Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Regelung: alle 6 Monate Untersuchung für Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 53463, 22 Januar 2007.

  1. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #1
    User 53463, 22 Januar 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Für sowas gibts doch kein Gesetz! Das kann im Prinzip jeder FA machen wie er denkt, ich soll zum beispiel nur einmal im Jahr hin und das reicht völlig aus.

    Wieso brauchst du denn dafür ne Regelung? Es ist schon empfehlenswert hinzugehen wenn es der Arzt sagt oder um was geht es dir denn?
     
    #2
    User 37284, 22 Januar 2007
  3. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich z.B. muss nur einmal im Jahr hin. Ich weiß allerdings nicht, ob es da einen Unterschied zwischen privat und gesetzlich versicherten gibt.
     
    #3
    *Anrina*, 22 Januar 2007
  4. wernerbert
    wernerbert (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    würde man bei dieser untersuchung auch eine schwangerschaft feststellen können? wenn eine frau z.B. schon im 2. monat wär?
     
    #4
    wernerbert, 22 Januar 2007
  5. User 53463
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #5
    User 53463, 22 Januar 2007
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    blödsinn geh oder geh nicht. wenn dich deine gesundheit interessiert geh hin wenn nicht dann nicht. gesetz das dich zwingt zum arzt zu gehen gibt es keines.
     
    #6
    Reliant, 22 Januar 2007
  7. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Zwingen tut einen ja auch keiner, aber keine Untersuchung = kein Pillenrezept.
     
    #7
    *Anrina*, 22 Januar 2007
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das ist aber auch nicht überall so und wenn man das nicht will, kann man sich auch ein Rezept vom Hausarzt ausstellen lassen, also man kann sich schon gut drücken, auch wenn das natürlich alles andere als sinnvoll ist.

    Wie reliant schon sagte, es gibt für sowas keine Regelung sondern ist einfach empfehlenswert!
     
    #8
    User 37284, 22 Januar 2007
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich bin gesetzlich versichert und muss 1x im Jahr zur Untersuchung. Würde ich aber auch ohne Pille machen bzw. hab ich auch früher schon so gemacht, als ich noch kein Pillenrezept gebraucht hab.
     
    #9
    krava, 22 Januar 2007
  10. Nexus
    Nexus (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mensch Leute........

    schonmal versucht ne einfache Frage einfach zu beantworten? :kopfschue

    Genau darum gehts ihr doch. DAS muss irgendwo verankert sein wenn es so ist, ansonsten ist es blanke Willkür und in meinen Augen Abzocke des Arztes. Und das n Unterschied zwischen Gesetz und Regelung besteht mag sicher keiner abstreiten oder? Grade in Deutschland ist es doch so dass es für jeden kleinen Furz zumindest ne Regelung gibt. Was is so schlimm daran wenn man sich darüber informieren will?

    mfg
    Nexus

    PS: @Reliant: Posts wie deiner führen jeden einzelnen Post hier im Forum ad absurdum. Da könntest du zu jedem schreiben tu es oder lass es, machs mit Gummi oder lass es, verhüte oder lass es, lass dir helfen oder lass es, etc..... Fragen sind dazu da beantwortet zu werden. Was glaubst du eigentlich wer du bist, dass du hier das Recht raus nimmst die Frage eines anderen Menschen mit Blödsinn abzutun.
     
    #10
    Nexus, 22 Januar 2007
  11. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch gesetzlich versichert und muss alle 6 Monate zur Untersuchung und dann bekomme ich ein Rezept für die Pille über sechs Monate. Wenn ich das Rezept einfach nur so brauche und nicht zur Untersuchung gehe, bekomme ich von meiner FÄ immer nur eins für 3 Monate. und da die 3-Monatspackung ja immer teurer is als die 6-Monatspackung geht man da meist freiwillig hin :zwinker: Ich finds jedenfalls gut so von meiner FÄ geregelt...
     
    #11
    B*WitchedX, 22 Januar 2007
  12. wernerbert
    wernerbert (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    bei der untersuchung, was wird denn da eigentlich speziell geguckt??

    Könnte der Frauenarzt eine mögliche schwangerschaft feststellen? falls die Pille mal nicht gewirkt hat, oder so???
     
    #12
    wernerbert, 22 Januar 2007
  13. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das nur so, von mir und von meinen Freundinnen auch.
    Gut, dass mit dem Hausarzt ist eine andere Sache, meiner verschreibt auch die Pille. Doch wie du schon sagtest ist es weniger sinnvoll, wenn man so ein starkes Medikament wie die Pille nimmt sollte man schon von sich aus öfter mal abklären lassen, ob alles ok ist.
     
    #13
    *Anrina*, 22 Januar 2007
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    komm mal wieder runter! Sowas ist eben nirgends verankert, manche Ärzte handhaben es so, dass man kein Rezept bekommt wenn man nicht zur Vorsorge kommt aber doch nicht alle, das können sie so machen, wie sie wollen.

    Ich bin übrigens privat versichert und muss nur einmal jährlich hin, also daran kann es wohl nicht liegen.
     
    #14
    User 37284, 22 Januar 2007
  15. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nun da manche frauen ein pillenrezept ohne untersuchung bekommen manche einmal im jahr gehen und manche alle 6 monate wobei wenn ich mich recht entsinne alle meine freundinnen alle 3 monate ein rezept brauchten und damit zumindest eines ohne untersuchung bekamen, gibt es wohl keine einheitliche regelung oder vorschrift. blödsinn bezog sich darauf das alles geregelt ist. du hast immer die wahl ob du eine untersuchung in anspruch nimmst oder nicht. eine meiner exfreundinnen hat sich immer gegen die untersuchung gewehrt und keine gemacht aber trotzdem ein rezept bekommen.
    also das alles geregelt es für alles eine vorschrift gibt ist einfach genau das was ich gesagt habe, und übermässige paranoia vor einem zu bürokratisierten staat mag vielleicht angebracht sein ist aber in diesem fall sinnlos.
     
    #15
    Reliant, 22 Januar 2007
  16. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich war erst 2x beim FA, und das war zur Verschreibung der Pille (ohne Untersuchung) und als ich nen Pilz hatte, also zwangsläufig. Und im Moment finde ich es auch noch nicht notwendig, da ständig hinzurennen, ewig im Wartezimmer zu sitzen, die ganze Anfahrt in Kauf zu nehmen und noch 10 € zu bezahlen. Nee nee.

    Und ich brauch für ein Pillenrezept auch keine Untersuchung. Das hole ich mir in letzter Zeit ohnehin bei meiner Hausärztin, da ist die Fahrt ca. 25 min kürzer.
     
    #16
    Immortality, 22 Januar 2007
  17. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Eine einheitliche Regelung gibt es offensichtlich nicht.
    Aber vermutlich ist man sich unter den Ärztin relativ einig, dass eine halbjährliche oder zumindest jährliche Untersuchung empfehlenswert ist.
    Bei mir läuft es so, dass mir meine Ärztin sagt, ich sollte alle 6 Monate zur Untersuchung kommen.
    Allerdings mach ich das meistens nur einmal im Jahr - und ich bekomme die Pille trotzdem.
     
    #17
    Sunflower84, 22 Januar 2007
  18. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    Hm also ich kann zum Hausarzt gehen und mir ohne Probleme die Pille holen. Er verschreibt mir sogar die 6-Monats-Pille ohne Probleme. Er meinte, das ich auch mal zur Untersuchung alle 6 Monate gehen sollte.

    Und damit ist die Sacher erledigt. Mich zwingt keiner was.
     
    #18
    schnuckel88, 22 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Regelung alle Monate
niedersachse
Aufklärung & Verhütung Forum
20 November 2006
5 Antworten
Knuffeline19
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Juni 2005
6 Antworten
[instin(c)t]
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Mai 2005
9 Antworten