Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rat von Schwänzern gesucht!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von KielerSprotte1, 17 Januar 2006.

  1. KielerSprotte1
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    Single
    Hallo,

    im Moment läuft bei mir alles beschissen.. gerade auch die Schule.
    Da ich aber im letzten Jahr bin, kommt er gerade auf das an.

    Meine Noten sind nicht unbedingt schlecht, aber ich hab einen ordentlichen Durchhänger und um die 80 Fehlstunden.

    Ursprünglich hieß es, wir dürften sie absitzen - Pustekuchen, unser Direx hat gestern sein Angebot zurückgenommen.

    Gerade seitdem bin ich noch unmotivierter in die Schule zu gehen.

    Haben vielleicht ein paar "Profis auf dem Gebiet"/Schwänzer ein paar Tipps für mich, wie ich mich ein wenig motivieren kann, wieder in die Schule zu gehen?

    Um in Geschichte meine Note ein wenig rauszureißen (3 oder 4), sitze ich gerade an Referatsvorbereitungen, freiwillig, was mir ausnahmsweise Spaß macht... aber sonst?

    Meine Schule ist furchtbar, ich hab teilweise ein wenig Angst hinzugehen, obwohl ich echt nette Mädels in der Klasse habe..
     
    #1
    KielerSprotte1, 17 Januar 2006
  2. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    wenn du da mal nicht das jahr wiederholen musst bei den fehlstunden.

    in geschichte gibt es sehr viele themen gerade in den oberenklassen interresiert aber immer nur die zeit von 1933 bis 1945 und da gibt es x themen. wenn man immer brav ard und zdf angeschaut hat z.b. hitlers helfer usw. ist es einfach ein gescheites referat hinzubekommen das 1, hat.
     
    #2
    cactus jack, 17 Januar 2006
  3. KielerSprotte1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    Single
    Nein, notenmäßig läuft alles super.. habe einen Notendurchschnitt von 2,4 - 2,5..

    Ich hatte vor kurzem schon mal ein Referat mit dem Thema und ich glaube, meine Geschi-Lehrerin ist ziemlich froh drüber, dass sie das Thema endlich hinter sich hat :smile:.. ich glaube, es käme nicht gut, wenn ich wieder die NS-Zeit anschneiden würde.
     
    #3
    KielerSprotte1, 17 Januar 2006
  4. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Mmh, motivieren kannst du dich da selbst nich, wenn du im Grunde gar nich zur Schule willst. Ick hab immer mit ner Freundin zusammen geschwänzt, bis dat ganze ma irgendwann aufgeflogen is und wir fast von der Schule geflogen wären. Seitdem müssen wir für jede einzelne Fehlstunde n ärztliches Attest vorlegen, sonst war`s dat mit Abi... (vielleicht motiviert dich dat ja schon :zwinker: )
    Ansonsten is es natürlich in soner Situation besser auszuhalten. Wenn man sich zu zweit zur Schule zwingt gehts echt einfacher.

    Als wir anfangs unbedingt wieder zur Schule gehen MUSSTEN war`s echt grausam...Durch den Zwang dahinter will man dann ja erst recht nich gehen. Aber nach n paar Wochen liefs plötzlich wieder.
    Dat ganze is jetzt ca. n halbes Jahr her, seitdem läufts wirklich ganz gut und ick hab gar nich mehr so oft dat Bedürfnis zu schwänzen (liegt vielleicht auch an den momentanen Temperaturen :zwinker: )

    Wenn ick dat geschafft hab, schafft du`s auch (ick war wirklich n schwerer Fall :smile: )
     
    #4
    Ramalam, 17 Januar 2006
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Vielleicht könntest du dir überlegen, was du nach der Schule machen willst. Wenn du das weißt, ist vielleicht auch die Motivation, in die Schule zu gehen, wieder größer - weil du dann weißt, WOFÜR du das machst!

    Sternschnuppe
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 17 Januar 2006
  6. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    was mich mal interessieren würde: wie kommt man dazu, so oft zu fehlen? soviele fehlstunden hatte ja mein ganzer abijahrgang zusammen nicht!
     
    #6
    eine_elfe, 18 Januar 2006
  7. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    :eek: Das ist ja irgendwie krass.
    Bei uns interessiert das keinen Arsch, ob man schwänzt oder nicht.
    Ab der 10. Klasse hat man die Schulpflicht hinter sich und keiner kann einen mehr zwingen.
    Bei uns ist es so, dass die Fehlstunden natürlich aufgeschrieben werden (da kriegen die Lehrer auch echt Druck, dass sie Protokoll führen) und alle drei Monate werden die Fehlstunden jedes einzelnen Schülers gezählt.
    Wenn einer besonders viele hat (mehr als 15% in einem Fach oder generell), wird geguckt, wie viele Atteste und Entschuldigungen von Eltern oder einem selbst, wenn man min. 18 ist, er abgegeben hat (die lässt man von betreffenden Lehrer unterschreiben und wirft es in den Jahrgangsschrank), und wenn nicht genügent entschuldigte Fehlstunden dabei sind, wird er zum Gespräch beordert. Drei Mal Gespräch heißt, dass man fliegt. Oder sagen wir: das behaupten sie. Geflogen ist da aber noch keiner wegen...
    Das heißt aber, dass man, wenn man keinen Bock hat und schon 18 ist, einfach einen dummen Zettel nimmt, etwas wie "Am soundsovielten ging es mir auf Grund einer Grippe sehr schlecht, darum bin ich an diesem Tag nicht zur Schule erschienen. Gez. Soundso" draufschreibt, den in den Jahrgangsschrank wirft und damit aus dem Schneider ist. Dann können sie einem gar nix mehr, denn man hat ja entschuldigt gefehlt.
    Sprich: es interessiert die Schulleitung einen Scheiß.
    Prinzipiell dürfen die Lehrer nicht mal in ihre Benotung mit einbeziehen, wenn man oft fehlt (nur eben, dass der mündliche Einsatz zu kurz kommt). Solange man den Stoff drauf hat und ordentliche Klausuren schreibt.
     
    #7
    Laja, 18 Januar 2006
  8. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #8
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 18 Januar 2006
  9. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    also jetzt wo ich es besser weiss wäre meine motivation in der auf zupassen bzw. anwesend zu sein, die informationen die ich später bei studium, ausbildung und beruf wieder verwenden kann und in der schule bei gebracht bekomme.
    klar kann man nen gutes abi machen und schwänzen, ich denke aber es ist die ausnahme und man verpasst halt doch schon ganz schön was.
    ich hätte auf mein eigenes posting hier glaub ich auch nicht gehört, muss aber gerade feststellen wie ätzend es ist, mathe auf der uni komplett neu zu lernen nur weil ich damals, wo cih eh nix zu tun hatte, kein bock auf schule hatte.
     
    #9
    TheRapie, 18 Januar 2006
  10. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Ich hab auch keine Lust - und wir müssen nichtmal ne Entschuldigung schreiben. Reicht, wenn wir am näxhsten tag sagen, das wir krnak waren, damit gilt das auch als entschuldigt.
    Gut, es ist auch nur so ne Art Überbrückungsschule, aber trotzdem seltsam. Verführt schon irgendwie

    Schulpflicht hat man übrigens bis zum 18. Lebensjahr, hat unser BWL-Lehrer uns heute erzählt.
     
    #10
    Félin, 18 Januar 2006
  11. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    bei uns gabs ab 40% Attestpflicht, und ab 180 Fehlstunden 0 Punkte mündlich im betreffenden Fach.
     
    #11
    einTil, 19 Januar 2006
  12. Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    bei meiner letzten schule würde am jahres ände gesagt an welchen tagen man gefehlt hat man hat so vern man 18 war gleich ne entschuldiegung geschrieben auch wenns schon nen halbes jahr her war und man nicht mehr wuste was war und hat es abgegeben :smile:
    absichtlcih hab ich nur einmal gefehlt :smile: und das ist aufgeflogen und wir musten nachsitzen haben da aber bonbons bekommen :smile:
     
    #12
    Discofreak, 19 Januar 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Also wenn man sich deine Rechtschreibung anschaut, hätte dir ein bißchen weniger Schwänzen extrem gutgetan...
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 19 Januar 2006
  14. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Die Schulpflicht ist bundeslandabhaengig und betraegt zwischen 9 und 12 Jahre. Wenn man nach Beendigung seiner Schulpflich noch nicht 18 Jahre alt ist, ist man dann uebrigens berufsschulpflichtig
     
    #14
    daedalus, 19 Januar 2006
  15. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Also bei uns aufm Berufskolleg ist es so, dass wenn man mehr als drei Tage unentschuldigt fehlt, wird man verwarnt. beim zweiten mal dann auch ausgeschult..

    Wir haben eine bei uns, die hatte vorher die Dreizehn gemacht und wurde wegen ihren Fehlstunden nicht zugelassen..

    Ich hatte auch meine Zeiten.. auch in der Realschule wo die Lehrer sogar meinten ich würde arbeiten gehen :ratlos: und aufm Berufskolleg hatt ich auch wieder so ne Phase gehabt.. :what: durch Umzug usw. hatte sich das dann gelegt..

    vana
     
    #15
    [sAtAnIc]vana, 19 Januar 2006
  16. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Die Sachen, die dich interessieren, rauspicken und sich drüber freuen, und den Rest wohl oder übel über dich ergehen lassen. Auch der Gedanke daran, was du später machen möchtest und wie du es erreichst hilft vielleicht, die SChulzeit durchzustehen.
    Ich hab die zwei letzten SChuljahre absolut gehasst und war mehr als einmal kurz davor, aufzuhören. Aber da ich unbedingt Abi haben wollte zum Studieren hab ich durchgebissen, obwohl ich mehr als einmal mit Heulkrämpfen am Klo gesessen bin...

    Off-Topic:
    In unserem Abschlussjahr hatte meine Klasse, also ca 25 Personen, von September bis Weihnachten gesamt fast 4000 Fehlstunden... wir waren echte Schweine....:tongue:
     
    #16
    birdie, 19 Januar 2006
  17. Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    Rechtschreibung? was ist das?? hab in den meisten diktaten 5 oder 6 gehabt nur in der 10. nicht da waren es 3en :smile:
     
    #17
    Discofreak, 19 Januar 2006
  18. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #18
    sarkasmus, 19 Januar 2006
  19. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    also das war zwar nicht die frage und steinigt mich von mir aus, aber ich glaube, manche wissen gar nicht, wieviel glück sie haben, bildung genießen zu dürfen! das regt mich echt auf.:angryfire
     
    #19
    eine_elfe, 19 Januar 2006
  20. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Schwänze bei den Lehrern, die dich mögen und nicht bei denen, die du brauchst.
    Stell dich mit deinem Direx gut und zieh eine möglichst glaubwürdige, dramatische Geschichte was deine psychische Belastung betrifft durch. (Familienprobleme, Drogen, Erwartungsdruck usw.) Wenn du viel stemmst, wurdest du sicher schon zu einem oder mehreren Gesprächen mit dem Direx gebeten. Verhalte dich da nicht patzig oder störrisch, sondern verständnisvoll, nachgiebig und durchaus bereit, das Problem zu lösen, wenn es denn zu lösen wäre.
    Errege keine Aufmerksamkeit in den Fächern, in denen du stemmen willst. Es kommt nicht gut, wenn die betreffenden Lehrer sich dein Gesicht merken, weil du zu laut aufträgst, wenn du da bist.
    Lass es also nicht zu doll raushängen, dass dir Geschichte am A.... vorbeigeht.
    Such dir einen Lehrer, der dich mag und der auch bei anderen Lehrern Einfluss hat, und sprich mit ihm gelegentlich über Persönliches. Er wird Verständnis für deine Lage entwickeln und dich vor anderen, missgünstigeren Lehrern verteidigen. So verhinderst du, dass sich im Kollegium alle einig über deine angebliche Faulheit und dein Desinteresse sind.

    Nach meiner Erfahrung geben die meisten Lehrer, bei denen man viel stemmt, irgendwann einen Schuss vor den Bug ab. Wenn dieser Schuss ein verbaler ist, dann ist es gut, den zu befolgen und eine Weile regelmäßig zu erscheinen. Damit zeigst du, dass du sie ernst nimmst und kannst ohne allzugroße Schwierigkeiten nach ein paar Wochen wieder wie gewohnt stemmen. Wenn der Schuss allerdings mit Leistungsnachweisen, etwa einer zusätzlichen Arbeit, verbunden ist, musst du dir überlegen, ob dir das was wert ist. Ich selbst hab sowas immer insoweit ignoriert, bis mir die generelle Zeugnisnote keine Probleme gebracht hat.

    Schreib gute Klausuren. Du ahnst nicht, wie viel Schwänzen Lehrer verzeihen, wenn du ihnen schwarz auf weiß gute Noten hinknallen kannst.

    Sei ein bisschen sorgfältig in deinen Entschuldigungen. Die oben erwähnte Story ist ein guter Aufhänger, dann natürlich immer chronische Krankheiten, wenn du einen verständnisvollen Hausarzt hast. (Ja, auch sowas gibts!) Die Lehrer werden dich dann etwas ernster nehmen, weil du dir Gedanken zu machen scheinst. Nichts pisst einen Lehrer mehr an, als ein Stemmer, der ihm zeigt, wie bedeutungslos er ihn und sein Fach findet.
     
    #20
    User 29206, 19 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rat Schwänzern gesucht
strawberries
Off-Topic-Location Forum
10 Dezember 2016 um 17:29
4 Antworten
H. Golightly
Off-Topic-Location Forum
15 August 2014
12 Antworten
DennisM
Off-Topic-Location Forum
23 April 2014
10 Antworten