Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Regel mit Pille verschieben

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von likabird, 9 September 2002.

Stichworte:
  1. likabird
    Gast
    0
    Hi,

    wie ihr ja wisst führen meine Freundin und ich eine Fernbeziehung und wir sehen uns erst Ende Oktober/Anfang November und dann ab Weihnachten.

    Leider fällt genau diese Zeiten ihre Periode. Jetzt hat sie auf der Homepage ihrer Pille gelesen (www.mirelle.at) wie man die Tage nach vorne oder hinten verschieben kann.

    Meine Frage (an die Mädels):

    Habt ihr Efahrung damit. Gibt es da irgendwelche hormonellen Problemchen, ist der Schutz trotzdem so hoch? Wie viele Tage sollten wir höchstens verschieben?

    Freu mich auf euren Rat

    Liebe Grüße

    LIKEABIRD
     
    #1
    likabird, 9 September 2002
  2. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    hmm also ich mach das immer so....
    einmal hab ich die Pille einfach durchgehend genommen! das darf man aber auch nur einmal im jahr machen :smile:
    das kannste mit fast allen pillen machen nur am besten nich mit der micro pille!
    sie brauch das nur so regeln das sie früher aufhört mit der pille oder später und dan 7 tage pause lässt und dan wieder die pille nimmt! also ein mädchen würde mich jetzt verstehen ich weiss nich so genau ob du mich verstehst aber warte ma ich erklär dir das mal bei mir...

    also ich nehme die yasmin...

    fange mit der pille an einem mittwoch an!MÜSSTE eigentlich an einem Dienstag aufhören!! EIGENTLICH aber ich will meine tage nich in der woche bekommen ich will die immer nur am we haben sonntags ist immer gut bei mir! also nehme ich die letzte pille nich am DINSTAG sondern am DONNERSTAG damit ich sie SONNTAG habe... dan hab ich 5 pillen die ich jeden monat NICHT nehme! die schmeiss ich dan in den müll! und anfangen tu ich dan an einem donnerstag weil ich ja am donnertsag uffgehört habe! und schwer? sag mir doch mal wann sie ihre tage bekommen würde, wan du bei ihr bist und so!! dan sag ich dir genau was sie machen müsste damit du alle freiheiten hast!! :smile: dan sagste ihr das sie wird sich wundern wieso du das alles weisst und du bist zufrieden und ausserdem könnt ihr euch nen super abend machen :zwinker:

    also bei mir PERSÖNLICH ist das eher kein problem meine tage! weil tage ist ein grund aber KEIN hinderniss :zwinker:

    Gruss BeazY
     
    #2
    beazy, 9 September 2002
  3. likabird
    Gast
    0
    Ui...

    also, bei uns ist das so: Sie kommt am Freitag, den 25.10. und bleibt bis zum Sonntag, den 3.11.
    Sie würde ihre Tage am 28./29. bekommen, also Montag Dienstag. Am besten wäre es doch, wenn sie hier die Tage nach hinten schiebt, also die Pille ein wenig länger nimmt??

    Danke für die tolle Hilfe

    Liebe Grüsse

    LIKEABIRD

    p.S:

    Mein Engerl mag kein Sex wenn sie ihre Tage hat, fühlt sich dabei einfach unwohl.
     
    #3
    likabird, 9 September 2002
  4. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    hmm also das heisst dan müsste sie eine neue pillepackung anfangen damit sie später kommen würde! also ich würde sagen das du ihr einen schönen gruss bestellst von mir :zwinker: und sagst das sie mal zwei packungen hintereinander nehmen soll! aber das darf sie am besten nur einmal im jahr machen!!!!!!und es ist auch nich schlimm wen sie es macht und ihre pille ist ja auch keine mico pille es ist ja nur eine leichte! also da kann sie das mal machen:smile:

    gruss BeazY
     
    #4
    beazy, 9 September 2002
  5. HappyS!
    Gast
    0
    Hey!

    Ja, mir gings mal genauso. Führe ja auch ne Fernbeziehung und als mein Schatz in den Ferien zu mir kommen sollte, genau in diese tage meine Regel gefallen.
    Aber man kann mit der Pille die Regel entweder nach vorne oder nach hinten verschieben (weiß nit so genau, ob bei jeder Pille, aber müßte eigentlich schon),
    also entweder früher mit Einnahme der Pille aufhören oder die Pille durchgehend nehmen, also zum Beispiel eine Woche. So hab ich es jedenfalls gemacht und hat wunderbar geklappt. Wenn man die pille aber dann nicht nur ne Woche länger, sondern ein monat länger nimmt, kanns sein, dass man Kopfschmerzen oder so bekommt (is ja ne Umstellung für den Körper). Und nach der Pause einfach wieder ganz normal weiternehmen. Hm, der Schutz muss auch gewährleistet sein, soweit ich weiß.

    Bis denn Happy :drool:
     
    #5
    HappyS!, 9 September 2002
  6. likabird
    Gast
    0
    Hi

    danke für eure Hilfe. Habt uns sehr weitergeholfen.

    Liebe Grüsse

    LIKEABIRD
     
    #6
    likabird, 9 September 2002
  7. Carlita
    Gast
    0
    Übrigens, es ist kein Problem mehr als einmal die Pille durchzunehmen - also es geht definitiv öfter als einmal im Jahr bzw. es geht auch, sie drei- bis viermal nacheinander zu nehmen.

    Ich habe das offizielle OK meiner FA dafür bekommen - habe die Pille also teilweise dreimal nacheinander durchgenommen.

    Wissenschaftler räumen mit Vorurteilen auf

    Regelpausen - bequem, aber schädlich?


    Fast jede zweite Frau würde gerne mal eine Zeit lang auf ihre Regelblutung verzichten, so eine aktuelle Emnid-Studie.
    Mit rein gestagenhaltigen Verhütungsmitteln (z. B. der Minipille) könnten sie sich diesen Wunsch erfüllen.
    Doch verbinden viele damit gesundheitliche Risiken.
    Hier die gängigsten Vorurteile und was wirklich dran ist:

    Höheres Krebsrisiko

    Falsch! Ein Unterdrücken der Tage führt nicht zu Krebs! Laut US-Studien erhöht sich sogar das Risiko, z. B. an Brustkrebs zu erkranken, wenn eine Frau überdurchschnittlich oft die Regel hat.

    Unfruchtbarkeit

    Falsch! Studien ergaben, dass die Regel beliebig lang unterdrückt werden kann. Nach Absetzen der Pille kehrt die Fruchtbarkeit rasch zurück.

    Mangelnde Entgiftung

    Falsch! "Es gibt keinerlei Hinweise für die reinigende Kraft der Regel", versichert Prof. Hans-Peter Zahradnik von der Universität Freiburg. Ganz im Gegenteil: Der monatliche Blutverlust kann zu Blutarmut führen und so das Immunsystem schwächen.

    Unnatürlich

    Falsch! Laut der US-Anthropologin Beverly Strassman sind eher die 450 Zyklen im Leben einer Frau der westlichen Welt unnatürlich. Frauen von Naturvölkern bekommen dagegen etwa nur 100-mal die Tage.
     
    #7
    Carlita, 9 September 2002
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    hm, also beazy hat das irgendwie so durcheinander geschrieben.. ich tu dann nochmal zusammen fassen und was richtigstellen:

    mit normaler UND mit ner mikro-pille kann man verschieben, wie das bei der mini-pille ist, weiß ich nicht. mikropille ist ein normale pille, nur niedrig dosiert.

    also, das ganze ist rel. einfach:

    wenn die regel früher kommen soll:
    statt nach 21 Tage früher aufhören, 7 Tage Pause machen, neu anfangen

    wenn sie später kommen soll bzw gar nicht:
    statt 7 Tage pause direkt weiternehmen, und dann halt nach 2 packungen oder so wieder die pause machen.

    was genau besser üfr den körper ist, weiß ich nicht.
    ich hab letzteres gemacht, und eigentlich keine probleme gehabt

    der schutz sollte eigentlich weiter vorhanden sien..
     
    #8
    MooonLight, 10 September 2002
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *gähn* net schon wieder die These, ständig Pille durchnehmen is super für den Körper und schadet gaaar net.
    Mein Frauenarzt hat mir davon abgeraten - bzw meinte er "machs, wennst glaubst - aber wenn Komplikationen kommen, weißt wieso".
    Und ich merk schon negative Änderungen wenn ichs einmal durchnehm (also 2 Monate ohne Pause), was ich aber in Kauf nehm, wenns sein "muß" und wirklich absolut ungelegen kommen würd.
    Und zwar dauert meine Regel, wenn ichs dann hab, länger und is beiweitem "unbequemer", dh stärker und mit dunklem Blut, statt mit hellem - und mehr Krämpfe hab ich auch.
    Aber manchmal nimmt man sowas in Kauf, dauernd sicher net.

    Ich würd aber auf jeden Fall die Technik mit 2 Packungen hintereinander einnehmen benutzen. Wenn man nur so wochenweise herumverschiebt, taugt das dem Zyklus net sonderlich - abgesehen davon, dass man dann lauter halb angebrochene Packungen hat und sich irgendwann gar nimmer durchsieht *g*.
     
    #9
    Teufelsbraut, 10 September 2002
  10. Carlita
    Gast
    0
    Ich habe die These einfach nur mal übernommen - irgendwas muss doch schließlich dran sein, wenn sie von Wissenschaftlern kommt...

    Ständig die Pille durchnehmen würde ich selber auch nicht, ich habe es bis jetzt erst einmal drei Monate durchgezogen - ohne Probleme.

    Wenn ich meine, ich muss sie aus irgendwelchen Gründen durchnehmen, dann mache ich persönlich das höchstens einmal - also zwei Monate durchgehend.

    Persönlich dauern meine Tage nicht länger, es bleibt bei drei bis vier Tagen, stärker sind sie auch, das Blut sieht auch nicht sonderlich anders aus...

    Ich denke mal, das muss jeder für sich selbst entscheiden, wie oft und wie lange er die Pille durchnehmen will.
     
    #10
    Carlita, 10 September 2002
  11. sunnysoul
    Gast
    0
    Meine Pille (Minisiston) kann man ohne Probleme 4 Monate am Stück einnehmen.
    Mein Arzt hat mir das vor einigen Monaten vorgeschlagen und nu mache ich das so.
    Klappt bei mir prima ohne irgendwelche negativen Nebeneffekte.
    Das geht aber nicht mit jeder Pille.

    Es ist aber außerordentlich praktisch.
     
    #11
    sunnysoul, 11 September 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Regel Pille verschieben
Emmalii123
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Dezember 2012
7 Antworten
marry47
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Oktober 2011
6 Antworten
Silvana91
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Juni 2008
4 Antworten