Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ratlos

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mazuros, 17 November 2004.

  1. mazuros
    Gast
    0
    hallo!

    ich bin ein ziemlich schüchterner kerl, der nicht so recht weiß, wie er mit frauen tun soll. damit meine ich nicht, dass ich generell kontaktprobleme habe, oder rot anlaufe, wenn ich mit einer frau rede. da bin ich schon selbstbewusst. aber ich schaffe es einfach nicht, meine gefühle auszudrücken bzw. traue mich nicht, weil ich angst vor zurückweisung habe.

    habe mir die letzten zwei jahre überhaupt keine gedanken über frauen, beziehungen oder sex gemacht. das ganze hat mich einfach nicht interessiert.
    habe mehr oder weniger glücklich vor mich hingelebt.

    vor drei monaten dann lernte ich aus heiterem himmel eine ein paar jahre jüngere frau kennen, in die ich mich in der ersten sekunde verliebt habe. verliebt ist möglicherweise zuviel gesagt. ich sah sie (war ein blind date) und es traf mich wie ein blitz. wir unterhielten uns fünf stunden, ich ging dann wie in trance heim, war die nächsten vier tage völlig weggetreten. schlief so gut wie gar nicht, habe kaum gegessen oder getrunken.
    bis ich mir sagte: das kann es ja nicht sein! du hast sie einmal gesehen, jetzt komm mal wieder aufn teppich!

    ich habe es dann geschafft, mich beim nächsten treffen von diesen gedanken etwas freizumachen, bisschen runterzukommen von meinem "trip".

    das treffen ein paar tage später war auch eher cool von meiner seite. hatte den eindruck, die kurve gerade noch einmal gekratzt zu haben....dennoch: wieder 6 stunden beisammen gewesen.
    beim dritten treffen dann genau das gegenteil: 7 stunden beisammen gesessen, geniale gespräche geführt. unter einem vorwand bot sie mir ihre hand an, die ich nahm. hab sie ein wenig gestreichelt und ihr dabei in die augen geschaut. da merkte ich, wie sie zu schwitzen und zu zittern begann. es hat sie richtig durchzuckt.
    na gut. hat mir irgendwie gefallen. das war elektrisierend.
    (ihr werdet sagen. huh, wie im kindergarten.... aber ich freu mich halt über so dinge...)

    was mir nicht so gefiel:
    dauernd erzählte sie von irgendwelchen typen, die sich in sie verliebt hätten, ohne dass sie es bemerkt hätte. das kam mir dann oft wie ein warnschuss vor: "versuchs erst gar nicht, schon ganz andere typen haben sich hoffnungslos in mich verliebt".
    dadurch wurde ich zurückhaltender, war ihr gegenüber schon nicht mehr so unbefangen.



    in den nächsten wochen hatten wir viel kontakt, persönlich, sms, mail, telefon...ich dachte: mann, die frau ist richtig für mich. obwohl ich mich nicht verlieben wollte, obwohl ich ganz einfach meine ruhe haben wollte.
    ich war völlig locker, dachte mir: sie mag dich auch (vermeinte, das zu spüren), geh's langsam an....ich wusste auch gar nicht so recht, was ich wirklich von ihr "wollte". war einfach eine starke hingezogenheit.

    hatte ich bei den ersten treffen noch den eindruck, dass sie mich irgendwie "anhimmeln" würde, bzw. einen gewissen "respekt" vor mir hatte, wurde es irgendwann so, dass sie immer frecher (neckischer, schnippischer) und selbstbewusster mir gegenüber auftrat. aber nicht in negativem sinne. es war eine knisterende, positive spannung zwischen uns.

    was aber auch war:
    irgendwie kams mir bei ihr immer so vor: ich baue nähe auf, sie zieht sich zurück. dann kommt sie wieder, ich zieh mich zurück, weil ich nicht glauben kann, dass sie meine nähe sucht usw.....ein ewiges hin- und her.

    irgendwann dann die psychologische keule ihrerseits: "ich habe mich in den und den verliebt". sie hat mich deswegen extra angerufen, sie klang da sehr glücklich.

    ich aber blieb fair, ließ mir nichts anmerken. ich fand mich damit ab: "wenn sie glücklich ist, dann freue ich mich für sie".
    ließ den kontakt ein wenig einschlafen, einfach weil ich nicht soviel schmerz durchmachen wollte.

    nun, zwei, drei wochen später ohne kontakt plötzlich von ihrer seite der wunsch, mich wieder zu treffen. das überraschte und freute mich zugleich.
    ich schlug einen termin vor (per sms). sie schrieb 2! tage später zurück, aber ganz kühl. gut, war also fixiert das treffen. prompt sagte sie mir einen tage vorher ab. wir verschoben.
    das treffen lief dann wieder so wie die anderen....von diesem typen, in den sie sich verliebt hätte war keine rede mehr. aber dafür wieder von zwei, drei anderen, die sich grad in sie verliebt hätten -> kommt mir vor, als würde sie ihren "marktwert" präsentieren. aber sowas mag ich gar nicht...ich weiss nicht, warum sie mir sowas erzählen muss...

    und jetzt ist schon wieder sendepause. sie reagiert auf nichts mehr! hebt beim telefon nicht ab, antwortet auf keine sms, auf keine mail. (alles unverfänglicher natur)
    ich bombardiere sie nicht, hab ich nie getan. war da immer total sparsam...
    habe sie nie bedrängt oder emotional unter druck gesetzt. im gegenteil: ich ließ sie ihr leben leben, hab ihr aber in den ersten wochen immer wieder mein interesse an ihr signalisiert.

    ich versteh einfach nicht, was los ist. was da alles gelaufen ist.
    wollte sie mich aus der reserve locken und ich war zu zaghaft?
    gehe ich ihr einfach auf die nerven? (fast unmöglich, so wie ich sie "in ruhe lasse") bin ich zu passiv? warum aber ging das letzte treffen von ihr aus, obwohl ich sie schon "abgeschrieben" hatte?
    oder weiss sie selbst nicht, was ich für ein komischer spinner bin?
    also, ich kenn mich einfach nicht mehr aus und weiss nicht, was ich machen soll.
    dass sie auf nichts mehr reagiert...wir haben gar nicht gestritten oder so...war nicht mal eine negative spannung da...lief alles ganz normal...

    ich hab einfach keine ahnung, wie man mit so einer situation umgeht!


    mazuros
     
    #1
    mazuros, 17 November 2004
  2. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Also mein erster spontaner Eindruck der Sache ist:

    Sie ist auf Suche,will sich austesten und du warst einer davon.
    Sie selbst weiss wahrscheinlich nicht was sie will,schwankt ab und an mal und wählt dann doch irgendeine Richtung,die sie für richtig hält.

    An deiner Stelle würde ich sie vergessen,wenn sie sich von selber nicht mehr meldet.
    Es hat ja keinen Sinn,wenn du nur derjenige bist,der ihr hinterher telephoniert und von ihr kommt nichts.
     
    #2
    ~VaDa~, 17 November 2004
  3. mazuros
    Gast
    0
    den eindruck hatte ich auch: "austesten".

    ich hab ihr NIE hinterhertelefoniert. da hab ich immer drauf geachtet, dass auch von ihr was kommt. sonst hätt ich sie schon viel früher vergessen.

    ich weiss nur nicht, warum sie jetzt plötzlich alles auf null runtergefahren hat.
    egal, was sie über mich denkt: auf eine email kann man doch normal zurückschreiben, ohne dass man sich einen zacken aus der krone bricht...
     
    #3
    mazuros, 17 November 2004
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Hm entweder sie spielt mit dir oder sie will sich und ihren Marktwert erproben wie du schon selber festgestellt hast.
    Die dritte Möglichkeit die mir einfiele ist, daß sie dich erproben will und schauen kann wie weit sie bei dir gehen kann.
    Vieleicht ist sie schon mal sehr verletzt worden und testet nun wie ernst du es meinst.
     
    #4
    Stonic, 17 November 2004
  5. mazuros
    Gast
    0
    ja stonic, alles plausible erklärungen.
    aber langsam wird's mühsam....
    sie wühlt mich auf und ich denk viel an sie.
     
    #5
    mazuros, 17 November 2004
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Das ist doch normal deswegen ist das Leben mit Frauen ja auch so interessant. Und ja es ist mühsam und schweißtreibend aber die Belohnung am Ende ist es allemal wert
     
    #6
    Stonic, 17 November 2004
  7. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Du hast aber geschrieben,dass du sie angerufen hast und ihr sms geschrieben hast ohne das sie sich meldet,egal ob viel oder wenig,wenn sie sie nicht meldet dann sollte man es sein lassen,vorallem wenn sie sich gar nicht meldet.

    Es klingt zwar hart,aber ich denke es ist der beste Weg.
     
    #7
    ~VaDa~, 17 November 2004
  8. mazuros
    Gast
    0
    ich bin natürlich deiner meinung!
    war auch immer meine vorgehensweise.
    aber es war eben bisher immer so, dass der kontakt total nett und von beiden seiten ausgegangen war.
    seit dem letzten treffen ist nichts mehr wie vorher, und ich weiss nicht warum
    das würde ich schon noch gerne herausfinden.
    dann kann von mir aus sendepause sein (obwohl es mir weh tun würde, aber wie du richtig sagst: macht ja keinen sinn...)
     
    #8
    mazuros, 17 November 2004
  9. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Manchmal muss man so Sachen auch ungeklärt ausgehen lassen,so weh das auch tut,aber du kannst es ja nur herausfinden,indem du ihr weiter hinterhertelephonierst und das würde ich an deiner Stelle nicht machen
     
    #9
    ~VaDa~, 17 November 2004
  10. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Ich habe jetzt nicht so richtig mitbekommen wie lange das mit euch schon geht aber einige wochen sicherlich.
    Ich denke mal das hier zwischen euch ein klärendes Gespräch in der Form das du sie fragst wo du bei ihr stehst fällig ist.
    Ob sie dich nur als Freund oder als Lückenbüßer ansieht oder als mehr.
    Alles andere hat hier wohl keinen sinn mehr.

    Good Luck und auf das du so glücklich wirst wie ich es bin

    Stonic
     
    #10
    Stonic, 17 November 2004
  11. mazuros
    Gast
    0
    naja stonic,
    ich denk, ich lass es lieber ganz.....wie vada sagt: macht keinen sinn.
    bin wohl nicht geschaffen für die zweisamkeit

    aber danke für deine wünsche.

    bei mir ist das immer so: ich verlieb mich, alles läuft schief, zwei jahre wieder nur angst vor frauen und diesem schaumig-mysteriösen etwas, das man zweisamkeit nennt, der vorsatz: nochmal fall ich nicht drauf rein.
    und prompt.
    nichts neues im westen...

    @vada: natürlich werd ich ihr nicht hinterherlaufen. sowas mach ich nicht...kommt extrem uncool und ich fühl mich mies dabei.
     
    #11
    mazuros, 17 November 2004
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    nur eine nicht probierte ist eine vergebene chance die nicht wieder kommt und was hast du jetzt noch zu verlieren ???
     
    #12
    Stonic, 17 November 2004
  13. mazuros
    Gast
    0
    zu verlieren hab ich klarerweise nichts!
    aber ich werd sie nicht mehr kontaktieren. vielleicht kommt ja noch was von ihr...glaub ich aber nicht. und wenn nicht: dann wars das eben!

    ich hör mich bisschen verbittert an- aber ich bin eigentlich nicht verbittert.
    ich bin es nur leid...wahrscheinlich WILL ich gar nicht lieben. das hab ich mir schon öfter gedacht...
     
    #13
    mazuros, 17 November 2004
  14. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Rede bitte net so einen Quatsch du hast leider nicht verraten wie alt ihr beide seid.
    Und du klingst nicht nur verbittert du scheinst es ehrlich zu sein.
    Und wieso willst du nicht mehr leben nur wer nicht mehr kämpft und aufgibt ist doch eh schon tot.
    Ich bin nun schon recht lange in diesem Forum habe in diesem Jahr selber einige Höhen und Tiefen erlebt aber es hat sich doch noch ales zum Guten gewendet weil ich nicht aufgegeben habe. Ok ich hatte die Hilfe von einigen sehr lieben Menschen hier im Forum die mich am aufgeben gehindert haben.
    Genauso hab ich Höhen und Tiefen bei etlichen anderen Usern hier mitbekommen mitgelesen versucht zuhelfen und manchmal auch mit gelitten und bei den meisten die nciht aufgegeben haben hat es am ende sich zum Guten entwickelt.
    Ich hoffe das hilft dir ein wenig entweder über den Schmerz und die Resignation hinweg oder es gibt dir den Mut noch einmal zu kämpfen.

    Stonic
     
    #14
    Stonic, 17 November 2004
  15. mazuros
    Gast
    0
    ich meinte: ich will wahrscheinlich gar nicht LIEBEN- nicht LEBEN!
    da hast du dich verlesen! ich hab doch jetzt keine selbstmordgedanken nur wegen der geschichte!!!

    naja, also ich bin 28 (ich weiss, kaum zu glauben, so wie ich mich anstell), sie ist 23.
     
    #15
    mazuros, 17 November 2004
  16. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Ops ok da hab ich mich wirklich verlesen aber was ist das Leben schon ohne Liebe...ich könnt es mir für mich nicht vorstellen...zumindest nicht wenn man es schon einmal kennen gelernt hat.

    Stonic

    P.S.: Keine Sorge hab Montag schon einen Termin beim Augenarzt
     
    #16
    Stonic, 17 November 2004
  17. mazuros
    Gast
    0
    macht ja nichts!

    weisst du, ich bin wirklich nicht verbittert. aber langsam frage ich mich:

    wenn ich mich EINMAL auf eine frau einlasse (das mache ich sehr selten und dann eher zaghaft) fahr ich ein.
    warum? sicher, es liegt an mir. aber das möchte ich ändern....
     
    #17
    mazuros, 17 November 2004
  18. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Ok da ich hoffnungsloser Romantiker und Optimist bin kann ich dir nur raten dir die Frage zu stellen: Was habe ich zu verlieren? Nichts.
    Was hast du zu gewinnen? Alles.
    Also ran da
     
    #18
    Stonic, 17 November 2004
  19. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte so einen Fall auch mal,dass mit einmal einfach nichts mehr war und ich hab es auch irgendwie versucht,aber zu einem Gespräch ist es trotz allem nicht gekommen.
    Klar kannst du es versuchen,aber dann wirklich das letzte mal.

    Hey,kopf hoch,ich denke da auch so wie du und hab eine riesen Angst vor Beziehungen,weil ich auch mehrere Enttäuschungen erlebt habe.
    Trotz allem hab ich es nicht aufgegeben,immer wieder neue Leute kennen gelernt und ich glaube jetzt habe ich jemanden kennen gelernt,mit dem es wirklich gut aussieht und für den es sich auch lohnt,die eigene Angst zu überwinden.
    Irgendwann durch reinen Zufall passiert es auch dir,glaub es mir (ich hab es selber bis vor einer Woche nicht geglaubt :zwinker: )

    Viel Glück!
     
    #19
    ~VaDa~, 17 November 2004
  20. mazuros
    Gast
    0
    du hast ja recht vada. ich bin absolut beziehungsängstlich. vielleicht hemmt mich das auch: einerseits begehre ich eine frau, andererseits will ich mich gar nicht auf sie einlassen.....

    trotzdem: in diesem falle will ich einfach nicht wahrhaben, dass es das gewesen sein soll. vor allem: ohne einen ersichtlichen grund. wir hatten viel spaß und eine schöne zeit zusammen.

    sie ist mir als mensch einfach wichtig und ich werde traurig, wenn ich an unsere schönen stunden denke, die sich offensichtlich nie wiederholen werden.
    (und ich nicht einmal weiß, warum!).
     
    #20
    mazuros, 17 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ratlos
schwarzer kater
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 März 2016
7 Antworten
Strellson
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2016
7 Antworten
redcape
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2015
10 Antworten