Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

reiterstellung??

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Sweetikissi18, 5 Juli 2002.

  1. Sweetikissi18
    0
    ich weiss das klingt etwas komisch und ihr werdet sagen ich soll auf die seite "stellungstipps" aber ich weiss einfach nicht wie ich mich oben bewegen soll ich krieg das einfach nicht hin,keine ahnung warum!könnt ihr mir vielleicht helfen...??
     
    #1
    Sweetikissi18, 5 Juli 2002
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Einfach, einfach: wenn man da noch unsicher is, bewegt man sich einfach mit dem Mann mit. Auch in der Reiterstellung muß man net von Anfang an das dominante Zepter schwingen, wenn man gar net weiß, wie *ggg*. Wär ja blödsinnig, da hat niemand was davon.
    Alles was du dazu brauchst, is ein Mann, der net annimmt, nur weil die Frau jetzt oben is, kann und darf er "toter Mann, der fad in der Gegend rumliegt" spielen. Sowas empfinde ich sogar nach wie vor als schwer nervtötend, obwohl ich bei der Reiterstellung durchaus den Ton angebe... aber wenn ich auf keinen Widerstand stoß, weil der Mann wie ein totes Stück Fleisch rumkugelt, isses langweilig.
    Also, dem Mann zu verstehen geben, sich zu bewegen und sich mitbewegen.
    Nach und nach wirst du ein Gefühl dafür bekommen und dann kannst tun und lassen, was dir gefällt.
     
    #2
    Teufelsbraut, 5 Juli 2002
  3. Würstchen
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ähm, inwieweit kann sich der Mann denn so bewegen, wenn er unten liegt? Ich kenn bisher nur so das entgegenarbeiten. Aufeinander zu und voneinander weg bewegen z.B.
     
    #3
    Würstchen, 5 Juli 2002
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, genau von diesem entgegenarbeiten red ich ja. Ich nenns auch immer "Widerstand leisten" *ggg*. Die ganze Sache beläuft sich auf Bewegungen mit dem Becken.

    Aber leider is des net für alle selbstverständlich. Ich hab schon Männer erlebt, die dürften davon noch nie was gehört haben.
    Und leider isses so, wenn der Mann mitm Becken keinen Widerstand leistet (sich also entgegenarbeitet *hehe*), stößt man so ziemlich ins Leere und es entsteht net wirklich eine sinnvolle Stimulation.
     
    #4
    Teufelsbraut, 5 Juli 2002
  5. Rider_23
    Gast
    0
    Ich würds mal so beschreiben...

    ...du sitzt auf den Knien und "rutscht" sozusagen auf ihm vor und zurück. Wenn du nach vorne gehst hebst du dabei den Po ein bisschen an und drehst das Becken sozusagen nach vorne. Dadurch entsteht dann ein leichtes Hin-und-hergleiten, und du kannst deinen Kitzler auf seinem Bauch reiben. Mit der Zeit kannst du das dann immer stärker machen und den ganzen Körper etwas anheben. Oder du stellst dich auf die Füsse und lässt dann deinen kompltten Unterleib auf und abtanzen. Aber dass ist glaub ich ziemlich anstrengend und er kann auch leichter hinausflutschen. Hoff damit kannst du was anfangen :cool1:
     
    #5
    Rider_23, 6 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - reiterstellung
AhoiBrause
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 Februar 2016
21 Antworten
ElenaLe
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Mai 2015
2 Antworten
Test