Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • RomeoLovesJulia
    Benutzer gesperrt
    8
    0
    0
    nicht angegeben
    26 Oktober 2008
    #1

    Realistisch Nachgespielte Vergewaltigungen

    Hallo Leute !!

    Hätte hierzu mal folgende Fragen :

    Wie steht ihr zu realistisch nachgespielten Vergewaltigungen?

    Habt ihr es selbst schon mal mit eurem Partner ausprobiert?

    Wenn ja wie weit genau geht ihr dabei?

    Wenn ihr dies mit eurem Partner macht filmt ihr auch dabei?

    Vielen Dank für eure (hoffentlich) zahlreichen Antworten :smile:
     
  • Tinuviel
    Tinuviel (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2008
    #2
    ääääähhh.....

    bin etwas sprachlos... gibts wirklich leute, die sowas machen??? und dann auch noch gerne un d freiwillig?????? :ratlos:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    26 Oktober 2008
    #3
    Da ich sowas in "nicht nachgespielt" sondern bitterernst hinter mir habe, würde ich meinen Freund wohl wortlos rauswerfen, wenn er sowas wollen würde... :ratlos:
     
  • Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    7
    nicht angegeben
    26 Oktober 2008
    #4
    Wenn man solche Vorlieben hat, hat man entweder eine Schraube locker oder hat absolut keine Ahnung wie eine Vergewaltigung "abläuft".


    Würde mir mein Partner sowas vorschlagen, dann würde ich ihn "realistisch nachgespielt" hinrichten.
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2008
    #5
    Schon gemacht, aber in abgeschwächter Form.
    Meine Damalige wollte gern, dass ich sie zu ihrem Glück zwinge, um dadurch indirekt mein Begehren ihr gegenüber stärker zu manifestieren ...
    Hatte anfangs auch bedenken, ob es vielleicht gefährlich ist, mit sowas spielerisch umzugehen (dass man dann vllt. wirklich mal nicht merkt, wenn sie nicht will), aber solche Bedenken lösen sich schnell in Luft auf.

    Wenns beide wollen, ists wohl in keiner Weise verwerflich.
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2008
    #6
    Auf keinen Fall!
    Eine Vergewaltigung würde mir nie als sexuelle fantasie in den sinn kommen.
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    26 Oktober 2008
    #7
    Dem kann ich mich voll und ganz anschließen.
    Nur geht das bei mir sogar noch etwas weiter. Wenn mein Freund sich das wünschen würde, hieße das ja, dass er drauf stehen würde, wenn ich mich wehre (wenn auch nur gespielt) und das würde ihn für mich in ein ganz anderes - negatives - Licht rücken.
     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2008
    #8
    Nö, sowas gäb's bei mir in keinem Fall.
    Ich möchte keine Beziehung mit jemandem führen, der sich an so etwas erfreuen könnte.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    26 Oktober 2008
    #9
    Ich weiss, dass es solche Filmchen im Netz gibt, aber für mich käme das nicht in Frage. Zum einen weil ich es geschmacklos finde und zum anderen, weil ich keine Lust habe mich beim Sex auf Theaterspielen, Heulen und Wehren zu konzentrieren.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    26 Oktober 2008
    #10
    Wie steht ihr zu realistisch nachgespielten Vergewaltigungen?
    Es ist ein z.B. im SM-Bereich vorkommendes Rollenspiel, dass ich aber durch Vorkommnisse in meiner Vergangenheit nicht ernsthaft in Erwägung ziehen kann.

    Habt ihr es selbst schon mal mit eurem Partner ausprobiert?
    Nein.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    26 Oktober 2008
    #11
    Wie steht ihr zu realistisch nachgespielten Vergewaltigungen? Hab ich mal gemacht mit meinem Ex, auf meinen Wunsch hin.

    Habt ihr es selbst schon mal mit eurem Partner ausprobiert? Mit meinem neuen Freund nicht da ich es damals nur ausprobieren wollte und es eigentlich doch nichts ist für mich.

    Wenn ja wie weit genau geht ihr dabei? Haben es vollzogen, aber danach dachte ich mir das gefällt mir doch nicht. Ist doch nicht so wie ich mir daas vorgestellt hätte.

    Wenn ihr dies mit eurem Partner macht filmt ihr auch dabei? Nein
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    26 Oktober 2008
    #12
    Wie steht ihr zu realistisch nachgespielten Vergewaltigungen? Realistisch nachgespielt gibt es nicht, weil sich niemand vorstellen kann, wie es dem Opfer dabei ergeht - außer reale Opfer, leider. Psychisch und körperlich.

    Habt ihr es selbst schon mal mit eurem Partner ausprobiert?
    Das wäre für mich das Ende der Beziehung.
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    26 Oktober 2008
    #13
    Wie steht ihr zu realistisch nachgespielten Vergewaltigungen?
    hat was!

    Habt ihr es selbst schon mal mit eurem Partner ausprobiert?
    nicht mit der Partnerin, aber mit einigen Sexpartnerinnen

    Wenn ja wie weit genau geht ihr dabei?
    Schlagen, züchtigen, am Hals drücken, erniedrigen....das gesamte Programm eben

    Wenn ihr dies mit eurem Partner macht filmt ihr auch dabei?
    Nein, mit lockeren Bekanntschaften sollte man nie Filme drehen :zwinker:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    26 Oktober 2008
    #14
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    26 Oktober 2008
    #15
    Total bescheuert, da hört bei mir der Spaß auf das ich das noch nachspielen müsste..
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.238
    Verheiratet
    26 Oktober 2008
    #16
    Hatte da gestern noch mit meinem Freund geredet - für mich gibts da eigentlich nur 2 Gruppen: Die einen, die einfach nur Sex wollen, wo sie eher devot ist und alles mit sich machen lässt und das vielleicht eher so bezeichnen.

    Und dann vielleicht die, die das wirklich wollen und sich das dann auch in real vorstellen können - und die wären m.E. beim Psychologen besser aufgehoben.

    Es ist ja nun auch ein Unterschied, ob man sich sowas mit einem komplett Fremden wünscht, oder mit seinem Freund oder Sexpartner. Beim Letzteren sind ja viele Sachen vorhanden, die bei einer Vergewaltigung gar nicht vorliegen! Und ich denke schon von daher würde ein wie auch immer geartetes Rollenspiel da überhaupt nicht ansatzweise die Realität erfassen können.

    Vielleicht kenne ich mich damit auch nicht genug aus und es gibt noch andere Gruppen dazwischen - aber für mich ist es jedenfalls nichts. Für mich ist das irgendwie wie ein Verspotten jeglicher Opfer solcher Taten - und das möchte ich nicht in meinem Bett "nachspielen".
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.321
    298
    1.003
    Verheiratet
    26 Oktober 2008
    #17
    Nein, hab ich noch nie probiert und will es auch nicht.
    Wenn mein Freund diesen Wunsch äußern würde, dann fände ich das sehr unheimlich :ratlos: ...leicht pervers.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2008
    #18
    Eine Vergewaltigung ist eins der schlimmsten Dinge, die einer Frau überhaupt widerfahren können.
    Und damit hat es im Bett und in einer Partnerschaft, auch "gespielt", für mich nichts zu suchen. Zumal ich mit so ernsten Dingen nicht "spielen" kann und will. :kopfschue

    Wenn mein Freund auf die Idee käme... das würde mir Angst machen, glaube ich.
     
  • X-Dream
    X-Dream (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2008
    #19
    Also echt nicht! - Ich mein i-wo hört der Spaß auch auf ... :wuerg:

    Und dann noch n Video drehen?
    Off-Topic:
    Das wär super Stoff für ne extrem unsaubere Trennung ... ^^
    Naja einige denken echt nur von 12 bis Mittag. -.-
    Aber die Ex-Partner würden NATÜRLICH NIE i-welche bilder ins internet stellen ...
    Und ganz ehrlich - wenn das so zu ner Anzeige wegen Vergewaltigung kommt, dann mal Post Mahlzeit. Ich mein, selbst wenn da strafrechtlich nix bei rumkommt.- So Anwalt kostet auch mal eben ab 500 Euro. ^^


    LG Christoph
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    26 Oktober 2008
    #20
    Wie steht ihr zu realistisch nachgespielten Vergewaltigungen?
    ablehnend

    Habt ihr es selbst schon mal mit eurem Partner ausprobiert?
    nein, und das wäre auch nichts für mich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste