Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Psychologische Hilfe?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nona, 21 Juni 2007.

  1. Nona
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    ich hab mal ne Frage. Ich würde gerne psychologische Hilfe in Anspruch nehmen. Ich habe das Gefühl, dass ich mit meinem Problem nicht alleine fertig werde. Ich rede zwar oft mit Freunden darüber, aber ändern tut sich nichts. Nun würde ich gerne mal zu einer pyschologischen Beratung gehen. Allerdings hab ich dazu ein paar Fragen. Kann ich einfach so zu ner Praxis gehen und sagen, dass ich gerne einen Termin beim Psychologen hätte oder muss ich vorher zum Hausarzt und mich überweisen lassen? Oder muss der Hausarzt sogar erst eine Art Gutachten erstellen, das besagen muss, dass ich psychologische Hilfe brauche? Wie sieht das ganze mit der Bezahlung aus? Übernimmt das die Krankenkasse? Ich würde auch nicht wollen, dass meine Eltern davon erfahren, allerdings bin ich noch über meinen Vater gesetzlich krankenversichert.

    Hmm... ich würde am liebsten einfach mal zu ner Praxis gehen und mir nen Termin geben lassen, allerdings weiß ich halt nicht, ob das geht, ob es was kostet etc....

    Danke schonmal!
     
    #1
    Nona, 21 Juni 2007
  2. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    #2
    Dr-Love, 21 Juni 2007
  3. Nona
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja danke! Ich will ja nicht gleich in die Klinik, ich würde am liebsten einfach mal zum Psychologen gehen und nur mal mit ihm über mein Problem reden wollen... Hm
     
    #3
    Nona, 21 Juni 2007
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Vielleicht schaust du mal hier.
    Eventuell findest du da was in deiner Nähe und rufst da erst einmal an. :smile:
     
    #4
    Numina, 21 Juni 2007
  5. GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    AFAIK bieten Psychologen in der Regel die erste Beratungstunde umsonst an... Und dann muss mit der Krankenkasse geklärt werden, ob die ne Therapie bezahlen.
     
    #5
    GreenSensation, 21 Juni 2007
  6. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Hallo!
    Du kannst einfach mal bei nem kassenzugelassenen Psychologen/Psychotherapeuten anrufen und nach nem Erstgespräch fragen. Wenn du ne psychologische Ambulanz (zB von einer Uniklinik in deiner Stadt) in der Nähe hast, kannst du das auch da machen.
    Oder du bittest deinen Hausarzt um Hilfe, der kann dir auch Adressen geben.
    Die ersten 5 Sitzungen sind immer unverbindlich, erst ab der 6. muss eine Therapie von der Krankenkasse genehmigt werden, das macht aber alles der Psychologe.

    Wenn du im Quartal, wo du den Psycho-Termin hast, schon beim Hausarzt/Frauenarzt usw. warst, kannst du dir dort ne Überweisung geben lassen. Ansonsten kannst du die 10€ auch beim psychologen bezahlen.

    Deine Eltern werden nix erfahren, was du ihnen nicht sagst!

    Ich wünsch dir viel Erfolg! :smile:
     
    #6
    User 20526, 21 Juni 2007
  7. Nona
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Dankeschön für eure Antworten! Also ist es doch nicht so kompliziert, wie ich gedacht hab. Na dann werd ich das ganze jetzt mal in Angriff nehmen und mir nen Termin geben lassen!

    Danke euch!
     
    #7
    Nona, 24 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Psychologische Hilfe
Sabrina.96
Kummerkasten Forum
31 Januar 2016
13 Antworten
-Pinku-
Kummerkasten Forum
7 Juli 2013
13 Antworten
Schnuckl20
Kummerkasten Forum
21 Mai 2009
4 Antworten