Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

psychische knackpunkte...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von derunglückliche, 26 Juli 2007.

  1. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    hey...habe gerade wieder einen psychischen knackpunkt erlitten und löste wieder selbstmordgedanken aus:kopfschue :kopfschue

    Bin wieder in dieser welt, wo ich alleine stehe und niemanden um mich habe...

    Situation:

    Da ich ja einige sachen aus meinem zimmer zu meiner freundin mitgenommen habe, ist mehr platz im zimmer.

    Nun wollte ich den kleinen schreibtisch und das bett umstellen.

    Mum kommt rein:
    "Äh. was machste denn da, lass das so wie es steht.."

    ICH "Ich kanns ja wohl so hinstellen wie es für mich am besten ist,wenn ich wieder hier herziehe dann werd ichs eh mir einrichten wie se für mich am besten ist..."

    Mum: "Du ziehst hier nich mehr ein junge, dir suchn ma ne wohnung..."

    :geknickt: toll ne...Vater ist dann noch vom wohnzimmer aus am rumbrüllen, das ich um nach 22 uhr noch hier die möbel umstelle.

    (Wobei zu merken ist: es hört man ja eigtl kaum, da ja nich viel/weit geschoben worden ist und das meiste sind ja anschlusskabel/3er steckdosen(verlängerungen) die ich umstecken musste...

    In so einer situation wünschte ich:

    Ich wäre singel.
    Hätte meine kleine 2 Zimmer wohnung.
    Ne Arbeit, mit der ich leben kann.
    Ruhe vor allen.
    Ein Glückliches leben mit den oben genannten punkten.

    Das ist grad das, was ich echt bräuchte...einfach zu sagen:

    Hey, du bist singel, hast kein stress, hast keine eltern die dich nerven und befehligen, ne Arbeit wo du Geld verdienst, wo du damit leben kannst, ne schöne eigen eingerichtete 2 Zimmer und Ruhe.

    Ich war schon eigtl immer nen sehr zurückhaltendes Kind

    Aber schon von Kleinan merkte ich, das ALLEINE und RUHE *und* FÜR MICH ALLEINE sein sehr schön ist.

    Da hat man zeit über was nachzudenken, keine Probleme mit irgendwelchen (hier meine Eltern)

    FALLS ihr jetzt euch fragen solltet: Und was ist mit deinem schatz (Freundin)

    zja...die Spinnt auch rum. Es ist echt zum:wuerg:

    Ich will irgendwie nicht mehr, ich wünsche niemanden von euch, und wenn ich hier jemanden noch so hassen würde, (gibts zwar niemanden aber angenommen) würde ich nichtmal dem MEINE aktuelle Situation wünschen.
    _____________________________________________
    ich weis net, was ich euch fragen solltet, könntet...

    Wollte es einfach mal rausschreiben da ich ja aktuell niemanden habe, dem ich das erzählen kann...*um mich schau*
    WAS auch erschreckend ist:

    Das gefühl, EINEN SUPER psychologen zu haben, der mir immer helfen wird. ist weg:geknickt:
    Ich fühle, als wäre er auch unter denen.

    Ihr müsst nicht antworten und noch etwas:

    FALLS ich euch damit genervt fühlt: SRY, ihr seid Besser dran als ich.

    (Und ich dachte, es gäbe schlimmere sachen, wie die ich habe)


    PS:
    Werde jetzt meinen kaputten fuß, meine selbstmodgedanken und meine 2 lieben Krücken noch ausführen.. *naja, der satz bringt mich irgendwie zum schmunzeln*
     
    #1
    derunglückliche, 26 Juli 2007
  2. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Also, dass du bei einem Psychologen bist, ist doch schonmal eine gute Sache. Ich bin selbst eher ziemlich introvertiert, aber du solltest lernen, dass man trotz Introvertiertheit mit Menschen umgehen können sollte. Ich glaube kaum, dass du auf Dauer ohne Menschen klar kommst. Mal allein sein ist toll, aber kann es sein, dass du das Gefühl "ich will einfach allein sein" verwechselst mit der Tatsache, dass es eine Reihe von zwischenmenschlichen Problemen gibt?

    Leider erzählst du nicht genug über deine sonstige Situation oder an Details, deshalb ist das alles nicht so einfach zu bewerten.


    Versuch doch auch mehr an deine Mitmenschen zu denken. Ich weiß nicht, wie es um deine Eltern steht aber ich denke, sie haben dich nicht misshandelt als Kind. Sie sind fehlbar, wie jeder andere Mensch.
    Warum musst du um 22 Uhr Möbel umstellen? Hat es wirklich so eine Riesen Priorität? Natürlich möchtest du auch, dass deine Eltern vielleicht freundlicher sind, aber von dir muss auch etwas kommen. Zeig dich kooperativ. Versetz dich in ihren Standpunkt.

    Warum nicht freundlicher antworten? Natürlich ist es scheiße, wenn man rumkommandiert wird. Aber es ist auch scheiße, wenn man sich eskalierend statt deeskalierend verhält. Einfach netter. :smile:

    Was ist das mit dem Ausziehen, hab ich nicht verstanden...
     
    #2
    Razzepar, 26 Juli 2007
  3. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    ausziehen:
    meine freundin wohnt ca 600km weg, wollte da hinziehen, da ich eh zu hause raus muss!!! Leider klappt das alles nicht SO gut wie ich mir das vorgestellt habe und natürlich muss man dadurch auch das thema:

    wieder herunter ziehen einbeziehen.

    Misshandeln:

    doch, wurde wegen jeder kelinigkeit geschlagen aber NUR von meinem dady....

    Meine mum ist sozusagen die "Schlampe" von dem, muss alles tun, was ich auch früher musste!!! ansonsten: Wurde ich geschlagen

    es war ne grauenvolle Kindheit.


    Alleinsein:

    Das kann gut möglichkeit, da kannst du sogar sehr recht haben.


    gibts sonst noch was *nochmal nachschau*


    achja: Umstellen:

    wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe muss ichs durchführen...

    das ist denke ich mal auch einerseits ne Krankheit.

    War auch früher hyperaktiv, wurde aber glaube ich kaum behandelt, eher durch schläge meines Vaters wenns ihm net gepasst hat:geknickt:
     
    #3
    derunglückliche, 27 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - psychische knackpunkte
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten
cat_women
Kummerkasten Forum
7 September 2016
23 Antworten