Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rassen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Erwan19, 29 April 2006.

  1. Erwan19
    Erwan19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    hi

    also. ich hab heut so mit nem typen geredet auf msn, und der meinte etwas von wegen, ja ich sei ein rassist. (man merke an: ich steh auf der hass-liste der lokalen nazis und faschos weil ich schon paarmal türken geholfen hab zu entkommen die von nazis verprügelt wurden, und ich verabscheue rassismus) ich fragte wieso, und er meinte, es gäbe folgende vier 'voraussetzungen' für rassisten, nämlich die meinung:

    1: Menschen lassen sich in genetisch bedingte Rassen einteilen
    2: Aufgrund dieser genetischen unterschiede gibt es unterschiede in der Verhaltensstruktur
    3: Einige Rassen sind höherwertiger als andere
    4: Diese höherwertigen Rassen herrschen, notfalls mit Gewalt, über die niedrigeren Rassen


    und da verstand ich warum er wohl meinte ich sei rassist, weil ich tatsächlich glaube, daß es genetisch bedingte rassen gibt. wir ahben in der schule gelernt, es gibt versch. rassen wie zb mongolen, negride, etc...

    also hier meine frage: ist das nicht mehr aktuell ? ich möchte keineswegs irgendwen beleidigen, oder mich disqualifizierend verhalten, mit meinem offensichtlich 'veralteten' wissen, also könnte mich bitte jemand updaten, wie die 'lehrmeinung' heutzutage zu dem thema ist ?

    danke im voraus, und bitte niemand angegriffen fühlen.

    Erw
     
    #1
    Erwan19, 29 April 2006
  2. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Mal ne Frage: auf was für eine Schule gehst du?
     
    #2
    Chérie, 29 April 2006
  3. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    3+4 sind Schwachsinn

    1. Stimmt so. Dunkle Haut oder Mandelaugen werden nun mal durch die Gene bestimmt und sind kein Zufall.
    2. Ergibt sich nicht durch die Genetik.

    Sicher kann man die Rasse noch durch genetische Merkmale unterscheiden. Nur vermischen sich die Rassen immer mehr. Eigentlich entsteht durch die Geburt eines Kindes zweier Eltern unterschiedlicher Rasse eine neue Rasse.

    Ich glaub du hattest da nen ganz netten Pisakandidaten im Chat.

    Gruß,
    Perrin
     
    #3
    Perrin, 29 April 2006
  4. Großkoalitionär
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Waldorfschüler?
    Man kann Menschen nicht in Rassen unterteilen, da sie sich genetisch alle sehr ähnlich sind. Die Hautfarbe macht nur einen winzigen Teil deiner Gene aus und wirkt sich auch nicht aufs Verhalten aus.
     
    #4
    Großkoalitionär, 29 April 2006
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt

    Darauf zielte meine Frage auch ab....
     
    #5
    Chérie, 29 April 2006
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    gibt es verschiedene rassen? also die unterschiede im genom eines europäers und eines afrikaners liegen bei weniger als 1%
    natürlich kann man jetzt rassenunterschiede definieren. aber dann nur an evolutionären veränderungen die einfach notwendig waren (oder veränderungen wo gewisse merkmale sich einfach zurückentwickelt haben weil sie nciht mehr notwendig waren.

    kann man jetzt rassen definieren. hmm man kann gewisse merkmale zusammenfügen kategorien erstellen, aber eine perserkatze ist genauso wie ein europäisches kurzhaarkatze eine katze, und so ist jeder mensch in ersterlinie mensche, egal was für merkmale er hat.

    rassismus begint aber meiner meinung erst da wo man anfängt andere auszugrenzen, oder schlechter (auch besser) zu behandeln.
     
    #6
    Reliant, 29 April 2006
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Das hört sich ja verdammt nach Sozialdarwinismus an :zwinker: :tongue:
     
    #7
    SexySellerie, 29 April 2006
  8. Erwan19
    Erwan19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    die schule auf die ich anspreche hatte ich vor ca 7 jahren besucht, im kleinsten dorf am arsch der welt.

    aber dennoch - das dürfte doch keinen unterschied machen, ginge doch nicht an, daß nur weil es eine dorfschule am arsch der welt ist, 'mist' erzählt wird.

    hab vorher nen alten klassenkameraden von mir angerufen, um zu prüfen ob es evtl nur ein denk/verstand fehler meiner seite war, scheint aber nicht so.

    mal nachgehen dem ganzen. danke für die infos :smile:
     
    #8
    Erwan19, 29 April 2006
  9. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Wie definierst Du "höherwertig"?

    Natürlich gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Rassen und sie haben alle ihre Vor- und Nachteile. Aber pauschal eine Rasse als höherwertig zu bezeichnen ist arrogant und dumm.
    Überhaupt den Rassen einen Wert (Wert kann man in Währung ausdrücken, falls Dir das nicht bewußt sein sollte) zuzuschreiben ist menschenverachtend.

    Daß die Menschen in Mitteleuropa weiter fortgeschritten sind als zB in Afrika, liegt primär an den ausreichenden Nahrungsmittelvorkommen -> man muß nicht soviel Zeit und Energie zur Nahrungssuche aufwenden und kann sich um andere Dinge wie Forschung kümmern.
     
    #9
    strahlemann, 29 April 2006
  10. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
  11. Erwan19
    Erwan19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    stahlemann, a) sind das die von ihm genannten kriterien, also ein zitat, b) sind das die von ihm genannten kriterien für rassisten, und daß die denken, ihre rasse sei höherwertig, ist ja offensichtlich so, nicht ? ich sehe grade nicht ganz was du versuchst zu argumentieren, klingt fast so als hättest du es so aufgefasst als daß ich behauptet hätte manche rassen seien höherwertig, falls dem so ist geh und lies meinen beitrag nochmal, langsam, gründlich, ok ? :zwinker:

    ps @ dergute.. danke, aufschlußreicher link, denke ich versteh das system jetzt, und vermute den 'fehler' evtl nur in der wortwahl des lehrers damals, vielleicht meinte er das garnicht so, aber wollte uns 13jährigen nichts von typologischen katalogen und phänotypen erzählen müssen. thx.
     
    #11
    Erwan19, 29 April 2006
  12. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Naja, die Hautfarbe ist nicht der einzige Unterschied. Da gibt es noch die Zusammensetzung der Muskulatur, Gesichtsgeometrie, Resistenzen gegen typische Giftstoffe (zB Alkohol) etc etc. Der professionelle Sport macht Unterschiede auch deutlich.
    In meinen Augen ist der Begriff Rasse sehr wohl angebracht. Trotzallem bleibt Mensch Mensch. Und zwar gleichwertig.

    Der Vergleich mit dem Hund hinkt ein wenig. Hunde sind teilweise aufs abartigste überzüchtet. Einige haben genetisch sicher bereits mehr Ähnlichkeit mit Ratten als mit Wölfen :zwinker:

    @erwan19: Sorry, ich übersah das "und er..." :smile: Mein Fehler.
     
    #12
    strahlemann, 29 April 2006
  13. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt

    Doch, darum geht es. Denn in keiner alltäglichen Schule wird heute noch etwas von verschiedenen Menschenrassen erzählt. Doch die Waldorfschulen stützen sich immer noch sehr auf die Lehren Steiners, und das weiß ich von der Tochter einer Bekannten, die auf solche Dinge wert legen.

    Und rassistisch wird es dann, wenn man von Genen auf Verhalten / Charakter schließt, als Unterschied zwischen den Menschen.
     
    #13
    Chérie, 29 April 2006
  14. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Und schon sind wir mittendrin in der schönsten (?) Rassentheorie. Schädelvermessungen fällt mir dazu nur ein.

    "Resistenz" gegen Alkohol und größere Sportlichkeit haben genau so wie Musikalität oder technologische Entwicklung nichts mit genetischen Anlagen zu tun, sondern schlicht mit Kultur.
     
    #14
    Bakunin, 29 April 2006
  15. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Die ganze Diskussion ist doch uralt.
    Zu glauben, der Mensch sei ein erwähltes Wesen, das sich in keinster Weise mit dem Tierreich vergleichen ließe, verleugnet die Evolution ebenso wie zu glauben, daß es höherwertigere Teile gäbe.

    Und alles wegen eines kleinen Übersetzungsfehlers des Begriffes "survival of the fittest".
     
    #15
    Novalis, 29 April 2006
  16. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ach ja.... Und wenn wir schon bei Darwin sind: den Menschen unterscheiden nur 2% seines Genoms von dem des Schimpansen... Es kommt alles auf die Ausprägung an.
     
    #16
    Chérie, 29 April 2006
  17. Erwan19
    Erwan19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    (achtung - das ist nicht meine meinung!!) würde ich disskutieren wollen würde ich die these zur disskusion stellen ob diese 'kultur' evtl eine 'rasse gezüchtet' hat ? ich denke übrigens nicht so, wäre nur grad schöne weiterführung *g*


    @cheri nö, keine waldorfschule.
     
    #17
    Erwan19, 29 April 2006
  18. stranger
    Gast
    0
    Es ist schon verderblich, die Frage aufzutun, ob wer welcher Rasse angehört. Dies ist demaßen irrelevant, daß es schon gespenstisch anmutet, über "Rassemerkmale" zu sinnieren. Die Frage stellt sich, wem nutzt ein solches Ansinnen.
    Leute, wie könnt Ihr überhaupt über so was nachdenken?
    Wir haben so viele anderweitige Probleme., daß derlei Nebensächlichkeiten geradewegs verblassen!
    Diese oder jene "Rasse", was hat uns das überhaupt zu berühren?
    Sind wir denn nicht Menschen, die in dieser oder jener Lage sind?
    Wie kann denn Hautfarbe irgendeine Rolle spielen? Ist dies denn nicht das aller unwichtigste? Die Hautfarbe sagt doch so garnichts über den Charakter eines Menschen aus!!! Letzlich sind doch nur Charakter und Mentalität/Bewußtsein das alleinige Kriterium, zur Beurteilung eines Menschen!
     
    #18
    stranger, 29 April 2006
  19. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt

    Dann muss es doch am Dorflehrer gelegen haben... :zwinker:
     
    #19
    Chérie, 29 April 2006
  20. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Ich gehe auf ein staatliches Gymnaisum in einer Großstadt und wir haben auch beim Thema "Evolution" in Biologie über verschiedene Menschnrassen geredet.
    Diese Zuordnungen haben in meinen Augen kein Fünkchen rassistisches an sich und ich bin selbst für die meisten ein Ausländer.
    Thematisiert wurde dabei nur, wie es genetisch bedingt ist, dass die meisten Asiaten z.B. imun gegen Malaria sind etc ...
    Es waren lediglich "wissenschaftliche Lehren" (sag ich mal), weder wurde eine 'Rasse' schlehcter als die andere dargestellt, noch ein genetischer Bezug zu den Verhaltenszügen einzelner Menschen dargestellt.
     
    #20
    bett-poster, 29 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rassen
Party_Girl
Off-Topic-Location Forum
14 Dezember 2009
24 Antworten
Sunny-Boy
Off-Topic-Location Forum
1 Dezember 2005
10 Antworten