Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 22358
    User 22358 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.651
    133
    51
    Single
    20 Februar 2007
    #1

    Regelmäßigkeit der Pille

    Hallo ihr lieben,

    Ich habe mal eine Frage bezüglich der Regelmäßigkeit der Pilleneinnahme.

    Wie stark darf die Einnahmezeit schwanken, ohne dass es Auswirkungen hat? Ich meine damit nicht so extrem,. wie mal morgens mal abends, aber wenn ich sie zum Beispiel immer direkt beim schlafen gehen nehme, ist das ja mal um 9 Uhr aber auch mal um 12. Ist das eigentlich schlimm? Und wie regelmäßig nehmt ihr sie?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    20 Februar 2007
    #2
    Du hast ein Zeitfenster von 12 Stunden. Es ist also gar kein Problem, wenn du mal früher und mal später ins Bett gehst und sie dann immer vorher nimmst.

    Ich nehm sie auch immer so zwischen 17 und 21 Uhr, je nachdem wie mein Abend verläuft und wann ich dran denke.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2007
    #3
    Nö. Mache ich seit über 6 Jahren so.
    Solange zwischen zwei Pillen nicht mehr als 36h liegen, gibt es kein Problem. Ich würde diese Grenze zwar nicht täglich ausreizen, aber Schwankungen von ein paar Stunden sind kein Problem.
     
  • User 22358
    User 22358 (30)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.651
    133
    51
    Single
    20 Februar 2007
    #4
    ok supi, dann weiß ich bescheid.

    Kenne nur viele, die ihre Pillen überall mit hinnehmen um sie immer zu exakt gleichen Uhrzeit zu nehmen und deswegen hatte ich mir da mal meine Gedanken gemacht. und andere stellen ja auch extra ihr handy. Aber ihr habt mich beruhigt.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    20 Februar 2007
    #5
    Also wenn ich z.B. zu meinem Freund fahre, nehm ich die Pille natürlich schon mit und ich bins nach 6 Jahren auch schon so gewohnt, dass ich abends einfach dran denke. Aber wenn ich weiß, ich bin abends nicht da, nehm ich sie auch schon mal um 14 oder 15 Uhr.
    Das mit der gleichen Uhrzeit ist sicherlich gut, um sich einfach daran zu gewöhnen und sie eben nicht zu vergessen. Die Regelmäßigkeit hilft einem dabei. :smile:
     
  • ShiningStar
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2007
    #6
    wie die anderen schon gesagt haben... du hast ein zeitfenster von 12std...in der zeit ist es absolut gar kein problem.
    ich nehme meine pille meistens so gegen 20h
    +;- nen paar stunden. also alles kein problem.
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    20 Februar 2007
    #7
    Außerdem ist die Gefahr, dass Zwischenblutungen auftreten, geringer, wenn du die Pille immer möglichst zum selben Zeitpunkt einnimmst. :zwinker:
     
  • hottie
    hottie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2007
    #8
    nehme meine pille (monostep) immer gegen 18 uhr... manchmal auch 1-4std später...
    jetzt hab ich durch karneval am do. die pille erst um 22uhr genommen, was ja noch vollkomen ok ist, aber am fr. ganz vergessen (ist mir noch nie passiert!!!). sa. mittag um 12uhr ist mir das aufgefallen und ich hab sie sofort genommen... dann abends um 19uhr die zweite, also die von sa...

    bin ich noch geschützt??
    und hab ich die pille jetzt 18std zu spät genommen oder nur 14 weil ich die do. ja erst um 22uhr eingenommen habe??

    naja wäre ja alles über den 12std... :flennen:

    muss ich mir jetzt gedanken machen?? hatten am we viel sex...:geknickt:


    edit: ach ja... war die letzte pille der ersten woche...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    21 Februar 2007
    #9
    Das waren 14 Stunden zu spät, also definitiv zu spät.
    Und auch knapp noch in der ersten Woche, also warst du am WE definitiv nicht geschützt. Und wenn du mehrmals Sex hattest, könntest du durchaus schwanger geworden sein. Warum hast du denn keine Kondome genommen?:ratlos: Für die Pille danach ist es ja wahrscheinlich zu spät, am WE hättest du sie dir noch holen können.

    Wenn du die Pille am Freitag vergisst, wieso hast du dann am WE viel Sex?? :ratlos: Es wäre doch besser gewesen, dich erstmal zu erkundigen, ob du überhaupt noch geschützt bist. Und das steht normalerweise in deiner PB, wenn nicht dann auf www.valette.de.
    Vergesser in der ersten Woche heißt, dass der Schutz weg ist und erst nach 7 korrekt genommenen Pillen wieder da ist und dass dann auch der Sex an den vorangegangenen 7 Tagen noch Auswirkungen haben kann, weil Spermien mehrere Tage in deinem Körper überleben können.

    Machen kannst du jetzt wohl nichts mehr, da heute schon Mittwoch ist und die 72-Stunden-Frist für die PD abgelaufen sein dürfte. Jetzt musst du 3 Wochen warten und dann einen SST machen. Passiert sein kann auf jeden Fall was.
    Erkundige dich doch in der Zwischenzeit mal genauer über die Pille und mach das nicht noch mal, dass du sie vergisst und trotzdem munter drauf los poppst.
    Drücke dir die Daumen, dass nichts passiert ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste