Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rausschmiss und Morddrohungen.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von D.mies, 8 Juni 2006.

  1. D.mies
    D.mies (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    113
    43
    vergeben und glücklich
    Huhu!
    Weiß nicht mehr weiter. Vor einer Woche hat mein Vater mich von zu Hause rausgeschmissen, weil ich angeblich meiner Mutter Geld geklaut haben soll. Er war total sauer und hat rumgetobt. Unter anderem sind Sachen gefallen wie: Lass dich hier ja net mehr Blicken. Ich schlag dich tot. Ich bring dich um usw. Dachte erst, er würde sich wieder abregen, aber seit ich nicht mehr zu Hause bin wird es immer schlimmer. (bin z.Z. bei meinem Freund untergekommen.) Meine Schwester wohnt noch zu Hause und obwohl er íhr den Kontakt zu mir verboten hat telefonieren wir heimlich. Sie erzählt mir dann immer, was er so über mich sagt. Ich bin eine Schlampe, die auf den Strich geht und wenn er mich sieht macht er mich kalt. Der Mann hat echt nen Schaden. Meine Schwester die sonst immer sein Lieblingskind war, wird jetzt auch schon täglich angepöpelt und gestern hat er sie sogar mit ner Zeitung geschlagen.
    Weiß nicht weiter, was ich jetzt machen soll. Nach Hause kann ich vergessen und bei meinem Freund bleiben geht auf die Dauer auch nicht. Vorallem tut mir meine Schwster und meine Mutter leid, die immer noch mit ihm unter einem Dach wohnen. Kann man gegen ihn irgendwie vorgehen? Das Haus gehört meiner Mutter, da kann er mich doch eigentlich gar nicht rauswerfen, oder?
    Wäre für Tipps und Ratschläge dankbar.
    Dmies
     
    #1
    D.mies, 8 Juni 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kann und will jetzt gar nicht so viel dazu sagen. An deiner Stelle würde ich mich aber mal heimlich mit deiner Mutter treffen. Klär mal mit ihr die Situation ab. Vielleicht sieht sie ja ne Lösung. Rechtlich kann man vielleicht auch noch was machen.

    War euer Verhältnis denn früher auch schon so?
     
    #2
    Doc Magoos, 8 Juni 2006
  3. D.mies
    D.mies (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    113
    43
    vergeben und glücklich
    Ja, er trinkt ziemlich viel Alkohol und war schon immer sehr agressiv. Mit meiner Mutter kann ich nicht reden, besser gesagt habe ich schon, aber sie meinte nur sie würde sich mit dem Alten nicht anlegen, sonst würde er sie auch noch fertig machen. Man muss dazu sagen, meine Mutter war auch Alkoholokerin, dann hatte sie einen Schlaganfall. Jetzt trinkt sie zwar nicht mehr, aber der Alkohol und der Schlaganfall haben ihre Spuren hinterlassen. Sie ist total von meinem Vater abhängig. Manchmal muss sie sogar betteln, dass er ihr was zu Essen kauft, weil nichts im Haus ist. Er heult immer rum er habe kein Geld, aber solange immer noch mindestens 3 volle Kästen Bier zu Hause rumstehen und er sich seine Nutten leisten kann, brauch er mir das nicht erzählen.
     
    #3
    D.mies, 8 Juni 2006
  4. DontSayYes
    DontSayYes (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    Was es alles gibt - ich bin jedes Mal erschrocken ...

    Ich kann mir zwar vorstellen, dass die Situation für dich echt scheiße ist, aber hier wird dir auch niemand großartig helfen können, da wir deine Familie nicht kennen. Sei froh, dass du erwachsen bist und so an sich nicht auf deine Eltern angewiesen bist (zumindest weniger, als Minderjährige).
    In erster Linie würd ich mir grad Sorgen um deine Schwester machen ... keine Ahnung, ob's ne gute Idee ist, das Jugendamt einzuschalten, aber was dein/euer Vater da abzieht, ist menschlich das Letzte.

    Ihr, also du, deine Schwester und deine Mutter, solltet euch "irgendwie" (ja, ich weiß - es ist leichter gesagt, als getan) zusammenraufen und gegen ihn angehen. Wenn sojemand freie Hand hat, sieht man ja, wo's hinführt.

    dont
     
    #4
    DontSayYes, 8 Juni 2006
  5. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wie alt ist denn Deine Schwester? Ist sie noch Minderjährig? Geht sich noch zur Schule?
    Hast Du vielleicht die Möglichkeit, Dir ne eigene Wohnung zu suchen und das Du Deine Schwester zu Dir nimmst?
    Ich würde aber sagen das beste wäre, wenn Du das Jugendamt einschaltest! So kann es für Dich, Deine Schwester und Deine Mutter nicht weitergehen! :kopfschue
     
    #5
    Klinchen, 8 Juni 2006
  6. timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Bevor du zum Jugendamt gehst, such unbedingt erstmal eine Beratungsstelle auf! Es gibt in jeder Stadt gemeinnützige Einrichtungen für Fälle wie dich.
    Mach dein Handeln nicht vom Einsatz deiner Mutter abhängig. Wer aus Angst um sich selbst tatenlos zusieht, wie seine Kinder so zugerichtet werden, trägt Schuld und ist dir bestimmt keine grosse Hilfe.
     
    #6
    timbo, 8 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rausschmiss Morddrohungen
StrgAltNBG
Kummerkasten Forum
10 Juli 2014
22 Antworten
nwn
Kummerkasten Forum
15 März 2010
54 Antworten
Stinkesocke
Kummerkasten Forum
21 Mai 2009
7 Antworten
Test