Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ernährung Raclette- Rezepte, Variationen...?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 76373, 26 März 2010.

  1. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Also, wir haben nun beschlossen für meine Geburtstagsfeier nächste Woche Raclette zu machen. :drool:

    Das Problem: ich hab schon seit Jahren kein Raclette mehrmiterlebt, und meine Freundin noch nie, von daher sind wir im Moment realtiv einfallslos was die Variationen und Rezepte angeht. :hmm:

    Habt ihr da vielleicht irgendwelche leckeren Vorschläge?
     
    #1
    User 76373, 26 März 2010
  2. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Es geht doch im Prinzip alles, was ihr gerne esst. Hackleisch, Schnitzelfleisch, Mais, Bohnen, Ananas, Käse....
     
    #2
    Asti, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Reden wir von Raclette oder Tischgrill mit Schmelzkäse? :zwinker:

    Ich als Schweizer Traditionalist finde, dass Raclette vor allem aus Käse und Kartoffeln bestehen soll. Dazu werden Essiggurken, Silberzwiebeln, Maiskölbchen und ähnliches gereicht. Zwiebeln oder Speckstreifen direkt auf dem Käse sind auch lecker.
     
    #3
    User 34625, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    im prinzip kann man alle möglichen variationen in die pfännchen hauen. wichtig ist, dass die pfännchen vor jedem füllen mit etwas fett eingeschmiert werden (z.b. kleines stücken (kräuter)butter rein und schmelzen lassen oder ein tropfen olivenöl, rapsöl...). und käse sollte oben drauf auch nicht fehlen :zwinker:

    bei uns kommen z.b. solche dinge in kleinen schälchen auf den tisch, so dass sich jeder was aussuchen kann:
    - kartoffeln
    - tomaten
    - paprika
    - oliven
    - zwiebeln
    - salami/speck/schinken
    - thunfisch
    - knoblauch
    - mais
    - pepperoni
    - käse: edamer, gouda, mozzarella, gorgonzola, raclette-käse
    - ananas
    - äpfel
    - bananen
    - schokoladenstücke
    - honig
    - fleischstücke fürs grillen auf der platte oben drauf
    - gambas fürs grillen auf der platte
    - saucen/dips für das grillgut
     
    #4
    betty boo, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    alle möglichen gemüsen, käse, fleisch, wurst, schinken, salami, krabben, obst, dazu salat und kartoffeln und brot - perfekt.
     
    #5
    CCFly, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. User 45547
    User 45547 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    10
    vergeben und glücklich
    Genau das hätte ich jetzt auch gesagt. :jaa: So kenn ichs und so lieb ichs.

    Fals es mit Tischgrill sein sollte, nehmen wir meistens noch so Dip-Saucen für das Fleisch dazu. Brauchts aber net unbedingt. Wir sind halt ne Saucen-Familie :zwinker:

    Ich persönlich habe die Pfännchen noch nie eingefettet. Aber wie haben auch schon ewig so antihaft-Dinger.
     
    #6
    User 45547, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Welche Form von Raclette möchtest du denn machen?
    Mit "Tischgrill" oder mit einem Raclette-Ofen?

    Zweiteres habe ich nur ein mal vor sehr langer Zeit gegessen und weiß nicht mehr, was es außer Kartoffeln noch dazu gab...

    Ersteres gibt es bei mir zu Hause ein paar mal im Jahr.
    Da gibt es zusätzlich zu den Hauptbestandteilen Käse und Kartoffeln u.A. noch folgende Dinge:
    - Schinken oder Salami
    - Speckwürfel
    - Silberzwiebeln, Essiggurken, Maiskölbchen, usw.

    Zum Grillen auf der Platte gibt es oft auch noch:
    - Scharf gewürztes Hackfleisch
    - kleine Fleischstücke
    - Riesengarnelen
     
    #7
    User 44981, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.901
    398
    4.243
    Verliebt
    als witzige variante habe ich letzt ein rezept gelesen und getestet, wo fertiger hefeteig oder flammkuchenteig (gibt es in süddeutschland im kühlregal) oder tortillateig in die pfännchen gelegt wird und wie eine pizza oder eben flammkuchen belegt und gebacken wird.
    meine kinder fanden es coool weil sie nicht so auf kartoffel stehen, mein mann legt sich ohnehin gerne nudeln in die pfanne und dann käse darüber.:zwinker:

    ich schätze es eher klassisch, wie oben etwa betty boo schon schrieb:zwinker:.
     
    #8
    User 71335, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. VelvetBird
    Gast
    0
    Bei unseren Pfännchen ist das überhaupt nicht nötig, sie sind beschichtet. Ich fänd's mit Öl oder Butter ehrlich gesagt zu fett, da der klassische Raclette-Käse ja einen hohen Fettgehalt hat.
     
    #9
    VelvetBird, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Ganz untraditionell die Version mit dem Tischgrill :grin:

    Das hört sich lecker an, danke :smile:

    Ich glaub da müssen wir mal ne Liste machen, damit wir nen Überblick kriegen was für uns in Frage kommt. :hmm: Und vielleicht ncoh ein paar Dips dazu...
     
    #10
    User 76373, 26 März 2010
  11. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    wir haben auch antihaft-beschichtete pfännchen und trotzdem muss ein kleines bisschen fett unten rein, sonst klebt alles fest (vor allem mit dem käse)? es sollte natürlich nix in fett schwimmen, aber so ein hauchdünner film ist bei unseren pfännchen schon notwendig... :hmm:
     
    #11
    betty boo, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. MySelf1984
    Gast
    0
    Böhnchen mit speck ummantelt kann ich empfehlen zum grillen obendrauf, schmeckt lecker, oder schafskäse in speck gewickelt (mag ich überhaupt nicht wegen dem käse, aber alle anderen stehen drauf)
     
    #12
    MySelf1984, 26 März 2010
  13. VelvetBird
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ist vielleicht von Beschichtung zu Beschichtung unterschiedlich. Bei uns klebt jedenfalls nichts an, vor allem nicht der Käse (er löst sich durch das Fett im Käse besonders leicht).


    Ich emppfehle, das Fleisch vorher zu marinieren. Wir haben für gewöhnlich immer Fleisch mit Currymarinade und welches mit Knoblauch :smile:.
    Wir haben auch schon scharfe Würstchen klein geschnitten und in die Pfännchen getan, war auch lecker.
    Ansonsten sind ja schon viele gute Tipps genannt worden :smile:.
    (Mmmm... ich bekomme auch Lust auf Raclette :drool:.)
     
    #13
    VelvetBird, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. Lalilia
    Lalilia (30)
    Meistens hier zu finden
    170
    128
    151
    Verheiratet
    Ich finds immer sehr schön (wenn auch untraditionell :zwinker: ), wenn man mehrere Käsesorten zur Wahl hat. Zum Beispiel noch Mozzarella, Gouda, Butterkäse, Gorgonzola,...
    Meine beiden Belaglieblinge sind Brokkoli und Pfirsiche.
    Lauch ist auch schön, wenn er dann so ein bisschen weich und glasig wird *schwärm*
    Ich glaub, ich muss auch mal wieder :smile:
     
    #14
    Lalilia, 26 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. krakau
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    28
    1
    nicht angegeben
    man kann auch pfannkuchenteig mit reingießen, das ist lecker
     
    #15
    krakau, 27 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. GreenEyedSoul
    0
    Auf vielen Raclette-Grills kann man oben drauf auch Crepes machen.
    Vielleicht geht das bei euch ja auch. :smile:
     
    #16
    GreenEyedSoul, 27 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Klingt lecker, danke :smile:

    Das hatten wir sowieso vor. :drool:

    Gute Idee, das ermöglicht mehr Variationen.

    Jap, auf unserem geht das auch- ich glaub das werden wir ausprobieren :link:

    Oje, hab ich alle zum Raclette angestiftet :grin:
     
    #17
    User 76373, 27 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Raclette Rezepte Variationen
RiaSommer
Lifestyle & Sport Forum
7 Dezember 2016 um 11:31
3 Antworten
krava
Lifestyle & Sport Forum
21 Dezember 2010
32 Antworten
Beastie
Lifestyle & Sport Forum
31 Dezember 2008
44 Antworten