Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pur

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von futurepoppy, 26 April 2006.

  1. futurepoppy
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    Wenn ich eine deutsche Band nennen müsste, die bei mir
    das musikalische Grauen schlechthin auslöst, dann ist es Pur.

    Heute bin ich auf folgende Rezensiondes '91er-Albums von Pur von der Seite www.einheitsschritt.de gestoßen, die mir wirklich aus dem Herzen spricht:

    "Warum nur hat diese Combo so viele treue Anhänger?

    Mir fällt darauf stets nur die ewig gleiche, eine Antwort ein: Weil sie das exakte Spiegelbild des deutschen Biedermeiertums, der teutonischen Spießigkeit darbieten. PUR sind Ausdruck der Meinung der "schweigenden Mehrheit" (O-Zitat Hartmut Engler); der Mehrheit, die einen in manch dunkler Stunde daran zweifeln lässt, dass Demokratie die humanste Gesellschaftsform ist.

    Mit ihrem schonungslosen Bekenntnis zur Eindimensionalität, zur Friede-Freude-Eierkuchen-Mentalität, zum Familien-Idyll, zur Friedfertigkeit, halt einfach zu allem, was immer "richtig" ist, haben sich die Süddeutschen innerhalb von 15 Jahren ein Millionenpublikum erspielt - und das, obwohl (oder wohl eher gerade weil) sie weder anspruchsvolle Musik machen noch lyrisch interessante Texte bieten noch in irgendeiner Weise gut aussehen, dazu gar so "spektakuläre" Vornamen wie Hartmut oder Ingo haben.

    ....

    Textlich kann man ihnen einfach immer nur beipflichten: Lena, mit einem solchen Mann an Deiner Seite hast Du es wirklich nicht leicht. Meinen Eltern verdanke ich alles. Kriege sind nur zum Verlieren gut, grausam sowieso. Meiner Tränen schäme ich mich nicht. Und so weiter und so fort - nicht einmal die billigsten Platitüden, die pathetischsten Phrasen und die ältesten Sprüche aus dem Küchenkalender sind dieser Gruppe zum Verbraten zu schade, bedingungslose Einfalt greift um sich. PURs Welt ist so wunderbar einfach; es gibt immer ein richtiges Gut, ein falsches Böse und sowieso ein Licht am Ende des Tunnels."


    Wer empfindet einen ähnlichen Ekel gegen diese Band?

    Oder gibts hier sogar Leute, die sich als eingefleischte Pur-Fans outen?
     
    #1
    futurepoppy, 26 April 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Darf man fragen, weshalb du einen "Ekel" gegen diese Band hast? Ich finde, sie machen recht gute Lieder :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 26 April 2006
  3. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Hey, ich besitze sogar ne CD von denen...
    Also Pur ist immer noch definitiv besser als Tokio Hotel, oder dieser ganze Volksmusik-Krampf...
    Hab einmal die deutsche Version von Everlasting Love auf SWR gehört... Grausig... Dann lieber Pur....

    Na und? Muss ja nicht jeder ein HipHopper, Metalman, Volksmusikfan oder Pop-Fan sein.
    Okay Pur,ist genaugenommen doch deutscher Pop, halt für ältere Semester die nicht unbedingt Silobermond, Echt oder Juli hören.

    Trotzdem bezweifle ich das der typische radikale *g* CSU Wähler sowas hört. Ist halt mehr Musik für die gesitteten 30er oder 40er...
     
    #3
    Chimaera, 27 April 2006
  4. Nightwriter
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    101
    0
    Single
    Luftlinie sind es genau 1,10 Meter zur Pur-Ecke in meiner Plattensammlung. Ich muss zwar zustimmen, dass manche Lieder gut klingen, dabei nehme ich aber die Inhalte aus. Denn nicht erst seit ich mal auf einem Pur-Konzert war schlägt mir mit Hartmuts Stimme immer so ein riesiges Maß an Aroganz und Verlogenheit entgegen, dass ich die Band eigentlich nicht mehr leiden kann.

    Naja und was die Texte angeht. Ich finde Friede-Freude-Eierkuchen-Lieder haben neben durchgestyledten Sozialkritikliedern ihre Berechtigung. Man muss es ja nicht gleich zum Lebensmotto werden lassen.
    Außerdem: Ohne Pur gäbe es diesen Thread nicht.
     
    #4
    Nightwriter, 27 April 2006
  5. Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    es gibt auch welche die hören schlager oder sogar Hip Hop :smile: dagegen ist pur doch noch schön anzuhören :grin:

    nein mal im ernst es ist zwar nicht meine musik und wurde auch viele stunden damit gefoltert und habe festgestellt kommt wohl auch mit dem Alter :grin: das einige texte garnicht so schlecht sind.

    deswegen bin ich zwar nich kein anhänger der gruppe und würd mir auch keine cd kaufen aber was schreib ich hier eigentlich heute für ne sch** zusammen. ich will damit nur sagen du hörts deine musik und die ihre und betet das ihr euch nicht begegnet
    :grin:
    man muss ja nicht alles mögen (ich weiß das ich mir das auch höfter sagen sollte wenn ich was gegen Hip Hop und dem ganzen karm was sage) aber tolleriere (richtig geschrieben??) was die anderen hören! du musst es ja nicht hören
     
    #5
    Discofreak, 27 April 2006
  6. Bavid Dowie
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    18
    vergeben und glücklich
    Pur ist das Böse und Hartmut Engler der Satan!

    Auch für mich das absolut Schlimmste was ich mir musikalisch vorstellen kann!
    Dieses grottenlangweilige Gitarrengeplänkel und diese endlos schmalzigen Gutmenschentexte können einen echt nur wahnsinnig machen.
    Der Engler sitzt wahrscheinlich grade in seiner Villa auf Ibiza, lässt sich von zwei Callgirls einen blasen, zieht dabei ne Line Koks und lacht sich den Ast wie der naive Teil Deutschlands ihn zum Millionär gemacht hat.
     
    #6
    Bavid Dowie, 27 April 2006
  7. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    *hüpf* *fingerschnips* hier!
     
    #7
    opossum, 27 April 2006
  8. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Also ich hörs gerne...
    Ich meine, wie würdest du es finden, wenn ich frage : "Findest du [Hier Band einsetzen die du gern hörst] auch so zum erbrechen schlecht?"
    Gott sei Dank ist Geschmack verschieden
     
    #8
    Gilead, 27 April 2006
  9. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    :grin: Genau.

    Ich muss Pur nicht unbedingt hören, aber, wie gesagt, es gibt noch Schlimmeres.
     
    #9
    Thorey, 27 April 2006
  10. Dreamerin
    Gast
    0
    Ihr habt wohl noch nie wirklich schlimme Bands gehört... :link_alt:
     
    #10
    Dreamerin, 27 April 2006
  11. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Hmmm, "Vertreter der 'schweigenden Mehrheit'" - das hat Heino auch gesagt...

    Mal am Mannheimer Hbf 'ne Riesenansammlung an PUR-Fans begegnet, und so viele Bayern-Trikots hab ich noch nie gesehen. Außerdem hat mich fast mal ein Golf umgenietet, auf dessen Rückfenster in riesigen Letter der Bandname aufgeklebt war. Aber jeder Band die Fans, die sie verdient...

    Grob gesagt kann ich PUR und ihre Gutmenschen-Mucke auch nicht ausstehen, aber es verhält sich bei ihnen wie mit Nena: sobald die ersten Töne ihrer Songs ertönen, ist das Radio aus oder der Sender gewechselt.
     
    #11
    thomHH68, 27 April 2006
  12. futurepoppy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    72
    91
    0
    Single
    Das hier ist eines meiner "Lieblingslieder":

    Plattitüden, Heuchelei, Gutmenschentum, Pseudo-Sozialkritik en masse....

    Es bedarf eigentlich gar keiner weiteren Erklärungen, der Liedtext ist Realsatire pur.

    -------------------------------------------------------------

    "Neue Brücken"

    Ich find’ auf meinem Globus so viel Flächen ohne Brot
    und ehemals bunte Teile färbt ein Blutstrom tödlich rot,
    die Gier, Hass, Neid und Rachsucht sind die Seuchen dieser Welt,
    das Immunsystem verlässt sich auf den Waren-Gott, das Geld.

    Die Klugheit liegt am Boden,
    die Vernunft wird noch verrückt,
    die niedrigsten Instinkte schlagen zu,
    wohin man blickt.

    Das alles scheint weit weg, doch es beginnt vor deiner Tür,
    der Nächste, der die Kälte spürt, kann meistens nichts dafür.
    Neue Brücken, über Flüsse voller dummer Arroganz,
    neue Brücken, über Täler tiefster Intoleranz,
    neue Brücken, neue Wege, aufeinander zuzugeh’n,
    ganz behutsam, voller Achtung, miteinander umzugeh’n:

    Brüder gibt’s am Stammtisch, Schnaps im Kopf, den Geist im Glas,
    in Sorge um ihr Vaterland gedeiht ihr Fremdenhass,
    dass Deutsche bess’re Menschen sind, wer’s nicht weiß, kann’s dort erfahren
    und dass das alles nicht so schlimm war bei Adolf, in den Nazi-Jahren.

    Der Scheich ist hochwillkommen,
    wenn er für Panzer Dollars gibt,
    sein Landsmann auf der Flucht vor Folter
    ist weniger beliebt.

    Die Tür wird schnell verriegelt. Ist das kein Asylbetrug?
    Die paar gutgemeinten Lichterketten waren noch lange nicht genug.
    Neue Brücken, über Flüsse voller dummer Arroganz,
    neue Brücken, über Täler tiefster Intoleranz,
    neue Brücken, neue Wege, aufeinander zuzugeh’n,
    ganz behutsam, voller Achtung, miteinander umzugeh’n.
     
    #12
    futurepoppy, 27 April 2006
  13. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    dafür das du die Band/Lieder nicht magst, beschäftigst du dich doch recht intensiv damit, ist nämlich eher ein unbekannteres Lied von Pur.

    Jede - wirklich jede - Band/Sänger hat bessere und nicht so gute Lieder.
    Das wäre in der Schule dasselbe als würde man nur betonen, wie schlecht man in Mathe sei, und alle Fächer in denen man gut ist mit keiner Silbe erwähnt.

    Was willst du mit diesem Thread erreichen? Genauso kann man doch wieder einen neuen Onkelz Gut/Schlecht Thread eröffnen, nach spätestens 2 Tagen gibts Mord-und-Totschlag.
    "Neue Brücken" übertreibt die Welt wirklich, na und? Wo gibts denn nur realitätsnahe Musik? Erzähl nicht, dass du für eine Liebe wortwörtlich "Durch den Monsun" gehst...
     
    #13
    Gilead, 27 April 2006
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Er will seine Abneigung der Welt mitteilen.
    Genauso, wie andere bei anderen Themen in vielen anderen threads auch ...


    Mein Freundin ist PUR-Fan. Da habe ich schon einiges ertragen müssen :cry:

    Ich gebe ja zu, dass ich so ein zwei Sachen ab und zu ganz gut finde. Nur wenn es zur Dauerbeschallung kommt, dann bekomme ich doch schon Magenkrämpfe :wuerg:
    Die textliche/musikalische Varianz ist eben nicht sehr breit.

    Aber das ist auch ein Problem bei deutschsprachigen Bands:
    Man versteht ihre Texte ... :link_alt:
     
    #14
    waschbär2, 27 April 2006
  15. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Das find ich sympathisch

    Off-Topic:
    Das ist wohl wahr
     
    #15
    Gilead, 27 April 2006
  16. User 11466
    Meistens hier zu finden
    685
    128
    205
    nicht angegeben
    Geht's um Speien oder Brechen ...

    ... muss man nur von 'Pur' sprechen!
    Da hebe ich doch auch alle elf Finger ...:kotz:
     
    #16
    User 11466, 27 April 2006
  17. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Ok, ich bin die (sympathische :zwinker: ) Freundin vom Waschbären.
    Die Gründe, weswegen ich PUR höre:
    • Wenn ich mich gut fühle, brauche ich positiv klingende Musik (also nur die gespielten Noten). Das gibt's von PUR und ist dort für mich leicht zu finden.
    • Wenn ich an so manche Situationen denke, brauche ich die Lieder, die ich in diesen Augenblicken gehört habe oder die mir da aus der Seele sprechen (Beispiel: "In Gedanken", Intro von "Drachen sollen fliegen" -Maxi-, ).
    • Wenn der Text so lebensnah wirkt...so irgendwo/irgendwie erlebt vom Songschreiber (Beispiel: "Wenn sie diesen Tango hört", "Wenn du da bist").

    Es gibt PUR-Hasser und PUR-Liebhaber - jedem das Seine.
    Wie schon geschrieben gibt es bessere und schlechtere Lieder. Ich mag bei Weitem nicht alle Lieder meiner Lieblingsgruppen.
     
    #17
    User 10541, 27 April 2006
  18. Strider
    Strider (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    103
    6
    vergeben und glücklich
    *g* Bei mir im Dorf gab es einen Haufen von Fundi-Christen, die dauernd Pur gehört haben. Hat mich amüsiert, weil sich der Herr Engler in Interviews damals recht kirchenkritisch geäußert hatte :smile: .

    Soviel zu meiner Pur-Erfahrung. Nicht mein Geschmack, aber es gibt viel schlimmeres.
     
    #18
    Strider, 27 April 2006
  19. ~Flip~
    Gast
    0
    Also ich bin fest davon überzeugt, das wenn man alle Lieder die man sonst so hört (meist englisch) übersetzen würde, würde man sich auch wundern was das TEILWEISE für ein Schrott ist. Deshalb gibt es auch bei Pur einige Lieder die ich vom Text her gut finde und andere, die mir eigentlich nicht so taugen!!
     
    #19
    ~Flip~, 27 April 2006
  20. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh ja.
    Das ist Dorf-Frisösen-Musik.

    Nix gegen Dorf-Frisösen.
     
    #20
    cooky, 28 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pur
Mìa Culpa
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 August 2016
17 Antworten
dummdidumm
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 September 2007
1 Antworten