Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Reizstromtherapie, was ist das?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Jeanniegirl, 19 September 2005.

  1. Jeanniegirl
    0
    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier und eher zufällig auf dieses Forum gestoßen. Ich heiße Janina und komme aus München.

    Aber jetzt zu meinem Problemchen:
    Weil ich einen etwas schiefen Rücken und ständig Verspannungen habe, hab ich jetzt Krankengymnastik und „Reizstrom“ verschrieben bekommen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, wie denn so eine Reizstrombehandlung ablaufen soll. Und den Gedanken, dass mir wohl irgendwie Strom durch den Körper gejagt werden soll, finde ich nicht grad schön. Das stell ich mir sehr unangenehm vor. Wer von euch hat schon einmal eine solche Behandlung bekommen und kann mir sagen, wie das abläuft und wie es sich anfühlt? Tut das weh? Würde mich über möglichst viele „Berichte“ freuen!

    Liebe Grüße
    Janina
     
    #1
    Jeanniegirl, 19 September 2005
  2. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Da ist gar nichts schlimmes dran!
    Das hab ich letztes Jahr bei meiner überdehnten Hand auch verordnet bekommen. Da werden dir auf die betreffende Stelle Elektroden ähnlich wie beim EKG aufgelegt. Tatsächlich- dir wird Strom durch den Körper gejagt. Aber der ist so schwach, da merkst nur ein kleines kribbeln. Glaub mir: Wenn du gegen einen Elektozaun pinkelst, das tut doller weh!
    Reizstrom unterstützt, soweit ich weiss, die Muskeln und Nerven zur schnelleren Regeneration an der verletzten Stelle.
    MFG, Daniel
     
    #2
    gravemind, 19 September 2005
  3. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Tut nicht weh, kribbelt nur ein wenig :zwinker:
     
    #3
    *lupus*, 19 September 2005
  4. Jeanniegirl
    0
    Hallo,

    sorry, dass ich im falschen Forum geposted hatte. :schuechte

    Danke schonmal euch beiden für die schnellen Antworten!

    Vielleicht können ja noch ein paar Leute schreiben, wie es bei ihnen war! Hat das jemand von euch auch schonmal am Rücken gekriegt?

    Bin halt ein bisschen empfindlich, wenn`s um unangenehme oder schmerzhafte Sachen geht :schuechte

    Aber bisher scheint es ja ganz gut für mich zu stehen :zwinker: Wie kann man sich das Kribbeln vorstellen? Wie wenn einem der Fuß einschläft?
    Kann man das bestimmen, wie stark der Strom ist oder wird das vom Therapeuten festgelegt?

    Dankeschön schonmal!
     
    #4
    Jeanniegirl, 19 September 2005
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Das hab ich im Babyalter bekommen... vor mehr als 15 Jahren.. ich hab das ganze Gebäude zusammen geschrieen:grin:

    Aber bei mir war es bzw. ist es ne angeborene Muskelschwäche ^^

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 19 September 2005
  6. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    So als wenn dir der Fuß einschläft ist es nicht. Es ist etwa so, als wenn du mit deiner Zunge an einer 9V Batterie leckst. Soll heissen: Du merkst zwar den Strom, es tut aber nicht weh...
    Ausser im Fall meiner Vorgängerin vielleicht
     
    #6
    gravemind, 19 September 2005
  7. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab das auch wegen meinem Rücken bekommen, da war ich ca. 14 oder so. Ist nicht weiter tragisch, bei mir wars sogar so, dass ich gefragt wurde, wie es noch angenehm ist... nur einmal habe ich mich ein bisschen überschätzt und gemeint, ach geht schon, noch ein bissl aufdrehn, und nach ner Weile ist es dann ein wenig unangenehm geworden... Aber wennste net so ein Schisser bist wie ich dann ruftst einfach nach der Schwester (oder wer auch immer das macht) und sagst, dass sie wieder ein wenig runter drehen soll.... Da brauchst dir keine Sorgen machen, eingerenkt werden oder ne Spritze in die Wirbelsäule ist viiiieeel ekliger!
     
    #7
    birdie, 20 September 2005
  8. Houselover
    Houselover (31)
    kurz vor Sperre
    57
    0
    0
    Verliebt
    Ich muss gleich wieder zur Reizstromtherapie... Habe mir die Bänder im rechten Knöchel und Sprunggelenk überdehnt...

    NEIN, es tut kein bissle weh... ich finde es immer tierisch langweilig da rum zu liegen... :zwinker: nimm dir was zu lesen mit... :zwinker:
     
    #8
    Houselover, 20 September 2005
  9. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Hallo!

    Selbst hatte ich zwar noch nicht das Vergnügen, aber eine Freundin hat mir mal erzählt, dass sie das am knie bekommen hat. Hab auch erst mal etwas doof geschaut, als sie erzählt hat, dass sie eine Therapie mit Strom kriegt, aber sie hat gemeint, das tut gar nicht weh, ist sogar recht angenehm. Kommt vielleicht auch auf den Therapeuten an...?

    Gruß
    Tobi
     
    #9
    Tobi1982, 20 September 2005
  10. snirg
    Gast
    0
    hatte das schon öfter.. mehrmals am knie (bzw. an beiden knien), am sprunggelenk und wenn mich nicht alles täuscht, auch schon am ellenbogen..
    wie hier schon einige gesagt haben, das tut nicht weh; es kribbelt/kitzelt ein bißchen.
    wenn die stromstärke (?) eingestellt wird, wirst gefragt, ob's noch ok ist. und wennst mittendrin merkst, daß es doch zu stark ist, kannst es meist auch selbst ein wenig runterdrehen, bzw, ruf den therapeuten/schwester (wer auch immer das macht) und sag ihm/ihr, daß es zu stark ist.
    gleiches gilt allerdings auch, wenn's zu schwach ist (die erfahrung hab wenigstens ich gemacht.)
     
    #10
    snirg, 20 September 2005
  11. Jeanniegirl
    0
    Hey!

    Danke, das beruhigt mich ja schonmal! :smile: So ein wenig Kribbeln werd ich schon aushalten :zwinker:
    Und wenn ich dann auch noch selbst sagen kann, wie stark der Strom aufgedreht werden soll, kann ja nicht viel passieren :smile:

    Aber wer mir noch mehr zu meiner Beruhigung schreiben will oder gegenteilige Erfahrungen gemacht hat, kann gern noch schreiben :smile:

    LG
    Janina
     
    #11
    Jeanniegirl, 20 September 2005
  12. machb
    machb (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hi!

    Das ist wirklich nicht gefährlich und tut auch nicht weh! Meine Mutter hat sich so ein Teil, das nennt sich glaube ich TENS Gerät, selber gekauft, nachdem sie mal beim Therapeuten war. Sie benutzt das auch gegen Verspannungen am Rücken. Ich selber benutze es auch manchmal für meinen chronisch verspannten Nacken. Der ganze Sinn ist ja, das sich durch die Stromstöße die Muskeln leicht zusammenziehen. Und je nach Stromstärke eben stärker oder schwächer. Das kann man als kribbeln oder, wenn man es etwas stärker aufdreht auch als etwas unangenehmeres Muskelverkrampfen empfinden. Aber richtig eingestellt ist es richtig angenehm. Fast wie eine leichte Massage. Auf jeden Fall keine Schmerzen und zu deiner Beruhigung im Notfall kannst du jederzeit schnell die Elektroden selber runterziehen oder den Therapeuten rufen, wenn es unangenehm wird.

    Gruss
    machb
     
    #12
    machb, 21 September 2005
  13. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Dann ist da aber definitiv etwas falsch gelaufen. :eek4:
     
    #13
    *lupus*, 21 September 2005
  14. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei mir gabs da so kleine SChwämmchen, durch die der Strom in die Haut geleitete wurde, und die wurden extra nass gemacht. Haben die das bei dir dann vielleicht vergessen, dann geht der Strom eher auf die Oberfläche....
     
    #14
    birdie, 21 September 2005
  15. Jeanniegirl
    0
    Hallo nochmal!

    Ich wollte mich noch für eure Beiträge bedanken! War heute das erste mal dort und es war echt gar nicht schlimm! Hab dem Therapeuten vorher gesagt, dass es mir nicht ganz geheuer wäre, dann hat er mir das genau erklärt, was ihr auch schon gesagt hat. Hab mich dann hingelegt, dann hat er mir die Elektroden am Rücken befestigt und ganz langsam den Strom augedreht. Hat erst ein bisschen gekitzelt und dann wars echt ein angenehmes Kribbeln.
    Fand das sogar recht entspannend, und der Therapeut war auch total nett :smile:

    Danke euch allen nochmal!

    Ach ja Eric|Draven: Das war ja ne blöde Sache bei dir, tut mir echt leid für dich!
     
    #15
    Jeanniegirl, 29 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test