Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ratschläge zum Thema Verhalten beim Ex-Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 79820, 15 November 2007.

  1. User 79820
    Meistens hier zu finden
    680
    148
    314
    nicht angegeben
    Hallo alle zusammen :smile:

    Ich habe folgendes Anliegen und würde mir gerne dazu ein paar Ratschläge von euch einholen, die mir evtl. weiterhelfen.

    Vorgeschichte:
    Also ich bin seit 3Monaten glücklich vergeben, es ist alles soweit top, bis auf das sich der Ex-Freund die ganze Zeit meldet. Zu beginn hat meine Freundin ihm klar gemacht, dass Sie eine neue Beziehung hat und er Sie bitte in Ruhe lassen soll. Fehlanzeige... der Typ hat sich weiterhin gemeldet... daraufhin hat Sie mit Ignoration reagiert und ist bei seinen Anrufen sowie SMS nicht darauf eingegangen. Sie hat die Anrufe und die SMS mir auch immer gezeigt.

    Nachdem Sie ihn dann weiterhin ignoriert hat, ist dann ein mal an das Telefon rangegangen als er ihr geschrieben hat, dass er Sie dannach auch in Ruhe lässt, wenn Sie nur einmal an Telefon geht. Sie hat ihm klar gemacht, dass Sie mich liebt und Sie das nicht ok findet das er sich meldet. Da Sie das auch stört und mich ja ebenfalls. Zu mal hat der Typ auch noch ne Freundin...

    Nachdem Gespräch und etwas rumgeheule seinerseits sagte er das er es dann lassen würde.
    Falsch gedacht... er hat weiterhin angerufen... irgendwann bin ich dann mal an das Telefon weil es auch 1uhr nachts war. Das habe ich davor nicht getan. Da hat er aber nach 4 Sekunden direkt aufgelegt... und gestern ruft er wieder an...

    Problem:
    Der Typ um es vorweg zu sagen wohnt in einer anderen Stadt...
    Soweit ist es ja noch ok, aber dieses WE möchte meine Freundin mich ihren Eltern vorstellen und dass ist die Stadt wo der Typ auch wohnt. Da er auch einfach mal vorbeikommt, sobald er ihr Auto sieht und klingelt auch wenn er nicht erwünscht ist, kann es gut möglich sein das dies wieder passieren kann.

    Ich weiss nur nicht wie ich reagieren soll, da ich einerseits bei so respektlosen Verhalten schon meine Aggressionen bekomme ich aber andererseits mich nicht fehlverhalten möchte zumal ich bei ihren Eltern zu Besuch bin. Der Typ provoziert halt ziemlich gerne. Habe mir zwar vorgenommen ruhig zu bleiben, aber vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge die mir dabei helfen :smile:

    Ich wäre sehr dankbar...
    Gruss
    Finest
     
    #1
    User 79820, 15 November 2007
  2. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo!:smile:

    Ich nehme mal an, dass alles bei ihren Eltern stattfindet wird?
    Wie verhalten denn sich die Eltern so, gegenüber ihren Ex?Haben die so ein gutes Verhältnis, dass sie es zulassen würden, den Ex reinzulassen und miteinzuladen zum Kaffee?

    Ich kann dich tierisch gut verstehen und wüsste auch nicht, wie man sich da am Besten verhalten würde(wahrscheinlich würde jeder dem Ex gedanklich eins aus die "Fr***e" geben, aber ist ja keine Lösung)
    Bleib ruhig und sachlich, falls er klingeln kommt und da einen Aufstand machen sollte, wogegen die Eltern auch sind, dann ruft Notgedrungen die Polizei oder reagiert gar nicht auf ihn(also gar nicht erst aufmachen)
     
    #2
    SunJoyce, 15 November 2007
  3. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mich würde zunächst interessieren, was er genau erreichen will?
    Haben sich die beiden im Streit getrennt?

    Vermisst er sie, will er sie wieder haben, will er über alte Zeiten reden, Freundschaft, will er euch auseinander bringen, ärgern ..?

    Ich würde aber generell sagen, dass du dich da rauszuhalten hast. Es ist nicht dein Exfreund, sprich es ist Sache deiner Freundin... Sie muss ihm halt klar machen, wieso er es lassen soll. Wenn du ihn am Telefon beschimpfst, bringt das gar nichts.

    Ich sehe gerade, wenn du bei Ihren Eltern bist, würde ich generell davon abraten, in ihrem Beisein darauf einzugehen. Wenn sie den Eindruck kriegen, dass du der falsche Umgang für sie bist, habt ihr es beide schwer. (ich rede aus Erfahrung..) :-/
    Ihr könnt ja absprechen, wie deine Freundin reagieren soll (am besten ganz kalt), wenn er hereinschneien sollte. Und du stärkst ihr eben im Hintergrund den Rücken. Heißt ja nicht, dass du mit leerem Blick auf dem Sofa sitzen sollst. :zwinker:
     
    #3
    schokobonbon, 15 November 2007
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    mein tip ist: halt dich raus.es bringt eigentlich nie vorteile sich in sowas einzumischen, wenn man nicht darum gebeten wird.
     
    #4
    Sonata Arctica, 15 November 2007
  5. User 79820
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    680
    148
    314
    nicht angegeben
    Richtig, also meine Freundin und ich verbringen das komplette WE bei ihren Eltern. Die Familie mag den Ex-Freund nicht sonderlich, deswegen würden die ihn auch sicherlich nicht zum Kaffe oder sonstiges einladen. Das wäre es ja auch noch...
    Aber für ihn ist es halt kein Hinderniss nicht trotzdem zu klingeln...


    Er möchte Sie trotz das er eine Freundin hat zurück und ich könnte mir vorstellen das er uns durch seine Aktionen schon ärgern möchte bzw uns auseinander bringen möchte. Ich will ihm an der Stelle nichts unterstellen da ich ihn nicht kenne, aber so wie ich ihn bisher so erlebt habe von seinen Handlungen würde ich ihn so einschätzen. Also Sie haben sich damals getrennt, weil er eine andere wollte... und jetzt tut er halt so als würde er das total bereuen.


    Am liebsten würde ich sonstwas machen, aber ich möchte erstens nicht das meine Freundin dann sonstwas von mir denkt und dann sind da auch noch die Eltern, dass kann ich einfach nicht bringen. Was würden die dann von mir denken? Klar, wenn er jetzt meine Freundin (Beispiel) schlagen würde, dann könnte ich mich auch egal wie sehr ich die Ruhe bewahren möchte mich auch nicht mehr zurück halten können.

    Also wie soll ich mich denn Verhalten wenn ich er klingelt, oder wir dem in der Stadt begegnen...?
    Wie soll ich mich verhalten wenn er mich provoziert?? Das wäre für mich sehr wichtig, wenn ihr da Ratschläge parat hättet...

    Gruss
    Finest
     
    #5
    User 79820, 15 November 2007
  6. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn er euch in der Stadt begegnet und es wirklich zu einer heftigen Auseinandersetzung kommt, wo schon eine aggressive Stimmung ist, dann dreht euch um und geht weg, wenn er euch folgen sollte und in irgendeiner Art und Weise aufdringlich wird, dann hau bitte nicht drauf sondern ruf die Polizei, denn ich mein anders kann man einen aggressiven Ex nicht abhalten, wenn er schon euch folgen würde und euch belästigt.

    Wenn er "nur" dumme Sprüche ablässt egal ob bei ihren Eltern oder in der Stadt, reagier nicht drauf versuch(ich weiß. ist schwer)dich zu beherrschen....denke auch dass du damit deiner Freundin einen Gefallen tust.....

    Klingeln bedeutet ja nicht=Tür aufmachen und ihn reinlassen.

    Ich denke wenn er ein bisschen Verstand besitzt, was ich hoffe,hört er irgendwann mit der Klingelei auf.Notfalls einfach klingel ausschalten....(echt heftig....)
     
    #6
    SunJoyce, 15 November 2007
  7. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...das beste in so einer Situation ist, sich auf keinen Fall auf irgendetwas einzulassen, denn genau das ist es, was Beziehungsprovokateure von dir wollen - sie wollen dich überreagieren lassen, sie wollen das Unangenehme in dir nach Oben bringen, sie wollen dich in von ihnen gewählten Situationen schlecht aussehen lassen und somit deiner Freundin zeigen, dass ihr Neuer eigentlich keine gute Wahl war.
    Ok, was macht man dagegen?
    Zwei Möglichkeiten, und beide haben dasselbe Kernprogramm: ignorieren.
    Möglichkeit 1: ausweichen. Umdrehen, weggehen, nicht beachten, gemeinsame Orte sofort verlassen. Das ist kein weglaufen, das ist Deeskalation geschicktester Art.
    Möglichkeit 2: wie einen Idioten behandeln. Das sollte man nur machen, wenn man sich a) genau sicher ist, wie das geht, und b) wikrlich dem Kontakt nicht ausweichen kann (zB beim Kaffeetrinken bei den Eltern). Soll heissen: den anderen von oben herab behandeln. Sticheleien, Provokationen und sonstige Aggressionen mit einem freundlichen Lächeln beantworten, ihn gar nicht ansprechen und wenn, dann deutlichen machen, dass man ihn nicht ernst nimmt. Dabei auf keinen Fall versuchen, ihn aktiv wie einen Idioten aussehen zu lassen, das geht meist schief: ihn einfach ruhig und überlegen auflaufen lassen.
    Das bringt solche Typen echt zur Weißglut und sorgt dafür, dass sie sich selbst unmöglich machen. Ich spreche hier aus Erfahrung :zwinker: ein echter Spaß.
     
    #7
    many--, 15 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ratschläge Thema Verhalten
Sara54
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
51 Antworten
kv99
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
6 Antworten
Puzzelz
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 April 2016
5 Antworten