Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Reicht Jogging und Sit ups?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Party_Girl, 27 Januar 2010.

  1. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Hey :smile:

    Ich gehe seit ner Weile joggen und mache jeden Tag 20 Sit ups. Ich bin dünn, möchte aber meine Haut "straffen". Bisher sehe ich aber keine Ergebnisse :frown:. Ist das denn der richtige Sport um die Haut an Bauch und Beinen zu straffen?

    Wenn nein, bin ich sehr sehr dankbar für ein paar Tipps. Es würde mir auch ungemein helfen, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet wie ich mich richtig ernähre. Klar, nicht viel Fett etc. aber was noch?

    Danke schonmal für eure Antworten :smile:.
     
    #1
    Party_Girl, 27 Januar 2010
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Nö. Jogging ist gut
    Aber Situps sind ne Sinnfreie Übung. Eine Übung von der man untrainiert 2-300 Stück zusammenbringt hat keinen Nutzen für den Muskelaufbau.
    Such dir ein gescheides Sportprogramm. Ich empfehle immer Kampfsport, schwimmen oder klettern, oder alles zusammen.
    Und wieso nicht viel Fett? Fett ist genauso ein essentieller Teil der Ernährung.
    Gescheid essen, viel Sport, und sinnvollen Sport.
    Basisworkout für den Anfang.
     
    #2
    Reliant, 27 Januar 2010
  3. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    hmm.. naja, kommt glaube ich darauf an, wie man sie macht. wenn man natürlich hauptsächlich durch schwung hochkommt bringt es nicht sehr viel, wenn man sie aber langsam macht, nur durch die bauchmuskeln hat es schon einen wert.
    :hmm:
     
    #3
    User 67627, 27 Januar 2010
  4. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ja, klar gehört Fett dazu aber nicht viel :grin:. ich denke nicht das jeden Tag Chips gut sind :grin:. Ne, also ich mache die Sit ups schon richtig.

    Habt ihr auch Ideen für die Oberarme?

    Danke :smile:
     
    #4
    Party_Girl, 27 Januar 2010
  5. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Naja gibt effektivere Übungen. Blancs für den Anfang, Fireflys, Beinheber, sogar Klimmzüge.
    Sit-Ups sind sehr schnell uneffektiv, wie gesagt, was sollen 20-60-100 Wiederholungen bringen? Auch wenn mans Langsam ausführt reicht das Körpergewicht da schnell nicht mehr aus um den Körper zu fordern und dadurch zu fördern.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:50 -----------

    Für die Oberarme Liegestütze und Klimmzüge.
    Wie gesagt, Klettern ist das beste Ganzkörpertraining und relativ schnell gelernt (4 Doppelstunden, danach Schuhe kaufen und nen Gurt und ab in die Halle) Boldern ist relativ Lustig und ungefährlich geht aber anständig auf Kondition und Muskeln, und ansonsten auch ne gute Möglichkeit was Sinnvolles mit Freunden zu machen.
     
    #5
    Reliant, 27 Januar 2010
  6. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Klettern geht gar nicht habe höllische Höhenangst :grin:. Aber danke :smile:
     
    #6
    Party_Girl, 27 Januar 2010
  7. Joppi
    Gast
    0
    Ich glaube das Problem, das du ansprichst hängt unmittelbar mit deinem Bindegewebe zusammen. Naja, ich hab da mal so ein Buch über Bindegewebe gelesen. Könnte für dich durchaus interessant sein:

    Mensch, beweg dich!: So stärken Sie Ihr Bindegewebe: Amazon.de: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Michael Scheele: Bücher

    --> Die Rezensionen sprechen für sich.

    Mir sind seine Bücher immer einen Tick zu esotherisch, aber ich lese sie trotzdem gerne. Aufpassen solltest du bei seinen Tipps zu Nahrungsergänzungsmitteln, die sind meiner Meinung nach etwas überzogen. Kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und falsch machst du sicher wenig, wenn du dich an ihn hälst.

    Falls du ihn, wie so viele Frauen, nicht kennst. Das ist ein Sportmediziner und ehemaliger Vereinsarzt von Bayern München.


    PS: Mach bitte keine Sit-Ups. Wenn du diese Übung schon machen musst, dann mach Crunches (siehe google).
     
    #7
    Joppi, 27 Januar 2010
  8. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Mal abgesehen von der Diskussion bezüglich des Nutzens von Situps:
    Es ist nicht sinnvoll, nur die Bauchmuskeln zu trainieren, da man immer Agomist und Antagonist gleichermaßen trainieren sollte, um das Gleichgewicht der Muskulatur beizubehalten.
    Du solltest also auch noch die Rücken-Muskulatur mit trainieren.
     
    #8
    User 44981, 27 Januar 2010
  9. LiDaSh
    LiDaSh (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    2
    vergeben und glücklich
    hmm also kohlenhydrate sind schon wichtig besonder morgen, weil du mit dem frühstück den zucker aufnimmst, den dein gehirn dür den ganzen tag braucht.
    sonst kann man natürlich darauf achten, dass man weniger kohlenhydrate zu sich nimmt, da sie dafü sorgen, dass sich wasser im körper einlagert und das halt cellulite fördert^^
     
    #9
    LiDaSh, 27 Januar 2010
  10. Party_Girl
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Danke erst mal für eure Antworten :smile:. Ich werde das mit den Crunches auf jeden Fall mal versuchen :smile:. Den Buchkauf überlege ich mir noch ^^. Danke, LiDaSh ich werde deinen Rat befolgen :smile:.
     
    #10
    Party_Girl, 28 Januar 2010
  11. Joppi
    Gast
    0
    Bevor hier Missverständnisse entstehen. Es kommt darauf an welche Kohlenhydrate du zu dir nimmst, nicht dass du dir morgens 10 Ciabattabrötchen reinhaust :zwinker: Du solltest morgens vor allem viele Ballaststoffe zu dir nehmen, die geben dir längerfristig Energie, da sie erst im Darm verdaut werden. Durch die späte und langsame Verdauung wird auch das Hungergefühl gesenkt.
     
    #11
    Joppi, 1 Februar 2010
  12. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Eher so der Unfug, man braucht morgens sicherlich keine extra KH-reiche Malzeit fürs Gehirn, jedes normale Essen reicht da locker aus.
     
    #12
    Schweinebacke, 1 Februar 2010
  13. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Haha, das erinnert mich an den fetten Typen, der da neulich bei Kerner war und mit "Schlank im Schlaf" abspecken wollte. Der musste sich, nach Anleitung von dem "Schlank im Schlaf"-Erfinder Doktor Dingsbums jeden Morgen einen Haufen Brötchen reinziehen - eben auch mit der Begründung, das Gehirn brauche das... Das ist Unfug. Natürlich braucht das Gehirn Glukose. Aber wie schweinebacke schreibt, dafür reicht ein normales Frühstück völlig aus. Pures Eiweiß oder eine Tasse Öl ist vielleicht nicht so günstig, aber selbst Quark und Joghurt liefern Kohlenhydrate und es ist überhaupt nicht nötig, geschweigedenn sinnvoll, sich frühs die volle Dröhnung Zucker zu verpassen.
    Denk mal logisch - der Zucker, den du da morgens aufnimmst, glaubst du der wird brav gespeichter und ausschließlich für's Hirn verbraten? Mitnichten. Je nach Art und Menge der KH und Kombination mit anderen Nährstoffen fällt die Insulinreaktion stärker oder schwächer aus. Die KH werden aus dem Blut gefischt, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Alle ins Hirn? Nee. Je nach Trainingszustand und Ernährung in den letzten Tagen landen die in der Leber, in der Muskulatur oder - nicht schön - direkt in den Fettzellen, wo sie keiner haben will.

    Es gibt auch die umgekehrte Theorie - morgens ganz gezielt keine KH, um den Fettstoffwechsel, der über Nacht so schön in die Gänge gekommen ist, nicht zu stören.
    Am vernünftigen scheint mir da eine Kombination aus beidem: KH ja, gerne. Aber bitte möglichst komplex, keine isolierten Einfachzucker, und besser zusammen mit ordentlich Eiweiß und guten Fetten. Also eben gerade kein Brötchen mit Marmelade, sondern besser eines mit Quark und Marmelade oder (holla!) auch mal mit Butter. Oder Schinken, Käse, Eier... alles okay und besser als Weißmehl mit Zucker pur. Kein Schokomüsli und dazu Orangensaft, sondern Joghurt mit Frischobst, Nüssen und ggf Haferflocken.
     
    #13
    Miss_Marple, 1 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Reicht Jogging Sit
MrShelby
Lifestyle & Sport Forum
3 Juni 2014
17 Antworten
LiLChicka
Lifestyle & Sport Forum
8 Oktober 2010
37 Antworten
Test