Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Reboard-Kindersitze

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von line1984, 17 Februar 2010.

  1. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    Auf Userbitte haben wir verstreute Beiträge zu Reboard-Kindersitzen zusammengefasst - bitte zu dem Thema also nun hier schreiben. Danke.

    bis zum vierten lebensjahr????? da gibt es doch garkeine kindersitze für! die nächste stufe nach dem maxicosi soll man ja schon nicht mehr rückwärts richten.... außerdem müssen die dann ja ihre beine falten, wenn ich mir jetzt vorstelle ich würde lotte rückwärtsgerichtet setzen hat sie doch garkein platz für die beine???
    bist du sicher dass das richtig ist?
     
    #1
    line1984, 17 Februar 2010
  2. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ich war Montag bei Volvo - sie bieten den Britax Multitech. Der geht bis 25 kg. Ist aber auch schweineteuer - 395€ :eek: (Aber immerhin konnte ich so testen, ob der Sitz passt.)

    Billiger ist er (und andere) online aus Schweden zu beziehen - aktuell im Sale für 305€. Im SuT-Forum tun sich auch gerade ein paar Frauen zusammen, um eine Sammelbestellung abzugeben und noch etwas zu sparen.

    Hier sind viele Bilder von Kleinkindern, die rückwärts sitzen und hier ist ein emotionsloses [ame="http://www.youtube.com/watch?v=fKIeExpDLDA"]YouTube- Crash Test - Forward vs. Rear Facing[/ame] Argument und ein emotionsgeladenes [ame="http://www.youtube.com/watch?v=Q8gU9zzCGA8"]YouTube- Front facing or Rear facing? Car seat safety TRUE STORY crash test videos[/ame] Argument, welches mir reicht, um soviel Geld auszugeben.

    In Skandinavien ist es übrigens nicht nur normal, sondern gesetzlich gefordert :zwinker:
     
    #2
    User 85905, 17 Februar 2010
  3. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    also lotte ist jetzt 110cm groß und sie hätte definitiv keinen platz mehr, wenn ich mir das bild dort von dem großen jungen ansehe, allerdings bin ich schon dafür kinder lange rückwärts fahren zu lassen, wir haben so einen sitz von concord (uktimax heißt der glaube ich) gehabt den man auch rückwärtsgerichtet fahren lassen konnte bis etwa 18monate oder 18 kilo, weiß ich nicht mehr genau.

    p.s., die armen autositze.......


    vielleicht auch einfach nur eine gewöhnungssache...keine ahung
     
    #3
    line1984, 17 Februar 2010
  4. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Der Britax Hi-Way reicht für Kinder bis 110cm, der Britax Two-Way und Multi-Tech sogar bis ca. 125cm. Rückwärts gerichtete Autositze sind (leider) recht unbekannt in Dtl. (Das liegt vielleicht auch an den schlechten Testergebnissen beim ADAC... Da werden die Sitze, wenn sie auch vorwärts gerichtet erlaubt sind, so getestet und schneiden natürlich nicht so gut ab, wie sie abschneiden würden, wenn sie rückwärts gerichtet eingebaut wären. Außerdem ist der Einbau komplizierter, wodurch die Sitze noch mal abgewertet werden.) - und vor allem so teuer *grummel*



    Off-Topic:
    Bei vorwärts gerichteten Kindersitzen wird ja auch die Rückseite vom Vordersitz dreckig :zwinker: Da kann man ja extra was hinhängen (habe letztens gesehen, wie eine Frau sich eine Wachstuch-Tischdecke zurecht geschnitten hat und diese an den Kopfstützen des Autositzes angehangen hat).
     
    #4
    User 85905, 17 Februar 2010
  5. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    der concord hat damals auch 250euro gekostet, für nen kindersitz teuer aber nicht falsch investiert....
    aber einige köpfe schauen da auch übern rand, dass ist so ein bißchen wie gewollt und nicht gekonnt.
    na fürs nächste überleg ich es mir nochmal, wobei man die bestimmt auch nicht in jedes auto setzen kann.....
     
    #5
    line1984, 17 Februar 2010
  6. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Also zumindest der Multi Tech schimpft sich "semi universal" :hmm: Er hat auch in unser Auto (Dacia Logan) reingepasst, steht aber (glaube ich) nicht auf der Typenliste. Momentan warte ich auf einen Rückruf vom Dacia-Kundenservice. (Der Römer Kundenservice von Dtl. hatte keine Ahnung :rolleyes:)

    Ich bin mir aber fast sicher, dass es für jedes Auto einen solchen Sitz gibt. Schwierig wird es vielleicht, wenn man ab und zu das Auto wechseln will.

    Ich finde auch, dass ich bei der Sicherheit meines Kindes lieber etwas mehr Geld investiere (und es gibt ja auch Reboard-Sitze für weniger als 250€)
     
    #6
    User 85905, 17 Februar 2010
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Kindersitze: was es nicht alles gibt. Würde aber in unser Auto nicht passen. Der Gurt geht schon kaum um den Maxicosi rum. Von der Beinfreiheit für den Vordermann mal ganz zu schweigen. Ich hab jetzt nur das erste Video angesehen, da waren die Sitze aber alle für "Große Kinder" also vergleichbar mit den Vorwärtssitzen ab 15kg. Wie ist es denn mit der kleineren Gruppe ab 9 Kilo?

    Ich denke, wenn Kinder IMMER rückwärts unterwegs waren, ist das nicht so ein Thema, wenn sie aber mal vorwärts unterwegs waren, wirds sicherlich eine härtere Umstellung. (für die Nerven der Eltern)

    Kürsche: und wenn du ihm eine Bürste in die Hand gibst und parallel mit dem Fingerhut putzt? Dann hat er den Mund ja auf.^^

    Beastie: von Kanada wusste ich, Frankreich auch? Cool! Schade dass in D die Politiker zu sehr industriegesponsort sind....oder wie erklärt sich, dass diese Dinge hier erlaubt sind?
    (Vorwärts gerichtete Tragehilfen a la Babybjörn sind für mich genauso schlimm und gehören verboten)
     
    #7
    User 69081, 18 Februar 2010
  8. User 51829
    User 51829 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    #8
    User 51829, 18 Februar 2010
  9. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    achso, ja sowas. Der ist ab ca 9 Kilo (u.a. auch wegen der Beinfreiheit) aber auch für vorwärts gedacht. Eumel könnte da nicht mehr drin sitzen rückwärts, da würden ihr bei einem Aufprall die Beine brechen!

    Wir haben (unabsichtlich) so einen Sitz von einer anderen Firma für das Opa-auto gekauft. Ich muss sagen, der mag ja ab 0 Kilo sein aber ein Neugeborenes, egal wie kräftig, hat viel weniger halt und seitenaufprallschutz darin als in einer babyschale.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 11:37 -----------

    achso, ja sowas. Der ist ab ca 9 Kilo (u.a. auch wegen der Beinfreiheit) aber auch für vorwärts gedacht. Eumel könnte da nicht mehr drin sitzen rückwärts, da würden ihr bei einem Aufprall die Beine brechen!

    Wir haben (unabsichtlich) so einen Sitz von einer anderen Firma für das Opa-auto gekauft. Ich muss sagen, der mag ja ab 0 Kilo sein aber ein Neugeborenes, egal wie kräftig, hat viel weniger halt und seitenaufprallschutz darin als in einer babyschale.
     
    #9
    User 69081, 18 Februar 2010
  10. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Off-Topic:

    Noch vorweg: Ich plane hier keinen Feldzug gegen "normale" Kindersitze :grin: Ich habe selbst bis vor Kurzem nichts über sie gewusst und finde es schade, dass diese so unnormal sind. Deshalb möchte ich nur etwas "Wissen verbreiten" :tongue:


    Was ich bisher gelesen habe, passt definitv noch jemand davor - es wird aber (das habe ich über Menschen gelesen, die 1,80m - 2m groß waren) unbequem. Hier heißt es

    Ich habe mal ein paar Bilder gesucht, wo man die Gurtführung erkennen kann:

    * ohne Gurt (mit Isofix)
    * hier sieht man, dass der Sitz auch am Vordersitz festgemacht wird (werden kann, der Mulit Tech, den ich ja schon testen konnte, konnte u.a. auf dem Beifahrersitz genutzt werden; dafür gibt es extra zwei Gurte zum Sitz dazu)

    Die Frage habe ich jetzt nicht verstanden. Meinst du, ob ein Sitz der Gruppe I eine Alternative wäre?

    Denke ich auch :jaa:

    Lieber die Beine, als das Genick, oder? :zwinker:
    Welchen Sitz habt ihr denn für das Opa-Auto?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:57 -----------

    Noch ein Nachtrag: Bei wem ein Reboardsitz (wieso auch immer) nicht funktioniert, sollte sich mal Kindersitze mit Fangkörper anschauen. Da ist die Belastung der Wirbelsäule zwar auch noch sehr groß, aber geringer als bei "normalen" Kindersitzen.
    Es gibt allerdings Kinder, die solche Sitze nicht mögen - das sollte man dann vor dem Kauf mit dem Kind mal testen.
     
    #10
    User 85905, 18 Februar 2010
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    nee, aber vor Gruppe II kommt ja Gruppe I von der Reihenfolge her, deswegen die Frage, ob es da auch spezielle sitze gibt. Denn der Sitz, den ich so kenne, wäre nicht so geeignet fürs Rückwärtsfahren ab ca 90cm. (ich weiß die Marke nicht mehr, steht "narnia" oder sowas drauf. Stilldemenz.... :rolleyes: )

    natürlich lieber die Beine als das Genick..aber mal im Ernst, so weit wie im video fliegt bei einem gescheit angeschnallten sitz bei der Gruppe I (5 punkt gurt) kein kind und wenn der gurtstopper normal funktioniert, fliegt das kind auch bei einem sitz der gruppe 2 nicht so weit vorne raus. Das genick bricht normal auch nicht im vorwärtsflug sondern wenn es ohne kopfstütze zurückfliegt. deswegen sind ja richtig eingestellte kopfstützen so wichtig.

    am wichtigsten ist immernoch eine moderate fahrweise. so kann man die meisten unfälle verhindern.
    Leider gibts viele Menschen, die meinen: "ich hab ein dickes auto mit vielen airbags und mein kind ist im besten sitz angeschnallt, da kann ich ja aufs gas treten, uns passiert nix" ein sehr egoistischer aberglaube aber leider immer verbreiteter :frown:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:06 -----------

    nee, aber vor Gruppe II kommt ja Gruppe I von der Reihenfolge her, deswegen die Frage, ob es da auch spezielle sitze gibt. Denn der Sitz, den ich so kenne, wäre nicht so geeignet fürs Rückwärtsfahren ab ca 90cm. (ich weiß die Marke nicht mehr, steht "narnia" oder sowas drauf. Stilldemenz.... :rolleyes: )

    natürlich lieber die Beine als das Genick..aber mal im Ernst, so weit wie im video fliegt bei einem gescheit angeschnallten sitz bei der Gruppe I (5 punkt gurt) kein kind und wenn der gurtstopper normal funktioniert, fliegt das kind auch bei einem sitz der gruppe 2 nicht so weit vorne raus. Das genick bricht normal auch nicht im vorwärtsflug sondern wenn es ohne kopfstütze zurückfliegt. deswegen sind ja richtig eingestellte kopfstützen so wichtig.

    am wichtigsten ist immernoch eine moderate fahrweise. so kann man die meisten unfälle verhindern.
    Leider gibts viele Menschen, die meinen: "ich hab ein dickes auto mit vielen airbags und mein kind ist im besten sitz angeschnallt, da kann ich ja aufs gas treten, uns passiert nix" ein sehr egoistischer aberglaube aber leider immer verbreiteter :frown:
     
    #11
    User 69081, 18 Februar 2010
  12. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Achso. Da hat ja Lebkuchenherz schon was gezeigt :smile:

    Das Genick wird nicht beim Aufprall gebrochen, sondern wenn der Körper des Kindes festgehalten wird und die Fliehkraft den Kopf nach vorne schleudert. Im zweiten Video, bei 1.57min heißt es, dass die Wirbelsäule um 2 Inch durch die Kräfte gestreckt werden kann und dass eine Streckung von 1/4 Inch reichen würde, damit die Wirbelsäule bricht :frown:

    Ich glaube nicht, dass der Sitz nur lasch angeschnallt ist. Bei einem Unfall wirken enorme Kräfte. Wenn du 100km/h fährst, ist das bereits das vierfache der Kräfte, als wenn du in der Stadt 50km/h fahren würdest. Wenn dir nun auf der Landstraße einer mit 100km/h reinfährt, während du selbst 100km/h fährst, dann wäre das eine Aufprallgeschwindigkeit von 200km/h - das 16-fache der Kräfte, wenn du mit dem Auto in der Stadt bei 50 gegen ein stehendes Hindernis fährst. Ich muss aber dazu sagen, dass ich hier der Einfachheit halber von ungebremsten Unfällen ausgehe. Ich will damit ja auch nur sagen, dass die Kräfte, die du bisher an eurem Kindersitz beobachtet hast, mit denen, die in einem wirklichen Unfall und bei etwas höherer Geschwindigkeit auftreten, nicht zu vergleichen sind.

    Leider gibt es immer wieder A****, die unter aller Sau fahren. Und da ist dann egal, wie langsam DU fährst :schuettel: Neulich habe ich mich geblitzt bei schnee auf der straße schon über eine Userin so sehr ärgern müssen...
     
    #12
    User 85905, 18 Februar 2010
  13. User 51829
    User 51829 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    Hm, ich hätte wahrscheinlich schon noch Platz, aber mein Freund z.B. ist 1.85 m groß, der muss sich ja jetzt schon mehr oder weniger reinquetschen wenn die Babyschale hinten drin ist...aber bei uns wirds wohl ein "normaler" Kindersitz werden, da haben wir das Problem dann nicht.

    Also ich kann mir nicht vorstellen so nen Sitz in meinen Corsa reinzubekommen...und wenn dann passt da vorne garantiert keiner mehr rein :grin:


    @Kürsche
    Also ich hab mich jetzt für vormittags bzw. morgens entschieden :zwinker:
    Ich würde nachmittags wenn ich unterwegs bin wohl ein Gläschen mitnehmen, das fände ich am praktischsten.
     
    #13
    User 51829, 18 Februar 2010
  14. User 51829
    User 51829 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    Hm, ich hätte wahrscheinlich schon noch Platz, aber mein Freund z.B. ist 1.85 m groß, der muss sich ja jetzt schon mehr oder weniger reinquetschen wenn die Babyschale hinten drin ist...aber bei uns wirds wohl ein "normaler" Kindersitz werden, da haben wir das Problem dann nicht.

    Also ich kann mir nicht vorstellen so nen Sitz in meinen Corsa reinzubekommen...und wenn dann passt da vorne garantiert keiner mehr rein :grin:


    @Kürsche
    Also ich hab mich jetzt für vormittags bzw. morgens entschieden :zwinker:
    Ich würde nachmittags wenn ich unterwegs bin wohl ein Gläschen mitnehmen, das fände ich am praktischsten.
     
    #14
    User 51829, 18 Februar 2010
  15. xihix
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich war vor ein paar jahren in finnland, die familie hatte auch einen kleinen sohn und der hatte auch so einen rückwärtsgerichteten sitz. der war hinten in der mitte angebracht, dadurch war es nicht so ein platz problem. weiss aber nicht ob das hier auch geht, oder ob das überhaupt so ok war.
     
    #15
    xihix, 18 Februar 2010
  16. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ist ok so - zumindest bei dem Sitz, den wir ausprobiert haben :jaa: Das hat sogar bei einem Seitencrash zusätzliche Vorteile.
     
    #16
    User 85905, 19 Februar 2010
  17. User 51829
    User 51829 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    Kommt aber wohl auch drauf an wie viel Platz man in der Mitte auf der Rückbank hat, bei uns würde es glaub ich knapp werden, der Mittelsitz ist doch relativ schmal...könnte mir vorstellen dass man die Vordersitze dann trotzdem ziemlich weit nach vorne machen muss damit der Kindersitz reingeht :hmm:

    [Breiinhalt gelöscht. :zwinker:]
     
    #17
    User 51829, 19 Februar 2010
  18. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Ja, das kommt dazu. Aber Montag geht die Sammelbestellung für den nächsten (Reboard-)Kindersitz raus :smile: Und richtig gut gespart :bier: Statt 395€ beim Volvo-Händler sind es jetzt 270€ (versandkostenfrei) in der Sammelbestellung, es gibt noch einen Spiegel dazu (um das Kind zu sehen) und der Händler hat angedeutet, noch weiter runter zu gehen, weil das aktuelle Angebot bei 10 Bestellungen galt - inzwischen sind wir 27 *freu*
     
    #18
    User 85905, 23 Februar 2010
  19. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Woooo Sammelbestellung?
     
    #19
    Numina, 23 Februar 2010
  20. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    #20
    User 85905, 23 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Reboard Kindersitze
Deufelinsche
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
3 Dezember 2012
19 Antworten