Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • duke01
    Gast
    0
    6 Oktober 2004
    #1

    Rasur gegen den Strich ???

    Hallo
    Ich muss eine intimrasur machen weil ich eine Operation haben werde , und der Doc hat gesagt das alles weg muss .

    Ich habe überall gelesen das man nicht gegen den Strich Rasieren soll .

    Aber sorry wie genau ist es richtig ? Was genau heisst das nicht gegen den strich rasieren ? Also wie von oben nach unten ? oder von links nach rechts ?

    Okay Thank you
    Duke
     
  • Engelchen1985
    0
    6 Oktober 2004
    #2
    "gegen den strich" = gegen die Haarwuchsrichtung :zwinker:
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2004
    #3

    Man soll aber gerade gegen den Strich rasieren!! :tongue:

    Das heisst einfach entgegen der Wuchsrichtung... streich doch mal über Deine Haare... die Richtung bei der die Haare auf der Haut anliegen bleiben ist die Wuchsrichtung, und wenn Du in die andere Richtung streichst, werden sich die Haare "aufstellen", das ist die Richtung in die Du rasieren musst. Man könnte auch sagen von unten nach oben.
     
  • Engelchen1985
    0
    6 Oktober 2004
    #4
    Naja, so wuerd ichd as nicht sagen - alos dass man umbedingt gegen den Strich rasieren muss...
    Gerade bei Haut, die Rasur nicht gewohnt ist, wuerde ich eigentlich eher sagen: in Haarwuchsrichtung rasieren; das ist zwar nicht ganz so gründlich, aber es gibt weniger Hautirritationen.
     
  • illina
    illina (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2004
    #5
    wollt ich auch sagen gegen den strich zu rasieren gibt Rasierpickel und wenn du nciht raiserst also sonst kann das echt brennen .. also nicht gegen sondern mit der wuchsrichtung .,. rasieren ..
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2004
    #6
    Wundert mich, dass das nicht die Schwester macht, sonst wenn Onkel Doc mit rasur nicht zufrieden ist, dann wird er schon nachrasieren lassen.

    Also wenn Du noch nie den Intimbereich rasiert hast, dann ist folgendes zu beachten:

    erstemal großes zustimm was Haarwachsrichtung ect. angeht.

    Mal kleinen Tipp von mir:

    at first: Nimm Dir einen Haartrimmer und mach erstemal alles weg was da so rumsteht von Haaren. Geht schnell tut nicht weh, ist ja wie Haare schneiden – [grübel –nee ist ja Haare schneiden ;-))]

    : Dann erstemal eine Runde Rasierseife/schaum über das ganze kleistern und EINWIRKEN lassen, bitte mach das länger als bei der normalen Rasur. Ist einfach angenehmer dann.

    : Wenn genug eingeweicht, dann den Nassrasierer von oben nach unten führen – das entspricht in der Regel der Schnittweise „mit dem Strich rasieren“. Denke es ist besser wenn Du erst mit dem Strich rasierst anstatt gleich voll loszulegen.

    : Wenn das ganze geschehen, dann nochmals einseifen/schäumen und dann kannst Du das ganze mal gegen den Strich versuchen. Wirst feststellen das wird glatt wie Kinderpopo;-))

    : Danach bitte desinfizieren! Also für besonders harte gibt es das gute alte Isopropanol aus der Apotheke (ist 70%tiger Alk – nix anderes). Tut höllisch weh, aber ich glaube ich brauche das ;-)) Nein, bin zu vergesslich – vergesse jedes Mal NIVEA oder ähnliches mitzubringen. Tut bei weiten nicht so weh – aber es ist ja schön, wenn der Schmerz nachlässt.

    : Die Rasur sollte eigentlich kurz vor dem Eingriff erfolgen. Es ist nicht hilfreich, wenn Du diese zwei Tage vorher schon durchführst. Erstens müsste man nachrasieren und das geht bei kurzem „Haar“ nicht gut und gerade wenn deine Haut das nicht gewöhnt ist, ist häufiges Rasieren gar nicht gut für die Haut. Aber eigentlich ist das fast genauso wie normales Rasieren – vorausgesetzt Du rasierst Dich nass.


    smithers
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    6 Oktober 2004
    #7
    du sollst halt nicht gegen den strich rasieren, damit die haut nicht so irritiert wird...
    aber mich wundert auch, dass man das nicht im krankenhaus macht... normal rasieren einen dann die schwestern vorher...hmm
     
  • duke01
    Gast
    0
    6 Oktober 2004
    #8
    Hallo

    Vielen Dank für eure Antworten !

    Also ich glaube die möglichkeit im krankenhaus die Rasur zumachen wäre da aber mein Doctor bat mich darum schon die Rasur zu hause die Rasur zumachen .

    Ich habe noch nie den Intimbereich rasiert aber heute muss ich es halt machen .
    Leider habe ich morgen die Operation , an meinem Hoden (Varikozele) .
    Ich hoffe das alles gut verläuft .

    In zirka 2 stunden werde ich die Rasur machen .
    Ich hoffe das es nicht zu sehr juckt .

    duke
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    6 Oktober 2004
    #9
    Viel Glück bei der Rasur.

    Und viel Glück bei der OP.

    *däumchen drück dass alles gut geht* :zwinker:
     
  • duke01
    Gast
    0
    6 Oktober 2004
    #10
    Das ist sehr freundlich !

    Danke
     
  • Engelchen1985
    0
    6 Oktober 2004
    #11
    *mich soap anshcließ* :smile:
     
  • AustrianGirl
    0
    6 Oktober 2004
    #12
    sorry, dass jetzt so blöd frag, aber was ist eine "varikozele" denn genau?
    mmh, auf alle fälle alles gute bei der op!!
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2004
    #13
    Varikozele ist soweit ich mich erinnern kann, eine Art Krampfader im Hodensack. Dabei wird Blut in einer Vene, meistens links gestaut.

    Zumindest hat dies mir mein Arzt damals zu mir gesagt ...
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    6 Oktober 2004
    #14
    Von mir auch ganz viel glück für die OP morgen!
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2004
    #15
    Darf ich fragen, warum du diesen Schritt machen musst?

    Weil, mein Arzt sagte mir, dass es in den meisten Fällen eigentlich keine Gefahr darstellt. Und bisher konnte ich anscheinend auf eine OP verzichten...
     
  • danewbie
    Gast
    0
    7 Oktober 2004
    #16
    hi du,
    erzähl bitte mal, wie die OP war, obs weh tat, und ab wann man da wieder richtig laufen und so kann...ich hab das höchstwahrscheinlich nämlich auch noch vor mir...
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Oktober 2004
    #17
    Was denn für eine Gefahr?Also,inwiefern?
    Hoffe mal,du hast die Op gut überstanden und deine Haut nach der Rasur eingecremt,damit sie nicht so gereizt war? :zwinker:
     
  • duke01
    Gast
    0
    10 Oktober 2004
    #18
    Hallo

    Ich hatte am Donnerstag die OP , jetzt bin ich wieder zuhause .

    Ach ( die Rasur hatte sehr gut geklappt ) danke nochmal !

    Also zu OP :
    Ich bin ins Krankenhaus gekommen und musste etwa 2 Stunden warten bis ich in den OP kam .
    Dann bekam ich die Narkose und ich wurde Operiert .

    Ich wachte im Narkose raum auf , und hatte erstmal etwas Schmerzen .

    Ich war für 1 Nacht im Krankenhaus .

    Jetzt bin ich in meiner Wohnung , und natürlich habe ich noch schmerzen , beim laufen , beim liegen , beim sitzen ...
    Aber die Äzte sagten mir das es besser in den nächsten Tagen wird .

    Wo ich sehr erstaunt war ,ist dass ich überhaupt keine schmerzen im Hoden habe , sondern nur da wo der Schnitt gemacht wurde (schamhaar-bereich) .

    Okay jetzt hoffe ich das die Wunde gut verheilt , und das es nicht so schmerzhaft ist , die klammern zuziehen !
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste