Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Richtige Entscheidung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cbh, 4 Mai 2005.

  1. cbh
    cbh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich les mir desöfteren eure Beitraege durch, gerade dann wenn ein Thema mich brennend interessiert.

    Nun bin ich selbst in einer Lage, bei dem ich euren Rat brauche.

    Die Vorgeschichte ist die, dass meine Freundin (15) und ich (22) seit knapp 3 Monaten ein Paar sind. In den ersten zwei Monaten ist alles wunderbar gelaufen. Nur in den letzten 3 Wochen hat es angefangen zu kriseln. Am Anfang dieser Zeit hat sie ihre Tage gehabt und ich dachte, sie waere aus diesem Grund momentan sehr launisch, als die aber vorbei war und sie trotzdem weiterhin diese Launen nicht besser unter Kontrolle bekam, fing ich mir an Sorgen zu machen. (Seit diesem Monat nimmt sie auch die Pille)

    Nun gings mir persoenlich recht schlecht, hab 4kg in 2 wochen abgenommen und ein großes Schlafdefizit. Ich versuchte sie immerwieder darauf anzusprechen, aber sie blockte nur ab und ich kam fast garnicht mehr an sie ran. Am letzten Montag hat sie dann etwas gemacht, dass mich so wuetend gemacht hatte, dass ich abends nochmal sie angerufen habe und ihr klipp und klar gesagt, so und so siehts aus und ich kann langsam nicht mehr. (hatte 6 stunden von 48 geschlafen und magenprobleme)

    Schliesslich sagte sie mir sie wisse zur Zeit nicht was sie fuehlen soll, und ein total Gefuehlschaos in ihr herrscht. Ich war aber so sauer, dass sie mir dass nicht gesagt hat, "um mich nicht zu verletzen", dass ich einfach sie solange unter Druck gesetzt hatte bis sie mir einen Grund gab, Schluss zu machen. Was sie zum Schluss dann unter Traenen akzeptierte.

    Die Nacht hab ich nicht schlafen koennen, und weinte eigentlich nur noch. Wut, Entaeuschung wechselten sich in mir ab, dazu kam aber dann auch noch das Gefuehl sie immernoch zu lieben und sie tierisch zu vermissen.

    Am naechsten Tag hab ich dann mit nem Studienkollegen verbracht und mit ihm ueber die ganze Sache geredet. Abends bin ich dann einen mit meinem besten Freund trinken gegangen und hab auch ihm mein Herz ausgeschuettet. Als ich wieder daheim war, war mir klar das meine Reaktion vom Vorabend doch zu heftig war und ich habe ihr eine sms geschickt, in der ich ihr genau das sagte und meinte wir sollten uns 2 wochen auszeit nehmen, beide drueber nachdenken und uns dann nochmal zusammensetzten und reden.

    Sie hat mir dann geantwortet, dass sie das ok findet. Heute morgen (die antwort von ihr war noch nicht da) wollte ich dann plötzlich unbedingt wissen, was in ihr vorgeht. Da ich ja an sie nicht rankomme und ihre Freundinnen ja auch in dem gleichen Alter und dementsprechen ebensowenig Erfahrung haben, entschied ich mich ihre Mutter anzurufen.

    Das Verhaeltnis zwischen ihr und ihrer Mutter ist gut und ich komm mit ihrer Mutter auch gut zurecht. (musizieren im gleichen Verein) Also habe ich angerufen und mit ihrer Mutter drueber geredet und diese meint, dass sich meine Freundin momentan veraendert hat. Sie glaubt die Pille wäre mit Schuld, dass sie so aggressiv zur Zeit ist und ein weiterer Grund die Sticheleien ihrer Klassenkameraden (vor allem männliche) über unseren Altersunterschied. Diese Einflüsse würden sie momentan echt sehr an ihr nagen und sie weiss echt nicht wie sie zu stehen soll.

    So ist zur Zeit die Situation, und ich hoffe, ich habe die richtige Entscheidung getroffen, und ihr erstmal Zeit gebe ins Klare zu kommen. Oder hätte ich anderst handeln sollen? oder soll ich noch handeln?

    gruss cbh
     
    #1
    cbh, 4 Mai 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Für den Momentan ist es mit Sicherheit eine gute Entscheidung. Ihr müsst nur zusehen, dass danach auch wirklich ein klärendes Gespräch kommt, und nicht alles irgendwie unter den Teppich gekehrt wird. Das mit den Stimmungsschwankungen kann wirklich von der Pille kommen. Sie soll sie halt mal absetzen oder ne andere versuchen.
     
    #2
    Doc Magoos, 4 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Richtige Entscheidung
angeldvst
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2015
4 Antworten
PrettyDream
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2015
7 Antworten
Brainticket
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Mai 2014
27 Antworten