Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *DeLuXxe*
    *DeLuXxe* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2007
    #1

    Richtig gedacht? *unsicher* Pillenfrage....

    Hallo,
    ich nehme die Pille (femigoa) seit eineinhalb Jahren, immer regelmäßig und habe bisher immer eine Woche Pillenpause gemacht (nach jedem Streifen).
    Gestern war mein letzter Einnahmetag, dementsprechend müsste ich meine Tage Donnerstag/Freitag bekommen, d.h. auch übers Wochenende..
    Dieses Wochenende "passt" es seeeehr schlecht und überlege, die Pille eine Woche länger zu nehmen.
    Kann ich also den Streifen um 7 (?) (}eine Woche) Pillen verlängern? (Gegebenenfalls den nächsten um 7 verringern?) Ich meine, dann wäre der Schutz doch immernoch gewährleistet oder?
    Wäre echt lieb, wenn ihr schnell antworten würdet, denn dann müsste ich heute die Pille ja weiternehmen (immer gegen 22 Uhr).

    Danke schonmal im Vorraus :smile:

    Liebe Grüße *DeLuXxE*
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille Kleine Unsicherheit
    2. unsicher
    3. Unsicherheit
    4. Unsicher
    5. unsicher
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2007
    #2
    Ja, kannst du so machen.
     
  • Speedy01
    Speedy01 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2007
    #3
    Solange du mindestens 14 Pillen nimmst ist der Schutz gewährleistet, soweit ich weiß.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    23 Januar 2007
    #4
    Kannst du so machen. Kannst aber auch einfach die Pause ganz weglassen und 2x21 Pillen nehmen. :smile:
     
  • *DeLuXxe*
    *DeLuXxe* (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2007
    #5
    Danke für eure ganzen schnellen Antowrten.
    Das mit Durchnehmen von der Pille hat meine Freundin öfters gemacht, und sie meinte, dass sie sehr starke Unterleidsschmerzen gehabt hat. Naja, ich werd mal probieren :zwinker:
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2007
    #6

    wenn du es jetzt mal machst, dürfte da nix passieren. sollte man halt nicht unbedingt zu oft und zu lang machen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    23 Januar 2007
    #7
    Och so ein Langzeitzyklus ist auch auf Dauer klasse. :smile:
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2007
    #8

    klar, der vorteil keine tage zu bekommen is schon da, aber ich hab schon öfter von bekannten gehört, dass sie ihre tage dann eben sehr stark hatten und starke schmerzen hatten. da hab ich sie lieber öfter und net so stark oder lang.
    meine fä meinte gestern auch dann zu mir, als ich gesagt hab, dass ich die pille ab und zu mal durchnehmen will, dass ichs net regelmäßig machen soll, auch weil wir es noch nie abgesprochen hatten usw.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    23 Januar 2007
    #9
    Kommt eben immer drauf an, wie gut man selbst es verträgt.
    Ich hab immer starke Schmerzen und Blutungen, daran hat der LZZ nix geändert. Nur hab ich den Mist eben seltener.
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2007
    #10

    dann ists ja gut, wenn du es verträgst :smile:

    wie gesagt,meine fä wollte net, dass ich ohne mit ihr genauer drüber zu sprechen die pille für mehrere monate durchnehm.
    ich mach das nur nach bedarf, wenn mir die tage grad net passen :zwinker:
    ich glaub ich hätte da immer angst, dass ich zwischenblutungen oder so bekomme und hätte dann wahrscheinlich keine ruhe :smile:
     
  • Aletia
    Aletia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Verlobt
    23 Januar 2007
    #11
    Bei mir hat der FA mir geraten meine Pille (Valette, super Verträglichkeit) 6 Monate durchnehmen und dann 1 Woche Pause usw. Klappt super:zwinker:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    24 Januar 2007
    #12
    Ich vertrag den LZZ auch super. Und nur weil dein FA es mit dir abgesprochen wissen will, und du Angst hast vor Zwischenblutungen, musst du es nicht madig reden. :kopfschue Mein FA fand das total gut, als ich meinte, ich würde die Pille im LZZ nehmen. Er riet mir z.B. dazu, alle 3 Blister eine Pause zu machen. Ich hatte in der Vergangenheit immer Schmerzen während der Tage, die habe ich jetzt auch, aber dann eben nicht mehr so oft. Außerdem bekomme ich vor meiner Regel immer so Pickelchen im Gesicht, die haben sich jetzt auch reduziert, genauso wie die Migräne. Ich ziehe nur positive Resultate aus dem LZZ, bis auf, dass man die Pille nun öfter braucht und die nunmal teurer ist, als eine Packung o.b.'s.

    Es gibt kein Gesetz, in dem geschrieben steht, dass eine Frau nach 21 Tage ihre Regel bekommen muss. Als die Pille mal erfunden wurde, ging man von 4 Wochen aus, (3 Wochen die Pille und eine Woche die Periode). Außerdem bekommt man mit der Pille nur Entzugsblutungen (Weglassen durch die Hormone der Pille) und keine normale Regel. Ganz egal (solange man eine einphasen Pille nimmt) ist es also, ob ich nach 21 oder 100 Tagen meine Periode (Entzugsblutung) bekomme.

    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste