Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

radikahldiaet

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von ChopSuey, 28 September 2003.

  1. ChopSuey
    Gast
    0
    Also :

    und zwat haet ich mal ne frage, naemlich, wie wirkt eine radikal diaet? dh wenn ich von heute auf morgen aufhoehre zu essen, eventuel noch manchmal ein stueck obst oder so esse und mehr sport treibe als sonst... weis jemand wie lange es dann ungefaehr dauert bis mann 10 kg o abgenommen hat? dies is jetzt eine rein thoeritsche frage die wohl nie in die praxis umgesetzt wird, aber intressieren tut sie mich trotztem
    danke im voraus
    jemand villeicht eventuelle erfahrungen?
     
    #1
    ChopSuey, 28 September 2003
  2. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab keine Erfahrung damit, aber ich kann gleich sagen, dass es schief geht. Die Energie, die du mit Sport mehr verbrauchst, musst du dem Körper auch zurückgeben. Da einfach nur 'nen Apfel pro Tag essen reicht nicht. Es ist besser, öfters am Tag zu essen, aber dann nicht irgendwie Pommes o.ä. sondern einen leichten Salat, vielleicht mit Putenstreifen etc. und viel trinken.
     
    #2
    Bea, 28 September 2003
  3. ChopSuey
    Gast
    0
    aber mich intressiert jetzt was waere wenn, dh wenn ich jetzt zB keinen sport aber auch nichts essen wuerde
     
    #3
    ChopSuey, 28 September 2003
  4. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du nix machst und nix isst wirste vor die Hunde gehen. So ganz deutlich. Der Körper braucht nunmal bestimmte stoffe, um zu leben und die nimmt er über die Nahrung auf. Gibste ihm die nicht, fehlen sie ihm logischer weise.


    BTW: ~ moved ~
     
    #4
    Bea, 28 September 2003
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, der Körper braucht Energie - selbst wenn du jetzt net wie ein Irrer Sport machst. Selbst fürs Verarbeiten der Reserven braucht der Körper Energie... sonst gibts nen Systemabsturz. Dh, noch bevor du irgendwas abgenommen hast, kriegst nen Kreislaufzusammenbruch (bzw andere tolle Nebeneffekte).
    Abgesehen davon, dass es ne ziemlich unhöfliche Haltung sich selbst und dem eigenen Körper gegenüber ist.
    Man sollte lieber mit System und Planung abnehmen, nicht mit aller Gewalt. Vor allem, weils dann eh nicht lange hält. Nach langen Entbehrungen speichert der Körper noch schneller und noch mehr... weil er denkt, so eine lange Hungerperiode könnt ja demnächst wieder kommen. Damit isses ein Teufelskreis und damit isses unnötig.
     
    #5
    Teufelsbraut, 28 September 2003
  6. ChopSuey
    Gast
    0
    ich hab fdh gemacht slat gemuese etc gegessen was ich sonst nicht getan hab hund hab dennoch nach 2 ewochen nicht abgenoomen
     
    #6
    ChopSuey, 28 September 2003
  7. ChopSuey
    Gast
    0
    2 wochen! normalerweise nimmt der koerper n ach einer woche ab und bedenke, hab vorher jeden schiess gegessen und dann nur noch kalorien armes ist fdoch komishc oder=
     
    #7
    ChopSuey, 28 September 2003
  8. Heartache_Radio
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ein durchschnittlicher Europaer mit den typisch falschen Ernaehrungsgewohnheiten braucht mindestens sechs Wochen bis der Stoffwechsel von Fett einlagern auf Fett abbauen umschaltet. Sonderfaelle wie Adipositas-Patienten jetzt mal ausgenommen. Alles was Du vorher verlierst ist hauptsaechlich Wasser - und Muskelmasse. Daher bringen diese ganzen Crashdiaeten absolut nix.
    Wichtig ist es auf jeden Fall den Stoffwechsel in Schwung zu halten, such mal nach meinem Posting von gestern, da hab ich ein paar Eckpunkte dazu aufgezaehlt...
     
    #8
    Heartache_Radio, 28 September 2003
  9. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich würde esw lassen! Es kann gefährliche Nebenwirkungen haben. Und du hättest die Pfunde schnell wieder drauf!

    HExe
     
    #9
    Hexe25, 29 September 2003
  10. Miezerl
    Gast
    0
    sich zu tode hungern bringt nix...warum isst du nicht normal weiter wie bisher und isst zb..statt mal schoko nach essen eben einen apfel...und teilst dir zb eine tafel schoki für die ganze woche ein...anstatt eben 2-3. und machst eben zum ausgleich mit sport 2-3mal die woche regelmäßig eine halbe stunde oder länger..würd es mit den sport langsam angehen und nicht übertreiben sonst bist bald ausgepowert..
     
    #10
    Miezerl, 29 September 2003
  11. Soni
    Gast
    0
    Nun die Körperlichen Folgen wären:
    *) Absinken des Stoffwechsels, Absinken der Vitalfunktionen wie Puls und Körpertemperatur daher auch stärkeres Kälteempfindlichkeit, infolge der niedrigen Körpertemeratur
    *) trockene schuppige Haut
    *) dünne brüchige Haare, bis zum Haarausfall
    *) Druckstellen an Ellbogen, Steißbein usw.
    *) offene Stellen (ähnlich Dekubitus)
    *) chronische Verstopfung
    *) Menstruationsbeschwerden bis hin zur Unfruchtbarkeit
    *) Mangelerscheinungen in Blutwerten durch zu weniges Essen
    *) Mangelerscheinungen: Kalzium, Vitamine, Eisen, Magnesium, Spurenelemente und Mineralstoff
    *) Herz-Rhythmus-Störungen
    *) Schädigung des Magen und Darm durch die fehlende Aktivität
    *) Schlafstörungen
    *) Ödeme, bedingt durch Kreislaufstörungen
    *) körperliche Schädigugen zum Flüssigkeitsmangel
    *) Osteoporose (Verminderung von Knochensubstanz)
    *) Müdigkeit
    *) Konzentrationsschwierigkeiten
    *) Muskelschwäche
    *) Unterzuckerung
    *) Schäden an Herz, Nieren, Leber und Gehirn
    *) Wachstumshemmung

    Nicht besonders erstrebenswert, oder ?

    Wennst du dies in der praxis erleben willst, so ist gerade in London der eine Typ (US Magier, David Blaine) dabei 44 Tage lang ohne Essen auszukommen (er hat sich in eine aus Glasbestehende Kiste über der Themse einsperren lassen). Er hat nur Wasser bei sich (derzeit ist halbzeit), ich glaub man kann im i-net da zusehen.

    ich persönl. würde aber davon abraten. Denn keiner kann sagen, wie sich das Gehirn, und die anderen organe auf so etwas reagieren. Die Ärzte vermuten, dass sie sich mehr oder weniger zersetzen ?!?

    lg
    soni
     
    #11
    Soni, 29 September 2003
  12. wudi
    Gast
    0
    Ich kann dir sagen was passiert, ich habe vorigen Sommer in 3 Wochen 5 kilo abgenommen, war auch auf Nulldiät. Hatte Probleme mit meinem Freund. Ich war zwar 5 kg leichter, hatte aber Haarausfall, brüchige Nägel, Schwindel, Sport konnte ich fast gar keinen machen wegen zu wenig Energie, war wegen jeder Kleinigkeit gereizt. Und hatte die Kilos wieder oben, sobald es mir wieder gut ging.
    Also lasse es lieber!
     
    #12
    wudi, 29 September 2003
  13. DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    ich würde das sein lassen, es kommt nicht drauf an, wieviel man ist, sondern WAS! man ist.
    würdest du garnix mehr essen würde das ganze total in die hose gehen, weil du z.B. Kohlenhydrate brauchst, fehlen die holt der Körper sich die, aus den Muskeln, also zuerst bauen sich immer die Muskeln ab, erst dann kommt das Fett!
    Und dein Stoffwechsel wird langsamer, also nimmst du fast nix mehr ab, du kannst dich nicht mehr konzentrieren, usw.
    Es gibt eine Möglichkeit, du besorgst dir ein Nahrungs-ersetzendes Pulver (gibts inner gut sortierten Drogerie), welches auf 100g Pulver, ca. 70g Kohlenhydrate, 25g Eiweiß, und noch Vitamine hat. Dann brauchst du:
    - Bierhefetabletten (15 Stück am Tag, damit der Stoffwechsel am Laufen bleibt)
    - Lachsöl-Tabletten (damit du deinen Tagesbedarf an Fett, Omega3-Fettsäuren Decken kannst)
    - Distelöl (ein Esslöfel für Fett)
    - Vitamin-Tabletten
    - Calcium
    - ZinkTabletten + evtl. ein bisschen Eisen
    Und für morgens Traubenzucker, den du dir in Saft rührst!
    Also das Nahrungsergänzende Pulver hat 350Kcal auf 100g, davon trinkst du 3 mal am Tag ne Portion in Wasser (keine Milch)
    Ist aber nicht ganz billig der Spaß, müßte aber klappen, da der Körper alle Nährstoffe bekommt, die er benötigt!
    Also, mit Ernährung-Umstellen würds billiger sein :smile:
    Nehm aber nicht mehr als 20g Fett am Tag zu dir.
     
    #13
    DJGuru, 29 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten