Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Regelblutung - Wetterabhängig?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Buddy, 20 Mai 2002.

  1. Buddy
    Buddy (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tach Liebe Leute
    Mein Schatz hatte diesmal ihre Tage nur ganz kurz.
    Quasi drei Tage.
    Den ersten und letzten schwach und den Tag in der Mitte recht doll.

    Da es für sie sehr unnormal ist, dachte ich mir womit das zusammenhängen kann.

    Sie hat ihre Pille diesen Monat nicht korrekt nehmen können, da sie Magen Darm Grippe hatte.

    Oder Liegts am Wetter?

    MfG
    Buddy
     
    #1
    Buddy, 20 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Also am Wetter liegt sicher net .. kann ich mir net vorstellen.

    Ich tipp eher auf die Pille ... da sie die diesen Monat ja net regelmäßig genommen hat, wirds wahrscheinlich daran liegen, weil dann ja der ganze Hormonhaushalt durcheinander kommt.
    Im übrigen kann es durch die Pille sowieso dazu kommen, dass die Regel nur sehr kurz ist ... ist bei mir auch so.
     
    #2
    User 1539, 20 Mai 2002
  3. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Bei mir is die doofe Regel mit der Pille länger geworden, kA warum, aber is so.
    Aber vom Wetter wird das sicher nicht abhängig sein, denn das is bissi sehr unlogisch, find ich.
     
    #3
    Rapunzel, 20 Mai 2002
  4. springmaus
    Gast
    0
    nö, auf die wetter theorie würd ich auch nix geben. wie die anderen schon gesagt haben, würd ich auch sagen, daß das eher mit der pille zusammen hängt, evtl. hat sie auch streß, das kann das ganze auch beeinflussen. ist zumindest bei mir so
     
    #4
    springmaus, 21 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Also normalerweise wird die Regel stärker, wenn man die Pille nicht korrekt nimmt - insofern man die Pille schon länger genommen hat und eine deutliche Verkürzung der Regel festgestellt hat... wenn mans dann net richtig nimmt, dann hat mans wieder so lang wie früher *ggg*.
    Bei mir war das zb wie ich Darmgrippe hatte... da hat die Regel mit voller Wucht zugeschlagen (länger, blutiger und schmerzhafter), was sie das letzte Mal gemacht hat, wie ich 16 war.

    Die Wettertheorie is natürlich Unfug, da wären wir Frauen ja im Sommer ziemlich arme Schweine *hehe*.
    Ich denke, es is ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren... der Körper is angeschlagen von der Darmgrippe, die Pille hat net 100%ig gewirkt und die Hormone sind etwas durcheinander.
     
    #5
    Teufelsbraut, 21 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  6. dustbunny
    Gast
    0
    Also ich bin auch mehr für die pille...das es wetter für die regelblutung ne bedeutung hätte kann ich nicht nachvollziehen
    :smile:
     
    #6
    dustbunny, 21 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Regelblutung Wetterabhängig
chrissy 24
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Februar 2014
33 Antworten
sunshine017
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Januar 2014
5 Antworten
Schneeball
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juli 2013
16 Antworten
Test