Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rassismus umgekehrt

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Final_Dream, 13 Juli 2010.

  1. Final_Dream
    Benutzer gesperrt
    355
    0
    43
    Single
    Guten Tag.

    Man weiß ja, daß man mit Rassismus automatisch im Zusammenhang mit Schwarzen denkt.
    Aber gibt es das eigentlich umgekehrt, daß ein Farbiger rassistisch sein kann, wie bei uns, nur umgekehrt? Oder denkt man, dieser Begriff ist eher für Weiße gedacht, die gegenüber den Schwarzen so eingestellt sind?
     
    #1
    Final_Dream, 13 Juli 2010
  2. Blauerdrache
    Öfters im Forum
    192
    53
    29
    Verheiratet
    Ich denke das verhält sich genauso wie der Nationalsozialismus, jeder kann ein Rassist sein unabhängig von der Hautfarbe und vom Geschlecht.
     
    #2
    Blauerdrache, 13 Juli 2010
  3. K!tty
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    103
    10
    Verliebt
    Ich denke Rassismus gibt es überall auf der Welt und der Begriff ist nicht nur für uns Weiße gedacht. Es gibt Schwarze, die sind gegenüber Chinesen rassistisch, es gibt Indianer die rassistisch sind usw. Das waren jetzt einfach nur Beispiele denn ich denke Rassismus ist (leider) auf der ganzen Welt verbreitet!
     
    #3
    K!tty, 13 Juli 2010
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Rassismus richtet sich gegen Menschen gewisser Hautfarbe, Herkunft oder Zugehörigkeit.

    Wer ihn gegenüber wem ausübt, ist egal.

    Nur weil du das automatisch mit Rassismus gegenüber Farbigen verbindest, ist der Begriff nicht darauf beschränkt.
     
    #4
    waschbär2, 13 Juli 2010
  5. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Das gibts sicherlich, warum auch nicht?

    Off-Topic:
    Ich bin zb extrem hellhäutig und werde nie braun. Ich wurde schon mal im Bus von einer Gruppe Farbiger dumm angemacht wie ich denn so weiß sein könne, ich sei doch hässlich, dumm usw. Das geht schon irgendwie in die Richtung Rassismus
     
    #5
    User 87573, 13 Juli 2010
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    [Hier sollte zwischen Rassismus und Diskriminierung unterschieden werden.]
     
    #6
    xoxo, 13 Juli 2010
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Wer Rassismus direkt mit Farbigen in Verbindung bringt ist auf gewisse Weise selbst ein Rassist.
     
    #7
    Schweinebacke, 13 Juli 2010
  8. objekt.f
    objekt.f (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    103
    4
    Single
    Klar geht das.

    Als Weißer hätte ich zb in einigen Afrikanischen Ländern (v.a. wohl ost, zentral und südafrika) ziemlich Angst alleine rumzulaufen.
    Da könnt ich sogar verstehen, wenn man mich aufgrund meiner Hautfarbe hasst..

    Oder schau dir Pakistan etc an, wo der Antisemitismus hoch im Kurs steht. Ist doch auch eine Art von Rassismus
     
    #8
    objekt.f, 13 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rassismus umgekehrt
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
4 Februar 2015
23 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
24 März 2011
3 Antworten
orbitohnezucker
Umfrage-Forum Forum
19 Juni 2005
25 Antworten
Test