Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Iri
    Iri
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #1

    Pupsen :D

    Hallo,

    aaalso ich bzw mein freund haben ein großes Problem und zwar sein andauernd ekelhaftes gepupse.

    Ich find des echt richtig wiederlich und des geht immer so.
    Er sagt er machts nicht mit absicht aber wie kann man sowas z.b. verringern oder so? Habt ihr vielleicht Tipps??

    LG Iri:herz:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Extremes Pupsen in der Nacht...
    2. Pupsen wenn man alleine ist
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    4 Dezember 2007
    #2
    Wenn du es ekelhaft findest dann soll er ihn halt zurückhalten und aufs Klo pupsen gehen.

    Ich habe gehört man soll nicht viele Bohnen essen, keine Ahnung ob das stimmt.
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #3
    was raus muss,muss raus. besser als bauchweh. wie wärs,wenn er dann einfach auf toilette geht?falls er absehen kann,dass das ne längere orgie wird?
     
  • Iri
    Iri
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #4
    Naja also ich weiß des er extrem selten bohnen isst als ob des daran liegt bezweifle ich :grin:

    Naja es is ja netz so des er des etz paar minuten lang macht sondern enfach nur oft in gewissen zeitabständen halt
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #5
    meine meinung:

    wer das in der öffentlichkeit, oder ganz allgemein vor anderen, nicht unterdrücken kann, ist entweder schlecht erzogen, machts um aufmerksamkeit zu erlangen (durch pupsen, wie armselig), um zu provzieren, oder ist mit ner behandlungswürdigen krankheit behaftet.
    eine andere möglcihkeit wäre noch, dass er aus einem kulturkreis kommt indem es eine höflichkeitsform ist.

    auch sätze wie, was raus muss muss raus, oder so, sind in meinen augen unverständlich. man stelle sich nur mal vor, den gedanken hätten alle insassen eines linienbusses im feierabendverkehr :kopfschue

    das löst natürlich nciht das problem das er unter blähungen leidet. doch bevor man dagegen irgendwas unternehmen kann muss man wissen woher sie kommen (z.B. nervosität, falsche ernährung, etc.). daher würde ich an seiner stelle mal zum arzt gehen und ich könnte mir vorstellen das alleine der gedanke eines arztbesuches schon linderung verschafft :zwinker:
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    4 Dezember 2007
    #6
    Guter Beitrag :tongue:
     
  • Iri
    Iri
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #7

    aaalso ich bezweilfe jetzt des er es macht um aufmerksamtkeit oder anders zu bekommen. auch hat er keine schlechte erziehung also des zieh ich ja beides nicht mal in erwägung.
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #8
    ich war auch mal sechszehn (oder seid ihr viel älter?, dann entschuldigung) und kann mich noch ziemlich gut an die selbstprofilierung mit den eigenen körpergasen erinnern,vor allem unter jungs, daher war das auch meine erste vermutung.

    wenns natürlich was ernsteres ist, soll er zum arzt gehen, ist ja auch für ihn schlimm wenn er die ganze zeit furzend durch die gegend laufen muss. gibt zum beispiel lefax, die räumen im magen ein bisschen auf und helfen ganz gut gegen blähungen.
    aber wie gesagt, man muss ja erst mal wissen was er hat, wenns die oben genannten sachen nicht sind und dich es stört.
     
  • Iri
    Iri
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #9
    öhh gut etz bin ich einfach mal auf 16 runtergestuft worden also weder er noch ich sind 16
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #10
    Wie sieht's denn mit seinem Essverhalten aus?? Was ist er so??? Das mit den Bohnen stimmt, aber auch andere Lebensmittel können zu Blähungen führen (Zwiebel, Erbsen, allgemein viel rohes Gemüse).
    Auch wenn man das Essen schnell herunter schlingt und nur wenig kaut, schluckt man viel Luft mit runter und muss dann pupsen.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #11
    ich verstehe dennoch nicht, wieso er dann nicht einfach aufs klo geht? Was ist daran ein Problem? :ratlos:
     
  • Iri
    Iri
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #12
    mhm naja also so gemüse un so isst er eingetlich kaum

    ich würd auch nt wenn ich im bett lieg wiedder aufstehn wollen ddurch halbe haus laufen wenns eh scho drückt
    ( ohne ihn etz zu verteidigen oder es zu billigen)
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #13
    weil er es /quote "oft in gewissen zeitlichen abständen" macht und er zur umsetzung des vorschlages also eine toilette immer in unmittelbarer nähe haben müsste.
    zudem weis ich nicht wies bei dir ist aber ich überleg mir nicht um 15.30 Uhr das ich um 16.00 mal einen ziehen lassen könnte.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #14
    Naja, klang so, als mache er das dauernd und er kann schlecht alle paar Minuten aufs KLo rennen. <g>

    Er sollte mal seine Ernährung überprüfen, auch viel Kaugummi kauen (mit offenem Mund vor allem) kann dazu beitragen. Und ansonsten mal den Hausarzt befragen. Vielleicht verträgt er irgendwelche Lebensmittel unwissentlich nicht und reagiert darauf mit Blähungen.
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    4 Dezember 2007
    #15
    wie alt ist er denn? und du?
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #16
    ich schon, du scheißt ja auch nicht ins Bett bloß weil du keine Lus hast aufzustehen (um es jetzt ma krass auszudrücken). Und wenn es dich stört, dann gibt es eben nur die Möglichkeit, dass er dann in solchen momenten aufs Klo geht.

    Abgesehen davon kann man das im Normalfall schon unterdrücken..

    ach ja: hat er denn blähungen, einen blähbauch?
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #17
    Dann sollte er vielleicht langsamer essen und besser kauen...
    Und ab und zu einen Pups zugück halten ist doch wohl nicht so schlimm!
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2007
    #18
    kommt auf den zeitabstand an... wenn es alle 5 minuten ist, wäre es natürlich unpraktisch.

    Außerdem interessiert mich noch, ob er dann auch in der öffentlichkeit pupst?
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #19
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2007
    #20

    Off-Topic:
    nötigen *grml* stopfgänse kann man nötigen, aber doch bitte keine freunde
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste