Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Realtität oder Simulation

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Ken Guru, 2 Juni 2005.

  1. Ken Guru
    Gast
    0
    Liefert mir einen Beweis dafür, dass Euer Leben real ist und keine Simulation.
     
    #1
    Ken Guru, 2 Juni 2005
  2. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du machst dinge die du nicht rückgängig machen kannst. mal ist es gut mal deiner meinung der größte fehler. das ist real, wenn man aus dem fenster sieht, sieht man das leben obs einem passt oder nicht.
    mfg MaYa ;-)
     
    #2
    maya, 2 Juni 2005
  3. Breckle
    Gast
    0
    Erinnert mich irgendwie an den Film "13th Floor" :zwinker:

    Könnt mir nur nicht vorstellen, dass so viel Rechenpower möglich wäre um all das zu simulieren. Die fehlende Vorstellung kann aber auch von den Grenzen der Simulierbarkeit sein :link:

    Breckle

    PS: Wer sagt mir, ob es dich überhaupt gibt? :zwinker:
     
    #3
    Breckle, 2 Juni 2005
  4. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Man kann es nicht beweisen. Das hat vor ein paar tausend Jahren schon Platon erkannt, als er sein Höhlengleichnis schrieb. Davon abgesehen spielt es für mich keine Rolle.
     
    #4
    Santa, 2 Juni 2005
  5. Ken Guru
    Gast
    0
    Niemand. Nichtmal ich. Um genau zu sein: ich habe gestern das Gegenteil
    gesagt: MICH gibt es nicht. Ich bin fiktiv. So wie Du.

    Mangels Alternative? Also Resignation?
     
    #5
    Ken Guru, 2 Juni 2005
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    *michanschließ*

    Für MICH ist mein Leben real - das reicht doch.
     
    #6
    SottoVoce, 2 Juni 2005
  7. thomas
    Gast
    0
    kneif dich doch mal :grin:
     
    #7
    thomas, 2 Juni 2005
  8. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Ob es nun eine "übergeordnete" Welt gibt, oder nicht, kann mich doch nicht beeinflussen. Ich muss trotzdem in dieser Welt leben.
    Pacman würde es auch nicht interessieren, dass er in einem Softwareprogramm lebt. Für ihn kommt es darauf an, dass gerade fünf Geister hinter ihm her sind, die ihn vernichten wollen. Und, dass er mehr kleine Pünktchen fressen muss, um in den nächsten Level zu kommen. Er weiß ja nicht, dass er im nächsten Spiel wieder auferstehen wird, und alles von vorne beginnt. Alles, was er tun kann, ist zu versuchen, in seiner Welt zurechtzukommen. Mal davon abgesehen, dass das Spiel mit einem völlig gleichgültigen Pacman langweilig wäre.
     
    #8
    Santa, 2 Juni 2005
  9. Ken Guru
    Gast
    0
    Das ist mal eine Erklärung
     
    #9
    Ken Guru, 2 Juni 2005
  10. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Und wie siehst du es? Würdest du anders leben, wenn du so vage vermuten würdest, dass wir eine Matrix bewohnen?
     
    #10
    Santa, 2 Juni 2005
  11. *Engelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    genau man kann sich weh tun in jeglicher weise... :rolleyes2

    * :engel: *
     
    #11
    *Engelchen*, 2 Juni 2005
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Und warum sollte es nicht so sein ?
    Den Gegenbeweis zu führen dürfte genauso schwer sein.
    Das ist für mich, wie die Fragestellung "Wenn es einen Gott gibt, der allmächtig ist, kann er dann einen Stein schaffen, den er selbst nicht tragen kann ?"
    Ich philosophiere gern über das Leben, das Universum, über Zeit und Raum.
    Aber das wird alles unwichtig, wenn ich Zahnschmerzen habe ... :karate-ki
    Es ist alles relativ ...
     
    #12
    waschbär2, 2 Juni 2005
  13. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Für Das was uns irgendwann mal vorhergesehen hat (oder auch nicht) sind wir das Leben.. was für uns die Realität ist, wird für das Etwas vielleicht nur eine Simulation sein..
     
    #13
    Baerchen82, 2 Juni 2005
  14. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Im echten Leben kann man nicht cheaten, kein Godmode, nix ... sonst täten's viel mehr :link:
    Außerdem trau ich's niemandem zu ne derart unvorhersehbare, seltsame und unlogische Simulation zu basteln :grrr:
     
    #14
    User 29377, 2 Juni 2005
  15. Kronos
    Kronos (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    SIE könnten es ...
     
    #15
    Kronos, 5 Juni 2005
  16. Lenwe
    Lenwe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Waschbär
    Oder die Frage, wenn Gott allmächtig ist, kann er dann einen unumkehrbahren Entschluss fassen? Ist genau das selbe.
     
    #16
    Lenwe, 5 Juni 2005
  17. Helios24
    Helios24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    Simulation oder Realität?

    hm, ich denke, daß würde man nicht merken und selbst wenn man es merken würde, dann könnte die höhere Instanz es einfach aus der Erinnerung herausschneiden.

    Vielleicht sollte man in der inhärente Virtualität der Realität eine Chance und keinen Fluch sehen. Damit meine ich, daß die Unvollständigkeit unseres Sensoriums und die Interpretation der Sinneseindrücke schon selber eine Art Simulation sind. Wir sind die Herren unserer eigenen Welt und dadurch können wir die objektive Realität überflügeln.
     
    #17
    Helios24, 5 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test