Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Reißfeste Kondome XXL? Und warum reißen die Dinger?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ecoraider, 6 Februar 2010.

  1. ecoraider
    ecoraider (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    31
    0
    nicht angegeben
    edit: Das Thema sollte eigentlich lauten: "Reißfeste Kondome XXL"

    Hi!

    Wir haben ein kleines Problem:

    In letzter Zeit reißen uns dauernd die Kondome. Normalerweise nehmen wir Condomi XXL, haben uns aber inzwischen die Lifestyles (Ex-Condomi) ER² zugelegt. Gestern Nacht ist uns das auch gerissen... Die Teile sind Extra Reißfest, Testsieger und das Aushängeschild der Aidshilfe. Aufgetreten ist das Problem bei vaginalem GV, nicht zu trocken, keine Öle/nicht zugelassenen Gleitmittel/Medikamente, nichts. Da meine Partnerin momentan auf eine Spirale mit Leiferschwierigkeiten wartet und sonstige hormonelle Verhütung aufgrund von Nebenwirkungen eher ablehnt, sind wir ehrlich gesagt ziemlich aufgeschmissen...

    Ich hatte schon das Gefühl, dass die Extra Reißfesten ein wenig spannen. Reißfeste in XXL habe ich allerdings nirgends gesehen...

    Habt ihr da irgendwelche Ideen?
     
    #1
    ecoraider, 6 Februar 2010
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Vielleicht ist XXL ein Wunschgedanke und das Teil ist dir eigentlich einen Tick zu groß. Wenn dann etwas Luft im Reservoir bleibt, reißt es.
     
    #2
    Miss_Marple, 6 Februar 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    #3
    krava, 6 Februar 2010
  4. aiks
    Gast
    0
    Wir haben auch Probleme mit den xxl-kondomen gehabt (die kleinen sind nichtmal irgendwie drübergekommen). Darum sind wir auf hormonelle Verhütung umgestiegen, da braucht man sich um die Größe keine Sorgen mehr machen :smile:
     
    #4
    aiks, 6 Februar 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Korrigiert mich, wenn ich mich täusche, aber XXL bezieht sich doch in erster Linie auf die Kondomlänge und nicht auf die Breite oder? Und wenn das Kondom nicht über den Penis passt, dann liegts doch viel eher an der Breite. :ratlos:
     
    #5
    krava, 6 Februar 2010
  6. ecoraider
    ecoraider (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    63
    31
    0
    nicht angegeben
    Ja, WIR sind uns dessen sicher.

    Bezieht sich auf Länge & Breite das xxl, oder? Trifft halt beides zu.

    Gibt es xxl in (wirklich) reissfest?


    Wenn nein warum nicht?!????? Wir schreibn auch Condomi noch dazu ne Email; das is echt nich mh`kay so!!!!!
     
    #6
    ecoraider, 6 Februar 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also wenn ein Kondom reißt, dann liegt das zu 99,9% an einem Anwendungsfehler und nicht am Kondom selbst. Denn die werden genau geprüft und dürften sonst ja gar nicht auf den Markt.

    Anwendungsfehler können vielfältig sein: falsche Größe, falsch gelagert, Verfallsdatum abgelaufen, Luft nicht aus dem Reservoir gedrückt etc.

    Ach ja, wenn du mal auf den Link klickst, den ich gepostet habe, dann findest du beispielsweise diese hier: http://www.kondomberater.de/shopsys...?gruppenid=4&artikelid=905&location=produzent
     
    #7
    krava, 6 Februar 2010
  8. aiks
    Gast
    0
    Es gibt schon auch welche, die in der Breite größer werden, aber halt nicht sehr viel :/
     
    #8
    aiks, 6 Februar 2010
  9. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Kann ich bestätigen. Meinem Freund sind die Kondome von der Rossmann Eigenmarke zu eng (also dieser Ring ist einfach zu klein) - wir benutzen sie zwar manchmal notgedrungen, aber er meint, das wäre eben unangenehm eng. Ihm passen dagegen die Durex "gefühlsecht" sehr gut, weil die wohl einen größeren Durchmesser haben.
    Ich denke schon, dass das bei den XXL-Dingern auch irgendwo eine Rolle spielt, nicht nur die Länge.
     
    #9
    User 12900, 6 Februar 2010
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Da sind 4mm Unterschied und das dürfte schon was ausmachen. :zwinker:
     
    #10
    krava, 6 Februar 2010
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Woher weißt du das denn so genau? :grin: :grin:
     
    #11
    User 12900, 6 Februar 2010
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Bei den Durex Gefühlsecht sagt mein Freund, sie wären ihm zu groß und dass sie 56mm breit sind, steht ja auf der Packung. Alle Kondome von Durex haben diese Breite, bis auf die mit dem Teufelchen (52,5 mm) und die Come 2gether (52mm). Die Preventivo sind alle 52mm breit. Ich hab das oft studiert und verglichen, um eben passende zu finden! :grin: :zwinker:
     
    #12
    krava, 6 Februar 2010
  13. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ah ok, gut zu wissen - ist mir noch nie aufgefallen, dass das auf der Packung steht. :grin:
     
    #13
    User 12900, 6 Februar 2010
  14. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Ich glaub, das liegt an der nominalen Breite (steht auch immer auf der Packung). Bei vielen Kondomen beträgt diese nur 52mm (dazu zählen auch die von Rossmann), Durex hat hingegen 56mm :zwinker:.

    Was ich noch empfehlen könnte, wären die MySize 64 - habt ihr die schon probiert? Kann man aber nicht im normalen Drogeriemarkt kaufen, sondern nur im Internet (vielleicht gibt's die auch im Sexshop, keine Ahnung).
     
    #14
    User 15352, 6 Februar 2010
  15. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Kondombezeichnungen wie XXL oder Extra Groß sind heutzutage allenfalls noch verkaufsfördernde Maßnahmen.

    Diese Standard-Kondombreite von 52mm wie wir sie heute noch viel finden, war mal mehr oder weniger durch eine inzwischen längst überholte Norm festgelegt. Die besagte, dass Kondome mindestens 170mm lang sein mussten und eine Breite von 51 bis 56?mm haben mussten. So kam es, dass die meisten Kondomhersteller die Standardgröße 52mm breit und 175mm lang hatten und auch heute noch im Programm haben. Größere Varianten waren dann etwa 200mm lang und 55mm breit und wurden als XXL angeboten.

    Vor ein paar Jahren ist diese Norm dann gelockert worden (hatte dann glaube ich auch was mit EU-Einheitlichen Regelungen zu tun) und Schwuppdiwupp wurde der Kondommarkt mit einer bislang nie da gewesenen Variantenvielfalt durchflutet. Durex kümmert sich nicht mehr um die festgetackerten 52mm und bringt die EasyOn-Form Kondome, bringt King Size Kondome auf den Markt, welche alle bisherigen XXL-Varianten übertreffen. Hersteller bringen neue Marken heraus bzw. relaunchen ältere Marken und zu guter letzt nun auch die MySize Kondome, also quasi Kondome nach Maß.

    Die ON-Kondome gibt's auch in Extra Reißfest, Extra Stark oder wie man das auch immer nennen will. Die Breite von denen entspricht etwa denen der Condomi XXL.

    ON-Kondome sind vom selben Hersteller, der auch die MySize macht, kosten aber nur ein Bruchteil davon.

    100 ON) Professional Kondome - Extra Starke Condome, Kondome - Gleitgel - Gleitmittel - Billy Boy - Condome

    Vielleicht könnten die Euch ja weiterbringen.

    gruß
    Philipp
     
    #15
    User 15875, 6 Februar 2010
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Hab ich entsprechend geändert.
     
    #16
    User 20976, 6 Februar 2010
  17. ecoraider
    ecoraider (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    63
    31
    0
    nicht angegeben
    Beim Drüberziehen stelle ich mit Daumen und Zeigefinger immer sicher, dass keine Luft im Reservoir bleibt.

    Ja, es geht eher um die Breite als die Länge. Und alle reißfesten, die ich bisher gesehen habe sind 52mm, und 54 ist echt angenehmer.

    Ich hab son bisschen das Gefühl, dass unser Sex ein wenig "zu hart" für Kondome ist. Mit meinen Ex-partnerinnen hatte ich das Problem nicht.
     
    #17
    ecoraider, 6 Februar 2010
  18. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hat deine Partnerin ja eine Vagina Dentata :grin:
    Das mit den reißenden Kondomen kenne ich, bei meiner Freundin schien es damals so als würde sich das Kondom durch Adhäsionskräfte an der Scheidenwand festsetzen und dadurch enorme Scherkräfte an den Adhäsionsrändern abbekommen ... jedenfalls ging es beim Sex relativ schwer, bis es kurz ruckte und dann super leicht flutschte ... später fiel und dann auf, dass der Ruck das reißende Kondom war. Und nein, sie war nicht zu trocken :/
    Was man dagegen machen kann, weiß ich nicht, hatte ich auch vorher bei keiner anderen Frau und der Sex war nicht wesentlich ruppiger als mit den anderen. Liegt vllt. an der Scheidenform bzw. Schleimhautbeschaffenheit ..
     
    #18
    User 66279, 6 Februar 2010
    • Interessant Interessant x 1
  19. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich würde fast ausschließen, dass das Platzen an der Größe liegt. Irgendwann bei uns in der Mittelstufe wars bei den Jungs mal cool sich die Dinger über den Kopf zu ziehen und aufzupusten.. Das ging erstaunlich weit, bevor sie platzten :zwinker:

    Ich würde mal verschiedene Kondommarken durchtesten, Billyboy z.B. sollen angeblich recht oft reißen. Außerdem würde ich aufpassen, ob du oder deine Freundin sich die Hände eincremen (auch da sind Öle drin), die Kondome falsch gelagert wurden, abgelaufen sind oder beim Aufreißen beschädigt werden (spitze Fingernägel).
     
    #19
    User 505, 6 Februar 2010
  20. ecoraider
    ecoraider (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    63
    31
    0
    nicht angegeben
    HM, meiner Partnerin ist es auc noch nicht sonderlich oft passiert vorher. Deine Erklärung mit der Adhäsion macht Sinn... Leider (oder zum Glück) steht mir in solchen Situationen der Sinn meist nicht nach Physik.

    Cremes kann ich ausschließen. Die Kondome sind frisch, bis Ende 2013 haltbar, bei Zimmertemperatur fernab der Heizung ohne Auflast gelagert. An meinen fingernägeln (und normalerweise mache ich das) sollte es auch nicht liegen. Bisher ist das Problem mit zwei verschiedenen Chargen Condomi XXL und gestern mit ER² passiert.
     
    #20
    ecoraider, 6 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Reißfeste Kondome XXL
Lilablassblau
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Dezember 2016 um 17:58
11 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
sovz86
Aufklärung & Verhütung Forum
30 November 2016 um 11:57
33 Antworten
Test