Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BabyLouu
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    Single
    7 Oktober 2009
    #1

    Reine Sex-Beziehung

    1. Wie steht ihr zu reinen Sexbeziehungen?

    2. Glaubt ihr das sich aus sowas auch Liebe entwickeln kann (hat jemand vielleicht einen persönlichen Erfahrungsbericht in der Hinsicht?)

    3. Würdet ihr eine Sexbeziehung mit jmd. führen wenn ihr in ihn verliebt seit?
     
  • Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    7 Oktober 2009
    #2
    1. Nix für mich, wenn beide aber einverstanden sind und von vorne herein klar ist, dass nicht mehr läuft, dann macht, was ihr wollt.

    2. Kann schon, halte es aber für eine schlechte Idee, mit jemanden, in den man verliebt ist, so eine Sache einzugehen und zu hoffen, dass sich der andere verliebt.

    3. Nein, aber siehe 1.
     
  • Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #3
    1. Also für mich wäre es auch nichts, da für mich Liebe & Sex untrennbar zusammen gehören. Aber jeder soll nach seiner Facon glücklich werden...

    2. Sicherlich kann sich aus sowas auch Liebe entwickeln, da ist die Gefahr aber groß, dass es einseitige Liebe ist und das führt nur zur vielen Problemen.

    3. Ich würds aus Selbstschutz nicht tun, weil da Frust vorprogrammiert ist.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.519
    Verliebt
    7 Oktober 2009
    #4
    1. Wie steht ihr zu reinen Sexbeziehungen? Die perfekte Lösung für perfekten unkomplizierten Sex ohne liebevolle Kompromisse.

    2. Glaubt ihr das sich aus sowas auch Liebe entwickeln kann (hat jemand vielleicht einen persönlichen Erfahrungsbericht in der Hinsicht?) Kann schon, würde ich aber nie voll zulassen (Schwärmereien und ansatzweise Verliebtheit ist grade noch tolerierbar). In diesem Falle würde ich die Sexbeziehung sofort zu beenden, bzw. wer sich daran nicht halten kann ist eh nicht geeignet dafür (was für die Mehrheit der potentiellen Sexpartner zutrifft), daher kann ich nur warnen sowas leichtfertig einzugehen.

    3. Würdet ihr eine Sexbeziehung mit jmd. führen, wenn ihr in ihn verliebt seid? Nein, darin würde ich keinen Sinn sehen, finde ich unfair und wäre mir auch zu anstrengend und kompliziert und würde mir den wahren Sinn einer Sexbeziehung vermiesen.
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #5
    1. Wie steht ihr zu reinen Sexbeziehungen?
    Habe ich nix gegen, solange beide betroffenen Personen single sind. Ich würde soetwas nicht mit einem vergebenen Mann eingehen.

    2. Glaubt ihr das sich aus sowas auch Liebe entwickeln kann (hat jemand vielleicht einen persönlichen Erfahrungsbericht in der Hinsicht?)
    Ja, daraus kann sich leider Liebe entwickeln. Hatte 2 Jahre lang ne reine Sex-Beziehung und habe mich auch in den Mann verliebt, beruhte nur leider nicht auf Gegenseitigkeit.

    3. Würdet ihr eine Sexbeziehung mit jmd. führen wenn ihr in ihn verliebt seit?
    Nein, ich habe die beziehung abgebrochen als ich merkte, dass die Liebe leider nur von meiner Seite kam. Ich hatte keine Lust mehr meine Energien noch weiter in diese Beziehung zu stecken und mich nach jedem Sex mit ihm selbst zu verletzen ( Psychish, nicht körperlich ).
    Denn es tut weh, wenn man mit jemanden Sex hat, den man liebt, dass aber nicht auf Gegenseitigkeit beruht und er wirklich nur den Spass daran sieht
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #6
    1. Halt ich nicht viel davon. Hatte ich mal. Sex mit dem Ex über mehrere Monate weg.

    2. Das gibts sicher aber wenns nur einseitig ist, ist das ziemlich kacke.

    3. Nicht wenn von seiner Seite aus nichts wäre.
     
  • Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #7
    Genau sowas würde ich befürchten - und das beschert einem nur Kummer und Schmerz... :schuettel:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    7 Oktober 2009
    #8
    1. Wie steht ihr zu reinen Sexbeziehungen?
    Wenn sich beide drüber einig sind, dass es nur um Sex geht find ich ist das ne sehr feine Sache, hatte mal eine, wo das komplett geklärt war und das lief sehr gut

    2. Glaubt ihr das sich aus sowas auch Liebe entwickeln kann (hat jemand vielleicht einen persönlichen Erfahrungsbericht in der Hinsicht?)
    Kann bestimmt, hab da keine persönlichen Erfarungen

    3. Würdet ihr eine Sexbeziehung mit jmd. führen wenn ihr in ihn verliebt seit?
    Ich denke eher nicht, es würde dann doch zu weh tun, wenn der eine "mehr" will und es nicht bekommt
     
  • Damian
    Doctor How
    7.968
    598
    7.165
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #9
    1. Wie steht ihr zu reinen Sexbeziehungen?
    Habe ich bisher mehrfach gehabt. Meine waren dabei immer liebevoll und angenehm, aber auch gänzlich abgesprochen. Mit den meisten Damen habe ich nach wie vor Kontakt bzw bin mit einigen sogar befreundet. Kann gut gehen, man muss aber, wie auch in einer gut funktionierenden Liebesbeziehung, ständig im Dialog bleiben und darf NIE aufhören darüber zu reden!


    2. Glaubt ihr das sich aus sowas auch Liebe entwickeln kann (hat jemand vielleicht einen persönlichen Erfahrungsbericht in der Hinsicht?)
    Tja..das ist mir einmal passiert...glücklicherweise der Dame auch...sind jetzt seit 5 Monaten zusammen und bisher habe ich eine so tolle Beziehung noch nicht einmal erhoffen können :zwinker:


    3. Würdet ihr eine Sexbeziehung mit jmd. führen wenn ihr in ihn verliebt seit?
    Nein...ist der andere Part ebenfalls verliebt, ist es per Definition keine Sexbeziehung mehr. Ist nur einer verliebt würde ich mich in beiden möglichen Fällen diskret und zuvorkommend zurückziehen. Glücklicherweise ist das noch nicht passiert und in einem Fall konnte ich mich zurückziehen, BEVOR etwas passiert ist.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #10
    1. Wie steht ihr zu reinen Sexbeziehungen?
    positiv :smile: finde ich überaus praktisch für unkomplizierten Sex

    2. Glaubt ihr das sich aus sowas auch Liebe entwickeln kann (hat jemand vielleicht einen persönlichen Erfahrungsbericht in der Hinsicht?)
    Ist mir noch nicht passiert und soll es auch nicht - deshalb wird sowas vorher unbedingt angesprochen, dass es nur um Sex geht

    3. Würdet ihr eine Sexbeziehung mit jmd. führen wenn ihr in ihn verliebt seit?
    Nein - dann ist es ja keine Sexbeziehung per se (also ohne Gefühle) mehr
     
  • BabyLouu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    220
    101
    0
    Single
    7 Oktober 2009
    #11
    Um mal von meiner eigenen Situation derzeit auszugehen.
    Ich führe selbst so etwas wie eine Sexbeziehung, deswegen mein Interesse an den Fragen.

    Ich bin aber in der Situation das ich in den Mann verliebt bin und immer dachte, dass er mit mir schläft, weil er auch was für mich empfindet.
    Vor ein paar Tagen hat sich aber herauskristallisiert das er mich wohl doch nicht liebt, auch wenn er schon mal ich liebe dich zu mir gesagt hat, aber wohl nur um mich wieder gefügig zu machen.
    das ganze geht jetzt schon ein halbes jahr, fahre in regelmäßigen abständen nach der disco mit zu ihm nach hause, morgens bleibt er liegen, ich packe meine sachen und verschwinde.
    auch wenn es mich innerlich ein stück zerreißt möchte ich weiter daran festhalten, um ihm wenigstens ein stückweit nahe zu sein. in der hoffnung das sich das blatt eines tages bei ihm wendet.
    habe ihm dann eben meine entscheidung mitgeteilt, dass wir sozusagen "sex-freunde" bleiben können. da meinte er:" oder nur normale freunde mit einem zwinkersmiley dahinter. wie soll ich das verstehen? will er nicht mehr mit mir ins bett oder hat das zwinkern zu bedeuten das er es nur mehr anders bezeichnen würde?
     
  • Lily87
    Gast
    0
    7 Oktober 2009
    #12
    1. Wie steht ihr zu reinen Sexbeziehungen? ich persönlich halte nichts davon

    2. Glaubt ihr das sich aus sowas auch Liebe entwickeln kann (hat jemand vielleicht einen persönlichen Erfahrungsbericht in der Hinsicht?) kann, muss sich aber nicht :zwinker:

    3. Würdet ihr eine Sexbeziehung mit jmd. führen wenn ihr in ihn verliebt seit? da schon gar nicht
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #13
    Ein Mann (genauso eine Frau) muss nicht zwingend romantische Gefühle aufbringen um mit dir zu schlafen, körperliche Anziehungskraft reicht da meistens schon aus!

    Er hat gesagt das er dich liebt? In welcher Situation war das? Und wie hat sich rausgestellt das es doch nicht so ist?

    Ich denke nicht das es Sinn macht hier festzuhalten, er will eine Freundschaft mit Extras ohne sich dabei an dich binden zu müssen.

    Außerdem hat er leichtes Spiel mit dir, da er weiß dass du sowieso immer springst wenn er ruft, dafür wär ich mir zu schade
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.220
    598
    5.750
    nicht angegeben
    7 Oktober 2009
    #14
    BabyLouu...

    Wenn du in ihn verliebt bist und er nicht, wird dich das nur weiter fertigmachen. Ich glaube nicht, dass sich daraus beidseitige Liebe entwickelt (obwohl ich keine Erfahrungen damit habe). Dass du jetzt unbedingt daran festhalten willst, ist verständlich, denn du willst soviel Kontakt zu ihm wie es nur irgendwie geht.
    Aber auf Dauer wird das einfach nicht gutgehen. Du wirst mehr wollen, und dann wird es mindestens für dich, vermutlich auch für ihn, hart werden!
    Du solltest das ganze beenden, solange es noch nicht so schmerzhaft ist.

    Was er mit der "normale Freunde"-sms meint, solltest du ihn am besten fragen! Weiß er, dass du ihn liebst? Ich würde mit ihm drüber reden.

    Und wenn du den Eindruck hast, dass er deine Gefühle ausnutzt, um dich

    dann spricht das nicht für ihn!

    Ich würde ihn mit deinen Gefühlen konfrontieren. Entweder er erwidert sie und es wird eine richtige Beziehung draus, oder du solltest es beenden, bevor du dir noch mehr weh tust!

    Dass das schwer ist und du an ihm festhalten willst, ist klar! Aber es ist nicht der richtige Weg!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • BabyLouu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    220
    101
    0
    Single
    7 Oktober 2009
    #15
    Ja gut er hat das letztes We in der Disco gesagt, hatten schon längere Zeit nichts mehr miteinander, auf einmal haben wir uns ganz zärtlich geküsst und da hat er das irgendwie zu mir gesagt.
    herausgestellt das er es nicht so meinte hat sich das für mich erst, nachdem er sich nach der nacht nicht mehr gemeldet hat und ich ihn darauf angesprochen habe.
    ja gut er hat leichtes spiel, dass stimmt. aber werde jetzt den spieß ein wenig umdrehen und ihn auch so behandeln wie er mich, sprich ihm vorgaukeln das es mir nur um den sex mit ihm geht usw.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #16
    Tja der gute weiß wie man dich rumkriegt, sag ich jetzt mal.

    Wenn du was erreichen willst dann solltest du aufhören mit den gleichen Waffen zu kämpfen wie er sondern dich rar machen! Hör auf immer gleich mit zu ihm zu gehen, wenn er dich das nächste mal fragt, sag du hast keine Lust oder schon was anderes vor!

    Mal davon abgsehen ob er sich je in dich verlieben wird oder nicht, fände ich es sowieso sinnvoll wenn du aufhören würdest dich mit ihm zu treffen, das bringt dir nur Schmerzen und sonst gar nichts.

    Lieber alleine als bei einem Menschen zu sein der dich nur fürs Bett schätzt
     
  • Lily87
    Gast
    0
    7 Oktober 2009
    #17
    Warum lässt du dir das gefallen? Ich würde den Kontakt abbrechen.
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    7 Oktober 2009
    #18
    Ach BabyLouu, mir ging es genau wie dir. Sicher, dass er das wirklich gesagt hat ? Also das ich liebe dich ? In einer Disco versteht man sich ja nicht immer so wirklich und man kann auch vieles falsch verstehen wegen den Umgebungsgeräuschen.

    ich war ja, wie du oben lesen kannst, in der selben Situation. Auch ich hatte mal gedacht, dass er ich liebe dich gesagt hätte. Dem war aber nicht so. Ich hatte das verstanden, vielleicht wollte ich es auch nur so verstehen, dass er das sagt.

    Ich kann dir nur raten: Ziehe einen Strich darunter. Irgendwann wird es dir sehr weh tun und dann willst du dich erst recht nicht mehr trennen weil du dem Menschen ja immer so nah sein kannst.
    Im Moment kann er über dich verfügen. Wenn er Bock hat, dann kommst Du angeflogen. Mir ging es genau so. Und solange man da keinen Strich drunter zieht, wird man auch nicht frei für neue Menschen, Männer... So lange er in Deinem Kopf rumschwirrt, der, der Dich nicht liebt, entgeht Dir vielleicht DEIN Traummann, den du eben nicht sehen kannst, weil Du im Kopf nicht frei bist.

    Ich habe vor 1,5 jahren einen Schlussstrich unter die Sex-beziehung gezogen und mich wieder frei gemacht. Es war eine meiner besten Entscheidungungen meines Lebens und ich bin damit absolut glücklich, auch wenn ich am Anfang wirklich oft an ihn gedacht habe und vor allem auch gerne daran zurückgedacht habe.

    Ich stehe noch heute mit dem Mann in Kontakt, rein freundschaftlich. Man fragt sich, wie es einem geht, erzählt sich so das Neuste und hat eben Small-Talk. Ab und an erzählt man sich noch mal von den gemeinsamen Erinnerungen und wie schön es doch eigentlich war, aber das wars dann auch.

    Lebe von den Erinnerungen an die schöne Zeit aber mache Dich frei für die Zukunft!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • BabyLouu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    220
    101
    0
    Single
    7 Oktober 2009
    #19
    Doch er hat "Ich liebe dich" gesagt das weiß ich ganz genau.
    Das mit dem Rar-Machen habe ich schon mal ausprobiert.
    Vor 3 Wochen wollte er mich mal wieder mit zu sich nehmen und meinte ich könnte ihm eh nicht wiederstehen, da habe ich gesagt, dass ich nicht mitkomme und bin gefahren.
    das hat anscheinend seine motivation geweckt sich mehr um mich zu bemühen. denn kaum war ich die nacht zu hause hat er mich auf handy angerufen und längere zeit mit mir geredet, was er sonst nie gemacht hat. Die nächsten Wochen hat er mir immer wieder sms geschrieben (was er sonst auch nie getan hat), mich immer gefragt wie es mir geht, ob ich gut geschlafen habe, was ich so mache etc., aber nachdem ich dann letztes we wieder mit zu ihm bin, war das alles vorbei. er hat sich also nur bis zu dem tag bemüht, wo ich mit ihm gefahren bin.
    aber das nächste mal werde ich nicht direkt wieder mitfahren sondern ihn wieder zappeln lassen.
     
  • User 37352
    User 37352 (40)
    Benutzer gesperrt
    385
    113
    26
    offene Beziehung
    7 Oktober 2009
    #20
    Ich habe zur Zeit meine erste - und es ist GENIAL-GEIL!

    Allerdings ist der Mann dabei mein ex-ex, insofern hatten wir auch schon mal eine "richtige Beziehung!"

    anke
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste