Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ratgeber für Männer: Nett ist nix für´s Bett

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Poison_Heart, 2 Juni 2007.

  1. Poison_Heart
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    Folgenden Text habe ich im Internet für euch auswendig gemacht: Warum Frauen keine netten Männer lieben

    Grund dafür sind die unzähligen "Ich finde keine Frau" - Threats. Liebe Kollegen, lest euch das aufmerksam durch und erkennt endlich euer Problem. Seit so nett und macht mir diese Freude. :grin:
     
    #1
    Poison_Heart, 2 Juni 2007
  2. SierraTequila07
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    1
    nicht angegeben
    im prinzip ist das umgekehrt genauso!
     
    #2
    SierraTequila07, 2 Juni 2007
  3. h2o
    h2o (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    sehr geiler text. ich finde mich da total wieder. nur mit einem haken... ich hab ne freundin. :zwinker:
     
    #3
    h2o, 2 Juni 2007
  4. WithBrokenWings
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    Schön zu lesen, ändert aber nichts daran dass ich keine Frauen ansprechen kann. Schöner Text und sicherlich auch alles war, trotzdem hilft er mir erst dann, wenn ich bereits mit ner Frau rede... das davor, nämlich das schwierigste, lässt auch dieser Text außer Acht... wie so viel texte es tun.
     
    #4
    WithBrokenWings, 2 Juni 2007
  5. Poison_Heart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    Was soll ich sagen... Ausnahmen bestätigen die Regel oder? :grin:

    @WithBrokenWings: Dein Problem ist im Grunde leicht zu lösen. Geh einfach hin und sprich sie an oder warte bis sie zu dir kommt. Diese beiden Möglichkeiten gibt es, anders wird es wahrscheinlich nicht gehen.

    Dieser Text ist auch eher für Leute die das mit dem Ansprechen schon draufhaben aber immer nur zum "guten Freund" werden.
     
    #5
    Poison_Heart, 2 Juni 2007
  6. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Der Text hat doch schon einen Bart mittlerweile, so alt ist der...

    Und offenbahr hat es noch nichts gebracht, ihn zu lesen, weil es immer noch so viele Männer mit eben jenem Problem gibt. :zwinker:
     
    #6
    Loomis, 2 Juni 2007
  7. h2o
    h2o (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    also ich kannte ihn noch nicht und fand ihn super.
     
    #7
    h2o, 2 Juni 2007
  8. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich mich recht erinnere, stammt dieser Text im Original von der Satireseite www.zyn.de (die im Moment allerdings down ist)
     
    #8
    whitewolf, 2 Juni 2007
  9. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, Fazit der ganzen Geschichte ist, dass sich ein Mann einfach wie ein Mann zu verhalten haben soll und, vor allem, seinen eigenen Kopf hat. Alles andere macht ja auch wenig Sinn. Natürlich sucht sich eine Frau einen Mann mit männlichen Attributen als Partner, genauso wie die Männer generell eine weibliche Frau bevorzugen und keine Frau, die (überspitzt formuliert) mit dem Bier vor dem Fernseher rumhängt und beim Fußball mitgrölt. Natürlich gibt es da Ausnahmen, wie sooft. Aber der Trend geht schon in diese Richtung. Auch wenn viele gegenteiliges behaupten, die klassische Rolleneinteilung der Geschlechter ist in uns tief verankert.
    Deswegen glaube ich auch keiner Frau, die allen ernstes behauptet, der Partner müsste einfühlsam, sensibel, nett, etc. sein und ihr jeden Wunsch erfüllen. Und dann schau ich mir deren Partner an und sage mir... "Hmmm. Ok." (Wer die Ironie nicht begriffen hat: Der Partner entspricht der Wunschvorstellung überhaupt nicht) - selbst wenn sie solch einen "verweiblichten" Mann aussuchen, lange geht das meist nicht gut (auch schon oft erlebt). Mann wie Frau will sich nun doch ab und zu am eigenen Partner reiben können.

    Ein weiteres Problem, was übliche "Nice Guys" haben, ist, dass sie kein Rückgrat besitzen. Das schreckt nicht nur Frauen ab... ich selbst würde ja keinen Kumpel haben wollen, der bei allem nachgibt und Ja und Amen sagt. So etwas erscheint mir als eine Charakterschwäche. Genauso ist es mit Frauen, ich könnte auch nichts mit einer anfangen, die alles über sich ergehen lässt, was ihr vorgesetzt wird.

    Um darauf zu kommen, braucht es keine diversen Pick-Up-Lektüren oder Wie-finde-ich-meine-große-Liebe Bücher, dazu gehört eigentlich nur normaler Menschenverstand.
     
    #9
    QuendaX, 2 Juni 2007
  10. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Mein Freund entspricht im großen und ganzem diesem Klischee..

    Vor allem das mit dem Muttersöhnchen...das passt dann wieder auf mich, weil ich ihn andauernd provoziere :grin:

    Naja,wobei er nicht sooooo Nice Guy ist,dass er mir jeden wunsch von den augen abliest...aber dieses "mal schauen" trifft auch auf ihn, da ihm alles "egal" ist und klare ansagen wie "ja" und "nein" fehlen.

    Danke, schöner text :grin:
     
    #10
    Knutscha, 2 Juni 2007
  11. Poison_Heart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja aber wer hat den gesunden Hausverstand heutzutage noch. Der wird dir doch praktisch ab der Geburt durch unser Bildungssystem und durch Talk-shows weggeätzt. Welcher Mensch soll sich da noch normal entwickeln? Ich wette in Steinzeit gab es keine Singles, da war das Leben noch einfach. Du ziehst der Frau eins mit der Keule über und schleifst sie in deine Höhle… und alle sind zufrieden. :grin:
     
    #11
    Poison_Heart, 2 Juni 2007
  12. Kingi
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    nicht angegeben
    besser hätte ich es nicht sagen können!
     
    #12
    Kingi, 2 Juni 2007
  13. cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Das liegt aber wohl eher an den Männern, die nicht den Mut haben etwas in ihrem Leben zu verändern. Der Text ist zu 100% wahr und beruht auf Erfahrungen und ist keine simple Theorie.

    word!

    Das sehe ich jedoch etwas anders. Es ist so, dass wir Menschen mit bestimmten Traditionen, Normen und Idealen aufwachsen. Sigmund Freud hat das sehr schön mit dem "Über-Ich" beschrieben. Dieses kontrolliert uns und wir denken und handeln danach. Viele Menschen sind nicht in der Lage, alles, was sie zu wissen glauben zu vergessen und ihre eigenen Ideen und Gedankengänge zu entwickeln. Das ist ganz normal, aber FALSCH. Zum s.g. "Über-Ich" (nach Freud) gehören auch gesellschaftliche Grundsätze, die uns immer und immer wieder eingetrichtert werden. So zeigen die ganzen Filme, dass man einer Frau Rosen zum ersten Date zu bringen hat und der Mann die Rechnung zu begleichen hat. Wir Männer werden so zu einem "Nice-Guy" und "Weichei" erzogen. Auch sind viele Männer von ihrer Mutter erzogen wurde, die immer erzählt hat, dass man "lieb" sein soll. Vollkommener Schwachsinn. Doch da wir immer und immer wieder diese Dinge zu hören bekommen glauben wir es irgendwann und wir können und wollen uns davon nicht lösen! Sie können die Wahrheit einfach nicht verkraften und wehren sich mit allen Mitteln. Es ist einfach "neu" und wir sind "neuen" Dingen gegenüber sehr skeptisch. Wie war das, als Aristoteles der Menscheit erklärte, dass die Erde keine Scheibe, sondern eine Kugel sein? Er wurde verspottet, verachtet und man hat ihm nicht geglaubt. Heute zeigen wir demjenigen den Vogel, der behauptet, dass die Erde eine Scheibe sei!

    => Um Männer, Frauen und besonders die Beziehung zwischen Männern und Frauen zu verstehen, MUSS man ALLES, was man zu wissen GLAUBT fallen lassen und bei 0 anfangen, undzwar ohne den Einfluss der Gesellschaft!
     
    #13
    cigam, 2 Juni 2007
  14. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich möchte euch dabei bloss dran erinnern, dass "Lieben" und "Ficken wollen" zwei Paar Schuhe sind.

    Ohne jemandem zu nahe treten zu wolle, ich halt nich viel von solchen Texten - mit soner Art/Verhalten zieht man meistens nur die Dummen und Beknackten an. Fürs Vögeln mag das reichen - für den Rest leider nicht im Quadrat!
     
    #14
    XhoShamaN, 2 Juni 2007
  15. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich kenne kaum Männer, die so freundlich und großmütig sind, wie in dem Artikel beschrieben! Ich frag mich, wo die sich alle verstecken, wenn das doch so ein Massenphänomen sein soll?
     
    #15
    Piratin, 2 Juni 2007
  16. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das zeugt von Teillesen.
    Der allerletze Absatz enthält die entscheidende Aussage: Es ist nicht das absolute Gegenteil perfekt, sondern man muss sich vom Extrem wegbegeben.
    Prinzipiell halte ich die Erklärung für richtig - aber nachdem es Werbung für ein Seminar ist fehlt ein Lösungsvorschlag.
     
    #16
    -Snoopy-, 2 Juni 2007
  17. Poison_Heart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    Naja du musst den Text schon zu ende lesen. Es gilt einen Mittelweg zu finden... "nettes Arschloch" eben. :grin:
     
    #17
    Poison_Heart, 2 Juni 2007
  18. cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    hahahahahhahaha sorry

    erst lesen, dann schreiben!
     
    #18
    cigam, 2 Juni 2007
  19. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich muss doch aufn Zug ! :ratlos:
     
    #19
    XhoShamaN, 2 Juni 2007
  20. Erwin82
    Erwin82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    Fazit: also immer nett und freundlich sein. erstens ist das für jeden gegenüber, d.h. egal ob männlich oder weiblich das netteste, und außerdem läuft man dann nicht gefahr sein leben durch eine Beziehung unnötig durch stress zu bereichern.

    Das dumme an der Sache ist, ich spreche aus eigener Erfahrung, dass Frauen dass allgemeine nettsein auch oft als erwiderung ihrer Gefühle missinterpretieren und mann dann reichlichst unfreundlicher werden muss um ihnen klarzumachen dass es da wirklich nichts zu holen gibt. Anderernfalls hätte sowas eine gute Freundschaft bleiben können.
     
    #20
    Erwin82, 2 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ratgeber Männer Nett
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
TräneAusFanta
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2015
17 Antworten
Laragena
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 April 2005
17 Antworten