Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Realisierbar oder nur ein Traum?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Marlyn, 21 November 2007.

  1. Marlyn
    Gast
    0
    Hallo,
    ich weis gar nicht wie ich anfangen soll. Ich bin mit meinem Freund zwar erst seit bald 4 Monaten zusammen wir kennen uns aber bald seit 3 Jahren. Es läuft wirklich prima mit uns! Wenn wir uns nur am Wochenende sehen, wegen seiner Arbeit, funktioniert es und auch wenn wir mal jeden Tag "auferinander hocken".
    Momentan bin ich in der 11. Klasse und dabei, mein Abitur zu machen. Das war aber bis vor Kurzem nicht so. Ich hatte die Schule satt, wollte was verändern, eine Ausbildung machen, weggehen und mein Leben allein regeln. Die Bewerbungen waren schon abgeschickt.
    Mein Freund wäre mitgekommen und wenn es geklappt hätte, wären wir zusammen gezogen, das haben wir besprochen. Als ich mich nun doch entschieden hab, mein Abi durchzuziehen, war ich traurig, aber nicht traurig, weil ich keine Ausbildung machen konnte, kein eigenes Geld verdienen konnte, sondern wegen dem Gefühl mit ihm zusammen zu leben.
    Ich weis ihr denkt bestimmt, ich stelle mit das so einfach vor aber es würde funktionieren!
    Seine Familie besitzt ein riesiges Grundstück auf dem mehrere kleine Häuser gebaut sind. Eines dieser Häuser (seines Bruders) ist bald fertig. Es ist klein, vergleichbar mit einer 1 Raumwohnung. Mein Freund hat seine Wohnung an seinem Arbeitsplatz schon gekündigt, da ihm die Miete zu teuer wurde und somit kommt er bald jeden Tag nach Hause. Das Haus steht frei, da sein Bruder selten da ist! Er hat vor dort reinzuziehen, aber was ist mit mir? :schuechte
    Nun dachte ich mir, wenn ich in 1-2 Jahren irgendwo eine Ausbildung mache und er mitkommt, dann wohnen wir wahrscheinlich zusammen. Aber was wäre, wenn ich mit ihm diese 1 bis 2 Jahre ind diesem kleinen Häuschen wohne, so als Probe?

    Helft mir ich denke schon lang darüber nach und er hat schon bemerkt, dass da etwas ist. Ich hab ihm nur gesagt, dass ich einen Traum habe! Welchen, wollte ich ihm nicht sagen, da ich Angst vor seiner Reaktion hatte!

    Ist es realisierbar? Und wenn ja, wie soll ich es ihm beibringen?

    Ürigens: Ich bin bald 17 und würde wahrscheinlich mein Kindergeld + Zuschuss meiner Eltern bekommen (muss wahrscheinlich keine Miete zahlen), habe zwar noch nicht mit ihnen darüber reredet, aber darüber mache ich mir momentan noch keine Sorgen!

    MfG
    Marlyn
     
    #1
    Marlyn, 21 November 2007
  2. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich? Nach erst vier Monaten Beziehung würde ich noch nicht zusammenziehen, auch wenn ihr euch länger kennt, aber die Beziehung ist halt noch viel zu frisch, ihr kennt euch - von der Seite als Partner - noch nicht gut genug. Nach 4 Monaten ist natürlich erstmal alles ganz toll, man ist frisch verliebt etc pp, wenn man aber aufeinander hockt tagtäglich, schleicht sich sehr schnell die Routine in die Beziehung. Mag sein, dass es klappen könnte, mir persönlich wäre es zu riskant, mit einem Menschen zusammenzuziehen den ich erst seit kurzer Zeit kenne.
    Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass es ihn erstmal aus den Socken haut, wenn du mit dem Vorschlag ankommst...
    Warte doch ab. Das Haus läuft nicht davon und du kannst später immer noch zu ihm ziehen. Oder ihr zieht zusammen irgendwo hin, wo du deine Ausbildung machst o.ä.
    Wir sind nach fast 3 Jahren Beziehung erst zusammengezogen, und da kann man schon sagen dass man den Partner gut kennt. Auch in seinen alltäglichen Gewohnheiten. Wart ihr überhaupt schon mal für mehrere Tage "unzertrennlich" zusammen auf dem gemeinsamen Territorium (Urlaub, kurze Ferien bei ihm/dir o.ä.)? Es muss dir bewusst sein, dass zusammen wohnen ganz was anderes ist als "nur" zusammen zu sein!

    Was mich außerdem stören würde, du sagst das Haus gehört seinem Bruder der ist aber selten da... Der wohnt aber - wenn er da ist - im gleichen Haus? :ratlos: Wie groß ist denn das Haus, also ich stells mir dann schon so vor, dass man eine "Wohnung" im Haus quasi hat, wo dann auch sein Bruder mit wohnt?
     
    #2
    tierchen, 21 November 2007
  3. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn es doch die große Liebe ist, die ohnehin ewig hält, wieso hast du es dann so eilig? [Entschuldige den Sarkasmus]
    Warum gibst du euch beiden nicht noch etwas mehr Zeit und Raum und wartest ab, wie sich das alles entwickelt.

    Wir sind wohl scheinbar der gleiche Jahrgang und mein Freund und ich sind sogar schon etwas länger als ihr zusammen und ich käme nie im Leben auf die Idee jetzt schon zusammenziehen zu wollen.

    Ach ja, noch ein anderer Aspekt:
    Familie bedeutet in den meisten Fällen eine gewisse Belastung und oftmals auch Einschränkungen.
    Wenn du auf dem Grundstück deiner "Schwiegereltern in Spe" lebst und du noch nicht mal mehr volljährig bist, wirst du ganz schön von ihnen abhängig sein.
    Was machst du denn, wenn sie aufeinmal aus einer Laune heraus Miete verlangen? Oder wenn sie dich rausschmeißen bzw dir sozusagen den Mietvertrag kündigen?
    Du denkst jetzt bestimmt, dass das alles nicht passieren wird, weil es ja die Eltern deines Freundes sind und und und,
    Aber lass doch nur mal ein heftiger Streit aufkommen und schwupps sitzt und in der Sch****
    Dann hast du wahrscheinlich mit deinen Eltern Probleme, weil du so früh ausgezogen bist (was sagen die eigentlich dazu?) und mit den Eltern deines Freundes.
    Und mittendrin bist du mit deinem Freund, der loyal zu beiden Seiten sein muss.
    Da sind doch Konflikte schon vorprogramiert.

    Also lass es lieber, warte noch eine Weile und schau dir an wie sich die Dinge entwickeln.
     
    #3
    Die_Kleene, 21 November 2007
  4. ~like.nothing~
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir isses eig zur zeit das gleiche wie bei dir, bin mit meinem freund ca 3 monate zusammen, kenn ihn aber schon länger und bin auch in der 11ten klasse.

    Da ich mich mit meinen eltern nicht so gut verstehe, und ich es auch echt toll fände mit meinem freund zusammen zu wohnen, würd ich das sofort machen^^

    Aber ich glaub mein freund wäre davon im moment noch nicht so begeistert.
    Da seine eltern nächste woche im urlaub sind, zieh ich eine woche zu ihm, mal gucken wie das läuft.

    ich würd euch das auch raten, erst mal auf probe probieren.

    lg :herz:
     
    #4
    ~like.nothing~, 21 November 2007
  5. Marlyn
    Gast
    0
    Also um mal auf die Fragen zu antworten:

    Ja wir waren schon "auf Probe" 2-3 Wochen nur zusammen, haben fast jede Minute zusammen verbracht und es lief super!

    Wenn sein Bruder nach Hause kommt (das Haus ist so groß wie eine 1 Raumwohnung) also wenn man das Haus nennt! :smile:, dann wohnt er im Elternhaus in einem Zimmer! Und wenns um Miete geht, regelt man das dann mit ihm!
     
    #5
    Marlyn, 22 November 2007
  6. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt, sieh das nicht so blauäugig.
    Du hast doch wahrscheinlich im finanziellen Bereich noch keine Ahnung, hast noch nie einen Vetrag abgeschlossen und bist noch nicht mal volljährig. Bei aller Liebe, aber das sind einfach keine vernünftigen Voraussetzungen für das gemeinsame Wohnen.

    Naja, meinen Rat kannst du ja ein paar Poste drüber schon lesen. :ratlos:
     
    #6
    Die_Kleene, 22 November 2007
  7. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich kann mich dem, was die Kleene sagt eigentlich nur anschließen :smile:
     
    #7
    *Gelini*, 22 November 2007
  8. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ich würde auch sagen dass es etwas früh ist nach vier monaten schon zusammen zu ziehen, aber auf probe - warum nicht?!
    ob es am ende, wenn du dein abi in der tasche hast realisierbar ist, darüber mach dir jetzt mal noch keine Gedanken, du bist jung und es kann sich noch viel verändern bei euch beiden - wer weiß ob ihr euch beide in die gleiche richtung entwickelt?!
    als ich in deinem Alter war habe ich auch solche ideen gehabt, war mit meinem damaligen partner glücklich, wir haben uns zukunftsbilder gemalt, haben viel geträumt - und es ist auch dabei geblieben. mir hat es oftmals auch gereicht "rumzuspinnen", hatte in der oberstufe auch mal den fimmel abzubrechen und ne ausbildung zu machen, habe bewerbungen geschrieben, war bei tests, vorstellungsgesprächen aber letztenendes habe ich mein abi gemacht und studiere. träume von einer gemeinsamen zukunft, träume sind wichtig und schön....alles andere lasst auf euch zukommen
     
    #8
    JackyllW, 22 November 2007
  9. Marlyn
    Gast
    0
    Aber was ist, wenn er mich darauf anspricht? Ich sagte zu ihm, als er mich fragte, was ich hab, dass ich einen Traum habe, und ihm den bals erzähle, wenn er es auch wirklich wissen will! Was soll ich sagen? Ach ich weis auch nich!
    Es wäre doch die Probe für später!
    Was ist wenn ich beispielsweise an 2 Jahren ganz woanders eine Ausbildung bekomme, er mitkommt, wir uns eine 2 Zimmerwohnung nehmen und wir deswegen finanziel aufeinander angewiesen sind und dann merken, dass wir z.b. 1 Jahr nur zusammen nicht klar kommen? Dann wärs doch besser es jetzt festzustellen, anstatt wenns zu spät ist und ich dann da stehe, allein in einer großen Stadt!
     
    #9
    Marlyn, 22 November 2007
  10. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Pass auf... Wenn du hier Fragen stellst, dann musst du dich auch ernsthaft mit den gutgemeinten Antworten auseinandersetzen.
    Von mir aus, kannst du noch hundert Gründe aufzählen, weswegen es ja EIGENTLICH gut wäre mit deinem Freund jetzt schon zusammenzuziehen.
    Die Tatsachen ändern sich davon aber nicht:
    - du bist noch nicht mal volljährig
    - verdienst kein eigenes geld (gehst ja noch zur Schule)
    - bist mit deinem Freund noch nicht mal vier Monate zusammen
    - du hast noch keine wirklich Lebenserfahrung (noch nie allein gelebt)
    - du bist finanziell von allen Leuten abhängig

    Und noch was:
    Wenn das alles jetzt nicht klappt, dann ist das hundertmal schlimmer, als wenn es in 2 Jahren nicht klappt.
    Wenn es jetzt nämlich nicht klappt und du dich von deinem Freund trennst, wo wohnst du dann? Und noch mal dioe Frage: Was sagen deine Eltern zu dieser fixen Idee?
    In zwei Jahren oder mehr, verdienst du dein eigenes Geld mit einer Ausbildung, bist volljährig und dann ist das alles längst kein großer Problem mehr.
    Jetzt schon!

    Nimm es nicht persönlich, aber ich halte dich für viel zu unreif um jetzt schon auf eigenen Beinen stehen zu können.
     
    #10
    Die_Kleene, 22 November 2007
  11. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    das ist schwierig, aber du kannst ja mal mit deinem Freund unverbindlich darüber sprechen, ich mein Rumspinnen ist ja nicht verboten :zwinker: vielleicht lässt es sich ja mal einrichten, dass ihr in deinen Schulferien zusammenlebt - einfach nur so aus Spaß.
    Du kannst aber davon ausgehen dass selbst das Zusammenleben auf Probe nicht vergleichbar ist mit dem späteren realen Zusammenleben. Man muss sich zusammenraufen, darauf musst du dich einstellen, es ist nicht immer Friedefreude Eierkuchen - das erlebe ich gerade selbst. Bin im April mit meinem Partner zusammengezogen und es knallt manchmal ganz schön, speziell wegen der Hausarbeit (JA zusammenleben hat nicht nur Vorteile).
    Ich würde sagen probiert mal in deinen Ferien oder in seinem Urlaub aus wie ihr zusammen harmoniert, also nicht nur ein oder zwei Tage.
    Zerbrech dir mal wegen der Zukunft nicht so sehr den Kopf, vielleicht möchtest du ja nach dem Abitur auch studieren gehen....du erinnerst mich ein wenig an mich damals, zu zerdenkst die Sachen zu sehr, lass alles auf dich zukommen, mit dem Abitur hast du erstmal einen Hürde zu überwinden, die auch Kraft kostet.
    Und warte erstmal ab wie sich eure Beziehung entwickelt, nach 4 Monaten würde ich mal behaupten kann man noch von einer recht frischen Beziehung sprechen.
     
    #11
    JackyllW, 22 November 2007
  12. Marlyn
    Gast
    0
    Ok vielleicht habt ihr Recht! :geknickt: Ist ist halt nen Traum nd nen großer Wunsch! Ich wollte ihn schon seit ich ihn kenne! Aber damals klappte es nicht wegen dem Altersunterschied, nun hab ich ihn! Und er liebt mich so sehr! Aber vielleicht sollte ich einfach noch warten und nicht alles überstürzen, sowas sollte dann schon von beiden Seiten kommen! In einer Woche ist er wieder da! Ich spreche das Thema am Besten gar nicht mehr an! Aber was sage ich, wenn er doch fragt?
     
    #12
    Marlyn, 22 November 2007
  13. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Genau. Stell dir mal vor, die verschreckst ihn mit dem Thema. das wäre doch auch nicht Sinn der Sache oder?
    Ich kann deinen Traum übrigens durchaus auch nachvollziehen, aber du hast ja selbst eingesehen, dass viele Gründe dagegen sprechen.

    Ich denke gar nicht umbedingt, dass er dich drauf anspricht (Männer und so :grin: ) aber falls doch, kannst du ja auch sagen, du wüsstest es auch nicht mehr an was du da gedacht hast.
    Oder du sagst ihm, dass es eine vorschnelle Idee war, die du ihm später irgendwann mal erzählen wirst.
     
    #13
    Die_Kleene, 22 November 2007
  14. Marlyn
    Gast
    0
    Ok also ich muss da mal was loswerden! Das bereitet mir irgendwie Bauchschmerzen und des is nich gut für die Verdauung :zwinker: :drool:

    Also ich konnte es nich lassen und habe ihn vor einer Woche ungefähr darauf angesprochen, weil er merkte dass was nich stimmt! Ich weis nich warum, er bekommt alles mit und ich kann nichts vertuschen! Jedenfalls hab ich ihm dann so erzählt was ich denke! Er meinte, dass wir es lassen sollten, weil ich kein Geld verdiene und meine Mum mich eh nicht lassen würde. Gut damit war das dann geklärt und mir gings besser!

    Aber gestern hab ich scheiße gebaut! Ich bin so doof!
    Ich muss aber weiter ausholen: Mene Eltern streiten sich oft, ich bekomme es jedesmal mit, aber genauer möchte ich nicht darüber schreiben! Jedenfalls habe ich gestern mit meiner Mum darüber geredet was ich so darüber denke und sie meinte, wenn ich nicht mehr zu Hause wohnen würde, würde sie auch keine Rücksicht mehr nehmen und einfach mal abhauen und an sich denken! (Und das hat sie auch mal nötig) Eigentlich bin ich der Grund warum sie jeden Tag zu Hause ist!
    Und dann hab ichs ihr einfach erzählt wie ich es mir so denke! Und zu meinem Erstaunen sagte sie, sie sagt nicht nein und würde schon dafür sorgen, dass es mir finanziell gut geht und ich klar komme, aber sie will trotzdem erst warten bis mein Freund dort einzieht und es alles fest steht! Dann reden wir nochmal drüber!
    Gut und jetzt meine dumme Reaktion: Ich voll glücklich irgendwie, mein Freund es am Telefon gemerkt, ich gesagt nein wir reden am Wochenende, wenn du wieder da bist! Er nein, dann schreibs mir, so fällt es auch leichter Dinge zu sagen, ich so ok, und er sagte er gibt mir auf alles eine Antwort!
    Gut dann hab ichs ihm geschrieben, er mir keine Antwort gegeben! Dann haben wir uns in dem nächsten Telefonat gestritten worauf ich ihm wieder geschrieben habe und ebenfalls keine Antwort bekam, ich war so stinkig und hab ihm wieder geschrieben, warum er nich antwortet und er schrieb ich soll ihn nich drängen und warten bis er ne Antwort hat, weil das nen großer Schritt ist, dann knallte er mir noch an den Kopf dass ich die Antwort nich abwarten kann.

    Ich war so sauer, es war überhaupt nich auf die Sache bezogen, ich wollte doch nur irgendwas zurückhaben IRGENDWAS, weil ich mir schon voll Sorgen gemacht habe, weil er gar nichts mehr geschrieben hat und voll komisch war! Ich hätte warten müssen bis zum Wochnende. Jetzt bin ich voll unglücklich und habe schon keine Lust mehr überhaupt darüber zu reden, ich meine, ich bin doch nich so doof und weis selbst dass es ein großer Schritt ist, aber für uns ist er wohl zu groß! Ich könnte heulen, echt ich ärgere mich so, dass er sone Meinung hat!
     
    #14
    Marlyn, 3 Dezember 2007
  15. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    sorry, aber ich kann die Reaktion deines Freundes verstehen. er fühlte sich einfach bedrängt und wahrscheinlich kam es von dir aus so rüber, als ob du jetzt und sofort eine Antwort haben wolltest.
    Das läuft so aber nicht. und so hat er dicht gemacht. verständlichweise.

    Sowas ist wirklich ein riesen Schritt. vor allem nach so kurzer Zeit...
    wie alt ist dein Freund eigentlich?
     
    #15
    f.MaTu, 3 Dezember 2007
  16. Marlyn
    Gast
    0
    Ich weis, ich kann ihn ja verstehen, aber es war doch überhaupt nicht so gemeint! :geknickt: Ich will nicht, dass er solch einen Eindruck hat! Ich war doch nur so sauer gestern nach dem Streit und dann hat er wieder nicht geantwortet! Ich hab mir Sorgen gemacht und war so aufgewühlt! Was soll ich denn jetzt machen? Sollte ich es lieber ganz lassen?

    Er ist 24.
     
    #16
    Marlyn, 3 Dezember 2007
  17. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Tja... ich glaube, dass er verschreckt sein würde, hatte ich dir schon vorher gesagt...
    An der Situation bist du jetzt auch definitiv selber schuld.. Um es mal auf Hochdeutsch zu sagen: Man muss auch mal lernen, die Klappe zu halten.
    Und genau das hätte dir/euch in dem Moment sehr gut getan.

    Jetzt solltest du deinen Freund nicht weiter bedrängen und sag ihm, dass das nur eine fixe Idee war, die du eigentlich selber gar nicht so dringend verwirklichen willst.
    Alles andere macht nämlich keinen Sinn...
     
    #17
    Die_Kleene, 3 Dezember 2007
  18. Marlyn
    Gast
    0
    Er hat mich angeklingelt und wir haben gerade 1 1/2 Stunden telefoniert! Habe ihm alles gesagt, was ich darüber denk, wie ich mich jetzt fühle und das ich denke, etwas falsch gemacht zu haben. Er sagt, ich solle mir keine Gedanken machen, er hätte es auch nicht so gemeint und er schätzt mich nicht so ein, wie ich es denke! Er sagt es sei alles in Ordnung und ihm täte es Leid mich verletzt zu haben. Aber er hätte zur Zeit viele Sorgen wegen seiner Arbeit und so.
    Zu meinem Erstaunen kommt er Morgen nach Hause und verbringt dann den Abend bei mir!
    Jetzt bin ich wieder beruhigt, es ist alles in Ordnung und er meinte, die Antwort schon fast fertig zu haben :schuechte
    Naja ich spreche das Thema jetzt nicht mehr an und lasse mal alles auf mich zu kommen! Daraus hab ich gelernt! :ratlos:
    Achso: er hatte in dem Gespräch ziemlich oft über das Häuschen geredet! :engel: Naja mal schauen
     
    #18
    Marlyn, 3 Dezember 2007
  19. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ... Naja, ich halte es so oder so nicht für eine gute Idee nach ein paar Wochen Zusammensein zusammen zu ziehen, aber wenn du meinst... Scheinbar weißt du es ja eh besser :ratlos:
     
    #19
    Die_Kleene, 3 Dezember 2007
  20. Marlyn
    Gast
    0
    Dann sage mir was dagegen spricht!
     
    #20
    Marlyn, 3 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Realisierbar nur Traum
Alisara
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2016
12 Antworten
lululu
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2015
22 Antworten