Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rauchen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Lu!g!, 16 März 2004.

  1. Lu!g!
    Lu!g! (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    nicht angegeben
    Leute, ich bräuchte mal dringend eure Hilfe! :rolleyes2

    Wie bringt man einen dazu mit dem rauchen aufzuhören?! Ich meins ja nicht böse, aber ich will dem Menschen nur etwas gutes tun. Man spart erstens viel Geld und kann dieses für andere Zwecke investieren und man tut seiner Gesundheit einen gefallen! :jaa:

    Wie einige mittlerweile schon wissen müssten, ist der Preis für ne Schachte Zigaretten auf 4€ gestiegen und ich denke mal, dass der/die ein oder andere Raucher/in natürlich ziemlich schockiert guckt und evtl. mit dem rauchen aufhören will oder bereits aufgehört hat.

    Wie kann man mit dem rauchen aufhören?! Gibt es irgendwelche Methoden, damit man nicht das verlangen nach dem rauchen bekommt oder irgendwelche nützlichen Tips/Tricks/Hilfen oder sonst was?

    Würde mich freuen wenn hier ex-Raucher/inen, oder auch andere ihre Erfahrungen posten. :gluecklic
     
    #1
    Lu!g!, 16 März 2004
  2. aTPHi
    Gast
    0
    also ich kann nur von meinem vater berichten der hat auch aufgehört.... aber die initiative muss von der person selber ausgehen... wenn jemand nicht aufhören will wirst du ihn kaum dazu bringen können... außer er ist 14-20 jahre alt und ihm wird das taschengeld gekürzt oder so :zwinker:)
     
    #2
    aTPHi, 16 März 2004
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Meine Schwester raucht, meine Mutter auch und sie wollten vor 4 oder 5 Tagen zusammen aufhören ("ich hör nur auf wenn du auch aufhörtst") Naja, ´meine Schwester hat durchgehalten, meine Mutter is schon am nächsten Tag rückfällig geworden. Ich glaub wenn man nich wirklich von sich aus aufhören will wird das auch nix...
     
    #3
    kaninchen, 16 März 2004
  4. cat85
    Gast
    0
    ein guter Freund hat auch lange versucht, mich zu überzeugen, dass ich aufhören soll zu rauchen! Aber wenn man selbst nicht wirklich will und 100% dahinter steht, wird das nicht. Mittlerweile hab ich aber aufgehört...das lag aber nicht am gutebn Zureden von irgendjemandem. Gibs auf! Wer nicht aufhören will, wird es auch nicht tun...
     
    #4
    cat85, 16 März 2004
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich bin selbst Raucher und gutes Zureden oder irgendwelche Überzeugungsversuche bringen rein gar nichts.
    Der Raucher muss schon selbst den Wille haben aufzuhören, ansonsten klappt es nicht.
     
    #5
    User 7157, 16 März 2004
  6. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    alle Leute die ich kenne, die aufgehört haben zu rauchen, haben von einem Tag auf den nächsten aufgehört. Alle die andere Methoden mit langer Entwöhnung probiert haben, sind kläglich gescheitert.

    Normalerweise braucht man einen guten Anreiz. (Z.B. eine Schwangerschaft, neue Freundin oder ein bestehender Kinderwunsch.) Und der Raucher muss 100% selber den Willen und die Entscheidung dazu aufbringen aufzuhören zu rauchen. Ansonsten wird es nichts.
    Natürlich braucht man auch einen starken Willen oder eine hohe Intelligenz um den Rauchinstinkt und den Wunsch nach einer Zigarette zu unterdrücken.

    Ich hab vor 5 oder 6 Jahren aufgehört zu rauchen und es viel mir sehr leicht, weil ich die entsprechende Motivation hatte.
     
    #6
    User 9364, 16 März 2004
  7. Jungmann89
    Jungmann89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Single
    Hmm ... tu deinen raucher-opfer über die nacht 10 raucherpflaster auf den rücken.
    dann schieb ihm noch 20 Raucherkaugummis in den mund und schütte irgendwelche meddikamente gegen rauchen in das frühstück ...

    Rauchen aufhören innerhalb von einer nacht :zwinker:
    Wirkt mindestens 2 std
    :tongue:

    Naja ... die vorschläge unter meiner nachricht müssten stimmen ...
     
    #7
    Jungmann89, 17 März 2004
  8. Thomaxx
    Gast
    0
    naja, wie sagte schon Mark Twain: mit dem Rauchen aufhören ist das einfachste der Welt, ich selber habs schon über 100mal geschafft.

    nen wirklichen Ratschlag kann man da eigentlich nicht geben, der/diejenige muss es selbst zu 100 % wollen, von außen kann man der Person nur etwas unter die Arme greifen, mehr aber auch nicht.

    auch Raucherpflaster helfen nur bedingt, der Dunst auf ´ne Kippe ist trotzdem da - man braucht eben nen starken eigenen Willen
     
    #8
    Thomaxx, 17 März 2004
  9. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    von den Leuten die aufgehört haben, hat nicht einer solche Kaugummies oder Pflaster verwendet.

    Wenn man wirklich aufhören will, muss das mit einem Schlag sein und der Wille dazu muss stark genug sein.
     
    #9
    User 9364, 17 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rauchen
usui
Off-Topic-Location Forum
22 November 2010
15 Antworten
Test