Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • WhiteStar
    WhiteStar (39)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    25 Juli 2007
    #1

    Rasmussen verlässt Tour De France

    Der Träger des Gelben Trikots, Michael Rasmussen, verlässt die Tour de France. Wie die französische Sportzeitung „L'Equipe“ berichtete, hat Rasmussens Team den dänischen Radprofi mit sofortiger Wirkung von der Frankreich-Rundfahrt zurückgezogen. Der Tour-Führende Rasmussen wird beschuldigt, mehrere Dopingkontrollen verpasst zu haben.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Tour de France
    2. Tour de France 2012
    3. Tour de France 2017
    4. Toure de France
    5. 100. Tour de France
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    25 Juli 2007
    #2
    Oh oh...ich hab die Tour immer geliebt,immer geschaut...ok jetzt schaue ich sie auch noch. Aber wo ist der Sport, wenn der Träger des Gelben Trikots seit Anfang an des Dopings verdächtigt wird und nun kurz vor schluss zurück gezogen wird? dann wird da ja wohl doch was dran sein...
    Und Contador? Der ist garantiert auch gedopt. Von dem hab zumindest ich noch nie was gehört.

    Armer Radsport :geknickt:
    Würde die Tour noch ne Woche weiter gehen, dann würde am schluss keiner mehr fahren...:frown:
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Juli 2007
    #3
    und wieder einer weniger....Mal gucken, wie viele bis Paris noch kommen. :grin:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    25 Juli 2007
    #4
    Da hätte es sich ja fast gelohnt mitzufahren - wenn alle anderen bis zum Ziel aussteigen, wird man Tour-de-France-Sieger... :-p :-D
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    25 Juli 2007
    #5
    Bei diesem Satz hab ich irgendwie grad an Takeshis castle denken müssen :grin:

    Profis wollen das sein... Heuchler, Lügner trifts wohl eher. Erst den Vertrag vor der Tour unterschreiben, gegen Doping etc und dann doch dopen :kopfschue
     
  • ScottHall
    ScottHall (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    Single
    26 Juli 2007
    #6
    Oh Schreck noch ein Radfahrer der gedopt hat, wie erschreckend :smile:

    Juckt doch echt kein Mensch mehr was die sich da spritzen, weiss doch eh jeder dass wohl noch kein Toursieger sauber war...
     
  • desh2003
    Gast
    0
    26 Juli 2007
    #7
    Bei ihm hätte ich es mir am meisten gewünscht, dass sie das Doping glasklar nachweisen.

    Andere fahren mit Doping meilenweit hinterher... Die Leistung, die er erbracht hat, ist für mich -als Laie und von außen- daher nicht plausibel.
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 Juli 2007
    #8
    Die Tour de France ist dieses Jahr einfach nur noch scheisse, nichts anderes als neue Dopingfälle.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    26 Juli 2007
    #9
    Naja, eher die vorigen Jahre waren scheisse. Da haben sie keinen erwischt und keinen Druck gemacht. Jetzt sieht man zumindest die Sauerei ein wenig...
     
  • sefox
    sefox (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    26 Juli 2007
    #10
    In den letzten Jahren war doch kein Gesamtsieger der Tour sauber. Angefangen bei Riis 1996, Ullrich 1997 ,
    Pantani `98. Das Armstrong bei seinen Siegen sauber war, glaubt auch keiner mehr. Letztes Jahr Landis. Und
    wenn dieses Jahr Contador gewinnt ist der wahrscheinlich auch nicht sauber.

    Aber wie schon gesagt wurde, dieses Jahr erwischen sie wenigstens welche.
     
  • Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Juli 2007
    #11
    Wir können ja Wetten abschließen :engel: , wann Contador entlarvt wird....der ist sicherlich gedopt.
     
  • SupaJan29
    Gast
    0
    26 Juli 2007
    #12
    Contador stand immerhin auch auf der Fuentes-Liste, und wurde nur gestrichen da er sich der spanischen Justiz als Kronzeuge zur Verfügung gestellt hatte...Soviel zu dem Thema
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.048
    168
    502
    Verheiratet
    26 Juli 2007
    #13
    ich frag mich, warum der überhaupt starten durfte, wenn er die dopingkontrollen umgangen ist.
    das ist doch schon im vorfeld nicht richtig gewesen und nur weil jetzt grad mal richtig durchgegriffen wird ist er dann fällig.

    mal ganz davon abgesehen, das er ja in mexiko gewesen sein will, sein handy nicht funktioniert hat, er sich angeblich per post abgemeldet hat ... und dann in den dolomiten beim training gesehen wurde.

    ach das ist manchmal schon lustig und es erinnert mich ein bischen an daum, wie er doch tatsächlich eine haarprobe abgegeben hat um seine unschuld zu beweisen. :grin:

    was solls.
    ich werde dieses jahr genauso wenig leuten beim fahradfahren zusehen wie ich das bislang gemacht habe.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    26 Juli 2007
    #14
    naja, ich denke mal, das wirklich NEUE dies jahr ist, dass mehr erwischt werden...

    inzwischen ist das einfach nur noch eine peinliche veranstaltung - und jeder radsportler, der womöglich doch noch ohne doping arbeitet, tut mir leid, weil er mit seinen kollegen "in sippenhaft" genommen wird und viele mittlerweile allen radprofis misstrauen.

    ich bleibe dabei, dass es vielleicht nicht verkehrt wäre, für ein-zwei jahre mindestens die tour mal ausfallen zu lassen, vielleicht ist später ein "sauberer" neustart möglich. inwiefern das natürlich auch andere rennen betrifft, hm, keine ahnung.
     
  • Marc1979
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    103
    14
    nicht angegeben
    26 Juli 2007
    #15
    Es ist einfach nur noch zum Lachen ... oder heulen, je nach dem ...

    Jetz warte ich nur noch drauf, dass Contador ertappt wird - die Frage ist nur ob vor Paris oder erst nach seinem "Sieg" wie einst Landis.
     
  • ssl
    ssl (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    26 Juli 2007
    #16
    Die Veranstalter dürften so langsam zittern :grin: Bin mal gespannt, was die publikumswirksame Trotzhaltung von ARD/ZDF noch nach sich zieht -- werden sie tatsächlich auch noch entschädigt?

    TdF braucht nach dieser Peinlichkeit wohl eine mehrjährige Pause. Auch wenn es z.B. bei der Deutschlandtour sicher nicht anders aussieht :ratlos:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    26 Juli 2007
    #17
    Na ja, ist ja auch kein Wunder - es ist einfach schwer vorstellbar, daß das, was den Fahrern da abverlangt wird, überhaupt ohne Doping zu SCHAFFEN ist. Insofern hatte auch einer der Radprofis recht (ich weiß nicht mehr welcher), der meinte, ein Schritt zu einer dopingfreien Tour wären eben auch leichtere Etappen, und insofern wäre da wohl auch der Veranstalter gefragt. Aber klar - spektakulärer ist es natürlich, wenn den Fahrern im wahrsten Sinne des Wortes Unmenschliches abverlangt wird auf der Tour...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste