Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Respektlosigkeit? Wut!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dick1984, 17 Mai 2007.

  1. Dick1984
    Dick1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo allerseits,


    ich habe heute einen Wutanfall bekommen, als ich erfahren habe, dass meine Schwester wieder einmal meine Bitten missachtet und meine Pläne durchkreuzt hat. Es ist früher schon oft passiert, weshalb ich in diesem Punkt ganz besonders sensibel bin.

    Momentan bin ich Erasmus in der Tschechischen Republik, in Prag. Das Semester dauert nur noch bis August an. Danach werde ich in die Heimat zurückkehren. Dort wartet neben all den Freunden, auch mein Schatz auf mich, den ich wirklich sehr lieb habe. Doch heute hat auch Sie mich aus der Fassung gebracht.

    Wir sind erst seit Ende letzten Jahres zusammen, aber waren vorher schon lange Freunde gewesen. Als klar war, dass ich wegfahren werde, so haben wir beschlossen, aufgrund der Tatsache, dass die Beziehung sehr frisch war, unsere Familien erst nach meinem Erasmussemester bekannt zu machen. Mir war es ganz besonders wichtig, auch dabei zu sein, wenn unsere Geschwister und Eltern einander kennen lernen und natürlich ging das meinem Schatz auch so. Als meine Mutter einige Tage vor meiner Abfahrt ihre Eltern zu uns einladen wollte, haben wir diesen Standpunkt allen klargelegt. Mein Schwager, meine Schwester, mein Vater, alle waren dabei.

    Heute nachmittag bekomme ich eine SMS von meinem Schatz, dass die Schwester und der Schwager mal eben reingeschaut und sich vorgestellt haben. Ja und sie haben sogar vorher noch meine Freundin gefragt und sich quasi aufgedrängt. Dabei war es mir so wichtig, damit noch diese kurze Zeit zu warten und bei all dem Kennenlernen dabei zu sein (ist denn dieser Wunsch so unverständlich???). Ich war jedenfalls nicht zu halten. So wütend, dass sogar mein Kopf angefangen hat wehzutun. Habe einige harte SMS in die Heimat verschickt, die eine süße Rache an meiner Schwester versprechen. Sie hat sich absolut respektlos verhalten. Wieso hat sie das gemacht? Ich verstehe es nicht und ich weiß auch nicht, wie es am besten ist, sich ihr gegenüber zu verhalten? Rache? In angemessenem Umfang? JA, das ist das was sie verdient. Was denkt ihr?

    Aber dann bleibt auch noch mein Schatz. Sie hat schließlich ihr okay gegeben, weil sie nicht unhöflich sein wollte. Und sie fand ihr verhalten nicht falsch. Aber das schwört meine Wut nur noch mehr herauf. Wenn sie gesagt hätte, dass es ihr Leid tut und sie einfach nen Moment geistesabwesend war, hätte ich es ihr ohne weiteres verziehen. Jetzt fällt es mir schwer. Schließlich hatten wir eine Vereinbarung. Sie hätte mich doch wenigstens vorher kurz fragen können? Ich fühle mich mißachtet und übergangen von ihr.

    Von meiner Schwester sogar hintergangen. Könnt ihr mich verstehen? Oder mache ich einen Fehler? Wie verhalte ich mich am besten?
     
    #1
    Dick1984, 17 Mai 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also sehe ich das richtig, dass deine Schwester das alles eingefädelt hat? Ich finde das auch nicht in ordnung von ihr, sicherlich war sie neugierig deine Freundin kennenzulernen aber ich finde, dass sie sich da schon sehr aufgedrängt hat, immerhin geht sie das prinzipiell ja nichts an. Ihr solltet beide selbst entscheiden können, wann ihr die Familie vorstellt.

    Ich kann deine Wut gegenüber deiner Schwester also schon nachvollziehen, weniger allerdings die Wut über deine Freundin. Wieso sollte sie nicht ihr ok geben? Ich fände es schon recht unhöflich zu sagen "ich will Sie nicht kennenlernen", wenn man doch die Möglichkeit hat, dann will man doch auch einen guten Eindruck machen, aus dem Grund finde ich es eher stark von deiner Freundin, dass sie da so selbstsicher war, sich vorgestellt hat und alleine mit der Situation klargekommen ist.

    Groß was tun kannst du jetzt nichts, Rache wäre kindisch und ansonsten kannst du nur darauf hoffen, dass ihr euch den Familien dennoch ganz offiziell vorstellen könnt!
     
    #2
    User 37284, 17 Mai 2007
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    hast Du Dich inzwischen wieder beruhigt?

    Ich kann schon nachvollziehen dass Du am liebsten dabei wärst,
    wenn sich die Familien kennenlernen.

    Aber sich so derart aufzuregen, bringt echt nichts.
    Konzentrier Dich lieber auf Dein Studium, und beende es ordentlich!

    Rache? Wozu denn das? Blödsinn!!!
    Selbst wenn Du eine "süße Rache" im Schilde führst...
    Das könnte nur noch mehr Ärger machen.

    Schon mal daran gedacht, dass sich Deine Leute ein eigenes Bild von Deiner "Freundin" machen wollen, ohne dass Du dazwischenfunkst?
    Vielleicht habt ihr einfach ein zu grosses Geheimnis um eure Beziehung gemacht ;-)

    :engel_alt:
     
    #3
    User 35148, 17 Mai 2007
  4. Dick1984
    Dick1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne die Familie meiner Freundin und meine Freundin kennt meine Familie. Sorry für das Mißverständnis.

    Es geht darum, dass meine Schwester sich aufgedrängt hat um ihre Eltern kennen zu lernen und ganz nebenbei das Haus zu besichtigen.
     
    #4
    Dick1984, 18 Mai 2007
  5. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Kennst Du das Haus?

    Deine kleine Schwester ist halt zu neugierig, ja und?

    Immer noch kein Drama. So sind kleine Schwester nun mal ;-)

    Oder hast Du etwa Angst, dass sie etwas entdecken könnte,
    etwas Deinen Eltern erzählen könnte, was Dir nicht passt? :schuechte


    :engel_alt:
     
    #5
    User 35148, 18 Mai 2007
  6. Dick1984
    Dick1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Einsamer Engel, Danke für deine schnellen Antworten :smile:

    Meine Schwester ist etwas älter als ich (etwas mehr als 3 Jahre) und darüber hinaus verheiratet.

    Aber das schlimme ist ja nicht, dass sie sich interessiert. Das ist ja normal. Tue ich auch für die Familie meines Schwagers. Es geht mir darum, dass Mein SChatz und ich deutlich gemacht möchten, dass wir die Familienangehörigen erst nach dem Aufenthalt bekanntmachen. Darauf habe ich viel Wert gelegt - wusste jeder - meine Schwester hat sich trotzdem nicht daran gehalten, auch wenn ich es ihr deutlich gesagt habe. Und heute war sie "mal eben in der Gegend" ruft meinen Schatz an und sagt sie möchte vorbeikommen. Obwohl sie es wusste, WIE WICHTIG es mir war, hat sie trotzdem dagegen verstoßen. Und genau das ist das Problem. Sie hat sich nicht daran gehalten. Es hat sie nicht interessiert, was ich mir wünsche und wie ich die Zukunft meiner Beziehung vorstelle. Sie hat einfach mal reingeschaut. Ohne Rücksicht auf Gefühle.
     
    #6
    Dick1984, 18 Mai 2007
  7. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich finde du übertreibst da ein wenig.

    Ich kann mir nicht vorstellen das sich deine Schwester etwas böses dabei gedacht hat und dich hintergehen wollte.

    Deine Freundin hat sich absolut richtig verhalten...sowas nennt man Höflichkeit!

    Rede mit deine Schwester und sage ihr das du es nicht so toll fandest und lass ihr die Möglichkeit, sich zu rechtfertigen.
    Sie wird einfach nicht dran gedacht haben.

    Sei mal etwas lockerer und steiger dich nicht so doll rein :zwinker:

    Es gibt weitaus schlimmeres
     
    #7
    BeastyWitch, 18 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Respektlosigkeit Wut
SkepticMisanthrope
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2015
21 Antworten
familienschreck4ever
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juli 2015
2 Antworten
Marylis
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Dezember 2013
29 Antworten
Test