Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

psychische Probleme wegen Klassenfahrt???

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von PeterLicht, 17 Januar 2008.

  1. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    3
    Single
    Hey,

    ich muss mir hier grad mal ganz spontan den Kummer von der Seele schreiben.
    Mir kommt es so vor als würde ich in meine alten psychischen Probleme zurückfallen. Die hatte ich schon öfters von klein an bis ungefähr zur sechsten Klasse, als ich Angst hatte, alleine den Schulweg zu gehen. Ich kann mir nicht erklären, wieso ich Angst hatte, es war nicht wegen Angst vor bösen Menschen, Kidnappern oder sonstigen Monstern, sondern einfach dieses schlechte, bedrückende Gefühl, dass ich irgendwie alleine auf diesem Weg zur Schule bin und erst ungefähr in 7 Stunden wieder zu Hause sein werde. Völlig unerklärlich für mich und anderen absolut schlecht zu erklären, was ich da fühlte.

    Nun zu meiner jetzigen Situation:
    Wir fahren mit der Stufe, also denjenigen Schülern, die wollen, über das Wochenende nach London. Als wir uns in die verbindlichen Listen eintragen mussten vor einiger Zeit, hab ich mich einfach eingeschrieben und dachte mir, was solls, ich mache das einfach.
    Wir fahren morgen Nacht (Donnerstag auf Freitag um 0:30 Uhr) los und kommen Sonntag Morgen um 6:00 Uhr wieder...

    Aber jetzt will ich nicht mehr, ich habe so ein schlechtes Gefühl, so ein beklemmendes Gefühl auf der Brust, ich kann das nicht erklären. :frown: Ich weiß nur, wie glücklich ich wäre, nicht zu fahren. Es ist wirklich ein bedrückendes Gefühl... und so irrational :frown:

    Mal abgesehen von diesem Gefühl gibt es noch andere Gründe, wieso ich keine Lust habe:
    - Es ist mir momentan viel zu stressig innerhalb von diesen 2 Tagen insgesamt fast 24 Stunden im Bus zu verbringen ( Hin- und Rückfahrt)
    - Ich war vor 2 Jahren erst das letzte Mal in London, mich reizt absolut nichts, was ich da noch neues sehen wollen könnte
    - Es gibt kein richtiges Programm, d.h. wir haben die ganze Zeit Freizeit, was an sich ja nicht schlecht ist, nur ich habe auch keine Lust, da ständig sinnlos rumzulaufen (was sehr wahrscheinlich passieren wird, wenn wir nicht shoppen gehen, worauf ich auch keine Lust habe)
    - Ich habe so gut wie alle Sehenswürdigkeiten schon gesehen und keine Lust, mir sie nochmal anzugucken, selbst an Madam Toussaud's Wachsfiguren hab ich mich sattgesehen
    - Das Hotel ist sehr billig, hat Duschen auf dem Gang etc... (ansonsten wäre London für Schüler auch nicht finanzierbar gewesen) Da würde ich mich aber auch komplett unwohl fühlen... auch wenn es nur für eine Nacht ist.
    - Es fahren recht wenig Leute mit und von denen zähle ich auch nur einen zu meinem wirklichen Freundeskreis. Der will aber am Freitagabend in so einen besonderen Club gehen, was sein einziger Grund ist, wieso er auch nach London fährt. Er ist DJ und sieht da irgendwelchen anderen DJs, die er kennt und so... Das ist vom Ambiente und von der Musik schonmal ebenfalls gar nicht mein Ding und ich will dafür auch kein Geld ausgeben. D.h. ich muss gucken, wo ich Freitagabend bleibe
    - Ich bin schon seit einiger Zeit gesundheitlich eher schlapp, müde und habe seit gestern Kopfschmerzen, bin also nicht gut drauf und habe keine Lust dann nach der Busfahrt bei der man eh kaum schlafen wird, dann den ganzen Freitag wie ne Leiche darumzulaufen und im Endeffekt dann fast 48 Stunden am Stück wach zu sein
    - Ich hätte mit meiner Freundin Freitag zu einer sehr tollen Party gehen können und an den Tagen mal wieder richtig ausschlafen können und mich erholen. Außerdem noch Dinge erledigen können, wie zb zum Friseur zu gehen...
    ....... ich kann jetzt noch stundenlang so weitermachen...
    ich hab im moment so viel um die ohren und das ist mir jetzt einfach zu viel :geknickt:
    Und dieses schlechte Gefühl ist so unerträglich und irrational... :frown:

    Das Problem ist, dass man das Geld nicht wiederbekommt, wenn man nicht fährt und ich auch keinen Ersatz gefunden habe... hat natürlich niemand Bock auf so ein Rumgestresse... Es sind zwar nur 95 €... Aber ich bekomme nur sehr wenig Taschengeld und meine Mutter sagt, ich muss das aus eigener Tasche zahlen, wenn ich nicht fahre... und ich überlege ernsthaft, dass einfach zu bezahlen und in Ruhe zu Hause zu bleiben.

    Ich weiß gar nicht, wieso ich das hier schreibe. Ihr denkt wahrscheinlich auch: "Was hat der denn für Probleme?"... aber ich musste das jetzt einfach mal loswerden...
    Würde mich trotzdem sehr freuen, wenn ihr das ganze irgendwie kommentieren würdet...
    danke
    PeterLicht
     
    #1
    PeterLicht, 17 Januar 2008
  2. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ja, bei solchen denkweisen gilt man schnell als "komisch" :-D aber du glaubst gar nicht, wie gut ich das nachvollziehen kann! ich hätte mich da allerdings auch nie eingeschrieben (und würde auch niemals fahren), aber hinterher ist man ja immer schlauer.

    klar, dann kommen meist die üblichen ratschläge bzw. kritiken: stell dich mal nicht so an, man muss sich auch mal mit unangenehmen situationen konfrontieren, das wird bestimmt trotzdem super,...

    und manchmal ist es vielleicht auch so, dass man sich dinge vorher in den schlimmsten farben ausmalt und am ende war es doch nicht so schlimm. aber es gibt situationen, die empfindet man einfach immer als schrecklich, da gibt es dann nichts daran zu drehen. da kennt man sich aber selbst am besten und sollte überlegen, wieviel spielraum das ganze zulässt.
     
    #2
    wellenreiten, 17 Januar 2008
  3. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Fahr mit! Auch wenn du London schon kennst, such dir vorher allein etwas wo du evtl. hin willst und wenn es einfach nur irgendwo bummeln ist. Im Bus kannst du die ganze Zeit schlafen (wenn ihr so wenig seid, geht das auch über 2 Sitze ^^).
    Ich kenne so ein ähnliches Gefühl vor besonderen ereignissen... da hab ich dann immer keine Lust mehr drauf dort hin zu gehen und wenn ich erstmal da bin ists dann aber doch ganz toll.

    Der gedanke dann allein rumzuwandern mag zuerst befremdlich sein, aber hinterher ist man dann meist froh auf niemanden rücksicht genommen haben zu müssen.
     
    #3
    Mephorium, 17 Januar 2008
  4. glashaus
    Gast
    0
    Wenn es dich so nervt bleib doch einfach zu Hause. Aus Sicht der Mitschüler ist es nämlich eh absolut ätzend wenn man sich selbst freut und dann so einen Miesepeter da rumsitzen hat.
     
    #4
    glashaus, 17 Januar 2008
  5. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich kanns auch absolut nachvollziehen.
    Ich hasse es auch immer, woanders schlafen zu müssen und dann unter Umständen noch mit Leuten, die man nicht mag oder nicht kennt Zimmer und/oder Dusche teilen zu müssen.

    Bloß hättest du da echt von Anfang an konsequent bleiben sollen und dich nicht eintragen sollen ;-)
    Wenn du dich entspannst und dir vornimmst, das Beste aus dem Trip zu machen, kanns vielleicht noch was werden.
    Muß es aber auch nicht.
    Wenn du dich entscheidest, daheim zu bleiben, würd ich dir raten, die Krankheitsnummer auszubauen. Das ist ja nicht so schwer, wenn du dich eh schon mies fühlst, und du stehst dann vor dem Kurs nicht als Miesepeter oder so da.
    Fraglich nur, ob du dann noch zu der Party gehen kannst ;-)

    Ansonsten, steh dazu. Vorher und hinterher, also mach dich hinterher nicht selbst fertig, weil du dann doch nicht gefahren bist.
    Es ist nunmal deine Entscheidung.


    LG;
    Kaya
     
    #5
    Kaya3, 17 Januar 2008
  6. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Das entspricht voll und ganz meiner Meinung. Einen Mitschüler im Bus sitzen zu haben, wo sich alle freuen, der alleine vom Gesichtsausdruck eine miese Stimmung reinbringt, ist absolut ätzend.

    Man kann sich auch Gründe suchen, wenn man sich anstrengt.
    Ich war auch schon ein paar Mal in London, würde aber jedes Mal fahren, wenn mich jemand fragen würde. Auch wenn man schon ein paar Mal da war, kann man immer wieder neues entdecken.
     
    #6
    ichschonwieder, 17 Januar 2008
  7. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    103
    3
    Single
    Danke euch für die Kommentare, ich finde es gut, dass ihr ehrlich seid!

    @ Kaya3

    Stimmt, ich hätte mich von Anfang an nie eintragen sollen...
    Um zu erklären, wieso ich es doch gemacht habe, muss ich vielleicht ein wenig weiter ausholen.
    Also ich war schon immer so, dass ich eher der Typ war, der nicht viel Unternehmungen braucht und der auch gerne mal zu Hause bleibt oder zu nem Kumpel geht. Ich bin auch nicht unbeliebt oder so, habe nen recht großen und guten Freundeskreis.
    Diese Einstellung war früher recht ausgeprägt, was dazu geführt hat, dass ich einfach zu viel zu Hause rumgehangen habe.
    In den letzten Jahren habe ich mich in der Hinsicht sehr geändert, ich bin wirklich oft unterwegs, unternehme einiges und bin auch sehr froh, dass ich mich geändert habe. Trotzdem kommt bei dieser Gelegenheit dieses Grundwesen von mir wieder zum Vorschein.
    Meine Mutter hat dieses Verhalten immer kritisiert und hat mich auf eine gewisse Art und Weise schlecht gemacht und als Stubenhocker hingestellt, was ich nie gut vertragen konnte. Seit einiger Zeit habe ich mir dann vorgenommen, wenn ich die Möglichkeit habe, was zu erleben, dann mache ich das auch einfach! Oft war das dann auch gut so. Nur es handelte sich eben nicht um solche Sachen und ich hatte dann auch nie so ein ziemlich schlechtes Gefühl wie jetzt. Naja, dabei habe ich einfach vergessen, dass man auch mal nein sagen muss und sich ne Auszeit gönnen kann...

    Zum Thema Krankheit vorspielen: Ich denke, das werde ich nicht tun, das würde meine Mutter mir jetzt nicht abkaufen und vor den Mitschülern muss so etwas nicht sein, das geht auch ohne :smile:


    @glashaus und ichschonwieder

    Klar, das stimmt schon ein Miesepeter macht sich bei so ner Fahrt nie gut, wobei ich aufkeinenfall ein Typ bin, der seine schlechte Stimmung auf andere überträgt. Ich würde da schon neutral mit umgehen können.



    Naja, ich bin halt jetzt immernoch Hin und Her gerissen. Mein Bauch sagt, dass ich bleiben soll und mein Verstand zweifelt. Vor allem wegen dem Geld... Ich habe nämlich auch heute keinen Ersatz mehr gefunden...
    Bisher bin ich dann am Ende doch immer irgendwie gefahren, weil ich nachgegeben habe und mich meinem "Schicksal gefügt habe". Aber ich will das nicht mehr... mich reizt etwas der Gedanke, mich von meinem Geld "freizukaufen", das tät mir zwar im Porte-monnaie weh, aber ich glaube, ich würde mich dann endlich mal frei fühlen, für mich selbst verantwortlich zu sein, mit den Konsequenten meiner Fehler zu leben und einfach entscheiden, was ich will!

    Ich bin für jeden weiteren Kommentar dankbar!
     
    #7
    PeterLicht, 17 Januar 2008
  8. flottebiene2312
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    1
    Single
    An deiner Stelle würde ich auf jeden fall fahren!!! :smile:

    London ist so eine tolle Stadt, dort kann man doch immer was erleben!!!! Wenn du mal keine Lust auf die anderen hast, kannst du ja alleine was unternehmen. Und vorher schon alles schlecht machen, bringt dich auch nicht weiter! :zwinker: Versuch doch einfach das Beste aus der Situation zu machen.

    Also ich wünsche dir eine schöne Zeit in London!! :herz:
     
    #8
    flottebiene2312, 17 Januar 2008
  9. velvet paws
    0
    du behauptest schon alles gesehen zu haben? wohl eher nicht...selbst nach ein paar jahren dort leben hat man nie alles gesehen, glaube mir. dass du madame tussauds fuer londons topattraktion haelst, zeigt schon, dass du die stadt nicht wirklich kennst. :zwinker:
    was fuer aktivitaeten interessieren dich denn? haette da bestimmt den einen oder anderen vorschlag, den du bestimmt noch nicht kennst. :smile:


    ist doch besser, als irgendwelche programmpunkte ablatschen zu muessen, die dich vielleicht gar nicht interessieren. bist doch alt genug, dir selbst was auszudenken, oder nicht? wenn wirklich alle anderen shoppen wollen und du keine lust dazu hast, dann kannst du doch auch was alleine machen. was genau das problem vieler leute ist, wenn sie sich mal alleine beschaeftigen sollen, habe ich noch nie verstanden. :engel:


    duschen auf dem gang sind natuerlich nicht so toll, aber fuer eine nacht? so schlimm kann das doch nicht sein. am besten flip flops anziehen damit du nicht den ekligen boden beruehren musst. oder liegt es daran, dass du nicht vor den anderen duschen willst? keine sorge, zumindest mir ist in GB noch kein einziges hostel / backpacker unterkommen, wo die duschen nicht mit trennwaenden und tueren abgetrennt waren.


    einer reicht doch eigentlich schon? vielleicht stellst du waehrend der busfahrt auch fest, dass du dich auch mit ein paar anderen leuten widererwartend gut verstehst.


     
    #9
    velvet paws, 17 Januar 2008
  10. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #10
    C++, 17 Januar 2008
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Müßt ihr denn in London immer in (kleinen) Gruppen unterwegs sein, oder dürft ihr auch ganz alleine auf eigene Faust losgehen? Sollte es letzteres sein, dann würde ich mir eine Digicam einpacken und einfach mal alleine losziehen, mich umschauen, fotographieren und Teile von London entdecken, die ich noch nicht kenne! :smile:

    Ich war letzten September zum ersten Mal dort, das "Standard-Sightseeing-Programm" mußte natürlich sein, aber ich würde nie auf die Idee kommen, zu sagen, daß ich da ja schonmal war und es deshalb jetzt langweilig wäre, nochmal hinzufahren! Mensch, das ist eine riesige Stadt mit tausend unbekannten Ecken, von einem Besuch kennt man da doch längst nicht alles!

    Ich würde auch sagen: FAHR HIN! Ausschlafen kannst du auch wann anders, du hast das Ding bezahlt und mehr als daß es 2 nicht so tolle Tage werden, kann dir nicht passieren. Die 48 Stunden kriegst du selbst im schlimmsten Fall, wenn's - warum auch immer - richtig übel werden sollte, rum!

    Zur Jugendherberge: Ich war auch schon in diversen Hostels, und klar ist Bad auf dem Gang nicht sooo toll, aber mal ehrlich, für eine Nacht?! Nimm dir Badelatschen oder sowas mit, und überleg dir, bevor du in die Dusche gehst, gut, was genau du eigentlich brauchst, denn erfahrungsgemäß ist da die Ablagefläche bzw. die Anzahl von Haken beschränkt, und Klamotten, die mal auf einem versifften Boden lagen, sind nicht mehr so angenehm...
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 17 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - psychische Probleme wegen
rentner
Kummerkasten Forum
22 Februar 2014
21 Antworten
Vergiss_mein_nicht
Kummerkasten Forum
21 Juni 2012
10 Antworten
ru
Kummerkasten Forum
18 Oktober 2004
5 Antworten
Test