Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Raucher schlagen Nichtraucher zusammen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von carbo84, 22 Dezember 2007.

  1. Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Kann ich auch nicht verstehen und bin da mit bmwstar481 einer Meinung.
    Kann doch nciht sein, dass die hier leben und nen alten Mann verschlagen und ihn auch noch "sceiß Deutscher" nennen.. Abschieben, dann müssen sie keine scheiß Deutschen mehr sehen!
     
    #81
    Pornobrille, 25 Dezember 2007
  2. kitzi
    Gast
    0
    Ich glaube dieser Mann war zur falscher Zeit am falschen Ort und er hat was gesagt, was den beiden Jungs nicht gefiel.
    Die Beiden sind junge Arbeitslose und haben sicher viele negative Erfahrungen in Deutschland gemacht, das ist der Grund wieso sie diesen Mann so beschimpft haben. Es kann ja sein dass die Beiden in Deutschland geboren sind, wohin soll man sie den abschieben eurer Meinung nach? Die werden in Deutschland als Ausländer bezeichnet und in ihren Ursprungsländern ebenfalls.

    Mit Abschieben packt man dieses Problem NICHT an der Wurzel!
     
    #82
    kitzi, 25 Dezember 2007
  3. Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    dann ist das was anderes.. mein onkel hat heute gemeint, dass die gar keine deutsche staatsbürgerschaft haben!
     
    #83
    Pornobrille, 26 Dezember 2007
  4. Sandra84
    Sandra84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    4
    Single
    ja und? dann sind die halt hier geboren, aber das heißt ja nicht, dass die bleiben dürfen? kann ne negative Erfahrung in Deutschland diese Tat rechtfertigen? Wenn ihr mich fragt - raus damit ins Land der Eltern. Daß die keinen kennen in ihren Ländern haben die sich ja selber zuzuschreiben, wir haben die sicher nicht gerufen. Dann müssen sie halt zusehen wie sie da klarkommen - das muß der Opa ja schließlich hierzulande auch, wenn er bleibende Schäden davonträgt.
     
    #84
    Sandra84, 26 Dezember 2007
  5. User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ganz meine Meinung. Man muss immer ins Verhältnis setzen was z.B. in der Türkei passieren würde, würde ein Deutschstämmiger- auch wenn er dort geboren wurde- so etwas sagen, und sich so Verhalten. Die Folgen kann man sich lebhaft ausmalen...

    Daher immer noch meine Meinung: Raus damit, inklusive der Eltern die kläglich versagt haben! Ihre Aufgabe wäre es gewesen ihre Kinder, in dem Land in dem sie geboren wurden zu integrieren!
     
    #85
    User 56700, 26 Dezember 2007
  6. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Dir ist aber schon klar das der Staat auch die entsprechenden Chancen zur Integration bieten muss? Das ist in Deutschland nämlich leider nicht der Fall.
     
    #86
    Linguist, 26 Dezember 2007
  7. nachbarin88
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    113
    73
    Verheiratet
    ganz meine meinung... :tongue: komisch das ich antworten, die ich gerne bei meinem anderen thread sehen würde, hier finde ^^ naja, stehe ich wenigstens nicht allein mit meiner meinung da. und zu dem thema das diese jugendlichen sich in der türkei auch nicht wohlfühlen: mir egal! wenn sie sich hier genauso wenig wie in der türkei wohlfühlen und meinen rumpöbeln zu müssen, sollten sie erst recht zurück. weil dann ist es ja schließlich wurscht, nur das sie sich dann die deutschen hier sicherer fühlen können...

    er willl damit wohl sagen, das diese tat wahrscheinlich nicht passiert wäre, wenn es keine ausländer gewesen wären. was natürlich fragwürdig ist, aber durch diese aussage "scheiß Deutscher" wird es natürlich bestärkt. er hat ja nicht gesagt "ach scheiß auf den opa, hauptsache die werden abgeschoben" .... is ja n unterschied. er hat nicht gesagt das das leben des opas ihm egal ist
     
    #87
    nachbarin88, 26 Dezember 2007
  8. Starla
    Gast
    0
    Nö, es geht darum, dass die Beleidigung des Nationalstolzes schlimmer ist als die eigentliche Tat. Und das finde ich pervers.

    Jupp und dann kann man ja stolz darauf sein, dass "wir" in der Lage sind, mit Problemen anderweitig klarzukommen.

    Übrigens wärst Du schon längst in der Türkei gesteinigt worden, wenn Du dort - so wie hier - an minderjährigen Weibern rumgrabschst. Hey, warum führen wir hier nicht auch sowas ein??

    Tja, und wohin schieben wir dann Leute wie Dich ab bzw. Deine Eltern, die so jämmerlich dabei versagt haben, Dir die Fähigkeit zur differenzierten Meinungsbildung beizubringen?

    Wenn jemand in Deutschland geboren ist und einen deutschen Pass hat, dann muss er auch nach deutschen Gesetzen bestraft werden.

    Wenn die zu lasch sind, dann muss über die GESETZE diskutiert werden und NICHT über eine ABSCHIEBUNG. Herr, lass Hirn regnen :kopfschue
     
    #88
    Starla, 26 Dezember 2007
  9. s-t-o-n-e
    s-t-o-n-e (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    101
    0
    Single
    die gesetze sind ein witz :smile:

    was bekommen die beiden Idioten!? vll. ein paar jahre... und danach werden sie dann bestimmt auch wieder ins leben integriert :smile: die armen..

    aber wenn wir härter gegen diese Iditoen durchgreifen würden, wären wir ja in der Welt wieder die bösen ausländerverachtenden Nazis!!

    ich glaube klar kommen damit sieht anders aus, oder!?
     
    #89
    s-t-o-n-e, 26 Dezember 2007
  10. succubi
    Gast
    0
    ach kommt schon, das is ja alles lächerlich. hier ging es nicht darum das raucher einen nichtraucher niedergeschlagen haben oder das ausländer einen deutschen niedergeschlagen haben, sondern darum das 2 menschen einen anderen menschen niedergeschlagen haben.

    hätte der mann die beiden nicht gebeten nicht zu rauchen, dann hätte vielleicht in der nächsten station eine frau sie gebeten leiser zu sprechen - und die hätte auch ihr fett wegbekommen. die hätten einen grund gefunden irgendwem weh zu tun und wenn sie selber so lang gestänkert hätten bis jemand drauf einsteigt.

    hier eine großartige diskussion vom zaun zu brechen, erst über das rauchertum und dann über ausländerfeindlichkeit, das find ich jetzt etwas sinnfrei.

    und zum thema gesetze: in vielen bereichen sind die gesetze bestimmt zu lasch. aber trotzdem is nun mal auch ein ausländer der hier lebt nach den vorgeschriebenen gesetzen zu bestrafen. wo kämen wir denn sonst hin? sowohl in deutschland als auch bei mir in österreich leben so viele nationalitäten zusammen... für jeden eigene gesetze zu machen bzw. eher die gesetzeslage des einzelnen landes rauszusuchen wenn einer was verbockt empfinde ich als reine idiotie.



    edit: den threadtitel finde ich reichlich schlecht gewählt.
     
    #90
    succubi, 26 Dezember 2007
  11. User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Thema verfehlt!

    Wer lesen kann ist immer noch im Vorteil- es ging um die Herkunft!

    Dem Restlichen verzapften Mist verkneife ich jetzt mein Kommentar, die Verwarnungen sollen andere kassieren....

    Richtig, der "braune Sumpf" ensteht ja gerade durch die laschen Gesetzgebungen in solchen Fällen, und das ständige Wegschauen...
     
    #91
    User 56700, 26 Dezember 2007
  12. Starla
    Gast
    0
    Nö, der entsteht durch Uninformiertheit, Stammtischgelabere und allgemeine Unzufriedenheit, die man dann gerne auf Minderheiten projiziert.
     
    #92
    Starla, 26 Dezember 2007
  13. brainforce
    brainforce (34)
    Beiträge füllen Bücher
    5.444
    248
    568
    nicht angegeben
    Jedes Mal wenn so etwas passiert wird nach dem Staat gerufen...:kopfschue sorry aber meiner Meinung nach sind hauptsächlich die Eltern dafür zuständig ihre Kinder zu mündigen, ehrlichen Bürgern zu erziehen und nicht der Staat - egal aus welchem Land sie stammen.

    Ich behaupte viel mehr das manche Auländer aus bestimmten Ländern die in Deutschland leben überhaupt nicht daran interessiert sind integriert zu werden bzw. sich zu integrieren.:kopfschue :ratlos:

    Das geht doch schon los das viele Eltern obwohl sie seit Jahren hier leben kaum deutsch sprechen können. Da fehlt mir eben auch zu einem gewissen Teil die Eigeninitiative.

    Ich kann nicht verstehen das es viele Eltern nicht erkennen das ihre Kinder hier kaum eine Chance haben wenn sie nichtmal die Landessprache beherrschen...:kopfschue

    Und genau dann kommt so etwas heraus wie in dem Fall - der soziale Abstieg und das abtrifften in die Kriminalität.:kopfschue

    Als Ausländer aus einem "armen" Land sollte man doch froh sein hier in einer stabilen Demokratie mit einem relativ großen sozialen Netzwerk zu leben. Gerade aus dem Grund muss doch eigentlich der eigene Wille zur Integration groß sein.:ratlos:
     
    #93
    brainforce, 26 Dezember 2007
  14. Starla
    Gast
    0
    Genau das, was Du schreibst, kann man auf die soziale Unterschicht der deutschen Mitbürger münzen :kopfschue

    Und die sollten die deutsche Sprache ja eigentlich vernünftig beherrschen können? Fakt ist jedoch, dass dies in der "Unterschicht" nicht der Fall ist!!

    Die Kinder verwahrlosen dort immer mehr und wenn man sich nur auf die Eltern verlassen würde, na dann gute Nacht Deutschland :kopfschue
     
    #94
    Starla, 26 Dezember 2007
  15. User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Vollkommen richtig! Oder erwartet jemand von uns wenn er Auswandert dass der jeweilige "Staat" dann alles richtet? Das ist Schwachsinn!
    Entweder man integriert sich (und die Kinder), oder man geht mit wieder dahin zurück wo man hergekommen ist!

    Du willst es einfach nicht sehen......
    Natürlich haben wir auch unsere Probleme, aber das ist nicht das Thema hier.
    Es geht uns um den Unwillen der Einwanderer sich zu integrieren, wodurch häufig diese Kriminalität entsteht.

    Den Rest dazu habe ich eben schon geschrieben.
     
    #95
    User 56700, 26 Dezember 2007
  16. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ja, aber daran wird sich auch nichts ändern. Mag ja sein das die Eltern einen großen Teil der Schuld tragen, aber was willst du dagegen unternehmen. Die einzige Möglichkeit wenigstens einen kleinen Teil der Probleme zulösen, ist denen Chancen zubieten die sich integrieren wollen. Du kannst ja nicht irgendwelche Ausnahmeregelungen schaffen und Ausländer in zwei Klassen einordnen. Ich würde mir einfach nie anmaßen über Menschen zu urteilen die in der "Gosse" leben. Ein Anfang wäre doch wenigstens den Ausländern die sich integrieren wollen Perspektiven zubieten. Niemand kann mir erzählen das jeder Jugendliche in Deutschland die gleichen Chancen hat.
     
    #96
    Linguist, 26 Dezember 2007
  17. Starla
    Gast
    0
    Warum bekommst Du es nicht in den Kopf, dass jemand, der hier in Deutschland eine Straftat begangen hat, nach deutschem Recht verurteilt wird?? Wenn Dir die Gesetze zu lasch sind, dann beschwere Dich doch darüber.

    "Ausweisung wegen besonderer Gefährlichkeit: Ein Ausländer muss ausgewiesen werden, wenn er
    Straftaten begangen hat, die entweder mit Freiheits- oder Jugendstrafe von mindestens drei Jahren geahndet wurden oder deren Strafen bei Zusammenzählung mehrerer Straftaten innerhalb von fünf Jahren dieses Strafmaß erreichen
    , oder bei Sicherheitsverwahrung, ferner bei schweren Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz oder gegen den Landfrieden (§ 47 AuslG). "

    Da steht doch alles, was Dein Herz begehrt. Wenn die Ausweisung nicht konsequent vorgenommen wird, dann ist das wohl die Schuld des Staates und nicht die der Ausländer :kopfschue

    Und dass jemand mit deutscher Staatsbürgerschaft nicht ausgewiesen werden kann, solltest Du auch verstehen oder? :kopfschue

    Und wodurch entsteht dann die Kriminalität der Deutschen? :kopfschue

    Also wenn ich in einem HartzIV Ghetto aufwachsen würde, in dem Gewalt und Kriminalität den Alltag regieren, dann würde Integration ja bedeuten, dass ich mich dem anpasse!

    Von daher gilt es, Perspektiven zu schaffen, für _jeden_ in diesem Lande!
     
    #97
    Starla, 26 Dezember 2007
  18. User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Zuerst mal: Wähle einen angebrachten Ton!
    Die Gesetzeslage kenne ich gut. Ich habe lediglich meine Meinung geäußert!
    Und jetzt Schluss mit der Diskussion hier, das führt doch zu nichts! Zum Glück sind die Meinungen verschieden...:zwinker:
     
    #98
    User 56700, 26 Dezember 2007
  19. Starla
    Gast
    0
    Ich rede ganz normal, aber das ist ja ein beliebtes Argument, wenn man sonst nichts zu sagen hat :kopfschue

    Inwiefern hast Du sie geäußert? Die Stelle hab ich wohl verpasst?

    Und unglücklicherweise kannst Du Deine leider nicht mit Faktenwissen untermauern. :kopfschue
     
    #99
    Starla, 26 Dezember 2007
  20. User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Traurig wenn die Persönliche Meinung aus Faktenwissen bestehen muss...:grin:

    Ich klinke mich jetzt hiermit aus dieser Diskussion aus bevor ich noch beleidigend werde....
     
    #100
    User 56700, 26 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Raucher schlagen Nichtraucher
schuichi
Off-Topic-Location Forum
26 März 2017
86 Antworten
showrunner
Off-Topic-Location Forum
14 Juli 2017
45 Antworten
Nick95
Off-Topic-Location Forum
2 September 2011
18 Antworten