Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ratlos!?!?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Wuleman99, 22 April 2009.

  1. Wuleman99
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo erstmal

    Ich habe ein großes Problem. Ich habe vor ca 3 Monaten meine jetzige Partnerin kennen gelernt. Ich kannte Sie schon vom sehen von Freunden. Sie war damals noch mit ihrem derzeitigen Freund mit dem sie dort schon 4 Jahre zusammen war in einer Krisenphase. An dem Abend als wir uns kennen lernten haben wir heftig geflirtet... . Sie erzählte mir von ihrer derzeitigen Beziehung und wie unglücklich sie darüber wäre weil sie kaum respektiert würde usw. Wir haben dann die ganze Woche miteinander geschrieben und haben festgestellt das wir die gleichen interessen haben un drecht gut zueinander passen würden. Als sie dann das folgende Wochenende bei mir war haben wir uns auch heftig geküsst und es hat sich alles so gut angefühlt.

    Es gab natürlich schon am Anfang kleine hindernisse Sie ist 27 und ich 21. Also ein hoher altersunterschied. Für mich ist es die erste richtige Beziehung für sie die 4 Beziehung. Also ich hab so gut wie keine Erfahrung.

    Wir haben uns dann öfters getroffen und alles war richtig schön. Wir haben uns dazu entschlossen ihrem Ex mit dem sie daraufhin Schluss gemacht hat noch nichts davon zu erzählen und es für uns zu behalten.

    Wir kamen uns immer näher hatten uns richtig lieb und große Gefühle füreinander.

    Es kam aber wie es kommen musste der Freundeskreis hat es mit bekommen und ihr Ex dann auch. Eine Freundin hat mich dan aber darauf hingewiesen das selbst nach der Trennung noch was gelaufen sein soll.

    Fakt ist das zwei wochen nachdem wir uns das erste mal küssten sie mit ihrem Ex bei ihr war und mit ihr rumgemacht hat und es soll auch etwas sexuell gelaufen sein...

    Ich war natürlich herb enttäuscht. Ich habe meine Freundin dann darauf angesprochen (Wir kannten uns inzwischen 4 Wochen). Und nach langem hin und her hat sie das dann zugegeben. Es war wohl so das der Freund beim Sachenholen sie dazu überedet hat und auf sie ingeredet hat. Sie hat mir dann aber auch versucht zu erklären das sie sich schwer tut die 4 Jahre Beziehung so schnell zu vergessen. Das sie mich zu dem Zeitpunkt noch nicht richtig kannte und sie ein Gefühlschaos durchmacht. Ich hab dies dann auch alles verstanden. Sie liebt inzwischen aber nur mich und der beste beweis wäre ja das das sie nur noch zeit mit mir verbringt und das ihr ex ja inzwischen fortgezogen ist.

    Also haben wir unsere Beziehung weiter geführt.
    Aber vor 5 Tagen (Also 90 Tage später) ist mir meine Freundin merkwürdig vorgekommen. Ich habe sie dan darauf angesprochen und habe dann aus dem Gespräche hervorgenommen das sie in den letzten Tagen ihren ex vermisst. Sie liebt zwar mich über alles und sagt auch das sie von niemanden anderm je so behandelt worden ist wie von mir und ich so gut zu ihr bin aber sie hat immer noch probleme damit ihren Ex aus dem Kopf zu bekommen. Ich habe ihr dann auch versichert das egal was passiert, wenn sie sich für oder gegen mich entscheidet ich immer zu ihr halten werde und sie keine angst zu haben braucht das ich so wie ihr ex reagiere und total durchdrehe. Sie hat mir dann auch versichert das sie bei mir bleiben will und sie nicht mehr zu ihm zurück will.

    Vor zwei Tagen habe ich dann heimlich die SMS von ihr durchgelesen. Da konnte ich auch nachlesen das sie genau an dem Tag als ich das gefühl hatte ihrer Freundin geschrieben hat das sie ihren ex vermisst. Aufgrund das sie immer noch in der gleichen wohnung leben muss und so. Was mich aber am meisten schockiert das sie immer noch mit ihrem ex darüber schreibt was hätte sein können wenn es anders gelaufen wäre....
    Ich hab sie unter Tränen natürlich darauf angesprochen und dsie hat mir versichert das sie nur mich liebt sonst wär sie ja nicht bei mir sondern bei ihm... Sie war natürlich enttäuscht davon das ich das mit dem Handy gemacht habe.

    So nun nach meinem Roman hab ich nun folgende Fragen die mir auf dem Herzen liegen:

    -Was haltet ihr davon das sie zwei wochen nachdem sie mich kennen gelernt hat noch mit ihrem damaligen Freund rumgemacht hat??? (Wir hatten uns dort schon 3 mal getroffen) - Kann man nach zwei Wochen 4 Jahre vergessen??

    -Kann ich von einer Frau verlangen das sie jemand von heute auf morgen vergisst???

    -Seit ihr in diesem Bezug immer zu 100 prozent ehrlich auch wenn es manchmal nur solche Gedanken sind. Wenn ihr an die schönen Momente mit eurem Ex Partner denkt. Redet ihr mit eurem Partner darüber??

    -Kann ich es verlangen das sie mit mir offen und ehrlich immer über so etwas spricht??? - Ihr ex hat dort immer durchgedreht und sie meinte zu mir sie müsste so etwas erst wieder lernen. hab ihr ja gesagt das ich mit ihr über alles reden will. Sie hat auch gesagt das sie das weis ihr fällt das aber schwer...

    - Mach ich mir in dieser hinsicht zuviele Gedanken???
     
    #1
    Wuleman99, 22 April 2009
  2. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    -Was haltet ihr davon das sie zwei wochen nachdem sie mich kennen gelernt hat noch mit ihrem damaligen Freund rumgemacht hat??? (Wir hatten uns dort schon 3 mal getroffen) - Kann man nach zwei Wochen 4 Jahre vergessen??

    ihr wart zu diesem zeitpunkt noch nicht zusammen. auch wenn schon was zwischen euch lief. damals wusste sie ja noch nicht, ob das zwischen euch was ernstes ist oder einfach nur eine affaire oder ein flirt.

    so gesehen ist es nicht verwerflich, dass sie noch mal was mit ihrem ex hatte.

    wie soll man 4 jahre vergessen? und warum sollte jemand vergessen? die 4 jahre sind ein bestandteil ihres lebens und sind ein teil von ihr. nur sollten die 4 jahre vergangenheit sein und nicht mehr die gegenwart bestimmen.




    -Kann ich von einer Frau verlangen das sie jemand von heute auf morgen vergisst???

    NEIN!

    -Seit ihr in diesem Bezug immer zu 100 prozent ehrlich auch wenn es manchmal nur solche Gedanken sind. Wenn ihr an die schönen Momente mit eurem Ex Partner denkt. Redet ihr mit eurem Partner darüber??

    ehrlich: JA! allerdings behalte ich mir vor über gewisse dinge nicht mit meinem freund zu reden. schließlich sind gefühle kompliziert. man hat nunmal manchmal erinnerungen an die vergangenheit oder fragt sich, was anders hätte laufen können. und manchmal ist es einfacher, darüber mit einem platonischen freun als mit dem festen freund zu reden. das ist bei jedem anders.

    -Kann ich es verlangen das sie mit mir offen und ehrlich immer über so etwas spricht??? - Ihr ex hat dort immer durchgedreht und sie meinte zu mir sie müsste so etwas erst wieder lernen. hab ihr ja gesagt das ich mit ihr über alles reden will. Sie hat auch gesagt das sie das weis ihr fällt das aber schwer...

    du kannst von ihr verlangen ehrlich zu dir zu sein. das ist dein gutes recht! allerdings kannst du nicht von ihr verlangen, dir ALLES zu erzählen. wenn sie etwas für sich behalten will oder lieber mit jemanden anders darüber reden will, ist es ihre entscheidung.

    - Mach ich mir in dieser hinsicht zuviele Gedanken???
    ja und nein. natürlich kann ich verstehen, dass du dir gedanken machst. allerdings ist es auch natürlich für deine freundin, dass sie noch an ihren ex denkt und sich fragt, was wäre, wenn sie noch mit ihm zusammen wäre. an sich sind es ja "nur" gedanken, die sich sicherlich viele menschen machen. klar, ich würde es auch tun. dh, aber noch lange nicht, dass sie tatsächlich auch zu ihrem ex zurück will. und das hat sie dir doch auch gesagt. sie hat sich für dich entschieden uns sie liebt dich!
    wenn sie das sagt, dann glaube ihr doch einfach und gib ihr zeit, den ex zu vergessen. viel glück :smile:
     
    #2
    Xorah, 22 April 2009
  3. *EnGeL*
    Gast
    0
    Was haltet ihr davon das sie zwei wochen nachdem sie mich kennen gelernt hat noch mit ihrem damaligen Freund rumgemacht hat??? (Wir hatten uns dort schon 3 mal getroffen) - Kann man nach zwei Wochen 4 Jahre vergessen??

    Xorah hat Recht. Du kannst ihr nichts vorwerfen, da ihr noch nicht zusammen wart. Diese vier Jahre kann man auf keinen Fall vergessen. Denn sie gehören nunmal zu ihrem Leben dazu. Besonders am Anfang ist es schwer plötzlich ohne den alten Partner zu sein. Auch wenn sie sich von ihm getrennt hat. Es ist nunmal so das eine Beziehung nach einer gewissen Zeit Gewohnheiten mit sich bringt, die für einen dann einfach zum Alltag dazu gehören. Sind diese Gewohnheiten dann auf einmal nicht mehr da, ist sowieso erstmal alles ungewohnt.

    Kann ich von einer Frau verlangen das sie jemand von heute auf morgen vergisst???

    Nein das kannst du nicht. Ob es sinnvoll ist, direkt von einer Beziehung in die nächste zu gehen, besonders wenns vorher 4 Jahre waren... ist eh fraglich. Aber darüber lässt sich streiten. Denn bei sowas, vergleicht man immer den EX mit dem neuen Partner. Und das ist der größte Fehler den man machen kann... denn Menschen sind nunmal völlig einzigartig. Auch wenn hier sicherlich das positive bei dir überwiegt im Gegensatz zum EX. Wird sie vielleicht genau nach den Punkten suchen, die sie bei ihrem EX mochte und die du vielleicht nicht hast. Auch wenn das vielleicht völlig unbewusst geschieht... aber glaub mir, in so einem Fall ist das wirklich so.

    Seit ihr in diesem Bezug immer zu 100 prozent ehrlich auch wenn es manchmal nur solche Gedanken sind. Wenn ihr an die schönen Momente mit eurem Ex Partner denkt. Redet ihr mit eurem Partner darüber??

    An schöne Momente mit dem EX kann und wird man immer denken. Jedoch finde ich nicht, das man sofort mit dem neuen Partner darüber reden sollte, da ich denke das ich meinen neuen Freund total damit verletzen würde.

    Kann ich es verlangen das sie mit mir offen und ehrlich immer über so etwas spricht??? - Ihr ex hat dort immer durchgedreht und sie meinte zu mir sie müsste so etwas erst wieder lernen. hab ihr ja gesagt das ich mit ihr über alles reden will. Sie hat auch gesagt das sie das weis ihr fällt das aber schwer...

    Wenn es für dich ok ist, das sie mit dir über ihren EX spricht kannst du ihr das natürlich sagen. Trotzdem kannst du nicht von ihr verlangen dir alles zu erzählen. Eine Beziehung beinhaltet immer sehr private und intime Dinge die meiner Meinung nach nunmal niemand anderen etwas angehen. Aber das müsst ihr für euch selbst herausfinden.

    Mach ich mir in dieser hinsicht zuviele Gedanken???

    Nein, ich finde nicht. Denn sie kann nicht noch an ihrem EX hängen und dabei schon eine neue Beziehung eingehen. Dann wird diese neue Beziehung niemals eine Chance haben. Entweder sie braucht nocb Zeit um etwas neues anzufangen und ihren EX zu vergessen... oder sie ist bereit für eine neue Beziehung, dann sollte es allerdings keinen Grund geben dem EX hinterher zu trauern. Vielleicht ist sie sich ja auch garnicht mehr so sicher mit ihrer Entscheidung, dass sie sich von ihm getrennt und für dich entschieden hat?! Wenn du dieses Gefühl hast, dann rede bitte mit ihr darüber. Sag ihr was du fühlst und denkst. Und vorallem wovor du Angst hast... Sie wird dich schon verstehen :smile:
     
    #3
    *EnGeL*, 23 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ratlos
schwarzer kater
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 März 2016
7 Antworten
Strellson
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2016
7 Antworten
redcape
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2015
10 Antworten