Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Reaktion als Frau des zu Therapierenden

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von pnk_lady, 13 Juni 2007.

?

Wie hättest du als Ehepartner reagiert, wenn dein/e Frau/Mann auf Kinder steht

  1. bleiben, Hilfe in der Therapie

    9 Stimme(n)
    40,9%
  2. bleiben, keine Hilfe

    1 Stimme(n)
    4,5%
  3. verlassen, aber Hilfe in der Therapie

    7 Stimme(n)
    31,8%
  4. verlassen, ohne Hilfe, Kontaktabbruch

    5 Stimme(n)
    22,7%
  1. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, ich hab gerade einen Teil aus dem Film, der gerade im Ersten läuft gesehen. "Bloch: Der Kinderfreund"

    Und ich wollte von euch wissen, wie ihr als Frau reagiert hättet, nachdem ihr erfahren habt, dass euer Mann (seit 10 jahren mit euch verheiratet), Lehrer an einem Gymnasium, sich in ein 12-jähriges mädchen verliebt hat.

    ich weiß nciht, ob ich so weiter mit ihm leben könnte...

    Er hat sich in Therapie begeben, sucht aber weiterhin in Gedanken das Mädchen auf. bzw. ist nach einem Streit zu dem Haus gefahren...konnte ab dann nciht mehr zusehen...

    also wie stehts bei euch?
     
    #1
    pnk_lady, 13 Juni 2007
  2. C++
    C++
    Gast
    0
    Mein erster Gedanke war "Trennung"/"Scheidung".
    Ist für mich irgendwie unvorstellbar und etwas "krank", wenn ein viel älterer Mann sich in so junge Kinder verlieben...
    Aber wie ich in Wirklichkeit darauf reagieren würde, keine Ahnung. Hoffe, so etwas passiert mir nicht.
     
    #2
    C++, 13 Juni 2007
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Extrem schwer vorstellbar. Wohl Trennung, aucvh wenn die Gefühle noch nicht auf einen Schlag weg wären - aber ich könnte mit Sicherheit keine Liebesbeziehung mit jemandem führen, der auf ein 12-jähriges Mädchen steht. Ich würde hoffen, dass die Therapie ihm hilft und wir später auf einer freundschaftlichen Basis zueinander finden. Vielleicht wäre das aber so schwer für mich, dass ich den Kontakt ganz abbrechen muss.
     
    #3
    Ginny, 13 Juni 2007
  4. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Ich habs vorher auch gesehen. Das Thema ist schon übelst hart. Der Kerl hatte ja eigentlich gar nix getan. Wobei manche jetzt wiederum sagen noch nicht.
    Irgendwie hab ich mir da auch überlegt ob es wohl Pädophile gibt die das bewusst mit sich rumschleppen aber nix machen nd sich "im griff" haben??

    Gut als Mann kann ich mir jetzt schlecht vorstellen was ich machen würde wenn meine Frau pädophil wäre. Gibts sowas überhaupt. Eher weniger, nehm ich an. Andererseits, wenn dann - wie in dem Film - die Außenwelt alle wegbrechen und selbst seine Frau zweifelt - das treibt einen ja gerade in den Selbstmord. Ich denke gerade in so nem Fall braucht man jemanden der hinter einem steht. Aber ich denke für ne Beziehung ist das schon tödlich - kann man so jemanden noch bedingungslos lieben - ohne permanent zweifel zu haben?
     
    #4
    Chimaera, 13 Juni 2007
  5. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Doch. Zumindest gabs zu genau dem Thema auch schon mindestens einen Film ...
     
    #5
    emotion, 13 Juni 2007
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mein erster Gedanke war "Scheidung", aber da ich meist mit meinen Maennern nach der Trennung in Kontakt bleibe ... ich wuerde ihm ganz sicher anbieten mit der Theraoie zu helfen. Ob er dieses Angebot annimmt oder nicht ist dann letzten Endes seine Entscheidung.
     
    #6
    xoxo, 14 Juni 2007
  7. -JD-
    Gast
    0
    Verlassen, Kontaktabbruch.
    Evtl würde ich schon bei der Thera helfen - ich wüsste nur nicht, wie das ablaufen sollte.
     
    #7
    -JD-, 14 Juni 2007
  8. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Chimaera: wie ist der film denn dann weiter-/ausgegangen?

    ab dieser einen szene hab ich das nicht mehr gepackt, das anzuschauen, als er nach dem Streit unter der Dusche zu dem Haus gefahren ist...war für mich irgendwie ein Punkt, an dem er sich entscheiden musste, wie er weiter damit umgeht und cih fand, er war total knapp davor, irgendwas mit dem Mädchen zu machen...kA
     
    #8
    pnk_lady, 16 Juni 2007
  9. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    ich habe eine ähnliche thematik mal bei einer law and order folge gesehen

    ist zwar nicht so bezogen gewesen wie bei dem film aber die frage war ähnlich

    eine frau, direktorin an einer schule, hat wohl mehrere jungen an der schule vergewaltigt und einen auch entführt. als man sie überprüft stellt man fest das sie davor nix zu schulden kommen hat lassen

    jedenfalls stellt sich später raus das die frau einen tumor hat der gegen das hirnzentrum drückt was gegen die triebsteuerrung drückt

    man entfernt ihr den tumor und sie ist nichtmehr so "sexbesessen" (sie war nach fast allen männern her aber halt auch viele kinder)


    und daraufhin stellt sich die frage ob sie für die vergewaltigung an minderjährigen verantwortlich gemacht werden kann oder nicht
     
    #9
    unbekannte, 16 Juni 2007
  10. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    In getauschten Rollen; ich würde die Frau nicht verlassen, sondern mit ihr drüber reden. Wer weiß schon, ob es überhaupt ein Verliebt-sein ist? Vielleicht ist es auch ganz was anderes? Und wie geht es ihr selber damit? Und selbst wenn er verknallt-sein ist, was solls? Dass muss noch lange nichts heißen.


    Ich denke, dass es da massenhaft Menschen gibt, die solche Tendenzen und Vorlieben haben. Nur wie sollen die sich Äußern, wenn sie sofort dafür gesteinigt werden? Da ist doch klar, dass da nur die extremen Fälle an Licht kommen, wo dann was passiert ist.

    Alle anderen, die nichts machen und trotzdem so fühlen können, kämpfen und leiden darunter. Leiden unter etwas, was sie sich nicht ausgesucht haben. Ich denke auch, dass da keine Therapie der Welt helfen kann: Gegen Homo- und Heterosexualität hilft das doch auch nicht.
    Ich glaube zwar, dass manchen eine Therapie helfen könnte, nichts zu tun und andere Wege finden mit ihrer Sexualität umzugehen, aber eine Therapie wird sie nie von ihrer Sexualität "heilen" können. Aber Menschen, die da Verhaltensmäßig auf der Kippe stehen, können sich doch gar keine Hilfe suchen. Wenn sie wen Fragen, werden sie gesteinigt: DU BÖSER KINDERSCHÄNDER! Egal ob der was gemacht hat oder nicht. Er und auch die harmlosen Fälle werden sofort in die Schublade der "Täter" gesteckt.

    Was soll ein Mensch denn machen, wenn er auch bei Kindern ein Kribeln im Bauch fühlt? Er oder sie hat doch nur sich, und keinen mit dem darüber geredet werden kann.
     
    #10
    Gravity, 16 Juni 2007
  11. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich

    jap, dass hat der therapeut ja von Anfang an gesagt, in dem Film, eben dieser Bloch.
    Der lehrer hat die Begierde nach seiner Frau verloren, d.h. die sexuelle Befriedigung fand auch nciht mehr statt und so konnte das Pädophile in ihm zum Vorschein kommen.
    Er wird pädophil bleiben, aber sein Verlangen nicht an Kindern stillen - das war das Ziel des Therapeuten!
     
    #11
    pnk_lady, 16 Juni 2007
  12. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Und mit der Zeit kommt wieder eine andere Frau,
    in die er sich dann wieder verliebt. Dann sind die Teenies wieder bei ihm abgemeldet.
     
    #12
    Gravity, 16 Juni 2007
  13. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich

    die Frage ist aber, ob eine andere Frau bei ihm bleiben wird...

    deshalb braucht er ja seine Frau, die er aber doch irgendwie ablehnt...

    ich wüsste wirklich gerne, wie es weiterging in dem film...:mad:
     
    #13
    pnk_lady, 16 Juni 2007
  14. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Okay - sorry hätte es ja schon früher berichtet - hatte den Thread aber nicht auf Anhieb gefunden. Und dann kam halt bissle was dazwischen *G*

    Also gut, der Gute hatte natürlich - wie zu erwarten war - nix gemacht. Er ist wieder gegangen, als er von aussen gesehen hatte, dass die Kleene Herrenbesuch hatte. Als diese aber am nächsten Tag 'nen Knutschfleck hatte, ging es richtig los. Ich weiss nimmer wie es dazu kam, aber jetzt wurde der Lehrer verdächtigt und ein Elterabend einberufen (irgendjemand vermutete oder verpetzte wohl, dass die zwei sehr innig waren - wer's war hab ich vergessen). Die Sache war schon ziemlich übel, Blochs war sich unschlüssig und seine Tochter war ja sowieso gegen den Mann und auf dem Elternabend wurde der der Lehrer natürlich voll zerfleischt. Bloch hatte aber irgendwie doch noch herausbekommen, dass der herenbesuch in wirklichkeit gerade der Sohn des aggresivsten Vaters beim Elternabend war. Wurde dann natürlich sehr lustig, als der wirklich Schuldige vorgestellt wurde.

    Dann war erstmal alles geklärt, und die Ehefrau des Lehrers kam aus dem Exil bei ihrer Schwester zurück, dass sie kurz vorher gewählt hatte als sie selbst Zweifel hatte.

    Die kleine Marlene kam in der Schule aber irgendwie nicht damit zurecht, dass der Lehrer sie jetzt nicht mehr so beachtete wie vorher und bockte während des Unterrichts kräftig herum, bis er sie irgendwann rausschmiss. Nach dem Unterricht kam sie dann irgendwie und setzte sich in sein Auto und liess sich nimmer vertreiben. Der Lehrer erklärte ihr dass sie nicht mehr so eng miteinander sein könnten, weil die Außenwelt denkt dass er nicht gut fü sie sei. Diese, frühreif wie gedacht, wusste natürlich sofort um was es ging und bot ihm Sex an. Er schmiess sie darauf aus Auto.

    Und dann wurde es richtig spassig.

    Die Kleine kam nämlich nicht mehr heim und die komische Mutter macht sich sorgen. Inzwischen traf in der Schule ein anonymer Brief ein, dass der Lehrer mit seiner Frau bei Bloch wegen Pädophilie in Therapie sei. Zusätzlich hatte eine Klassenkameradin die beiden nach der Schule gesehen. Folge: Großeinsatz Polizei.

    Also ewiges hin und her - der Lehrer war natürlich auch nict aufgetaucht. Die Ehefrau erzählte Bloch, wo er vielelicht sein könnte. Die Polizei folgte Bloch nicht (wusste ja von nix), dafür aber ein wütender Mob von bewaffneten Eltern auf Lynchjustiztour. Das Haus im Wald wurde gefunden, bloch war den Eltern voraus schaffte es und entdeckte dort den Lehrer. Die Unterhaltung war ganz normal, aber Bloch nahm ihn dann doch in die Zange und checkte sämtliche Schränke - der Lehrer funkelte dann böse, zog den Ranzen des Mädels unterm Bett (oder so) hervor und redete irgendwelche vulgäre und perverse Scheisse und das das Mädel abgehauen sei, als er sich an ihr vergehen wollte. Bloch stürzte aus dem Haus und de Lehrer schlcukte kiloweis eTabletten um sich umzubringen. Wenige Minuten später kam Bloch - die Lüge durchschauend, keine Ahnung wie, der Lehrer hatte wohl zu dick aufgetragen -, zurück. Er begriff was los war und brachte ihn zum erbrechen.
    Der verriet ihm dann das er das Mädel aus dem Auto geschmissen hatte - noch in der Stadt.

    Die Eltern steckten dann noch irgendwie das Haus in Brand (eben großer Showdown), Bloch ging raus, der Lehrer wollte nicht. Zweiterer ist dann fast ihm Rauch umgekommen als Bloch reinging und ihn doch noch holte.

    Tja, und inzwischen hatte sich dann aber Marlene gefunden (das Mädel). Sie hatte ihn der Stadt den Sohn von Blochs Freundin (die am Anfang nach ltauen flog) gesehen und war mit ihm ne neue, passende Hose einkaufen (du erinnerst dich an den Anfang?) und beide hatten irgendwie wohl die Zeit vergessen.

    Der Lehrer hatte die Eltern dann überlebt udn in der nächsten Szene sah man ihn wie er in seine Klasse trat um den reist seiner Sachen zu holen und sich verabschiedete - er zog mit seiner Frau von BAD nach MS um dort Lehrer in der Erwachsenenbildung zu werden....


    Tja... Hatte ich mir am Anfang schon gedacht dass das irgendwie so läuft. So von wegen unschuldig verdächtigt und Konsorten.
    Aber noch so als Tipp am Rande: Bloch ist meine Erachtens immer sehenswert. Kommt leider nur unregelmäßig.
     
    #14
    Chimaera, 17 Juni 2007
  15. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke ^^
    danke danke danke!!!!!!!

    da hätte ich doch glatt unten bleiben können ^^ tja...
     
    #15
    pnk_lady, 17 Juni 2007
  16. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Trennung.
     
    #16
    Knalltüte, 17 Juni 2007
  17. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Kein Problem - ich bitte nur die vielen Tippfehler zu entschuldigen. Hatte gestern echt keinen Nerv mehr um die Sache nochmal durchzusehen.
    So isses halt. :tongue: :tongue:
     
    #17
    Chimaera, 17 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Reaktion Frau Therapierenden
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
6 September 2008
0 Antworten
Test