Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Resignation bzgl. Partnersuche wegen Wohnort?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von JodelDiplomand, 15 Juni 2009.

  1. JodelDiplomand
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    Single
    hallo,

    unter frauentechnischen aspekten studiere ich leider in einer stadt, deren zentrum die technische universität mit entsprechend geringem frauenanteil ist. auch in hochschulgruppen, sportvereinen usw. treffe ich auf lediglich eine frau pro riesigem haufen typen. die blanken prozentzahlen mögen zwar nicht so verheerend wirken, jedoch gilt zu bedenken, dass ein großteil der damen dann beispielsweise die typischen klischees der studierenden asiaten verkörpern oder absolut nicht weiblich sind. frauen haben keine freundinnen, die nicht vergeben wären, kumpels mit freundin haben diese meist in einer anderen stadt.

    es gibt zwar andere hochschulen, aber man sieht trotzdem nie eine attraktive frau alleine. wenn eine single-lady hier her zieht ist sie binnen kürzester zeit vergeben. es kommt mir so vor, als ob eben permanent alle besetzt sind und man wirklich nur einen kurzen augenblick zeit hat, eine bestimmte frau für sich zu gewinnen. das ist schon schwer genug, jetzt muss man nur noch überlegen, dass man diejenigen dann sowieso nicht kennt und so weiter und so fort...

    ich hatte schon ein paar dates hier, aber ehrlich gesagt war keine dabei, mit der ich wirklich etwas anfangen wollte - auch wenn ich so oder so nicht die wahl weil es vermasselt hatte.

    nun bin ich richtig frustriert... soll ich etwa die nächsten jahre weiterhin single und jungfrau bleiben? muss ich eine nehmen, die ich eigentlich gar nicht will? was soll ich nur machen? ich bin ja ohnehin nicht derjenige, der irgendwie groß die wahl hätte, aber hier habe ich ja nicht einmal die chance.

    ich schwanke immer dazwischen davon auszugehen, dass es alles an mir liegt, oder dass tatsächlich die stadt schuld ist. natürlich hat ein casanova auch hier seinen spaß, aber gerade bei solchen kritischen wackelkandidaten wie mir denke ich, kann dieses ungleichgewicht in der anzahl der männlein und weiblein doch ausschlaggebender punkt sein. einige leute mit deutlich mehr erfahrung bestätigen natürlich die miese situation hier. frauen, die jeder andere als normal aussehend titulieren würde, werden hier ja nahezu vergöttert.

    was könnt ihr mir raten? bin die tage gerade ziemlich fertig...
     
    #1
    JodelDiplomand, 15 Juni 2009
  2. warmcold
    warmcold (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    82
    31
    0
    nicht angegeben
    zuallererst kann ich dir mal ein buch empfehlen und zwar das hier:
    http://www.amazon.de/Das-System-Ver...=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1245022296&sr=8-1

    es beschäftigt sich als erstes vorallem mit dir, was mir in deiner lage sehr wichtig erscheint! du musst jetzt weg von dem denken, dass irgendwas irgendwie an deiner unfähigkeit oder deinem aussehen liegt.

    tjo und dann solltest du dir einkaufsstraßen suchen oder supermärkte, wo frauen im zweifelsfall auch mal alleine einkaufen müssen. futterei braucht der mensch immer, also sind lidl, penny, real, rewe und co. schonmal gute anlaufstellen. hier findet sich vielleicht auch schon die ein oder andere nette kassiererin, aber ansonsten laufen da auch immer mal ein paar hübschen frauen alleine rum, weil sie eben grad mal noch was brauchen und eh in der gegend waren.
    bist du etwas dreister, dann geh in ein dessous-geschäft :smile: schau dich ein wenig um, suche potentiell interessante frauen, baue den blickkontakt auf und dann ... gehst du zur verkäuferin, fragst sie, was sie denkt, bzgl. der größe, was deinem target entspricht (muss nicht hundertpro passen) und dann nimmst du so'n teil, was dir wirklich gut gefällt, gehst zu ihr hin, begrüßt sie erstmal nett, ein bischen smalltalk und ziehst dann das ding hinter dem rücken vor und fragst sie, ob ihr das gefallen könnte :smile: schon geht das gespräch weiter und sie will wissen, warum ausgerechnet das ding usw. hier ist aber wirklich der blickkontakt wichtig und ein kleines lächeln dazu, was sie idealerweise erwidert. sonst könntest du mit der aktion auch in ein fettnäpchen treten ;-)

    ich kenne die situation. hier in frankfurt sind die guten frauen auch recht rar gesät. da muss man sich eben was einfallen lassen, wo man sie am besten findet. kannste immer wieder nur rausgehen und suchen. aber ich empfehle dir nicht, dir eine zu suchen, die eigentlich gar nicht dein typ ist, hauptsache, du hast was. das ist nicht gut. das bringt dir nix, weil es spätestens beim sex zu unschönen überraschungen kommt und je nachdem,wie charmant du warst, tust du ihr damit vielleicht noch richtig weh, weil sie selbst schon länger gefunden werden möchte .. man weiß es halt nie. also approache nur das, was dich wirklich interessiert. auch wenns nicht viele werden, aber ist immer noch besser, als keine.
     
    #2
    warmcold, 15 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Resignation bzgl Partnersuche
SaLi
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 November 2016
5 Antworten
Adrienna22
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2014
24 Antworten
Maunz
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 August 2011
1 Antworten