Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 11483
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    103
    1
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #1

    rasieren Pflicht für einen Deo-Stick?

    Da ein Freund in unserem Freundeskreis demnächst Geburtstag hat möchten wir ihm eine Kleinigkeit schenken. Wir dachten dabei an einen Deo-Stick (ist sehr teuer) von dem Duft von dem er auch schon das Parfüm benutzt.
    Jetzt ist nur das Problem das wir wissen das er sich unter den Achseln nicht rasiert. Kann man in so einem Fall überhaupt einen Deo-Stick verwenden? Oder muß man dafür rasiert sein? Weil sonst hängt das leicht krümelige Zeug ja in den Haaren und ist nicht auf der Haut. Ein Spray gibt es leider von dem Duft nicht.
    Ich weiß es leider nicht da ich natürlich unter den Achseln rasiert bin und einen Deo-Roller benutzt. Unter uns Mädels, von denen das Geschenk sein soll weiß es leider auch keine.

    Hoffe jemand von euch kann uns da helfen :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    14 Juli 2010
    #2
    Mein Freund hat vor 2 Jahren auch einen Deostick zum Geburtstag bekommen, aber er nimmt immer nur ein Spray, weil er auch nicht rasiert ist. Der STick verklebt die Haare nur.
    Und ein Deo-Effekt bleibt natürlcih auch aus.

    Kann aber sein, dass es bei zumindest gestutzten Haaren anders ist.
    Aber ihr müsstet das doch auch irgendwie rausfinden können, ob er sich unter den Achseln rasiert oder nicht?! :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.525
    Verliebt
    14 Juli 2010
    #3
    Klar kann man, hat mein Mann jahrelang gemacht, er rasiert sich noch nicht allzulang unter den Achseln, wie die meisten Männe rin meinem Alter und die benutzen nahezu alle Deo-Sticks.

    Allerdings sind Deo-Roll-On besser, gibt es auch bei den meisten Düften.:zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #4
    Kommt auf das Deo an, es gibt so ziemlich flüssiges Rolldeo, dass geht, aber dieses weiße Krümelzeugs geht bei unrasierten Achseln nicht.
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #5
    Was anderes: Ich fände es gar nicht so toll, mein Lieblingsparfum unter den Armen wegzuschwitzen. Schenkt ihm doch einfach eine normale Parfumflasche oder evtl. ein Bodyspray, falls es das gibt. :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    14 Juli 2010
    #6
    Oder ein Duschgel.
    Das finde ich viel besser - passend zum Lieblingsparfüm. :zwinker:
     
  • User 11483
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    103
    1
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #7
    Danke schonmal für die Antworten bis jetzt. Dann können wir die Sache mit dem Deo-Stick wohl vergessen :frown:
    Für unrasiere Achseln scheint dann wohl wirklich nur ein Spray in Frage zu kommen.

    Wir hatten auch überlegt ihm das Parfüm zu schenken. Dazu dann aber noch ein passendes Deo.
    Aber vielleicht wisst ihr ein Deo-SPRAY das kein Parfüm enthält also duftneutral ist, so das er es dann zum Parfüm verwenden kann und sich die beiden Düfte nicht überlagern und vermischen?
    Sowas muß es doch eigentlich geben oder? *kopfkratz*
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    14 Juli 2010
    #8
    Meinst du ein Antitranspirant?

    Denn ein nichtriechendes Deo kenn ich jetzt nicht.
    Will man ja auch nicht... :ratlos:
     
  • User 11483
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    103
    1
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #9
    Jop genau, meine in diesem Fall natürlich ein Antitranspirant. Alles andere wäre ja sinnlos :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    14 Juli 2010
    #10
    Also ich wäre ja etwas irritiert, wenn man mir ein Antitranspirant schenken würde. :ratlos:

    Schau mal ins Lifestyleforum, da gibts einen aktuellen Thread zu dem Thema. Ich teste im Moment selbst das Yerka.
    Aber auch das muss auf die Haut aufgetragen werden, damit es wirkt. Also wenn da Haare sind, dann muss man eben etwas genauer sein, aber das sollte gehen, da die Haut zu erreichen. :zwinker:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #11
    Ach, ich würde mich da einfach mal durch DM schnuppern, es gibt sicher neutrale Deos!
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #12
    Ein Parfüm zu schenken ist ja eine schöne Sache. Aber muss es dazu unbedingt noch ein Deo geben? Wenn ihr ihm noch was zu dem Parfüm dazu schenken wollt, überlegt euch doch noch was anderes.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2010
    #13
    Ähm wie deutlich willst du ihm klarmachen das er stinkt?

    Waschzeugs Deo und Ko sind absolut keine passenden Geschenke. NIEMALS.
    Man schenkt ja auch niemanden der zu Dick ist Diätpillen
     
  • User 64981
    User 64981 (30)
    Meistens hier zu finden
    602
    148
    258
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2010
    #14
    ah doch, bestimmte waschsachen kann man schon schenken (zb von weleda oä), und parfüm hat auch eher den "das steht dir sicher gut!" charakter, als der "wasch dich mal!" charakter, find ich.
    aber ein deo nur, wenns das passende zum parfüm ist. wenn mir jemand ein normales deo schenkt, müsste es mein aktuelles sein, sonst fänd ich das wirklich beleidigend.

    beim kerl käm mir eher die idee vom rasierwasser :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2010
    #15
    Parfum ja, obwohl man dann 100 Flaschen stehen hat, und eh nur auf seine eigenen Steht, aber Deo, Duschgehl, Seife hat immer einen bösen Beigeschmack.
    Parfum ist halt sowas wie die Weinflasche. Ein traditionelles rundum Geschenk, jeder bekommts mal.
     
  • *Fleur*
    *Fleur* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2010
    #16
    Das stimmt so nicht, wenn es ein besonderes Deo, Duschgel oder Seife ist dann kann man das so nicht sagen.
    Wärst du beleidigt, wenn dir jemand eine hübsche Schafsmilchseife oder eine tolle handgeschöpfte Seife schenkt?
    Wenn ich ein Aromaduschbad ö.ä. geschenkt bekomme, finde ich das auch nett. Für mich heißt das nämlich nicht "Wasch dich doch mal!" sondern "Etwas Nettes für dich, damit du dir mal was Gutes tun kannst".
    Wenn ich ein spezielles gut duftendes Deo geschenkt bekomme, heißt das für mich auch nicht "Du stinkst".

    Wenn man mir jedoch eine Flasche Nivea Duschgel vor die Nase stellt, dann finde ich das nicht ganz passend.
    Also an der Stelle des freundes würde ich mich über ein x-beliebiges Deo wohl nicht so freuen...
    Ich würde da wohl lieber etwas anderes Schenken (zum Parfum passendes Duschgel, Rasierwasser o.ä.)
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2010
    #17
    Ja allerdings, auch wenns was hochwertiges ist, war der erste Gedanke den jemand hatte als er mir was schenken wollte, der an Waschzeugs.
     
  • *Fleur*
    *Fleur* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2010
    #18
    Off-Topic:
    Also wenn ich Waschzeug schenke, ist das definitiv nicht so! Wenn ich z.B. so eine Seife sehe, denke ich mir "Uuuiiii, süüüß! Die will ich!", und dass ist dann auch mein erster Gedanke beim verschenken. Umgekehrt, wenn ich so was geschenkt bekommen, ist das ja viel zu schön zum waschen... :grin:
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.071
    168
    441
    nicht angegeben
    18 Juli 2010
    #19
    Hm ich sehe das so: wenn jemand nur ein stinknormales Deo verschenkt ohne was dazu hat das tatsächlich nen seltsamen Beigeschmack.

    Verschenkt man jedoch ein besonderes Deo, am besten noch im Set zusammen mit passendem Duschgel oder Parfüm dann gehts darum, dass man demjenigen was gutes tun will und ihm einen Duft schenken möchte, der sich durch alle Körperpflegesachen durchzieht.
    Ich finde es zB auch total seltsam wenn jemand ein riechendes Deo benutzt und dann nachher ein Parfüm mit anderem Duft benutzt. Da gehen beide Düfte total unter.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    18 Juli 2010
    #20
    Ist doch Quatsch. Für mich haben solche Produkte ebenfalls was mit Wohlfühlen und Entspannung zu tun und stellen keinen Wink mit dem Zaunpfahl dar, dass die Person stinkt oder schmutzig ist.

    Ich hab' schon oft Parfum oder Duschsets geschenkt bekommen und verschenke dies auch selbst sehr gern.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste