Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rückbildung/Befinden nach der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von sternschnuppe83, 5 September 2007.

  1. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo meine Lieben,

    einige von euch sind ja nun ganz frische Mamis (Engelchen, Hatschii). Wie sieht es denn jetzt mit eurem körperlichen Befinden aus? Hat sich der Bauch schon etwas zurückgebildet?

    Eure neugierige sterni
     
    #1
    sternschnuppe83, 5 September 2007
  2. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    ich bin auch gespannt!:zwinker:
     
    #2
    Gazalia, 5 September 2007
  3. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    *g* super Thema..

    Also der Bauch hat sich ca. halbiert, groooßßer Fortschritt.
    Sieht bissl aus wie zusammengefallenes Souflet. Heut morgen beim letzten Ultraschall sagte die Ärztin das wäre alles sehr gut zurück gegangen und klopfert mir auf den Wabbelbauch rum und grinst so neckisch, dann quetschte sie das Us-Gleitmittel aus der dose und das machte genau solche geräusche die zum bauch passten :grin: "mh jaa das hört sich genau soo an wie es aussieht"

    Das wasser bin ich inzwischen auch komplett los (uih.. muss nachher mal auf die waage hoppsen) und auch dafür sehr dankbar.

    Mein eisen ist im keller - da muss ich noch was nehmen, hatte auch recht viel Blutverlust bei den beiden Aktionen (also geburt + anschließender ausschabung) und mein kreislauf ist noch wacklig aber ich komme damit gut zurecht, kenn den Zustand ja noch von vor der Schwangerschaft, wo ich öfter auch mal sternchen gesehn habe.

    Und die Wundheilung geht auch recht schnell und gut. Ich wurde ja knapp 45 min lang genäht - es gab viel zu flicken bei mir :geknickt: Das nähen war ja noch das erholsame, die Betäubung vorab an einigen ziiieeemmlich empfindlichen Stellen war sehr eklig :cry:

    Zusammengefaßt körperlich noch bisschen Matsch aber glücklich dabei.
     
    #3
    hatschii, 5 September 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich muss sagen, ich bin absolut fit :smile:

    Mein Bauch ist total weit zurück gegangen, ist halt weich und wabbelig und gluckert immer ganz viel. :grin: Ich denke mal das hat damit zu tun, dass sich die Organe nun endlich wieder ausdehnen können.
    Ich hab ne kleine Fettschicht die früher nicht da war, aber da das Stillen sosehr schlaucht (hätte ich nicht gedacht :ratlos: ) denke ich, dass der auch bald weg ist.

    Die Gebärmutter ist soweit zurück, schon am Samstag, also Tag 1 nach der Geburt, haben die Ärzte total gestaunt und gemeint, dass das eh keiner glauben würde, was sie dann in mein Krankenblatt geschrieben haben. Wenn mich nicht alles täuscht ist die nurnoch 3 Finger breit über der Symphyse.

    Ich bin geschnitten worden, nicht gerissen. Das hatte 2 Gründe: 1. habe ich wohl einen hohen Damm und 2. habe ich ein sehr festes Bindegewebe. Aber meine Hebi meint, der Doc hätte es sehr schön genäht :smile: und ich merke auch kaum was davon. Gelegentlich zwickt die Naht aber das ist nicht schlimm.

    @hatschii: Dich hats aber auch arg erwischt :knuddel: Aber sei getröstet, wenigstens Wassertechnisch gehts dir besser, mir passt mein Ehering noch nicht wieder :geknickt:
     
    #4
    User 69081, 5 September 2007
  5. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Jetzt mal ganz dumm gefragt:
    Off-Topic:
    Ich hoffe, das ist nicht zu persönlich :schuechte

    Bei so einem Dammschnitt...ist das "da unten" dann nur noch eine große Öffnung, wo alles rauskommt :schuechte , oder wie? Ich kann mir das irgendwie nicht so richtig vorstellen. Klar, die Harnröhre wird ja nicht angeschnitten, aber...der Schließmuskel?
     
    #5
    User 15352, 5 September 2007
  6. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Mein bauch ist auch noch wabbelig aber das wird schon :grin:
     
    #6
    Unicorn1984, 6 September 2007
  7. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    die ersten zwei tage nach der geburt war ich noch sehr geschwächt (schwindelig), da ich einen schlechten eisenwert hatte, war auch mein blutverlust während der geburt sehr hoch, so dass ich hinterher noch mittel gespritzt bekommen habe, die die blutungen einschränkten. auch mein dammschnitt (alle die ihn gesehen haben meinten, dass dieser sehr groß sei), hat mir am anfang sehr zu schaffen gemacht, so dass ich ständig schmerzmittel nehmen musste (fande die schmerzen schlimmer, als die wehen *g*). nach zwei wochen hatte ich nurnoch starke schmerzen beim wetterwechsel. mittlerweile (3 wochen und 5 tage) merke ich nichts mehr von der narbe.

    nachdem der kleine drausen war, sah mein bauch zwar sehr zusammen gefallen aus, hatte aber ansonsten wieder den gleichen umfang wie vorher. drei tage später, war alles schon wieder relativ straff und nun ist es wieder normal. passe auch in alle klamotten wieder rein, nur der hüftspeck stört mich noch bei meinen alten hosen :frown: aber ansonsten bin ich sehr zufrieden *g*
     
    #7
    gummibärchenw, 6 September 2007
  8. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    ich hab auch noch eine vielleicht "unangenehmere" Frage:smile:

    Hattet/habt ihr euch Sorgen gemacht, ob der Bauch mal wieder so wie früher wird??
    Ich weiss, das ist natürlich nicht das wichtigste, wenn man gerade ein kleines süßes Baby auf die Welt gebracht hat, aber irgendwann hätte ich, wenn ich mal schwanger war, auch gerne wieder einen schönen Bauch:schuechte

    Wart ihr nicht ein bisschen entsetzt, als ihr dann zum ersten Mal euren Bauch gesehen habt?
    mir ist schon klar, dass der BAuch danach nicht sofort wieder wie früher ist und dass er nach der Geburt "zusammenfällt", aber geht die, hm, überschüssige Haut (?) einfach wieder so weg, ohne Sport? :ratlos_alt:
     
    #8
    Gazalia, 6 September 2007
  9. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Bedenken hatte ich sicherlich. Vorallem vor Schwangerschaftsstreifen am Bauch und eben, dass die Haut sich nicht wieder zurückbildet. War zum Glück bei beidem umsonst. (Jetzt werden auch bitte die Brüste wieder irgendwann so fest wie vorher und alles ist fast gut :grin: )

    Und entsetzt war ich danach nicht, da mein Bauch nicht wirklich so schlimm ausgesehen hat. Allerdings hatte ich den ersten Tag nach der Geburt das Gefühl, dass die Haut und der Bauch nicht mehr wirklich zu mir gehören, weil sich alles so fremd angefühlt hat *g* und bei mir ging alles wieder weg, ohne sport und auch die rückbildungsgymnastik habe ich nur ein paar tage gemacht und jetzt vergesse ich sie eigentlich immer :frown:.
     
    #9
    gummibärchenw, 6 September 2007
  10. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    hm, na dann bin ich ein bisschen beruhigter:grin:
    Hast du dir den Bauch während der Schwangerschaft immer eingecremt oder nicht?
    Ich bin nämlich schon der Meinung, damit Schwangerschaftstsreifen zumindest ein bisschen vorbeugen zu können, meine Schwester dagegen meint, das bringt sowieso alles nichts:-D
     
    #10
    Gazalia, 6 September 2007
  11. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Eingecremt habe ich mich an allen empfohlenen Stellen täglich, allerdings habe ich am Hintern und den Oberschenkel trotzdem welche bekommen. Vielleicht lag es auch einfach nur daran, dass ich keinen wirklich großen Bauch hatte oder mein Bindegewebe am Bauch besser ist.
     
    #11
    gummibärchenw, 6 September 2007
  12. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    hmmmm:hmm_alt: :-D
     
    #12
    Gazalia, 6 September 2007
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    deine schwester hat recht, das is vererbung.

    wenn du schwaches bindegewebe hast, bekommst du alle streifen, die du kriegen sollst, egal wieviel geld du vorher für irgendwelche tollen cremes verpulvert hast
     
    #13
    Beastie, 6 September 2007
  14. Whitelighter
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Verheiratet
    Ich hatte mich jeden Abend an Bauch, Po und Oberschenkel fleissig eingeölt und habe trotz schwachem Bindegewebe nicht einen einzigen Schwangerschaftsstreifen bekommen (die alten von meiner Pupstät zählen jetzt nicht :zwinker: )Denke mal das mein Fleiß belohnt wurde :smile:

    Nach 3 Monaten (auf den Tag genau :grin: ) ist mein Bauch zwar noch nicht so wie vor der SS, aber könnte mich im Bikini wieder blicken lassen, ohne das jemand flüchtet :zwinker:
     
    #14
    Whitelighter, 6 September 2007
  15. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    Dammschnitt/-riß heißt nicht dass man quasi von oben nach unten durchreißt (gott sei dank..)
    wenn du mal fühlst oder besser mit nem spiegel guggst, haste da am unteren scheidenende son relativ dünnes häutchen (ist mit der haut zwischen daumen und zeigefinger vergleichbar) - das kann reißen oder angeschnitten werden. der ringmuskel am po ist also nicht betroffen. was aber noch fies sein kann ist wenn dir innen alles einreißt, da ist das mögliche ausmaß mannigfaltig und kann tatsächlich "ringsrum" gehen
    Off-Topic:
    weiß net wie ichs sonst beschreiben soll aber hab der ärztin beim nähen gesagt die soll bitte doch noch was auf lassen...:schuechte


    und zu den dehnungsrissen... also die veranlagung habe ich auf jeden fall, meine mutter hatte fiese risse überall bekommen. bei mir hielt sich das aber stark in grenzen. der bauch war ganz ohne risse - habe da oft mit bodylotion und weniger oft mit massageöl hantiert (hantieren lassen) und bilde mir ein das muss was gebracht haben, denn an den stellen die ich nicht behandelt hatte kamen dann doch risse (oberschenkel innenseiten)

    achso jetzt ist mein bauch etwa wie im 6. monat, nur anstelle von stramm und prall eher wabbelig und weich
     
    #15
    hatschii, 6 September 2007
  16. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    @hatschii: Danke für die Erklärung :smile: !

    Off-Topic:
    Wenigstens eine traut sich :tongue:
     
    #16
    User 15352, 6 September 2007
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wahrscheinlich is euer bindegewebe doch nich so schwach, wie ihr glaubt. man erbt sowas ja nich nur von der mutter. oder ihr hattet einfach genug platz im bauch.
    ------------------------
    daylight: ich hatte keinen schnitt (jedenfalls nich am damm) deswegen hab ich mich damit auch nie so richtig auseinandergesetzt
    aber ich kann dir noch folgendes sagen:
    heutzutage lässt man es lieber reißen, als zu schneiden, da bei einem riss die ganzen feinen äderchen nich durchgerissen werden. im gegensatz zu einem schnitt, der alles durchschneidet. die können nämlich nich mehr zusammengenäht werden.
    nur wenn vorauszusehen is, dass der riss ein sehr großer werden würde (zb ein sehr großer kopf), wird heutzutage in guten krankenhäusern geschnitten

    in manchen fällen wird nich nur gerade zum poloch geschnitten sondern schräg, richtung bein
     
    #17
    Beastie, 6 September 2007
  18. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    genau, wenn es zum äussersten - also einem schnitt - kommen sollte dann wird nach dem indivduellen körperbau der frau entschieden ob der schnitt schräg angesetzt wird oder gerade runter, wenn der damm eher kurz ist bietet sich ein schräger schnitt natürlich besser an und die heilung soll angeblich so auch besser klappen

    das reißen war übrigens verdammt unangenehm (logisch) aaabbber ich hatte genau in diesem moment wohl auch nix besseres zu tun als im kreißsaal rumzuschrein dass die da bloß nix schneiden sollen..(hatten hebi & dok aber eh nicht vorgehabt) und irgendwas mit "verdammmtt komm endlich daaa raauuusss" hihi

    Off-Topic:
    uff.. unglaublich in wie kurzer zeit man wieviel über solche eingriffe lernt
     
    #18
    hatschii, 6 September 2007
  19. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    hab auch einen schrägen schnitt bekommen, heilung ging wirklich relativ schnell, nach nich mal zwei wochen war er oberflächlich zugewachsen.

    hat euch jemand gefragt, ob ihr einen schnitt haben wollt oder nicht?
     
    #19
    gummibärchenw, 7 September 2007
  20. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich hab gesagt, dass ich möglichst keinen Schnitt will, lieber reißen. Die Hebis haben das auch unterstützt, aber nachher selber gesagt, dass mein Bindegewebe so fest ist, dass der Schnitt die bessere Möglichkeit war.

    Mein Schnitt ist seitlich, also nicht Richtung Damm sondern gerade nach links. Er wurde wirklich toll genäht (hab ich mir sagen lassen :engel: ) und verheilt auch prima :smile:

    Mein Bauch ist wie gesagt jetzt schon total straff, noch nicht so wie vorher, aber das eilt ja auch nicht :zwinker:
     
    #20
    User 69081, 7 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rückbildung Befinden Schwangerschaft
DANGER LP
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 November 2016
1 Antworten
LadyMetis
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
20 November 2008
73 Antworten
dragongirl
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
16 September 2004
9 Antworten