Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rechenaufgabe ==> 0+0=3

Dieses Thema im Forum "Fun- & Rätselecke" wurde erstellt von Dr._Nemesis, 10 März 2005.

  1. Dr._Nemesis
    0
    Hy ich bin neu hier und habe gefallen an euren Rätseln gefunden, so hier ist es:

    Wann ist 0+0 = 3

    Tips : Die rechnung ist Mathematisch richtig (warum ist die frage )
    0 ist null und nicht 1,5 .

    probierts mal.
     
    #1
    Dr._Nemesis, 10 März 2005
  2. Zak
    Zak (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    93
    1
    nicht angegeben
    0+0 = 3 (Zeichen)

    würd ich mal so spontan sagen.
     
    #2
    Zak, 10 März 2005
  3. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ist es eine rechnung, die sich an einer stelle über die mathematischen regeln hinwegsetzt, indem durch 0 geteilt wird?

    so wie das hier:

    Rechnung 1=2:

    setze x=y=1

    x=y |*x
    x^2 = xy | -y^2
    x^2 - y^2 = xy - y°2
    umformen:
    (x + y)*(x - y) = y*(x - y) | :frown:x - y)
    x + y = y
    da x = y => x + x = x
    2*x = x | :x
    2=1
    qed


    Mann im M :gluecklic nd
     
    #3
    User 18780, 10 März 2005
  4. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ganz einfach

    0+0=3 (potenziere mit 0)

    1+1=1 (-1)

    1=0 (potenziere mit 0)

    1=1

    q.e.d.
     
    #4
    DrBingo, 10 März 2005
  5. Dr._Nemesis
    0
    tips

    @ Zak Sehr gut. Dies ist eine Lösung aber diese war nicht gesucht.
    Da die Gleichung noch um etwas ergänzt werden muß und dann stimmt es nicht mehr.
    Denn auch 60 + 60 = 63 gilt hier.

    @ Mann.. Adition ist keine division ist eine ganz einfache "plus" Aufgabe nix mit Variabeln und auch keine Aufgabe die so aufgeblasen wird das einem die division durch Null nicht gleich auffällt.
    da der entscheidende Punkt fehlt.

    @ DrBingo Das was du gemacht hast ist absoluter Quatsch, ich denke wenn du schon mit so etwas rumhantierst das du ein bischen Ahnung von Mathe hast. Das mit dem hoch Null
    nehmen ist ja schon ok, aber was pasiert wenn du zurück rechnest? Genau das war einfach keine gleichförmige ( kann nicht äquivalent schreiben) Umformung.

    tip an alle
    Hier ist auch 60 + 60 = 63

    Ich gebe bald noch gerne mehr tips.
    mfg
     
    #5
    Dr._Nemesis, 10 März 2005
  6. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    dass das quatsch ist dachte ich mir auch... aber immerhin kam ich weiter als mein vorgänger wenn auch nicht zurück
     
    #6
    DrBingo, 10 März 2005
  7. Serendipity84
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    Die Gleichung is richtig wenn man in Z modulo 3 rechnet, die Zahlen sind dabei der Rest der bei Division durch 3 entsteht.
    Das heißt 3/3 = 1 Rest 0, also 0+0=0

    Bei 60+60=63 gilt das auch: 60 ist in Z modulo 3 =0, da 60/3=20 Rest 0, genauso wie 63 (63/3 = 21 Rest 0)
    also gilt auch hier: 0+0=0
     
    #7
    Serendipity84, 10 März 2005
  8. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    HÄHHHH? Seid Ihr nun "nur doof" oder Genies? :wuerg: Ich kapier das nicht :link: Aber schau noch einmal wegen einer Lösung rein :zwinker:
     
    #8
    Dr-Love, 10 März 2005
  9. Dr._Nemesis
    0
    z modulo

    Keine Ahnung was das ist aber hier gilt das gleich wieder keine äquivalente Umformung // der Rest von irgendwas???
    was ist den bitte irgendwas.
    Ne es ist 1 +1 das heist geschrieben :

    Ein Teil und Noch ein Teil sind jetzt auf einmal drei Teile !!!!
    ( ist umschrieben mir fällt nix besseres als Teil ein um nicht zu viel zu verraten)

    Ach und es wird keine höhere Rechenart als jeder Abiturient kennt benützt.
    ( auch wenn du Z modulo im ABI hattest ich hatte es nicht :zwinker: )
     
    #9
    Dr._Nemesis, 10 März 2005
  10. kleinerschuft
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    Ein Mensch und ein Mensch = 3 Menschen ?

    Nur so ein Versuch.
    Aber 60 Menschen + 60 Menschen = 63 Menschen paßt irgendwie nicht *lol*
    :bandit:
     
    #10
    kleinerschuft, 10 März 2005
  11. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    au backe!!! das ist die bilanz von daimler chrysler!!!!!!
    genau die hatten es auch mit synergieeffekten..


    außerdem sind synergieffekte reversibel - d.h. äquivalente umformungen
    gelten auch wenn die gesetze der mathematik dabei gebogen werden müssen


    jetzt mal im ernst, ist der faktor 3 fix? dann nimmt sein gewicht mit steigender
    zahlenhöhe ab, ergo bilden wir den limes von dieser gleichung.
    lim(x+x = x+x+3) für x--> oo -.... ist gleich x=x
     
    #11
    DrBingo, 10 März 2005
  12. Dr._Nemesis
    0
    näääää

    Man ihr geh an die sache total falsch ran
    Warum soll man den lim bilden
    da steht doch 1 und nicht x und sonst auch keine andere variable.
    Das Problem daran ist nicht irgend eine Rechenvorschrift finden bei der diese Aufgabe stimmt. Sondern ihr müsst erstmal rausfindenn was für teile das sind.

    Die Rechenoperation ist ne adition ( in erster Linie :smile:
     
    #12
    Dr._Nemesis, 10 März 2005
  13. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    also... Teil A ist daimler, teil B ist chrysler und teil c ist daimlerchrysler
    obwohl es dann eher heißen müßte 1+1=0,5
     
    #13
    DrBingo, 10 März 2005
  14. Dr._Nemesis
    0
    nix Daimler sondern Physik!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #14
    Dr._Nemesis, 10 März 2005
  15. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Das sind jeweils Schallpegel, gemessen in Dezibel. Liegt an der logarithmischen Definition der Skala.
    PS: Ohne den Tipp "Physik" wäre ich da nie darauf gekommen. :grin:
     
    #15
    Dirac, 10 März 2005
  16. Dr._Nemesis
    0
    tata richtig

    verdoppelt sich der schalpegel steigen die db um drei

    das heißt wenn ich zwei lautsprecher mit 60 dB habe erzeugen die Beiden einen Schaldruck von 63 dB

    und 0 dB ist zwar Schall aber so leise dass ihn das menschliche Ohr nicht hören kann

    schade ich wuste das das ein super tip ist aber weiter
     
    #16
    Dr._Nemesis, 10 März 2005
  17. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Schallpegel? Sag doch gleich, dass das Rätsel nur für Augenakustiker ist :downunder
     
    #17
    Santa, 11 März 2005
  18. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich fand die rechnung im Z modulo 3 am besten, denn das hatte wenigstens stil
     
    #18
    einTil, 11 März 2005
  19. Dr._Nemesis
    0
    war aber schluchtweg falsch! :grin:
    mit oder ohne stil
     
    #19
    Dr._Nemesis, 11 März 2005
  20. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo?! und was ist wenn man kein physik im abi hatte?!.. hatte ne volle
    kursbelegung, für physik war kein platz mehr
     
    #20
    DrBingo, 11 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rechenaufgabe ==> 0+0=3
lydia12345
Fun- & Rätselecke Forum
24 Juni 2012
3 Antworten
pluto
Fun- & Rätselecke Forum
25 März 2012
7 Antworten
NetterKerl :)
Fun- & Rätselecke Forum
9 Februar 2008
18 Antworten
Test