Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Psychologische Beratung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Uwe, 3 Januar 2003.

  1. Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    Single
    Hallo meine lieben,

    ein etwas sensibles Thema: Hat jemand von euch Erfahrung mit professioneller psychologischer Hilfe (Psychotherapie, Sexualtherapie, etc.)?

    Wenn dir das Forum zu öffentlich ist, schick mir doch bitte eine PN.

    Gruss
     
    #1
    Uwe, 3 Januar 2003
  2. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Wäre vielleicht gescheiter, wenn du ne genaue Frage dazu stellst, oder nicht? Ich hab zwar keine persönliche Erfahrung damit (außer einmal beim Psychiater zählt) aber ich kenn mich da trotzdem ein wenig aus....also Psychotherapie.
     
    #2
    Finja, 3 Januar 2003
  3. Janima
    Gast
    0
    was genau willst du denn wissen?

    mein freund ist psychotherapeut und ich bin auch in einer therapie..könnte dir auch etwas helfen vielleicht ?
     
    #3
    Janima, 3 Januar 2003
  4. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Auch ich biete mich gerne zur Hilfe an, aber dazu müsste ich auch wissen was du konkret für eine Frage hast! Ich habe schon mal erfahrungen mit Psychiologen gemacht, also wenn du hierzu hilfe brauchst, sag bescheit :zwinker:

    Gruß Webbi
     
    #4
    webfighter, 5 Januar 2003
  5. Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    342
    101
    0
    Single
    Über die Feiertage ist mir klar geworden, dass ich seit einiger Zeit einen Rucksack voll Probleme mit mir rumschleppe, die mein Leben in einer mir unbewussten Weise beeinflussen. Ich erkenne Muster, kann sie aber nicht selbst beheben.
    Dazu kämpfe ich seit Monaten mit einer Trennung. Dabei habe mich ein bischen schlaugelesen und festgestellt, das es ein übliches Muster ist, dass insbesondere in Trennungssituationen solche Probleme erstmalig offen zum Vorschein kommen. In meinem Fall ist es möglicherweise Angst. Die Probleme sind aber sicher erheblich vielschichtiger. Dafür möchte ich mich professioneller Hilfe anvertrauen.

    Kurzum: Ich habe beschlossen eine langfristige Psychoanalyse zu beginnen. Jetzt suche ich Gleichgesinnte, die mir von ihren Erfahrungen berichten können.

    Fragen:
    Wie wähle ich den richtigen Psychologen? Ist ein (früher/später)Wechsel des Psychologen üblich?

    @Janima:
    Hast du bestimmte positive/negative Erfahrungen gemacht? Hast du das Gefühl, das ganze hat dir etwas gebracht?

    Gruss Uwe
     
    #5
    Uwe, 6 Januar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Psychologische Beratung
Milky22
Kummerkasten Forum
16 August 2016
36 Antworten
Sabrina.96
Kummerkasten Forum
31 Januar 2016
13 Antworten