Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ratlos in Hinsicht auf meine Zukunft ?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von grey, 14 August 2008.

  1. grey
    grey (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    jau, ein freundliches hallo erstmal......


    ich glaube ich stecke momentan in einer mittelschweren lebenskrise oder sowas^^ :ratlos:


    vor ein paar tagen hatte ich ein sehr tiefgründiges
    gespräch mit meinem besten kumpel (stehen beide vor
    fast dem gleichen problem) über Beziehung, sex, liebe,
    leben etc.
    ...zur erklärung:

    ich bin seit nun über 6 monaten mit meiner freundin zusammen. bis vor einer woche lief auch alles 100%, hätte wirklich nicht besser sein können! ich liebe sie, sie liebt mich, wir vertrauen uns, alles was halt "dazu gehört"^^
    der sex ist so lala... jedoch mit tendenz nach oben, liegt wohl auch daran das wir erst seit einem monat richtig los gelegt haben, aber das brauch noch zeit denke ich, das ist auch gar nicht das problem...

    seit dieser woche, nach dem besagten gespräch, denke ich immer wieder darüber nach, ob ich nicht was verpasse in diesem moment, in dieser zeit mit der ich mit meiner freundin zusammen bin.
    ich bin mit 20 jahren quasi im "besten Alter" um was zu erleben, um aus zu probieren was mir gefällt, mich einfach aus zu toben. ihr wisst bestimmt was ich damit meine?!^^

    mal angenommen, ich bleibe mein leben lang mit meiner freundin zusammen... dann werde ich mich vielleicht, oder besser gesagt mit ziemlicher sicherheit, am ende meines lebens fragen wieso ich die zeit nicht genutzt habe um rum zu experementieren und mein leben frei zu genießen!!

    anderes beispiel... vorweg wollte ich noch anmerken das ich aller frühstens mit 25, und spätestens mit 30 vater werden möchte, natürlich mit der "frau meines lebens"!!...
    also nun das beispiel^^ ...ich bleibe noch ca 3 jahre mit meiner freundin zusammen und ich/wir merke/n dann, dass es nicht mehr passt. dann bin ich 23-24 und muss wieder "suchen". bevor ich dann vielleicht wieder was ernstes gefunden habe, bin ich 25-26 und die zeit wird schon knapp, vor allem wenn das nach 3 jahren wieder in die brüche geht. möchte halt mit "DER" frau meine kinder haben, evtl. auch heiraten.

    was ich euch damit eigentlich sagen möchte ist, dass ich angst habe die besten jahre meines lebens zu verschwenden. ich möchte was erleben, viele leute, insbesondere frauen, kennenlernen um zu sehen, was mir am besten gefällt. und einfach spaß haben...

    aber ich liebe meine freundin und ich würde sie nie verletzten wollen, dafür ist sie ein viel zu guter mensch. vielleicht denke ich mir in 30 jahren, nachdem ich mich ausgetobt habe, "scheisse, sie war doch die beste :flennen: " ...aber das ist halt das, was ich selber herausfinden muss, vielleicht gibt es ja da draußen noch eine "bessere", doch das werde ich nie erfahren wenn ich jetzt für immer bei einer bleibe.

    ich bin wirklich am verzweifeln, ich denke mein schatz merkt das auch :ratlos: aber was soll ich machen ???

    ich denke viele von euch wissen was ich meine und waren vielleicht auch schon in der selben situation. über hilfestellungen, Tipps oder fragen würde ich mich sehr freuen...

    liebe grüße, grey...
     
    #1
    grey, 14 August 2008
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Mein Rat genieß die Gegenwart und die gegenwärtige Situation und sieh was passiert und verabschiede dich von so starren Lebensplänen denn die machen keinen Sinn.

    Denk immer an die Worte eines großen Feldherren (hab vergessen wer es war): Ein Schlachtplan funktioniert nru bis zum Beginn der Schlacht und so ist es mit dem Leben auch....du kannst für ein gewisses Alter Pläne machen aber wenn du dann das Alter hast sieht es ganz anders aus
     
    #2
    Stonic, 14 August 2008
  3. Servantes
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Leben lässt sich nicht planen...Nimms wie es kommt! Und wenn du das Gefühl hast, was zu verpassen, dann liebst du deine Freundin nicht richtig, würd ich sagen. :engel:
     
    #3
    Servantes, 14 August 2008
  4. grey
    grey (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    oh danke für deine schnelle antwort :smile:

    hmm naja da hast du recht...
    aber ich empfinde dies eigentlich nicht direkt als plan, sondern eher als richtlinie. sollte ich erst mit 35 vater werden dann ist das so...

    ich mache deswegen keinen wettlauf gegen die zeit aus meinem leben. ich möchte mich !!wenn möglich!! nur in etwa danach richten.

    das eigentliche problem ist ja, dass ich nicht weiß wie ich weiterhin mit meiner Beziehung und meinem leben allgemein verfahren soll... ich möchte nicht dumm sterben und mir auf gar keinen fall später vorwürfe machen wollen, warum ich nichts erlebt habe!!



    //edit

    @ Servantes

    den gedanken hatte ich auch, bzw mein kumpel und ich in dem gespräch. er steht vor dem selben problem, nur das seine beziehung sowieso kaputt ist und damit für ihn alles nicht schlimm ist^^
    aber ich liebe meine freundin wirklich, oder ich unterdrücke bestimmte, negative gefühle ?! ...
     
    #4
    grey, 14 August 2008
  5. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm,also wenn du es so unbedingt möchtest und den drang verspürst und es wohl schon so ist,dass deine Freundin was merkt,dann wirds höchste zeit,irgendwas zu tun.
    ich denke manchmal auch so,aber dann fällt mir wieder ein,wie sehr ich meinen freund liebe und dass ich das,was wir haben,nicht wegwerfen möchte,für irgednwelche belanglosen Abenteuer,nur um was "erlebt" zu haben,das ist es mir persönlich nicht wert,aber das sieht ja jeder anders.
    Ich lasse das jetzt mal auf mich zu kommen und möchte etwas nicht beendennur weil ich glaube,dann irgednwas vielelicht zu finden,weil ich mich im Moment so wohl fühle und mich andere Männer schlichtweg nicht interessieren. ich gucke zwar gern,aber dafür meinen freund verlassen...Nee,danke:smile:
     
    #5
    ZoeWaldorf, 14 August 2008
  6. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Ich schließe mich Stonic an; genieße die Gegenwart und lass den Rest auf dich zukommen.

    Macht deine Freundin dich glücklich? Wenn ja, warum willst du sie dann verlassen?

    Wenn nein, was denkst du dann, das dich glücklich macht?

    Und dieses "Ich will am Ende meines Lebens auf etwas zurückblicken können"...
    Erfahrungen nur um der Erfahrungen willen zu sammeln, finde ich etwas suspekt.

    Überlege dir, was dich glücklich machen würde und richte dich danach; das würde ich dir raten.
     
    #6
    Loomis, 14 August 2008
  7. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Verlasse sie und werde ener von den Männern die mit 35 mit Tränen in den Augen zu ihrem gelangweilten Date sagehn: "Damals, meine groooooße Liebe....ich Idiot habe sie verlassen....schönste Zeit meines Lebens..."

    *scherzbeiseite*

    1.) Du planst gerne, hm? Nun, die Liebe entzieht sich leider unserer Planung. Mit spätestens 30 willst du Vater werden? Und was ist *schluck* wenn du da nun grade nicht die Frau deine Lebens als Partnerin hast, sondern eher die Frau eines Lebensabschnittes?
    Als ich 20 war war ich der festen Überzeugung, dass ich mit 28 mit einem Bundi verheiratet bin. Hehe.....gut dass nichts draus geworden ist! ;-) Aber wie süß sich die Leute das immer vorstellen: erst tobt man sich mit allen möglichen Sportgeräten, äh Frauen aus, und dann kommt sie, die eine Perfekte, die man bebrüten kann und mit der man sich fortpflanzen will und in deren Armen man nie wieder auch nur ene Sekunde das Gefühl hat, was zu verpassen. :grin: So simpel ist es aber im Leben nicht.

    2.) Murphy`s Gesetz: alles was schief gehen soll geht schief: du trennst dch von deiner Ollen und wirfst dich in zahllosen Frauen die du haben könntest in die Arme. 10:1 dass du deprimiert in dein Bier guckst, keine Frau dir auch nur nen zweiten Blick gönnt und wenn du doch mit einer rumknutscht schmeckt sie nicht süß wie dene Exfreundin, sondern wie Spüli. :grin: Das Gras ist IMMER grüner auf der anderen Seite. Und wenn man drüben ist will man unbedingt wieder zurück.

    Na, mach deine eigenen Erfahrungen. ;-)
     
    #7
    Piratin, 14 August 2008
  8. grey
    grey (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich

    ich habe nicht gesagt ich plane meine liebe, geschweige denn mein leben...
    jeder hat vorstellungen von seinem leben. und an die versucht sich wohl jeder ein bisschen zu halten, das hat für mich nichts mit planung zu tun!!

    das ich mit 35 noch meiner ex hinterher heule kann genau so gut sein, wie dass ich nächstes jahr die frau treffe, oder vielleicht jetzt schon habe, mit der ich den rest meines lebens verbringen will. das kann man weder planen noch vorraussehen, das ist mir wohl bewusst!!

    ich möchte aber eigentlich nicht wissen was ich schlecht machen könnte oder werde.....sondern wie andere mit solch einer situation umgegangen sind......und auf sarkasmus kann ich momentan echt verzichten!!
     
    #8
    grey, 14 August 2008
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    @Threadstarter:
    die Gedanken die du hegst sind zwar verständlich aber sie sind Gift für eure Beziehung...:zwinker: :ratlos: du solltest sie verdrängen bzw. deinen Verstand einschalten und erkennen das sie "schwachsinnig" sind.:zwinker:

    Genieße das hier und jetzt... du bist mit deiner Freundin glücklich - was willst du mehr?:smile:

    Austoben schön und gut - aber was versprichst du dir davon...?:ratlos:

    Ist das deine erste Beziehung? oder warum meinst du bisher etwas verpasst zu haben das du nachholen müsstest?:ratlos:
     
    #9
    brainforce, 14 August 2008
  10. Ariadne
    Gast
    0
    Kann mich Stonic und Piratin nur anschließen. (Sportgeräte :grin: :grin: :grin: , das trifft es sehr charmant)

    Wenn Du glücklich mit Deiner Freundin bist, was solltest Du dann verpassen? Noch glücklicher mit einer anderen zu werden? Frag Dich mal selbst ob das geht. Glücklicher als glücklich?
    Im übrigen bist Du selbst für Deine Glücklichkeitszustände verantwortlich. Das auf irgendeinen Partner abzuwälzen finde ich dämlich, das wird der nämlich nie dauerhaft erfüllen können.

    Und weshalb solltest Du negative Gefühle unterdrücken? Hast Du Angst davor alleine, sprich Single, zu sein? Du scheinst mit diesem Zustand nicht unbedingt sehr negative Vorstellungen zu verbinden, also weshalb solltest Du irgendetwas unterdrücken?
    Oder gehört das zu Deinem "normalen" Verhaltensreportoie?

    Vielleicht solltest Du Dich einfach weniger von Deinem Freund beeinflussen lassen und ein bisschen an Deinem Selbst(be)wert(ungs)gefühl arbeiten. Nur weil der mit seiner Beziehung unzufrieden ist, lässt Du Dich so verunsichern? :eek:
     
    #10
    Ariadne, 14 August 2008
  11. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ganz ehrlich, würdest du gerade lieber Single sein?
    Ich weiß nicht, was du glaubst, verpassen zu können, wenn du weiterhin mit deiner Freundin zusammen bleibst. Wie stellst du dir das mit dem Erfahrungen sammeln denn genau vor? Jeden Abend eine andere Frau abschleppen?

    Also ich gehe jetzt mal davon aus, dass sich das Austoben auf das Sexuelle bezieht, hab ichs richtig verstanden?
    Du hast angedeutet, dass es mit dem Sex nicht so super klappt bei euch. Könnte das der Grund für deine Bedenken sein? Wenn das so ist, dann kann sich das ja noch ändern, ihr seid ja noch nicht so lang zusammen und müsst euch wahrscheinlich erst aufeinander abstimmen.

    Und versuch mal jetzt nicht schon so eine Panik zu schieben, wegen Heiraten und Kinder kriegen. Ihr seid doch noch gar nicht so lang zusammen. Wenn du sie liebst, und das hast du ja gesagt, wart erstmal ab, wie sich die Beziehung entwickelt.
    Das wäre doch wirklich schade, wenn du diese jetzt beenden würdest, obwohl du deine Freundin liebst, nicht wahr?
     
    #11
    Schätzchen84, 14 August 2008
  12. grey
    grey (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @ brainforce

    ich verspreche mir nichts spezielles davon... ich denke einfach nur das ich so mehr erfahrung sammeln kann, vllt gibt es ja seiten an frauen die ich total vergöttere, aber nich nicht kennen gelernt habe?! ...nein das ist nicht meine erste beziehung, aber die erste wo ich sage das es wirklich ernst ist!
    das ding ist.....jede/s frau/mädchen (wie auch immer man es jetzt nennen will) die ich kennengelernt habe, und entweder mit ihr "rumgemacht" oder eine beziehung angefangen habe, hatte etwas das mich glücklich hat. und es wurde immer besser, sodass ich jetzt denke es gibt noch was besseres...



    @ ariadne

    erstmal möchte ich dir genau das sagen was ich brainforce gesagt habe... ich habe keine all zu große angst vor'm singel sein. die angst liegt darin, das ich mir vielleicht auch in ein paar jahren vorwerfen werde das ich so dumm war und nicht bei ihr geblieben bin, denn ich liebe sie wirklich, sie ist das beste was mir je passiert ist!!



    @ Schätzchen84

    ich weiß eben nicht ob ich lieber single wäre oder nicht :ratlos:
    ich stell mir das auf keinen fall so vor, das ich jeden abend eine andere abschleppen werde... so ein typ bin ich auch nicht. ich will mich auch nicht zu sowas wie einer männlichen schlampe entwickeln, das passt einfach nicht zu mir.
    sagen wir mal es bezieht sich 65 zu 35 prozent auf das sexuelle.
    heiraten, kinder kriegen etc ist ja gar nicht mein problem, das sollte nur etwas zur verdeutlichung dienen..... ich schiebe diesbezüglich keine panik.
     
    #12
    grey, 14 August 2008
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Deine Freundin kann nicht wissen, was in deinem Kopf vorgeht, aber ich hätte immer Angst, dass wenn der Mann - trotz seiner Gedanken etwas zu verpassen - mit mir zusammen bleibt, dass er dann mit 40 Jahren in die berühmt berüchtigte Mitdlife Crisis schliddert und dann fremdgeht, weil er sehen will, ob er noch gut genug aussieht um bei den jungen Frauen anzukommen. Ich möchte hier niemandem etwas unterstellen, sondern bloß anmerken, wovor ich Angst hätte. Diese Angst gemischt mit dem Glauben daran, dass es mehr als einen Richtigen / eine Richtige für das Leben gibt bringt mich zu dem Tipp, die Beziehung zu beenden, bevor du deine Freundin zuerst gedanklich betrügst. Aber ich kenne dich nicht, du musst selber einschätzen, was dich auf Dauer (!) glücklicher machen könnte: Deine Freundin oder Erfahrungen zu sammeln.
     
    #13
    xoxo, 15 August 2008
  14. grey
    grey (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich


    hmm da ist wohl was dran. aber ich will die beziehung nicht beenden!! trotzdem hab ich solche gedanken :-/
     
    #14
    grey, 15 August 2008
  15. Dandelion
    Gast
    0
    also möchtest du also, dass wir dir helfen, wie du dich entscheiden sollst, damit du es in der zukunft nicht bereust :smile:
    das können wir allerdings nicht.
    wenn dir gesagt wird, verlass' sie und tob dich aus, kann es sein, dass du sie in 20 jahren vermisst.
    wenn wir dir sagen, bleib bei ihr und genieße das leben mit ihr, kann es sein, dass du in 20 jahren glaubst etwas verpasst zu haben.
    beide möglichkeiten bestehen und du kannst zu diesem zeitpunkt nicht wissen, was davon eintreffen wird. natürlich gibts auch noch andere möglichkeiten ....
    die entscheidung liegt bei dir. niemand kann sie dir abnehmen.
    deshalb mein tipp: wenn du nicht weißt, was besser von den möglichkeiten ist, wähle das, was dir JETZT mehr zusagt und mach das beste draus :smile:.
    die antwort was in 20 jahren ist, oder was jetzt die richtige entscheidung ist, wirst du bei keinem von uns finden.
     
    #15
    Dandelion, 15 August 2008
  16. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    vielleicht solltest du dir einfach eine leicht andere lebenseinstellung zulegen... nur so ein beispiel:
    ich habe meinem ex damals zum geburtstag ein schwert für 700 euro geschenkt, das war mein komplettes erspartes zu dem zeitpunkt. ich hätte das geld seitdem oft und gut brauchen können. meinst du ich bereue das deswegen? nur weil ich jetzt nichts davon habe? nein, es war damals richtig und gut so, sonst hätte ich mich nicht so entschieden. also stehe ich auch heute dazu, und sag zwar "ich hätt das geld heute gern", aber auch "es war damals richtig so, also bin ich zufrieden".
    diese art, seine eigenen früheren entscheidungen zu respektieren und dazu zu stehen, die solltest du vielleicht mal lernen. sonst hetzt du den rest deines lebens irgendwelchen "vielleichts" und "wenns" hinterher... steh zu dem was dich jetzt grade im moment glücklich macht, und das ist doch deine freundin, oder?
     
    #16
    Nevery, 15 August 2008
  17. Nordishspeed
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaaaa
     
    #17
    Nordishspeed, 15 August 2008
  18. grey
    grey (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    nene, ich möchte nur wissen ob jemand schonmal in so einer situation war und wie er/sie damit klar gekommen ist :zwinker:
    aber du hast schon recht bei dem was du gesagt hast :ratlos:



    von der seite habe ich das noch gar nicht betrachtet, das gibt mir jetzt total die andere ansicht..... ich weiß nicht was ich sagen soll, darüber muss ich erstmal nachdenken
    und ja, meine freundin macht mich glücklich!!
     
    #18
    grey, 16 August 2008
  19. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    dann mach euch nicht für ein "vielleicht" unglücklich :zwinker:
     
    #19
    Nevery, 16 August 2008
  20. Dandelion
    Gast
    0
    dem kann ich nur zustimmen :smile:
    alles andere wäre nur ein vielleicht. aber bei dem einen weißt du, dass es dich glücklich macht. vielleicht nicht in der zukunft, das kann niemand wissen, aber auf jedenfall jetzt. und das ist die größte sicherheit die du in der situation bekommen kannst.
    hör auf Nevery :smile:
     
    #20
    Dandelion, 16 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ratlos Hinsicht Zukunft
schwarzer kater
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 März 2016
7 Antworten
Strellson
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2016
7 Antworten
redcape
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2015
10 Antworten
Test