Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rauchen! Bin ich bekloppt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Flohppy, 21 Januar 2007.

  1. Flohppy
    Flohppy (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo miteinander!
    Folgendes:
    Seit meiner jüngsten Kindheit habe ich ein unfassbares problem mit dem rauchen. ich fand es schon damals furchtbar als ältere das gemacht haben. als meine mutter wieder anfing(ich war 5) bin ich in tränen ausgebrochen und es war ein echter schlag für mich!
    und das hat sich bis heute nicht geändert, dass ich einfach eine totale abneigung dem gegenüber habe und somit auch wenn es personen in meiner umgebung machen!
    am schlimmsten natürlich, wenn es die eigene freundin macht!
    es hat schon häufig zu streit geführt in meinen bisherigen beziehungen.
    sobald ich weiss, dass sie raucht entwickele ich so eine unglaubliche abneigung und enttäuschung.
    das mag lächerlich klingen, aber es kommt mir dann vor als wäre ich betrogen worden:frown::frown:
    wenn ich alleine zuhause sitze und meine freundinnen unterwegs waren undich wusste dass sie rauchen, dann ging es mir hundselend. ich fühlte mcih deprimiert.
    es geht soweit, dass ich sie dann nicht mal mehr küssen möchte, weil ich es nciht kann und so eine abneigung dadurch habe!:frown:
    es ist mega anstrenegnd und belastend für mich und kann natürlich auch beziehungen belasten.
    es macht mich teilweise so kaputt, dass es beziehungen gefährden kann.:geknickt:
    es trifft mcih mitten ins herz.
    das ist doch krank!?:flennen:

    ich bitte wirklich darum, dass das nun nicht so ein "racuher gegen nicht-raucher" thread wird, sondern dass man mein problem ernsthaft diskutiert:frown:
    es macht mcih krank:kopfschue
     
    #1
    Flohppy, 21 Januar 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wie wäre es damit, dass du deine Partnersuche soweit einschränkst, dass du nur Nichtraucherinnen zur Partnerin nimmst?

    Meine Abneigung gegenüber Zigaretten ist zwar längst nicht so stark wie deine, aber ein Raucher käme trotzdem nicht in Frage.
     
    #2
    User 18889, 21 Januar 2007
  3. anna2293
    anna2293 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!

    Also ich muss sagen ich verstehe dein Problem da ich selber eine Abneigung gegenueber Rauchern habe und ich auch nicht weis woher ich das habe wiel ich seit 13 Jahren Pasiv-Raucherin bin. Aber es regt mich auf das ANDERE Menschen damit mein Leben gefaerden. Wenn mein Freund zu Rauchen anfangen wuerde weis ich auch nicht was ich tun sollte. Ich weis, bei mir ist es nicht so stark dieses Gefuehl, aber ich verstehe dich voll und ganz.

    LG

    Anna
     
    #3
    anna2293, 21 Januar 2007
  4. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Dann such' dir eine Freundin, die Nicht-Raucherin ist.
    Ich teile deine Abneigung; zwar nicht so extrem, aber auf eine,
    die regelmäßig raucht, - zur Veranschaulichung: Dass sie sehr oft
    nach Vorlesungen raus geht, um zu rauchen - könnt' ich mich auch
    nicht einlassen, weil ich die Person dadurch einfach ekelig und
    ungeil finde.
     
    #4
    heartsugar, 21 Januar 2007
  5. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    das wollte ich auch gerade sagen.:zwinker:

    Ich war genau deswegen noch nie mit einem Raucher zusammen und hatte auch noch nie einen Raucher als Bekannschaft :zwinker: Das erspart viel Stress,da man sich bei dem Thema einig is :smile:
     
    #5
    Sunny2010, 21 Januar 2007
  6. Wunny
    Wunny (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, ich kann Dich versteh'n! :knuddel:
    Mein Freund kifft, und ich kann ihm nicht in die Augen schauen, wenn ich seh (rote Augen usw.), dass er wieder was g'raucht hat! Ich würd' sofort anfangen zu heulen! Mich macht es auch krank, wenn ich weiß, er gibt sich mit seinen Kumpels grad volle Dröhnung! :cry:

    Ich will Dir genau den selben Rat geben wie die anderen: Such Dir 'ne Freundin, die Nichtraucherin ist, sonst kannst Du irgendwann nicht mehr und gehst ganz kaputt!
     
    #6
    Wunny, 21 Januar 2007
  7. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    is bei mir auch so!

    Männer werden dann für mich gleich unattraktiv,da viel an charisma verloren geht,sobald ich eine kippe in seinem mund sehe und diesen ekligen Rauch,der durch seinen Mund rauskommt :wuerg:
     
    #7
    Sunny2010, 21 Januar 2007
  8. Flohppy
    Flohppy (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    Es ist kompliziert

    du bringst es auf den punkt! so ist es einfach!:frown:

    es tut so gut einmal verstanden zu werden!:smile:
     
    #8
    Flohppy, 21 Januar 2007
  9. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ähm wenn du damit nicht klakommst such dir ne nicht raucherin......
    dann kann dir das problem nicht passieren. aber wenn die liebe auf ne raucherin fällt, kannst du zwar versuchen sie davon abzubringen weiterzurauchen aber das ist bekanntlich jedem selbst überlassen was er macht. wenn sie ne raucherin ist, dann trefft kompromisse......es wird nicht geraucht wenn ihr euch seht. sonst kann sie machen was sie will.

    und komm nicht mit der ausrede: die klamotten stinken nach rauch. klamotten kann man waschen und wechseln. genauso mundgeruch nach rauch. da helfen kaugummis.
     
    #9
    SpiritFire, 21 Januar 2007
  10. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Ich hatte mal einen Freund, der war noch schlimmer drauf als Du. (!)
    Ich hab schon immer geraucht, ich habe viel geraucht, und er wusste es. Aber er hat sich eben in mich verliebt und sich gesagt "damit komm ich schon klar". Und das war ein Fehler. Wer so eine starke Abneigung gegenüber Rauchern hat, der muss von vorneherein sich selbst gegenüber ehrlich sein und mit dem Verstand über das Herz hinweg entscheiden, dass Raucher nicht als Partner in Frage kommen. Anders wird die Beziehung früher oder später leiden, spätestens dann, wenn mal ein Streit aufkommt, dann wird die aufgestaute Wut/Abscheu rausgelassen.

    Mein Rat an den Ex damals und auch an Dich: Wenn es Dich arg beeinträchtigt und Du meinst es ist nicht mehr im 'normalen' Rahmen, dann mach eine Therapie.

    Eco (die mit dem Rauchen aufgehört hat, aber intolerante Nichtraucher zum Ko*** findet und immer finden wird (das geht jetzt nicht gegen Dich, TS!!!))
     
    #10
    EcoRI, 21 Januar 2007
  11. Flohppy
    Flohppy (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    Es ist kompliziert

    blödsinn. sorry, wirklich.

    als ncihtraucher merkt bzw schmeckt man es absolut(zumindest ich) ob jemand geraucht hat, oder nicht. kaugummi hin oder her.

    klar kann man klamotten wechseln, aber zieht sich jeder mensch mehrmals täglich um?
     
    #11
    Flohppy, 21 Januar 2007
  12. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ok mag sein dass du das mim kaugummi nicht abkannst.

    aber klamotten.....muss sie bevor sie zu dir kommt mit genau DEN klamotten eine rauchen gehen? ich kann bevor ich zu meinem freund gehe auch am weg mal keine rauchen.......heißt also, wenn sie sich umzieht bevor sie zu dir geht ist da nix mit verrauchten klamotten. aber rauch-gegner finden immer einen punkt der stört. weil sie einfach nur suchen können. sorry, stimmt aber.

    dann sind es nicht die klamotten sondern der körper riecht nach rauch,.....da hilft dann duschen auch nicht oder?

    wie gesagt. wenn man mit einem raucher zusammen ist muss ma kompromisse eingehen die beiden seiten passen. heißt also sowohl der nicht raucher als auch der raucher stecken bis zu einem gewissen maß zurück.

    kann das nicht sein ist es unumgänglich sich einen nicht raucher als partner zu nehmen.
     
    #12
    SpiritFire, 21 Januar 2007
  13. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also sei mir nicht böse aber das ist total krank.

    Mein Exfreund war auch Nichtraucher und ich Raucher. Klar hats ihn gestört aber welch Wunder, er lebt noch immer. Ja man kann das überleben!!!! :eek:

    Soll er sich zu einer hingehen und sagen: Hey ich glaub ich bin in dich verliebt aber wenn du rauchst dann geht das nicht???!

    Wenn er sich in eine verliebt und die ist Raucherin tja dann würd ich mal sagen muss er damit leben!!! Seine Freundin wird ja wohl auch soviel Verständnis haben nicht neben IHM zu rauchen wenn ihn das so :wuerg: .
     
    #13
    capricorn84, 21 Januar 2007
  14. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    weisst du,wie ich immer verhindert habe mich in raucher zu verlieben?in der berühmten kennenlernphase wird das thema rauchen angesprochen und dann bekommt man ja mit,ob derjenige raucht :zwinker: Dann weiss er ja,ob er es mit einer Raucherin zu tun hat oder nicht.

    eine bekannschaft hat für mich aufgehört zu rauchen.ich hab nich gesagt "rauch mal nich",sondern,dass ich nichtrauche und er meinte dann "gut,dann habe ich endlich mal nen grund nicht zu rauchen :zwinker: !"

    Wenn er sich in eine raucherin verliebt muss er halt abwiegen....
     
    #14
    Sunny2010, 21 Januar 2007
  15. EcoRI
    EcoRI (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    963
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, aber Du hast noch nie mit einem derart krankhaften Menschen zu tun gehabt. Das ist kein einfacher Nichtraucher, das ist krankhaft, da wird jede Zigarette als boshaft und niederträchtig ihm selbst gegenüber ausgelegt (und sei es unterbewusst). Das ist leider nicht zu vergleichen mit einem Nichtraucher, bei dem man seine Ruhe hat, wenn man nicht in seinem Beisein raucht.

    Also mal nicht alles auf die leichte Schulter nehmen.
    Eco
     
    #15
    EcoRI, 21 Januar 2007
  16. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Hallo,

    wenn dich selbst das so belastet, würde ich (ernsthaft) eine Therapie in Betracht ziehen. Ich meine, Abneigung gegen Rauchen ist sehr verständlich, aber bei dir klingt es schon ein wenig zwanghaft. Vielleicht hast du ja in deiner Kindheit irgendwas traumatisches mit Zigaretten/Feuer erlebt und kannst das mit dem Therapeuten aufarbeiten.

    Klar kann man sich nur Nichtraucher als Partner und Freunde aussuchen. Aber immer ist das eben nicht möglich, z.B. bei Verwandten oder im Beruf. Und wenn man dann (nach eigenem Empfinden) total überreagiert und mit seinen Gefühlen ständig so im unreinen ist, kann das schon belastend sein.
     
    #16
    Britt, 21 Januar 2007
  17. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich habe auch eine total Abneigung gegen Raucher. Sagen wir mal so: Wenn Bekannte rauchen wollen, dann möchte ich es nicht, wenn sie es in meiner Nähe tun. Ausnahme ist natürlich, wenn wir weggehen. Da in der Disco sowieso geraucht wird, kann ich dann gegen das Passiv-Rauchen eh nichts tun.
    Als Freund würde ich allerdings nie einen Raucher wollen. Ich habe sowieso eine ganz empfindliche Nase (vielleicht, da ich durch meine Behinderung auf andere Sinne mehr angewiesen bin).
    Kaugummis und Kleidung wechseln sind ja die eine Sache. Ich allerdings habe es bei meinem Ex soger gemerkt, als er morgens um 8 Uhr eine geraucht hat und ich ihn dann am Abend, ca. 10-12 Stunden später gesehen habe. Er hatte sich sogar extra noch die Zähne geputzt. In den ganzen 4 Monaten vorher hat er nie geraucht, er hat ja schon aufgehört bevor wir zusammen kamen. Doch an diesem Tag hat er geraucht um sich vor eine Prüfung zu beruhigen.
    Ich hatte damit auch kein Problem, aber gemerkt habe ich es beim Küssen halt trotzdem. Und das hat mich selbst gewundert.

    @TS: Such dir eine Nicht-Raucherin.
     
    #17
    User 48753, 21 Januar 2007
  18. Liebesengel
    Verbringt hier viel Zeit
    378
    101
    1
    Single
    ich verstehe das wirklich gut!!!!!!!!!!!

    bin auch eine absolute nichtraucherin und bemitleide jeden, der so abhängig ist... weiters möchte ich nicht, dass leute die ich liebe rauchen, weil es ja schlecht für sie ist!
    einen rauchenden freund würde ich somit auch nicht mehr aushalten, wenn ich fortgehe und auf ausschau bin, fallen die die rauchen, gleich mal weg, da schau ich dann gar nicht mehr genauer hin!

    für einen nichtraucher ist es übrigens ein riesen unterschied, sich zb mit einem raucher oder nichtraucher zu unterhalten geschweige denn denjenigen zu küssen!!!!!!!

    ich verstehe dich und finde es vollkommen normal!!!!!!!!
     
    #18
    Liebesengel, 21 Januar 2007
  19. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann da gut mitfühlen. Ich hatte auch mal einen Freund, der geraucht hat und ich kam damit überhaupt nicht klar.
    Tija, es war der erste und letzte Freund, der geraucht hat...
     
    #19
    Zanzarah, 21 Januar 2007
  20. KnoLLe
    KnoLLe (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Verstehe das sehr gut! Ist bei mir zwar nicht so extrem, aber doch habe ich eine starke abneigung gegenüber rauchern!
    Mein Freundin hat bis sie mich kennenlernte ab und zu mal auf Parties geraucht, das rauchen für mich allerdings aufgegeben.
    Das hängt zum großteil damit zusammen, dass ich vor 5 Jahren(mit 15) einen Lungentumor hatte (habe selbst nie ne Zigarette angefasst!) und es kam bisher zu einigen kleinen ausrutschern ihrerseits was das rauchen angeht. Hatten deswegen auch schon öfters mal stress, weil ich es nicht abkann wenn sie sich selbst und mir schadet.
    Mitlerweile fast sie selbst keine Zigarette mehr an, falls doch ewiß sie das ich ziemlich sauer werde...
    Zumindest verstehe ich diese abneigung und das gefühl das man sich betrogen fühlt. könnte nie mit einer raucherin zusammensein
     
    #20
    KnoLLe, 21 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rauchen bekloppt
nexo
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2015
61 Antworten
beccy_97
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2014
18 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Januar 2013
3 Antworten
Test