Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Rechner macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von WhiteStar, 10 Januar 2004.

  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Hi Leute!

    Der Rechner meiner Eltern macht seit gestern nicht mehr das, was er soll. Ist ein sehr altes Modell (Pentium 1 166Mhz MMX). Hat mittlerweile 6 Jahre auf dem Buckel. Ist aber trotzdem für das, was sie machen, ausreichend (Spiele wie Moorhuhn1, Texte schreiben)

    Begann gestern damit, dass er sich nicht mehr hochfahren liess. Fehlermeldung war, dass die Systemregistrierung beschädigt ist. Das Wiederherstellen selbiger wurde mit blauem Bildschirm quitiert. Auch der abgesicherte Modus lief nicht mehr.

    OK, wenns so sein soll, dachte ich mir, ich mach einfach eine Neuinstallation. Hier tauchte dann vorhin das erste Problem auf. Die Startdiskette wurde nicht korrekt eingelesen. Fehlermeldung: Die Datei command.com ist beschädigt oder nicht vorhanden. Startete einen neuen Versuch und bekam die selbe Meldung. Bin mir aber eigentlich sicher, dass mit der Diskette alles in Ordung ist. Beim vierten Versuch ging dann alles klar. Merwürdig. Habe dann die Festplatte formatiert, bin dann auf das CD-Rom-Laufwerk gewechselt und habe normal "setup" am DOS-Promt eingegeben.

    Hier kam dann die Fehlermeldung: Das Programm verursacht einen Überlauffehler. Wenn sich der Fehler wiederholt, wenden Sie sich an den Programmhersteller.

    Habe nochmal setup eingegeben. Keine Reaktion mehr.

    OK, langer Text. Hätte man sicher kürzer schreiben können.

    Trotzdem, hat irgendjemand eine Idee, was man noch machen könnte?

    Greetz
     
    #1
    WhiteStar, 10 Januar 2004
  2. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    mit anderem PC eine funktionierende Startdiskette erstellen und nochmals versuchen Setup zu starten.
    Falls es dann nicht geht schauen ob die CD OK ist.

    ansonsten mmmh.
     
    #2
    User 11345, 10 Januar 2004
  3. scampy_joe
    scampy_joe (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    ist das cd-rom noch in ordnung? oder das datenkabel?
    vllt mal austauschen und dann probiern
     
    #3
    scampy_joe, 10 Januar 2004
  4. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Hast du die Festplatte mal intensiv geprüft? Sonst den RAM? Die Controller sind eigentlich selten schuld, eher wohl die Innereien, insbesondere halt der Speicher.

    Grüße, matthes
     
    #4
    matthes, 10 Januar 2004
  5. Zwielicht
    Gast
    0
    Im Bios (meistens beim Booten über ENTF aufrufbar) unter Standart oder Advanced Chipsats Features das CD-Rom als first Boot device einstellen.
    Auf der Win98 CD ist eine BootDisk intgriert die IMMER funktioniert. Es erscheint ein auswahl Bildschirm. Wenn du deine Platte bereits formatiert hast starte direkt Win Setup andernfalls den Computer mit CD-Rom unterstützung booten. Im Dos Modus dann ins Win98 Verzeichnis wechseln und "Format C:" ausführen. Danach einfach Setup starten. Solang der rechner richtig hochfährt musst du keine Angst haben dass was mit deiner hardware nicht stimmt, alles andere ist eine reine Konfigurations Sache....
     
    #5
    Zwielicht, 10 Januar 2004
  6. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @Whitestar
    Nach meinem Geschmack klingt das nach Hardwarefehler.
    Speicherbausteine (+ evtl. CPU) raus, Kontaktspray, wieder rein.
    Alle Datenkabel mal auf festen sitz überprüfen schadet sicherlich auch nicht.
     
    #6
    Mr. Poldi, 10 Januar 2004
  7. Twix
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    1
    nicht angegeben
    Hört sich, wie Kirby sagte, wirklich nach nem Hardwareschaden an.
    Dafür sprechen 2 Punkte:
    1) Urplötzlicher, eher sinnloser Ausfall des Systems
    2) "Überlauffehler"

    Es kann sein, dass der Speicher im Arsch ist und der Kernel dann versucht, für 2 Programme eigentlich 2 verschiedene Speicherplätze zu nehmen, der Speicher das aber irgendwie nicht macht und dann ein buffer overflow entsteht *g*
     
    #7
    Twix, 10 Januar 2004
  8. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006 Themenstarter
    781
    103
    15
    Single
    Erstmal Danke für die bisherigen Antworten.

    Ich geb mal ein kleines Update:

    Hab als erstes den genannten Tip, mit einem anderen (meinem) Rechner eine neue Startdiskette zu erstellen, befolgt. Hat soweit erstmal funktioniert. Der Rechner akzeptierte die Diskette (mit Win98 erstellt, aber das ist ja egal). Trotzdem hatte ich keinen Zugriff auf das CD-Rom-Laufwerk. Fehlermeldung: CDR101 Fehler beim Lesen von Laufwerk E.

    Also dachte ich mir, ich probiers mal mit nem anderen Laufwerk. Kurzerhand aus meinem Rechner ein Laufwerk ausgebaut und in den Rechner gepackt.

    Ergebnis war, das ich die Neuinstallation ohne Probleme durchführen konnte und soweit wieder alles läuft.

    Hab danach das alte Laufwerk, von dem ich jetzt nicht weiss, ob es nun wirklich daran gelegen hat, wieder eingebaut. Werd morgen dann mal schauen, ob ich mit dem Laufwerk weiter arbeiten kann. (wenn nicht, muss wohl ein neues her) Hatte heut dazu keine Lust mehr. Bin aber gespannt, wie das weitergeht und werde morgen nochmal berichten.
     
    #8
    WhiteStar, 10 Januar 2004
  9. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006 Themenstarter
    781
    103
    15
    Single
    Ich schreib das jetzt mal in einen neuen Beitrag, sonst wird es zu unübersichtlich.

    Also, ich hab, wie gestern schon geschrieben, das alte CD-Rom-Laufwerk wieder eingebaut. Heut nachmittag hab ich den Rechner dann zurück zu meinen Eltern gebracht und wieder angeschlossen. Bei Hochfahren ging der Ärger wieder von vorn los:

    Blauer Bildschirm beim Windows-Laden

    Ungültiger Dynamic-Link-VXD-Aufruf von NWREDIR (04) + 000000D0 für Gerät 0487 Dienst 6
    Die Windows-Konfiguration ist ungültig. Starten Sie Windows Setup erneut, um den Fehler zu heben.

    Unter Windows dann folgendes: Der folgende Fehler trat beim Laden des Geräts VNETSUP auf. Fehler 6107. Daten der Instanz konnten nicht erstellt werden.

    Danach kam die Meldung, dass die Systemregistrierung beschädigt ist. Automatisches Wiederherstellen => OK => Danach nichts mehr - Rechner bleibt stehen

    Was nun? Mit dem anderen CD-Rom-Laufwerk gab es gestern keinerlei Probleme. Nicht eine Fehlermeldung. Konnte das Betriebssystem und alle Programme ohne Schwierigkeiten installieren. Kaum ist das alte Laufwerk wieder drin, fangen die Probleme wieder an. Kann es sein, dass das Laufwerk defekt ist?

    Oder was kann sonst noch die Ursache sein?
     
    #9
    WhiteStar, 11 Januar 2004
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Durchaus möglich. wenn das Teil nen Schlag hat und dadurch die PIIX in mitleidenschaft zieht kann es durchaus zu solchen Beeinträchtigungen kommen.
     
    #10
    Mr. Poldi, 11 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rechner macht Probleme
UnerfahrenesGirl
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
9 März 2016
13 Antworten
Lez
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
14 September 2015
3 Antworten
Shiny Flame
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 März 2011
9 Antworten
Test