Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    5 September 2008
    #1

    Rückenschmerzen

    Hallo Forum,

    Ich habe seit ca 2 Wochen sehr starke Rückenschmerzen und keine Ahung woher. Es ist schon so schlimm...das ich schon 4 Spritzen bekommen habe dennoch es nicht besser ist. Mein Freund kann mich nicht mal hochheben ohne das ich vor schmerzen aufschrei.

    Er meinte ich soll mal im Netz schauen nach Rückenschulung oder was da hilft. Ich habe geschaut habe dennoch nix richtiges gefunden. Könnt ihr mir helfen oder ein paar Tipps geben danke.

    Gruss
     
  • unhappy...
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    5 September 2008
    #2
    Vielleicht Akupunktur?
    ABC-Pflaster, Massagen ..?
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    5 September 2008
    #3
    vielleicht auch einfach mal orthopäde oder unfallchirurg zur abklärung eines bandscheibenvorfalls...
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #4
    bei rückenschmerzen würd ich auch die lunge in betracht ziehen für den fall, dass du raucher bist.
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    6 September 2008
    #5
    Wo genau hast du die Schmerzen denn? Eher oben oder unten im Rücken?
    Ich hatte auch ne lange zeit starke Schmerzen im Rücken und hab dann einfach meinen Schreibtischstuhl gegen einen Gymnastikball ausgestauscht, seit dem Hab ich so gut wie gar nichts mehr.
    Bei mit waren die Schmerzen eher untern, so in Nierengegend.
     
  • kitzi
    Gast
    0
    7 September 2008
    #6
    Schwimmen ist gut gegen Rueckenschmerzen und es ist eine sehr schonende Sportart.
    In der Nacht kann eine Waermflasche auch die Schmerzen lindern, weiss ich aus eigener Erfahrung :smile:
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.340
    348
    2.223
    Single
    7 September 2008
    #7
    Kommt aber immer auf die Art der Rückenprobleme und den Schwimmstil an.
    z.B. bei Problemen mit der Halswirbelsäule ist Brustschwimmen kontraproduktiv, aber Rückenschwimmen hilfreich.

    Ich würde an deiner Stelle einfach mal zu einem Orthopäden gehen und die Sache abklären lassen.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    7 September 2008
    #8
    Zum Arzt... vielleicht sind die Muskeln nicht genügend ausgeprägt und du musst sie einfach mal antrainieren.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    7 September 2008
    #9
    ..wenn sie Spritzen bekommen hat, war sie ja wohl schon beim Arzt - also vielleicht eher den Arzt wechseln!?

    und ich kann mir nicht vorstellen dass du unter "Rückenschule" nichts gefunden hast. So gut wie jede Krankenkasse bietet bei sowas zum Beispiel einen Zuschuss zum Kurs.

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste