Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

psycho ex-freund..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Loragina, 18 Oktober 2007.

  1. Loragina
    Loragina (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hi, schreiben tu ich hier zwar nie viel, aber diesmal brauch ich unbedingt einen rat!
    kurze rückblende: war bis august ein jahr lang mit meinem ex-freund zusammen..dann war ich mit freunden im urlaub und hab mich neu verknallt,verliebt un bin jez auch mit ihm zusammen, in der Beziehung bin ich wirklich glücklich und es läuft alles viel besser als in der ex-beziehung, ich sollte erwähnen, dass es schon vor dem urlaub die beziehung ziemlich kaputt war, und ich hätte so oder so schluss gemacht. Naja und seit mein ex weiß, dass ich ne beziehung hab, isser total aggro, ich dachte es legt sich, kann man ja absolut verstehen das es schlimm für ihn ist, besonders weil er nicht das gefühl hatte das die beziehung am zerbrökeln ist und nun meinem neuen freund die schuld am allen gibt.
    auf jeden fall, abgesehen von diversen droh-sms, hatte er letzte nacht bei mir zuhause und bei ihm zuhause die ganze zeit auf festnetz angerufen, natürlich war er betrunken und fands sau lustig (erinnert irgendwie an ne pyjama-party, von 6-jährigen)
    aber keine ahnung, das er jez anfängt ihn zu belästigen und seine komplette adresse hat, macht mir schon sorgen, und ich weiß wie aggressiv er sein kann. bis jetzt habe ich gar nicht drauf reagiert, weil ich dachte es legt sich, aber so langsam denke ich das steigert sich immer mehr. und ich befürchte wenn ich darauf eingeh, stachelt es ihn noch mehr an..aber so langsam macht es mich wirklich wütend und hab einfach kein bock auf den scheiß..
    -also wer von den normal denkenden jungs, kann mir da was empfehlen, was angebracht ist, oder ich auf jeden fall bleiben lassen soll!?
    danke schonmal fürs durchlesen :zwinker:
     
    #1
    Loragina, 18 Oktober 2007
  2. c-klasse
    c-klasse (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Bei solchen Jungs ist es eigendlich das einfachste wenn deiner neuer Freund ihn mal in die schranken weißt! Dürfste doch nichts so schwer sein oder? Was meinst du?
     
    #2
    c-klasse, 18 Oktober 2007
  3. Loragina
    Loragina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mein jetziger freund bleibt da eigentlich ziemlich gelassen..der fidnet sowas einfach nur lächerlich, aber sollte die situation eskalieren, was sie tut, is mein ex definitiv stärker, und das weiß mein freund auch..sein ebster freund will auch meinen ex "In die schrnaken weisen" aber in sone gruppenschlägerei sollte des jez eigentlich nich ausarten..
    ich hoff halt das sich alles legt, aber wie kann ich da sicher sein, das nich noch was schlimmeres passiert?
     
    #3
    Loragina, 18 Oktober 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ich schätze mal, dass das in der jetzigen situation nicht mehr viel bringt, aber hast du mal versucht in ruhe mit ihm zu reden? sag ihm, wie lächerlich sein verhalten ist, und das du ganz bestimmt nicht deswegen zu ihm zurückgehen wirst.

    also eine gruppenschlägerei ist wohl das letzte was euch weiterhelfen würde. genauso wie ihn weiter zu provozieren.

    außerdem solltet ihr ihm nicht das gefühl geben, dass euch sein verhalten einschüchtert.
     
    #4
    User 77157, 18 Oktober 2007
  5. Loragina
    Loragina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das mit dem nicht einschüchtern lassen ist gut, aber auch dass die zwei sich eigentlich nie sehen.
    der ex redet halt gar nicht mehr mit mir und wenn ich auch über icq oder so anspreche reagiert er gar nicht, und wenn ich ihm so sage das er sich lächerlich verhält, weiß halt nich ob es was bringt, denn zum aufhören kommt deswegen nicht..
     
    #5
    Loragina, 18 Oktober 2007
  6. Augen|Blick
    0
    Also ich finde das Thema nicht so lustig, mich wollten schon 2x Ex umbringen und die waren/sind auch dementsprechend drauf, teilweise auch bewaffnet. Für mich war es bisher kein Dilemma, weil ich solchen Auseinandersetzungen nicht aus dem Weg gehe. Aber ich würde es nicht auf die leichte Schulter nehmen, ich bin mit so einem Mist aufgewachsen, ein Ex hat meine Mutter gut 10 Jahre lang "verfolgt". Von Haus anzünden bis Auto demolieren war da alles dabei. Sinnvoller als eine wilde Prügelei wäre es natürlich, wenn Du ihn Dir noch mal zur Brust nimmst. Wenn das nichts hilft, geh zur Polizei, Anzeige, Kontaktsperre, im Zweifelsfall würde ich auch die lokale Psychiatrie anrufen. Der leichteste Weg ist natürlich der, der direkten Gewalt, aber für mich ist sowas immer ein sozialer Offenbarungseid. Nur eines würde ich Dir raten, nimm das Problem ernst.
     
    #6
    Augen|Blick, 18 Oktober 2007
  7. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Polizei als letzte Instanz...mehr fällt mir dazu net ein.
     
    #7
    jonny´G, 18 Oktober 2007
  8. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    meiner meinung nach bist du selbst dran schuld und hättest es evtl. verhindern können, wenn du erst die Beziehung beendet hättest und dann mit neuen typen rum machst :zwinker:
    Ist doch klar, dass es für deinen ex nun den anschein erweckt, dein neuer habe dich ihm ausgespannt, was sicher nicht seine agressionen rechtfertigen soll :kopfschue
     
    #8
    beacher, 18 Oktober 2007
  9. Loragina
    Loragina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja, ich nehme das auch ernst und frage erst einmal um rat, bevor ich etwas unüberlegtes tue, und es damit nur schlimmer mache, nur weiß ich eben nicht was ihn mehr anstachelt und was wirklich etwas bringt, und sowas wie polizei/anzeige geht ja denk ich mal erst, wenn schon was sehr schwerwiegendes vorgefallen ist.
    @Augen|Blick: auf dich waren auch schon mal ex-freunde "nicht gut zu sprechen" inwiefern bist du der auseinandersetzung nicht aus dem weg gegangen, konntest du normal mit ihnen reden, was hast du gesagt/getan?

    @beacher, was gehtn mit dir ab?? NACHDEM ich die Beziehung beendet habe un dann drei wochen später war ich mit ihm zusammen, habe es meinem ex-freund auch persönlich gesagt,damit er es nicht hintenrum irgendwie mitbekommt.
    und warum ist reden nicht meine stärke, wenn er mich beschimpft, ignoriert, wie soll ich mit so jem. noch ein normales gespräch führen?!
    und das du mich kleine schlampe nennst..da fehlen mir echt die worte, könntest echt einer von seinen schwachsinns-freunden sein..
     
    #9
    Loragina, 18 Oktober 2007
  10. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Kennst du seine Kollegen gut und kannst mit ihnen reden? Wenn ja, sag denen, dass sie ihm mal die Meinung eintrichtern sollen.

    Normalerweise gibts immer ein paar Leute im Umfeld, welche a) bisschen Intelligenz besitzen und b) Einfluss auf ihn nehmen können.
     
    #10
    JustAboutABoy, 18 Oktober 2007
  11. Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    ist stalking nicht mittlerweile strafbar?
    wie du das beschrieben hast,denk ich schon,dass das ne art von stalking ist,wenn er dauernd euch anruft oder sonst was fürn scheiß macht...
     
    #11
    Sexybunnybabe, 18 Oktober 2007
  12. Loragina
    Loragina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja hab ich auch schon gemacht, auf der einen seite geben sie mir dann recht und verstehen wie dumm er sich verhält, aber wenn sie dann zusammen sind und party machen oder so, isses natürlich uncool, ihm zu sagen das es scheiße is -.-
     
    #12
    Loragina, 18 Oktober 2007
  13. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    wenn was schwerwiegendes vorgefallen ist, ist es zu spät.

    Drohungen und Belästigung sind auch strafbar. Bringen Ihn zwar nicht in de Knast, zeigt Ihm aber unter Umständen das du es ernst meinst. Wenn reden nichts bringt, was willsten sonst machen?
     
    #13
    jonny´G, 18 Oktober 2007
  14. Augen|Blick
    0
    Recht simpel, ich habe mich einfach 100% an die Seite meiner Freundin gestellt, Flagge gezeigt sozusagen. Und ich bin einfach kein Typ mit dem man sich so ohne weiteres anlegt. Ich habe nie provoziert und den Umgang mit dem Ex letztlich immer meinen Freundinnen überlassen. Ich mische mich in sowas nicht ein. Ich hasse Gewalt und suche keinen Stress, aber wenn jemand meint, er könnte mit Gewalt etwas erreichen... ich kann dann sehr unangenehm werden und das beschränkt sich nicht auf das Körperliche. Wenn ich jemanden fertig machen wollte, dann erholt er sich die nächsten 10 Jahre nicht davon. Und diese Aura hat bisher gerreicht, mag Glück gewesen sein, aber ich denke eher, dass es die Eindeutigkeit ist.
    Ich würde Dir aber raten, wehr Dich selbst. Um Deiner selbst willen. Und hab keine Scheu davor ihn anzuzeigen oder die Psychatrie zu rufen. Wenn alles nicht hilft, such andere Lösungen. Wenn Du einmal Gewalt gegen Dich akzeptierst, wird es Dich immer wieder verfolgen, ist wie mit einer Co-Abhängigkeit. Du mußt da klare Grenzlinien setzen. Und das ist Deine Aufgabe, nicht die Deines neuen Freundes.
    LG
     
    #14
    Augen|Blick, 18 Oktober 2007
  15. Loragina
    Loragina (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja da hast du absolut recht..ich denke auch das es meine sache statt seine ist. weiß halt nur nich genau mit welchen dingen es beim ex wirklich "klick" macht sodass er rafft das es sinnlos un scheiße is.
     
    #15
    Loragina, 18 Oktober 2007
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    2 Exen hatten die lächerliche Angewohnheit, mich ständig per Telefon zu terrorisieren. Einmal hatte die Trillerpfeife Abhilfe geschafft, bei der anderen hatte ich nicht auf Anrufe reagiert, so dass sich die Sache nach einigen Monaten selbst erledigt hatte. Von daher halt ich Ignorieren die beste Variante, wenn mit ihm nicht vernünftig zu reden ist.
    Sollte der Terror erheblich zunehmen, Polizei einschalten!
     
    #16
    User 48403, 18 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - psycho freund
Dandelione
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Februar 2016
3 Antworten
evamarieh
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juni 2014
94 Antworten
brauchehilfex1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2011
38 Antworten
Test