Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • egbert1990
    egbert1990 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    5 Juli 2010
    #1

    Ratlosigkeit und Angst um die Beziehung

    Hallo alle zusammen:smile:,
    Ich komme einfach mal direkt zur Sache. Ich bin seit 1,5 Jahren sehr glücklich mit meiner Freundin zusammen und sowohl wir selbst als auch unsere Freunde sehen uns als das "perfekte Paar". Wir ergänzen uns einfach prima und bisher lief alles gut bis auf ein paar kleinere Streits die wir immer schnell gelöst haben.
    Seit nunmehr 4 Wochen ist es seltsam geworden. Es fing damit an dass sie leicht reizbar und abweisend wurde. Als ich sie gefragt hab, hat sie sich entschuldigt und gesagt sie hätte sehr viel Stress im Moment und es hätte nichts mit mir zu tun. Das mit dem Stress stimmt wirklich, sie hatte große Probleme mit dem Abi. Nachdem sie es aber bestanden hatte, wurde es nicht besser. Sie meinte, dass sie unter großem Druck stünde wegen Studienwahl und weil ihre Eltern ihr zusetzten, da ihr Notenschnitt nicht der beste war. Sie hat auch weiterhin gesagt dass das alles nichts mit mir zu tun habe und sich mehrmals entschuldigt. Seit letzter Woche dann hat sie sich nicht mehr gemeldet. Nur einmal kurz eine SMS, in der es hieß, dass sie Zeit brauche und über vieles nachdenken müsse. Jetzt ist sie 2 Wochen im Urlaub. Sie meinte, dass wir bei ihrer Rückkehr reden müssten. Ich hab Angst, dass ich vielleicht doch irgendwas falsch gemacht hab und sie nicht mehr mit mir zusammen sein will. Ich bitte um euren Rat, da ich sie sehr liebe und mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen kann. Wir hatten außerdem seit 4 Wochen keinen Sex mehr. Da wir davor immer 3-4mal in der Woche miteinander geschlafen haben, finde ich das auch beunruhigend. In unseren letzten, sehr seltenen Treffen (wie gesagt, seit einer Woche nicht mal mehr eine Nachricht) kam es mir auch so vor als würde sie selbst auf meine normalen Berührungen widerwillig reagieren und als ich sie streicheln wollte, ist sie sogar komplett ausgewichen
    Danke schonmal und viele Grüße
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #2
    Du wirst wahrscheinlich nicht viel machen können, als abzuwarten, bis deine Freundin aus dem Urlaub zurück kommt. Die Situation ist sicher sehr hart für dich und es ist auch ein bisschen gemein, dass du jetzt erst zwei Wochen warten musst, aber vorher bringen Spekulationen nichts.
     
  • Erwachsen
    Erwachsen (29)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    1
    nicht angegeben
    5 Juli 2010
    #3
    für mich klingt das ganz nach.. ich dachte ich hätte sie und kann mich jetzt bequem wieder die pussy spielen!

    frauen wollen einen Mann .. jemand dessen leben interesannt ist, jeamnd der sein eigenes leben mehr liebt als alles andere..

    wahrscheinlich erkennt sie gerade das dieses ewige von luft und liebe leben auf den sack geht.. sie sehnt sich nach neuem nach interesanterem..

    was machst du da am besten?
    ganz genau .. kümmer dich um dein leben.. sehe das als chance.. mach wieder viel mehr mit deinen freundin such dir neue leute kümmer dich um deine hobbys um deine schule oder arbeit.. mach was dir spass macht entwickel dich in allen bereichen des lebens weiter.. freu dich drauf das solltest du als chance sehen.. geh in die disco flirte rum leb dein leben..
    und du wirst sehen du wirst von tag zu tag interesannter.. dein leben brauch nen neuen farbanstrich.. von soetwas profetierne letztenlich beide :zwinker: komm junge geh raus.. die sonne scheint :zwinker: das leben schreit nach mehr
     
  • Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.502
    133
    56
    nicht angegeben
    5 Juli 2010
    #4
    Hallo,

    in den 1,5 Jahren, die ihr zusammen seid, habt ihr euch auch verändert. Vielleicht nicht in die gleiche Richtung. Natürlich sieht man sich seltener, wenn Prüfungen anstehen, auf die sich ein Partner vorbereiten muss. Das ist dann aber nach den Prüfungen aber vorbei. Und wenn man seit 1,5 Jahren zusammen ist, dann fährt man auch nicht ohne ordentlichen Abschied, Abschiedssex und Abschiedsschmerz in den Urlaub - wenn die Beziehung intakt ist.

    Dass, was ich dir sagen will, willst du aber wahrscheinlich nicht hören.

    Ich hätte vor ihrem Urlaub ein Gespräch mit ihr geführt und die Beziehung geklärt.

    Am besten, du lenkst dich jetzt ab. Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Und wir ein doofer zwei Wochen warten, bis sie zuende überlegt hat, solltest du bei diesem Abschied nicht machen.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.386
    348
    4.772
    nicht angegeben
    5 Juli 2010
    #5
    Vielleicht hat sie auch einfach einen anderen...
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    5 Juli 2010
    #6
    Mein Vorschlag ist: "Lob des Sexismus" lesen.
    Ansonsten geb ich dir vollkommen recht, dass bei euch etwas nicht passt, aber wenn du jetzt anfängst zu klammern, machst du damit die Sache nur schlimmer. Das beste ist jetzt erstmal, wenn du sie einfach machen lässt und wartest, bis sie wieder auf dich zukommt... oder auch nicht.

    ThirdKing
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #7
    Was willst du jetzt eigentlich wissen ?
    Was du tun sollst oder wie ihr Verhalten einzuschätzen ist ?
     
  • egbert1990
    egbert1990 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    16 Juli 2010
    #8
    Hmm beides^^
     
  • carcadisse
    carcadisse (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    28
    2
    in einer Beziehung
    16 Juli 2010
    #9
    Abitur, gerade mal 18-20 Jahre alt...

    Das ist so ein Wendepunkt im Leben! Die meisten Menschen wollen danach Neues und Interessantes entdecken.. Neue Menschen, neue Orte..

    Man macht sich ernsthaft Gedanken um die Zukunft, aber man ist davon genervt sich so viele Gedanken zu machen, denn man ist ja erst gerade dabei Erwachsen zu werden - man denkt sich, man hätte noch sooooo viel Zeit. So möchte man das Leben nur genießen und nichts verpassen.

    Das heißt: Einerseits macht man sich schon Sorgen um die Zukunft, andererseits will man an nichts denken und einfach genießen..

    Ich denke deiner Freundin geht es auch so.

    Ich glaube auch, dass da etwas nicht stimmt, allerdings muss man nicht direkt von Schlimmsten ausgehen. Vielleicht ist sie nur im Hadern mit sich selbst - weil sie sich denkt, ey, ich will einfach neue Orte kennenlernen...

    Oder sie weiß wirklich, was sie will oder nicht will: dich...

    Abwarten, bis sie kommt... und wenn sie kommt, sei ehrlich, aber dennoch cool zu ihr.. Erwarte das Schlimmste, lass dich nicht auf Spielchen mit ihr ein, du musst die ganze Sache aufklären, aber ohne ihr viel zu viel Druck zu machen. Wenn Sie einfach nicht reden will, sondern dauernd ablenkt, und die ganze Beziehung stinkt immer noch... Dann nimm du alles in deine Hand: Mach schluss... Vielleicht entdeckt sie erst dann, was sie verloren hat...
    Und wenn nicht, dann verdient sie dich auch nicht!

    Viel Glück und nutze die Zeit aus um dir neue Perspektiven zu öffnen.. Gehe aus, lerne Leute kennen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste