Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

rektale Untersuchung bei der FÄ-wozu?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von nicegirl91, 22 November 2007.

  1. nicegirl91
    nicegirl91 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Ich komme gerade aus der Stadt und hatte heute meinen 2ten Termin bei meiner Frauenärztin.
    Davon mal abgesehen, dass die anderen Untersuchungen auch ziemlich unangenehm sind, finde ich die rektale Untersuchung besonders unangenehm.
    Sie wurde aber jedes Mal gemacht (meine Mutter bestand beim ersten Mal darauf).
    Ich habe mich leider nicht getraut zu fragen, warum diese Untersuchung gemacht wird, da ich soo schon so aufgeregt war und einfach alles schnell hinter mich bringen wollte.
    Ich habe nun 2 Fragen:
    1. Warum wird die Untersuchung gemacht
    2. Wird die Untersuchung häufig (bei euch auch?) gemacht und sollte ich die weiter machen lassen, oder kann ich auch sagen ich möchte das lieber nicht, ohne irgendwelche Nachteile wg der Gesundheit zu haben?

    Vielen Dank
    ps: ich hoffe auf viel Resonanz auf meinen ersten Beitrag, nachdem mir meine Freundin so vorgeschwärmt hat von diesem tollen Forum :zwinker:
     
    #1
    nicegirl91, 22 November 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wenn dir IRGENDWAS bei deiner FA unangenehm ist, dann sag das sofort! Auch bei der normalen Untersuchung.

    Rektale Untersuchungen werden nicht bei jedem FA gemacht. Bei meinem hab ich das zB noch nie erlebt.

    Also sprich sie beim nächsten Mal einfach darauf an, für was das gut ist und ob das wirklich jedes Mal sein muss.

    Rede mit deiner FA!!
     
    #2
    User 48246, 22 November 2007
  3. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #3
    Golden_Dawn, 22 November 2007
  4. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    ja ich kenne das meine FÄ hat das bisher einmal bei mir gemacht, fand das auch mehr als unangenehm, aber wie heißt es so schön "Wat mut dat mut" :grin:

    Allerdings finde ich auch nicht, dass das bei jedem Mal gemacht werden muss, also sprich deinen FA da am besten mal drauf an.

    LG
    Mira
     
    #4
    Mirabelle, 22 November 2007
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    also ich hab das bisher einmal gemacht bekommen, da hat die fä mit dem finger den enddarm abgetastet. da wird denk ich gegen darmkrebs vorgesorgt, also ob sie da irgendwas entdeckt, was da nicht hingehört. mir wars auch unangenehm, ich mags nicht besoders, was im anus zu haben, aber was sein muss, muss sein.
     
    #5
    CCFly, 22 November 2007
  6. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    bei mir wird es jedes mal gemacht. FA tastet so die gebärmutter (die hintere seite) und eierstöcke ab. außeredem wird auch der darm auf knoten etc abgetastet.

    so wie ich das verstehe, ist rektale untersuchung eine "alternative" zum ultraschall. hatte beim vorletzten FA-besuch schreckliche schmerzen bei dieser untersuchung (hatte paar tage davor AV:schuechte ), meine FÄ hat es dann unterbrochen und stattdessen ultraschall gemacht.

    rektale untersuchung ist zwar unangenehm, dauert aber ein paar sekunden und ist umsonst (für ultraschall muss man ja bei manchen ärzten bezahlen) :smile:
     
    #6
    User 54961, 22 November 2007
  7. corina
    corina (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    Ja, das wurde bei mir auch schonmal gemacht. Der Arzt meinte nach dem Üblichen auf dem Stuhl ich solle mal kurz husten, was ich etwas verdutzt tat und in dem selben Moment hat er mir den Finger reingesteckt. Einmal rumgedreht, getastet und mich dann aufgefordert leicht zu pressen, während er den Finger wieder rauszog. War zum Glück nicht lange, vielleicht nicht mal 30 Sekunden, aber doch megaunangenehm, zumal noch eine Sprechstundenhilfe dabeistand. :angryfire
     
    #7
    corina, 22 November 2007
  8. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    das hab ich auch letztens mitbekommen,wie die einfach da reinmarschiert, wo grade eine frau auf dem stuhl sitzt. finde ich gar nciht ok. ich hoffe, das passiert mir nie.
     
    #8
    erbsenbaby, 22 November 2007
  9. fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Ich hatte das bisher erst einmal und das war bei meinem ersten FA-Besuch. Ich war auch erstaunt, da es meine jetzige FA noch gar nicht gemacht hat. Aber wie die anderen schon sagten dient es zur Krebsvorsorge.
     
    #9
    fragment, 22 November 2007
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    die sind da aber oft dabei... zum assistieren und so...
     
    #10
    User 48246, 22 November 2007
  11. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    die hat irgendwelche gereinigten teile da reingebracht und kam wieder raus.
    wenn es bloß nur das assistieren wär..
     
    #11
    erbsenbaby, 22 November 2007
  12. corina
    corina (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    Ja, aber doof findet man es trotzdem.
     
    #12
    corina, 22 November 2007
  13. nicegirl91
    nicegirl91 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    danke erstmal für die ersten antworten
    meint ihr denn ich sollte die untersuchung weiterhin machen lassen?
     
    #13
    nicegirl91, 23 November 2007
  14. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt, sprich sie darauf an.
    Vielleicht muss es ja nicht jedes Mal sein.
     
    #14
    User 48246, 23 November 2007
  15. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    die rektale untersuchung (und besonders die, wo man gleichzeitig rektal und vaginal untersucht) hat mehrere gründe: einerseits wird natürlich der enddarm abgetastet (ich hab die zahlen nicht mehr genau im kopf, aber ein gutteil der kolorektalen karzinome sind in fingerreichweite :grin:), zum anderen uterus und vor allem die parametrien (aufhängung des uterus). da kann man schon einiges feststellen. ultraschall und die manuelle untersuchung können sich nicht gegenseitig ersetzen; sie ergänzen sich.

    übrigens ist aus juristischen gründen bei männlichen gynäkologen immer eine weibliche mitarbeiterin anwesend. wenn nicht, hat der gynni ganz schön mut (würd ich NIE machen...). bei weiblichen gynnies ist das was anderes.

    allerdings mitten in der untersuchung reinplatzen würde ich mir als untersucher auch verbitten (und als patientin schon sowieso!). das ist etwas stillos.
     
    #15
    pappydee, 23 November 2007
  16. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #16
    Golden_Dawn, 23 November 2007
  17. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ja bei frauen ist das ja auch nicht notwendig. die vergewaltigen so selten andere frauen, bzw. werden so selten (ggf. unrechtmäßig) dessen angeklagt...
     
    #17
    pappydee, 23 November 2007
  18. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #18
    Golden_Dawn, 23 November 2007
  19. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    bei mir wurde noch nie eine rektale untersuchung gemacht. aber ich werde meinen fa (mann) auf jeden fall mal danach fragen.

    ich frage ihn alles, was mich interessiert und er erklärt auch alles genau. ich fühle mich sehr wohl und die untersuchung ist zwar nicht schön, aber auch nicht sehr schlimm. ich bin froh, ist das verhältnis sehr entspannt und habe ich das gefühl, ich kann mit ihm über alles notwendige reden.
     
    #19
    Amian, 23 November 2007
  20. corina
    corina (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    Das ist vollkommener Schwachsinn! Selbst wenn eine Frau soetwas behaupten würde, steht sie zunächst in der Beweispflicht und nicht der beschuldigte Arzt. Zum Glück leben wir in Deutschland - einem Rechtsstaat! Insofern ist es eher mutig von der Frau, wenn sie alleine mit dem Arzt ist und nicht umgekehrt.
     
    #20
    corina, 23 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - rektale Untersuchung FÄ
Topolino
Aufklärung & Verhütung Forum
2 April 2012
19 Antworten
Muux
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Mai 2011
27 Antworten
Kai77
Aufklärung & Verhütung Forum
29 April 2005
20 Antworten
Test