Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • chillerlady
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    28
    1
    Single
    2 Januar 2009
    #1

    reiterhosen

    hilfe!!!
    wisst ihr, eigentlich habe ich eine sehr gute figur. bin total schlank, dementsprechend zwar nicht viel oberweite, aber zu meinem körper passt es. aber ich habe REITERHOSEN!!!!!
    was kann ich dagegen tun?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Welche "schwimmkleidung" bei Reiterhosen?
    2. Welches Kleid bei Reiterhosen Figur
  • cbfs1985
    cbfs1985 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    Verliebt
    2 Januar 2009
    #2
    ist das ne krankheit ?
    ich dachte das wären hosen die man zum Reiten anzieht ^^

    sry für die dumme Frage aber ich hab echt noch nie gehört, dass es eine "krankheit" namens "reiterhose" gibt.....
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    2 Januar 2009
    #3
    Sport. Und wenn das nicht hilft, bleibt dir nur ne OP oder du findest dich damit ab.
    Tut mir leid, dass ich da nix aufbauenderes dazu sagen kann, aber die Fettverteilung lässt sich halt nicht wirklich beeinflussen.
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2009
    #4
    Off-Topic:
    "Reiterhosen sind keine Krankheit :grin:
    http://www.tillysmidt.nl/lipodeem auf Deutsch mit brochure_bestanden/image012.jpg sowas nennt man Reiterhosen.


    Zum Thema: Ich kann dir leider auch keine Tipps für ein Wunder geben...ich denke auch, dass du mit Sport schon sehr viel erreichen kannst! :smile:

    LG, Hasi
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2009
    #5
    Komm auch auf den Sport an. Wenn du da gezielt Muskeln aufbaust bringt es dir im Endeffekt nichts.
    Versuch so ein Streching-Programm (oder wie man das heute nennt) mit einem Trainer der sich da auskennt aufzubauen und zieh das durch...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    2 Januar 2009
    #6
    Ich hab auch Reiterhosen, falls dich das tröstet.

    Sport und effektive Ernährung - mehr wirds wohl nicht geben. Ist auch eine Kostenfrage. Gibt da ja so allerlei angebliche Wundermittel.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    2 Januar 2009
    #7
    Also ich kenne es von einer Freundin und leider ist es ziemlich schwer das wider weg zu bekommen :geknickt:
    Ich glaube da muss man schon echt streng mit sich selber sein und ausdauernd wenn man die Dinger weg haben will.
    Ist das nicht auch zum Teil Veranlagung ?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    2 Januar 2009
    #8
    Glaub ich auch. Genau wie Cellulite.
    Gibt ja genügend ansonsten sehr schlanke Frauen, die eben nur die Oberschenkel als Problemzone haben. Meine waren auch immer zu dick, ganz egal wie schlank ich sonst war.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    2 Januar 2009
    #9
    Eben. Und im Prinzip sind Reiterhosen ja auch nix anderes als die üblichen fraulichen Formen in etwas überspitzter Form.

    Anders als Kiya_17 würde ich sogar ganz unbedingt gezieltes Muskelaufbautraining empfehlen.
    Es heißt zwar, dass gezielter Fettabbau nicht möglich ist, aber starke Muskulatur sieht einfach um Längen besser aus, auch wenn sich am Umfang vielleicht nichts ändert.
    Und ich würde auch den Oberkörper mittrainieren, um die Masse in der Mitte ein bisschen auszugleichen :zwinker:
     
  • Zausel
    Zausel (36)
    Benutzer gesperrt
    54
    0
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2009
    #10
    Also wenn du ansonsten eine Top-Figur hast und nur die Reiterhosen hast, kannst du leider nichts machen, das ist einfach deine Körperproportion so.
    Du kannst aber mal im Fitnessstudio nachfragen, ob man dir ein spezielles Trainingsprogramm zusammen stellen kann, um die Reiterhosen etwas auszugleichen.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2009
    #11
    Der Kampf führt wohl leider ins aussichtslose. Reiterhosen sind durch nichts wieder wegzubekommen, sie sind einfach Veranlagung. Da hilft der tollste Sport nicht.
     
  • Chococat
    Chococat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2009
    #12
    Habe neulich im TV einen Bericht darüber gesehen, wie man sich der "Birnenform" entsprechend gut kleidet. Birnenform heißt schlanke Figur, kleine Brust, dafür aber an der Hüfte und den Oberschenkeln sehr breit, Reiterhosen genannt.
    Die haben da ein ganz hübsches Mädel umgestylt, die immer versucht hat, diese "Reiterhosen" zu verdecken, das machte alles noch schlimmer. Hinterher sah sie toll aus, nichts mehr von Reiterhosen zu sehen! Sie steckten sie in Hosen, die nach unten weiter werden (Marlene-Look) und betonten vor allem den Oberkörper und die schlanke Taille, zum Beispiel mit engen Westen über dem Shirt, schicken Tüchern und langen Ketten oder schulterfreien Tops. Der Blick wurde automatisch auf den Oberkörper gelenkt. Sie hatte dann wirklich eine hammergeile, sehr weibliche Figur! Gerade in Kombination mit einer schlanken Taille kann das super aussehen! Ich zumindest finde das sehr sinnlich und tausendmal besser als so schmale Hüften, dass man von hinten aussieht wie ein Mann.

    Gegen Reiterhosen kann man aber wenig machen. Jeder setzt Fett wo anders an (ich z.B. am Bauch! Schlimm! Habe dafür Beine wie Bohnenstangen... Na und! Ich betone genau diese mit kurzen Röcken!!), das ist Veranlagungssache. Selbst wenn du jetzt trainierst, würde ich mir wenig Hoffnungen machen. Du wirst dort immer etwas breiter sein. Ich würde dir eher empfehlen an deiner Einstellung zu arbeiten. Betone die Vorzüge deines Körpers, die richtige Kleidung kann da enorm viel ausmachen.
     
  • Aeldran
    Aeldran (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    4
    Verlobt
    5 Januar 2009
    #13
    Kurz und gut:
    Vergiss es! Die bleiben dir erhalten, auch mit Sport, Muskelaufbau, Abnehmversuchen und, und, und...

    Ich verrsuche meine schon seit 4 Jahren an die Pelle zu rücken, erfolglos :frown:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste