Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rauchverbot bei der Bahn ??? Nur im Nahverkehr ???

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 72497, 18 Dezember 2007.

  1. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Komisch mir ist im Zug bisher nur von von überparfumierten frauen oder ungeduschten menschen mit nem hang nach Wurstsemmeln schlecht geworden, ich glaub aber das ist alles nicht verboten, weils wohl auch genauso ungefährlich ist wie kalter Rauch in den Kleidern.
     
    #21
    Reliant, 18 Dezember 2007
  2. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.874
    0
    2
    Single
    Stimmt, aber DAS ALLES hab ich ja auch noch zusätzlich. Also bin ich froh um jede Geruchsbelastung, die wegfällt. Und eine Wurstsemmel finde ich persönlich weit weniger abstoßend als Rauchgestank.
     
    #22
    Sternschnuppe_x, 18 Dezember 2007
  3. Ike
    Ike (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Beim nächsten Treffen gibt's eine Runde Mitleid für dich. :-D
     
    #23
    Ike, 18 Dezember 2007
  4. Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    soweit wird's nicht mehr kommen


    es geht darum, dass es andere auch so machen. die bahn verliert kundschaft
     
    #24
    Dillinja, 18 Dezember 2007
  5. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Im Sommer bei ner Defekten Klimaánlage gibts nichts schlimmeres, glaub mir :zwinker:

    @Autothema
    Stimmt auto ist sobald man zu dritt ist billiger, angenehmer und schneller. Ich kenn genug leute die lieber mit dem Auto fahren als mit dem Zug und das werden wohl immer mehr werden.
     
    #25
    Reliant, 18 Dezember 2007
  6. Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wo ist das Problem ein paar Stunden nicht zu rauchen? Ich meine wenn du jetzt 20 Stunden Zugreise hast, kann ich das ja verstehen. Außerdem denk ich nicht das die Bahn mit Umsatzeinbußen zurechnen hat. Bahnfahren ist einfach billiger als jeden Tag die Strecke mit dem Auto zufahren. Ich glaube da werden 90% der Raucher lieber nicht rauchen als das sowieso schon geplünderte Portmonee noch weiter zubelasten.
     
    #26
    Linguist, 18 Dezember 2007
  7. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Ein Zugticket Klagenfurt Wien kostet mich 42€ mit ermässigungskarte, mit dem Auto zahl ich jetzt ungefähr das doppelte an Benzinkosten zu zweit hab ich also schon die selben Kosten, wenn ich zu dritt fahr wirds billiger und ab vier leuten bin ich um einiges billiger als mit der Bahn, dann hab ich meine Ruhe, bin schneller und unabhängiger.

    Also ist ne Fahrgemeinschaft immer billiger, und vier leute findet man sehr schnell. Ich hätt meistens um die 7 leute die Mitfahren wollen.
     
    #27
    Reliant, 19 Dezember 2007
  8. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    sowas finde ich immer faszinierend! Man wird es wohl doch mal aushalten können ein paar stunden nicht zu rauchen :ratlos: oder wie machste das im Flugzeug oder woanders?

    Meine Eltern rauchen auch aber beschweren sich nicht darüber, ich kanns auch nicht nachvollziehen, dass manche ständig rauchen und es nicht einmal ein paar stunden ohne aushalten können.

    Bei uns hier gibt es glaub gar keinen Raucherbereich/Nichtraucherbereich?! Aber unser Bahnhof gehört auch zu den gammligsten Deutschlands, vielleicht ändert sich das jetzt nach dem Umbau.

    In Karlsruhe sind da auch so gelbe Kästen eingezeichnet, ich könnt mich immer wieder köstlich amüsieren :grin: :grin:
     
    #28
    User 37284, 19 Dezember 2007
  9. Starla
    Gast
    0
    Ich habs schonmal in einen anderen Thread geschrieben: Gerade der IC/ICE hat in den Bahnhöfen teilweise einen längeren Aufenthalt, da kann man dann aussteigen und am Bahnhof rauchen.

    Als ich noch geraucht habe, war das teilweise echt übel, wenn ich z.B. im Kino war, konnte ich mich zum Ende hin kaum noch auf den Film konzentrieren, weil ich nur daran gedacht habe, dass ich endlich wieder eine rauchen will :wuerg:

    Aber das sind alles private Probleme und ich als Nichtraucher sehe es nicht ein, für diese Schwächen der Raucher unnötigen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt zu sein. Deshalb ist ein Rauchverbot sinnvoll.

    Ach wie niedlich, wollt ihr jetzt der Bahn drohen? :grin: Vielleicht fahren ja jetzt mehr Leute mit der Bahn, weil sie sich dem Gestank der Raucher nicht mehr aussetzen müssen :zwinker:

    Und ich sag mal, man ist nicht sehr flexibel, wenn man mal eine längere (!) Reise unternehmen will und sich erst drei weitere Leute mit gleichem Reiseziel suchen muss, damit es finanziell auch passt.

    Aber wie gesagt, das sind alles Probleme, die jeder Raucher mit sich selbst ausmachen muss.
     
    #29
    Starla, 19 Dezember 2007
  10. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Da ist ein Trennen von Raucher und Nichtraucher Abteilen genauso sinnvoll für deine Gesundheit

    Und ob dus glaubst oder nicht droh ich nicht, wieso auch. Ich hab nur auf das "Bahn ist billiger" geantwortet, und das stimmt einfach nicht.
    Wieso soll ich damit drohen einen Service nicht zu nutzen der in der Kosten Nutzen Relation überhaupt nicht stimmt. Wenn die Bahn billiger schneller und angenehmer als das Auto währe, wär für mich das Nichtrauchen so wie im Flugzeug kein Problem. Aber sie ist langsamer zu Teuer und unangenehmer also stimmt da wohl was nicht.
     
    #30
    Reliant, 19 Dezember 2007
  11. Starla
    Gast
    0
    Richtig, aber nur, wenn dieses Trennen auch konsequent durchgeführt wird. Soll heißen, dass Raucher auch bitte ihre gesamte Reise in diesem Abteil verbringen und sich nicht nur zum Rauchen dorthin verziehen und bei der Rückkehr ihren ekelerregenden Gestank verbreiten. Was meinst Du denn, wie ein Mensch riecht, der sich gerade in einem Raucherabteil aufgehalten halt?

    Der bringt dann den ganzen Schmock mit ins Nichtraucherabteil, um damit die anderen zu belästigen oder wie stellst Du Dir das vor? :kopfschue

    Wie gesagt, so ein Raucherabteil kann gerne (wieder)eingeführt werden, aber dann auch abgeschottet vom Rest des Zuges bleiben.

    Naja, das Autofahren ist billiger, WENN gewisse andere Faktoren auch erfüllt werden. Insofern ist die Bahn bei längeren Strecken schon billiger als das Auto, wenn jeweils nur eine Person reist.
     
    #31
    Starla, 19 Dezember 2007
  12. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Klar Wenn Raucherabteile, bleibt man auch drinn. Habs auch schon erlebt das Nichtraucher sich trotz stehendem Rauch ins Raucherabteil gesetzt haben weil sies im Nichtraucherabteil nicht ausgehalten haben und dann lieber bei den kamoteren Rauchern sitzen wollten.

    Das mit dem Auto die Umstände passen müssen ist klar, wobei ein guter Freund nur noch mit dem Auto fährt weil er sagt das er mit dem Zug Überstunden abschreiben müsste um annähernd zur selben Zeit anzukommen und trotzdem 2 Stunden Zeit verliert die er mit dem Auto einfach schneller ist.
     
    #32
    Reliant, 19 Dezember 2007
  13. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wieso hält man es im Nichtraucherabteil nicht aus? :ratlos:
    Das ist ja aber gerade das Problem, die meisten Raucher wollen ja nicht dort hocken bleiben, sondern nur zum Rauchen hingehen...

    Dann will man zugfahren und es ist kein Platz mehr im Nichtraucherabteil, dann hat man das Vergnügen im Raucherabeil zu sitzen, na super...
     
    #33
    User 37284, 19 Dezember 2007
  14. Starla
    Gast
    0
    Nimm es nicht zu ernst, er fühlt sich doch nur in seiner Raucherehre verletzt :zwinker: Wer sich als Nichtraucher zu den Rauchern setzt, weil sie angeblich die "kamoteren" (was auch immer das Wort bedeutet) sind, der hat es auch nicht anders verdient :grin:

    Als ich Raucher war, hätte ich mich freiwillig ins Nichtraucherabteil gesetzt, meinen (nichtrauchenden) Freunden würde ich eine Fahrt im Raucherabteil jedenfalls nicht zumuten :ratlos:
     
    #34
    Starla, 19 Dezember 2007
  15. Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Die jetzige Lösung ist aber auch nicht optimal. Die Toiletten riechen verraucht, da bekommt man ja fast keine Luft, mal davon abgesehen das Zugtoiletten sowieso immer total verschmockt sind.

    Entweder: Feuermelder einbauen, am besten direkt mit Spränkleranlage, oder Raucherabteils. Obwohl ich's schon lustig fänd wenn ich dann durchnässte Raucher aus der Toilette watscheln sehe :grin:
     
    #35
    Linguist, 19 Dezember 2007
  16. Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.691
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Kamot bedeutet gemütlich.

    Es ist von jedem die entscheidung wohin er sich hinsetzt und mir ists wie schon mal gesagt lieber mit nem Raucher zusammenzusitzen als mit der Überpafumierten Frau oder nervenden Gschrapn.

    Ich sehs ja ein, das man in Bars Raucherzonen einführt wobei die auch recht bald von nichtrauchern überfüllt sind oder auch sonstwo, aber man kann ruhig beiden die Möglichkeit geben angenehm zu reisen und seine Ruhe zu haben.

    In Wien gabs übrigens grad erst ein Experiment bei dem zwei Inlokal Besitzer gewettet haben ob der mit ner Raucher Party oder der mit ner Nichtraucher Party mehr erfolg haben wird. Gewonnen hat der Raucher, den auch die Nichtraucher sind lieber dorthin gegangen.
     
    #36
    Reliant, 19 Dezember 2007
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.874
    0
    2
    Single
    Wieso sollte es im Raucherabteil "gemütlicher" sein? :ratlos_alt:
     
    #37
    Sternschnuppe_x, 19 Dezember 2007
  18. Starla
    Gast
    0
    Ja, das "Experiment" ist natürlich wissenschaftlich valide. :engel:

    Ich wäre jedenfalls zur Nichtraucherparty gegangen und ich bezweifle, dass ich die Einzige mit dieser Meinung bin :zwinker:

    Weil da die coolen, gemütlichen, toleranten Raucher sitzen :tongue:

    Dass jemand überparfümiert ist, kann vorkommen, aber dann wechsle ich eben den Platz oder das Abteil. Dass das nicht möglich ist, wenn Qualm das ganze Abteil durchzieht, sollte eigentlich nachvollziehbar sein.

    Aber klar, ich könnte jetzt natürlich tausend Beispiel an den Haaren herbeiziehen, ändert jetzt aber nichts daran, dass Qualm eine (gesundheitliche) Einschränkung darstellt.

    Das kannst Du drehen und wenden wie Du willst.
     
    #38
    Starla, 19 Dezember 2007
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.874
    0
    2
    Single
    Vor allem: Hier wird ja so getan, als wären nur die Nichtraucher überparfümiert und würden im Zug essen - daß das bei den Rauchern genauso der Fall ist und zum Gestank noch DAZU kommt, wird dabei mal schön unterschlagen. Man hat ja nicht die Wahl "Parfüm- und Essensgestank" ODER "Rauchgestank", sondern man hat die Wahl "Parfüm- und Essensgestank" oder "Parfüm- und Essens- UND Rauchgestank".
     
    #39
    Sternschnuppe_x, 19 Dezember 2007
  20. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Wahrscheinlich ist es einfach unmöglich für alle potenziellen Fälle ein Angebot bereitzuhalten, was besser ist als ein Auto, wenn einzig der Fahrpreis gegen den Benzinpreis abgewogen wird. (In deinem Fall würde ich dir in Deutschland übrigens den Mitfahrerrabatt empfehlen, falls du die Strecke nur gelegentlich fährst, ansonsten ein Abo.) Dabei ist es eben so, dass für mich nicht nur der Preis zählt, sondern auch die Möglichkeit mich anderen Dinge zu widmen als der Fahrt selbst und die Möglichkeit mal aufzustehen, zur Toilette zu gehen (ohne dass man anhalten muss) usw., für andere dies aber anscheinend weniger zählt als die gesparten zehn Euro.


    Abgesehen davon, dass man aus gesundheitlichen Gründen keine Bahn-Mitarbeiter da hätte reinstecken können, kann man die Fenster bei Fernverkehrszügen aus Sicherheitsgründen nicht öffnen.
     
    #40
    Daucus-Zentrus, 19 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten